Autor Thema: Neues aus dem Königreich 1/16  (Gelesen 15732 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline aitmatow

Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #225 am: 31. Januar 2016, 13:40:33 »

ab 13:34
Zitat
"Mein Vater war Hessenmeister im Boxen."
:scratch:

Wahrscheinlich sind sie auf der Flucht aus Schlesien in Hessen durchgekommen - liegt ja auf dem Weg. Die Meisterschaft erklärt im Übrigen auch, warum der Vater von Fitzelchen zum Alkoholiker wurde, wie der Fuselzar selbst sonst gerne betont: er kam einfach mit dem Ruhm nicht zurecht. Und ich dachte bislang immer, er habe aus Verzweiflung über den Sohn des Horst's zur Flasche gegriffen. Das Schöne bei Fitzek ist, dass man nie auslernt: es kommen ständig neue Geschichten.
 

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20431 mal
  • Karma: 793
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 1/16
« Antwort #226 am: 31. Januar 2016, 16:08:33 »

Na, der BEAMTENDUMME brüstet sich doch damit, er habe ein ganzes Gericht "vorläufig festgenommen".

Ach der auch!  :dance:
Und ist eigentlich überliefert, wie das Gericht darauf reagiert hat?

Er hat Richter und Staatsanwalt mitgeteilt, dass sie vorläufig festgenommen seien. Dann hat er die Polizei angerufen, die wollte aber nicht kommen.
Das war es schon  O:-)
Im Grunde war das eine Lachnummer, wenn nur der BEAMTENDUMME nicht ständig sich damit brüstete, dass er "der Verhafter" sei. Dabei hat er den Unterschied zwischen "verhaften" und "vorläufig festnehmen" schon mal nicht kapiert, aber abgesehen davon bedarf es bei der vorläufigen Festnahme des tatsächlichen Ergreifens und Festhaltens einer Person. Ich stelle mir das echt ulkig vor, wenn Fitzekfatzke mit seinen ca. 157cm sich vor meine 183 hinstellt und mir sagt, er habe mich "vorläufig festgenommen".
Die Leute vom DPHW haben immerhin tatsächlich hingelangt. Allerdings war es gerade dies, was ihre Tat besonders verwerflich macht, zumal auch offensichtlich war, dass die Voraussetzungen für eine vorläufige Festnahme keineswegs gegeben waren.

Was aber Fitzekfatzkes Einstellung zur Gewalt angeht, ist ja nicht nur auffällig, wie er über "Hessenmeister", Saalschlachten usw. spricht und auch noch mit "vorläufiger Festnahme" droht, sondern die bekannt gewordenen Urteile listen unter den Vorstrafen ja auch zwei Verurteilungen wegen Körperverletzung (einmal wegen "gefährlicher", einmal wegen "vorsätzlicher Körperverletzung") auf. Erinnern möchte ich auch an seine Reaktion auf den "Geschenkkorb", bei der er ebenfalls handgreiflich geworden ist. Es scheint, dass Fitzekfatzke zur Gewalt neigt, wenn etwas nicht so läuft, wie er es haben möchte.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )