Autor Thema: Neues aus dem Königreich 1/16  (Gelesen 15733 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mr. Devious

Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #210 am: 30. Januar 2016, 21:51:32 »
Der "Fritzek" entlockte mir ein breites Grinsen. Ansonsten bestätigt der Artikel meine schlimmsten Vorurteile über die Ahnungslosigkeit von sog. Journalisten. Fahren ohne Fahrerlaubnis = Schwarzfahren! Verurteilung wegen unerlaubter Gesundheitsdienstleistungen! Hat man da den Praktikanten geschickt, um eine Lachnummer über die Lachnummer zu schreiben?
Was heißt hier Gegenargument? Ich brauch kein Gegenargument, ich bin ja selber dagegen! (Gerhard Polt, Ein verärgerter Enzyklopädist)
 

Offline Wittenberger

  • Personalausweisler
  • ***
  • W
  • Beiträge: 1086
  • Dankeschön: 1975 mal
  • Karma: 183
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #211 am: 30. Januar 2016, 22:44:29 »
Mir gingen sofort die Begriffe "Abschieben", "Kaltstellen" und "Abservieren" durch den Kopf. Von einer Position mit Wichtigkeit in ein Abklingbecken, wo derjenige weniger Schaden anrichten kann.

Die Position ist deutlich wichtiger als die eines Ordnungsamtsleiters. Das hat mit dem Status dieser Kirche zu tun: Mit dem Thesenanschlag vor 499 Jahren begann in Europa die Neuzeit. Meines Wissens hatte Herr Bielig sich selbst auf diese Stelle beworben und sich gegen andere Bewerber durchgesetzt.

 

Offline NDR

  • Personalausweisler
  • ***
  • Gesperrt!!
  • Beiträge: 1703
  • Dankeschön: 910 mal
  • Karma: 105
Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #212 am: 31. Januar 2016, 02:32:27 »
Flüchtlinge, private Einblicke und die BRD - Das große Interview mit der Sächsischen Zeitung - Teil 2
 

Offline Wittenberger

  • Personalausweisler
  • ***
  • W
  • Beiträge: 1086
  • Dankeschön: 1975 mal
  • Karma: 183
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #213 am: 31. Januar 2016, 07:06:05 »
Der zweite Teil ist für Wittenberger interessant.

Es ist schade, dass Herr Fitzek nicht über die Disko Kosmos redet. Das hätte mich interessiert. Alles andere ist zumindest mir bekannt, nichts Neues dabei. Im Grunde haben ihn alle Arbeitgeber rausgeworfen, weil er sich nicht unterordnet. Das aber schon zu sozialistischen Zeiten zu schaffen nötigt mir Respekt ab: Wer das im Sozialismus schaffte (Politik/Opposition schließen wir da aus) war ein echter Querulant: Das ging im Grunde sonst nicht.

Es tauchen Vokabeln auf, die sich nur regional erschließen, das erkläre ich gern:
Der Onkel in Boßdorf: Kleines Dorf an der Landesgrenze zu Brandenburg. Die Kneipe hat einen Saal, der wohl zu DDR-Zeiten gebaut wurde.

Die erwähnte "Preisklasse 1": In der DDR hatten Gaststätten sogenannte Preisgruppen: 1, 2, 3, S. Damit war definiert, dass in Preisklasse 3 das Schnitzel mit Kartoffeln und Erbsen DDR-weit den gleichen Preis hatte. Preisklasse 1 war eine Kneipe mit Bier und Bockwurst.

Womit wir beim Kulturhaus "Hermann Kürscher" wären, Trägerbetrieb war VEB Wittol. Vor dem Krieg übrigens Marktführer, falls Sidol jemandem etwas sagt. Das Kürschner war im Grunde ein Veranstaltungssaal, durchaus städtisches Niveau. Aber da war keine Gaststätte, die Preisklasse 1 erklärt sich dadurch, dass dort eine kleine Küche war, da wurden Bockwürste gekocht. Mit heutigen Begriffen: Saal mit Catering-Möglichkeit. Und wenn Catering nicht war, gab es Bockwurst mit Brötchen. Dort ist also Herr Fitzek über den Kochtresen gesprungen und hat Leute herausgetragen - logisch: Dort fanden Diskos statt. Wichtig ist etwas bisher nicht erzähltes: Das war vor der Wende, Herr Fitzek hat diese Kündigungen alle vor der Wende "geschafft"! Rein örtlich: Dessauer Straße, heute abgerissen und neu bebaut: Hunde-Netto.

Der Herr Schwimmeister.
Er redet über das Schloß Pretzsch an der Elbe. Der Bildungsbürger weiß, dass August der Starke seine einzige legitime Frau dort entsorgte. Allerdings zu Bedingungen, von denen Gräfin Cosel später auf Burg Stolpen nur träumen konnte. Das war zu DDR-Zeiten und ist auch heute ein Kinderheim. Im Park baute die DDR ein Hallenbad, auch das ist noch da. Man kann der DDR nun vieles vorwerfen, durchaus auch bei dem Thema Kinderheime. Meist zu Recht, manchmal weniger zu Recht. Bei Pretzsch tendiert es zu "war ansich ok", gleichwohl gibt es im Internet eine Opfergruppe. Diese gründete übrigens Kastius, der Typ, der in diesem Forum auch schon Erwähnung fand - wie kurz die Wege doch sind. Aber wenn Herr Fitzek nun behauptet, dass er dort Kinder erzogen habe: Da hat die DDR nun nicht jeden Dödel herangelassen.

Die Peggy. Vielleicht mag jemand anders zu diesem Thema schreiben.

Es gibt eine schöne Sequenz: Da wird er sinngemäß gefragt ob er kochen kann. Und der König spricht, dass man so Frauen rum kriegt. Das ist nicht das Schöne. Das Schöne ist, dass man sehen kann, was in seinem Kopf passiert: Er wird in im Gesicht rot. Herrlich.

Und der  allseits unbeliebte Herr Bielig vom Ordnungsamt wird auch erwähnt: Hier im Forum ist er Projektionsfläche für allerlei Vorurteile einiger Forenteilnehmer: Der faule Beamte, der auch noch feige ist. Der nichts gelernt hat, der wohl nach oben geschoben wurde in diesem Osten. Und er abgeschoben wird zu dem völlig undeutenden Posten des Küsters der Schloßkirche Wittenberg, so sind sie, diese Ossis. So verstehe ich jedenfalls einige Beiträge in diesem Forum.

Nun lernen wir, dass auch der Herr Fitzek den Herrn Bielig so gar nicht mag. Der Bielig hört ja nichtmal zu. Erst habe er und dann doch nicht. Die schlauen Kinder verstehen, warum Herr Fitzek den Herrn Bielig so ausdrücklich erwähnt. Die anderen Kinder dürfen im Sandkasten weiterspielen.


 
Folgende Mitglieder bedankten sich: NDR, dieda, Happy Hater, IM Phoenix, Bitstore

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5444
  • Dankeschön: 7800 mal
  • Karma: 507
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #214 am: 31. Januar 2016, 07:49:49 »
Diesen testosterongesteuerten Schlaubi-Schlumpf  muss ich doch vorführen.
Aber dann erlaubt er nicht die Veröffentlichung.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Offline Mr. Devious

Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #215 am: 31. Januar 2016, 08:15:09 »
Nuschelt er bei 0:25 etwa wirklich "ich würde gerne Kinder machen"?!
Was heißt hier Gegenargument? Ich brauch kein Gegenargument, ich bin ja selber dagegen! (Gerhard Polt, Ein verärgerter Enzyklopädist)
 

Offline Mr. Devious

Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #216 am: 31. Januar 2016, 11:04:23 »
Könnte bitte ein technisch begabteres Mitglied Fitzeks Armbanduhr vergrößern? Kurz nach 07:30 hält er sie gut sichtbar vor seine Brust. Es würde mich interessieren, ob da ein pfändungswürdiges Objekt am Handgelenk hängt.  >:D
Was heißt hier Gegenargument? Ich brauch kein Gegenargument, ich bin ja selber dagegen! (Gerhard Polt, Ein verärgerter Enzyklopädist)
 

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20431 mal
  • Karma: 793
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #217 am: 31. Januar 2016, 11:17:56 »
Hab's mal mit meinen Möglichkeiten versucht. Mein uhrensüchtiger Kollege könnte vielleicht etwas erkennen, aber dieser kommt erst nächste Woche wieder.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Mr. Devious

Offline DerDude

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1026
  • Dankeschön: 2629 mal
  • Karma: 195
  • Ordained Priest / Church of the Latter-Day Dude
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #218 am: 31. Januar 2016, 11:22:21 »
Vergrößern lässt sich das nicht so weit, um da etwas lesen zu können.
Ein Fachmann könnte vielleicht schon erkennen, ob da mehr als 7 Engel 95 ausgegeben wurden.
That rug really tied the room together.
Achtung, dass ist ein Spaß muss sein ich schmeiß mich weg Holla die Bolla jetzt habe ich mich eingenässt© Satire-Account!
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #219 am: 31. Januar 2016, 11:45:12 »
Mir gingen sofort die Begriffe "Abschieben", "Kaltstellen" und "Abservieren" durch den Kopf. Von einer Position mit Wichtigkeit in ein Abklingbecken, wo derjenige weniger Schaden anrichten kann.
Die Position ist deutlich wichtiger als die eines Ordnungsamtsleiters. Das hat mit dem Status dieser Kirche zu tun: Mit dem Thesenanschlag vor 499 Jahren begann in Europa die Neuzeit. Meines Wissens hatte Herr Bielig sich selbst auf diese Stelle beworben und sich gegen andere Bewerber durchgesetzt.

Den Kommentar schrieb ich in der Erwartung, daß so eine Replik kommen wird. Diese Ansicht ist typisch für den Mikrokosmos der famosesten Superduperkleinstadt der Welt, ist aber außerhalb nicht relevant, bzw. nicht existent, auch nicht in Kreisen überzeugter Protestanten.
Warum sollte sie das sein? Der Ordnungsamtsleiter von Köln ist ja für das Tagesgeschäft auch wichtiger als der Küster des Doms, selbst wichtiger als der Dombaumeister (obwohl selbst das fachlich äußerst versierte Fachleute sind: https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6lner_Dombaumeister)

Außerdem ist es es überall hierzulande üblich, sowohl in Behörden, als auch in Firmen, daß die Abteilungen für Historisches aufgrund ihrer minderen Wichtigkeit für den eigentlichen Daseinszweck der jeweiligen Institution mit den Leuten bestückt werden, die sich für existentielle Tätigkeiten als unbrauchbar erwiesen haben.


Könnte bitte ein technisch begabteres Mitglied Fitzeks Armbanduhr vergrößern? Kurz nach 07:30 hält er sie gut sichtbar vor seine Brust. Es würde mich interessieren, ob da ein pfändungswürdiges Objekt am Handgelenk hängt.  >:D

Aus den Zeiten, in denen er sich in Vietnam vor dem Zugriff deutscher Behörden entzogen hat, dürfte die Uhr nicht stammen - so lange halten die dort erhältlichen Stücke nicht (meine fast echte Rolex, gekauft auf Bali am Strand für 13 D-Mark war nach 4 Wochen schon hin).
Und nach Ägypten, wo es ebenfalls entsprechende Angebote gibt, hat er es bekanntermaßen nicht geschafft  ;D

Grundsätzlich halte ich es für realistisch, daß das PIFfelchen aufgrund seines immensen, aber monetär nicht unterfütterten Geltungsbedürfnisses mit Raubkopien das für ihn typische "Mehr Schein als Sein" repräsentieren möchte.
 

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2186
  • Dankeschön: 3664 mal
  • Karma: 375
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #220 am: 31. Januar 2016, 11:56:36 »

ab 13:34
Zitat
"Mein Vater war Hessenmeister im Boxen."
:scratch:
ab 13:47
Zitat
"daher habe ich schon als Kind, besipielsweise ab 9 mit Judo angefangen, in nem Saal von meinem Onkel, seinem Kulturhaus in Bosdorf, bei den Polizisten in Bosdorf"
:scratch:
ab 17:01 Ruhm und Ehre als Saalrausschmeißer
ab 17:35 hätte er im Wohnheim der Vietnamen mit seiner Ex- Frau (und den Kindern) gewohnt
ab 17:45 nach der Wende hätte er dann sogar als "Erzieher" im Kinderheim gearbeitet, und zwar mit "schwererziehbaren" Kindern, und er legt nach,
Zitat
"mit Kindern aus Elternhäusern, die ihre Kinder mißbraucht hätten."
:scratch:

und der Brüller:
ab 19:14 2009 hätte Fitzek den Mitarbeitern des Finanzamtes, weil sie IHM einfach nicht "zuhören" wollten, gleich mal mit vorläufiger Festnahme nach §127StPO gedroht.

Woher kennen wir das nochmal und ganz aktuell? :think:
 :shifty:


D adaistische I lluminatinnen für die E rleuchtung D es A bendlandes

Tolereranzparadoxon: "Denn wenn wir die uneingeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, (...) dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.“ Karl Popper
 

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20431 mal
  • Karma: 793
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #221 am: 31. Januar 2016, 12:03:23 »
und der Brüller:
ab 19:14 2009 hätte Fitzek den Mitarbeitern des Finanzamtes, weil sie IHM einfach nicht "zuhören" wollten, gleich mal mit vorläufiger Festnahme nach §127StPO gedroht.

Woher kennen wir das nochmal und ganz aktuell? :think:
 :shifty:

Na, der BEAMTENDUMME brüstet sich doch damit, er habe ein ganzes Gericht "vorläufig festgenommen". So genau nimmt er es mit der Terminologie zwar nicht, denn er nennt sich ja "Verhafter". Nun, "Verhaftung" ist mehr als "vorläufige Festnahme", und darf nur durch einen dazu bestimmten Richter angeordnet werden. Ich kann natürlich auch sagen: "Ihr seid jetzt alle vorläufig festgenommen!" Aber was ändert das?
In diesem Sinne können wir auch dasselbe Spiel mit den RD treiben: "Sohn des Horst's, du bist ab sofort unwiderruflich verboten!"
So einfach kann das Leben ja manchmal sein ...
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2186
  • Dankeschön: 3664 mal
  • Karma: 375
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #222 am: 31. Januar 2016, 12:22:14 »

Na, der BEAMTENDUMME brüstet sich doch damit, er habe ein ganzes Gericht "vorläufig festgenommen".

Ach der auch!  :dance:
Und ist eigentlich überliefert, wie das Gericht darauf reagiert hat?
D adaistische I lluminatinnen für die E rleuchtung D es A bendlandes

Tolereranzparadoxon: "Denn wenn wir die uneingeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, (...) dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.“ Karl Popper
 

Offline NDR

  • Personalausweisler
  • ***
  • Gesperrt!!
  • Beiträge: 1703
  • Dankeschön: 910 mal
  • Karma: 105
Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #223 am: 31. Januar 2016, 12:29:57 »

Na, der BEAMTENDUMME brüstet sich doch damit, er habe ein ganzes Gericht "vorläufig festgenommen".

Ach der auch!  :dance:
Und ist eigentlich überliefert, wie das Gericht darauf reagiert hat?

Er hat Richter und Staatsanwalt mitgeteilt, dass sie vorläufig festgenommen seien. Dann hat er die Polizei angerufen, die wollte aber nicht kommen.
Das war es schon  O:-)
 

Offline Decimus

Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #224 am: 31. Januar 2016, 12:41:16 »
Er ist also gegen die Verletzung der bestehenden Rechtsordnung. Na das macht sich sicher gut vor Gericht.  :))