Autor Thema: Thüringer Verhältnisse und ungelöste Probleme  (Gelesen 3019 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dtx

... die Tatsache, daß sich dieser Satz ausschließlich auf die eine zuvor genannte Person bezog. Also kann da, allein schon grammatikalisch gesehen, Kundschaft nicht "bei" sein.
Mit jedem Greis, der in Afrika stirbt, verbrennt eine Bibliothek.

Amadou Hampâté Bâ
 

Offline A.R.Schkrampe

...
Nun sollte man ja meinen, daß die Thüringer Partei"freunde" in den vier Stunden, in denen sie die Bundesvorsitzende dem Vernehmen nach nicht zu Worte kommen ließen,
...

Genau das verstehe ich unter Totalversagen - wie wäre so ein Termin abgelaufen, wenn nicht so eine Lusche wie AKK, sondern eine Persönlichkeit wie Herbert Wehner, Kurt Schumacher, Helmut Schmidt oder FJS der Gesprächsführer gewesen wäre?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Ricepresident

Offline dtx

Zitat
eine Persönlichkeit wie Herbert Wehner, Kurt Schumacher, Helmut Schmidt oder FJS ...


... hätte von den Sozialdemokraten nicht allen Ernstes erwartet, daß die mit ihren acht Prozent der Stimmen regieren wollen in der Hoffnung, von der CDU "von Mal zu Mal" toleriert zu werden und dann mit diesen 29 (oder meinetwegen auch 34) Prozent ihren MP gewählt oder den Haushalt durchgesetzt zu kriegen:

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-02/thueringen-cdu-annegret-kramp-karrenbauer

Spoiler
...
Um die Thüringer Krise zu managen, zeigt Kramp-Karrenbauer zwei Optionen auf.

Die CDU erwarte jetzt von der SPD und den Grünen einen Kandidaten oder eine Kandidatin für eine erneute Ministerpräsidentenwahl im Landtag. Weder der Linke Bodo Ramelow noch der unglückliche FDP-Mann Thomas Kemmerich, sondern eine neue, allgemein respektierte Persönlichkeit soll künftig Ministerpräsidentin oder Ministerpräsident von Thüringen sein. Das wäre der CDU am liebsten. Ein SPD-Kandidat stellt sich im Landtag zur Wahl, gewinnt und regiert dann in einer Minderheitsregierung immer mal wieder mit Stimmen der CDU.
...

Kramp-Karrenbauer ... spricht eine zweite Option an: Sollte Rot-Rot-Grün erneut Bodo Ramelow – oder einen anderen Kandidaten der Linken – aufstellen, würde der zwar keine Stimme von der CDU bekommen – könne sich aber darauf verlassen, dass die CDU sich diesmal enthält ...
[close]

Wobei der Mitsch, Bundeschef der Werte-Union, offenbar auch nicht besser im Rechnen war, als er im November vergangenen Jahres von seinen Parteigenossen in Thüringen eine Regierungsbildung forderte
https://www.die-tagespost.de/politik/aktuell/Werteunion-CDU-soll-Ministerpraesidenten-in-Thueringen-stellen;art315,202774
Da verwundert die Aufregung in der CDU - ihn in gewisser Weise eingeschlossen, da er ja auch keine Unterstützung von der AfD haben will - jetzt schon
https://www.deutschlandfunk.de/mitsch-cdu-zu-thueringen-fdp-ministerpraesident-sollte-uns.694.de.html?dram:article_id=469754
Mit jedem Greis, der in Afrika stirbt, verbrennt eine Bibliothek.

Amadou Hampâté Bâ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger

Offline SchlafSchaf

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5103
  • Dankeschön: 14504 mal
  • Karma: 469
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4139
  • Dankeschön: 5944 mal
  • Karma: 296
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Die Wähler der AfD für ♥♥♥en zu erklären wird genauso super klappen wie das auch sonst überall klappt, bei Trump, beim Brexit, usw.

Ich zitiere mal unseren Gast von heute abend im Teamspeak:
Spoiler
Zitat
Da ja immer noch viele meinen, man müsste die Sorgen und Nöte der AfD-Wähler einfach mal ernstnehmen und dann hätte sich das Problem erledigt, eine kurze Vorstellung. Darum sorgen sich AfD-Wähler:
-75 Prozent meinen, dass rechtsradikale Gruppen mit ihrer Meinung recht hätten.
- 87 Prozent halten die Zahl der Ausländer in Deutschland für zu hoch
- 86 Prozent sehen Deutschland durch zu viele Ausländer in einem gefährlichen Maße "überfremdet"
- 81 Prozent meinen, dass die Kriminalität in Deutschland vor allem von Ausländern ausgeht
- 64 Prozent sind überzeugt, dass "die Juden Geld von Deutschland kassiert" haben und es "damit jetzt genug" sei
- 67 Prozent sehen im Ende des Zweiten Weltkrieges eine Niederlage
-15 Prozent glauben, es handele sich bei der Schoa um Propaganda der Siegermächte. Das sind doppelt so viele wie Anhänger der NPD, DVU oder Republikaner 1994

Wer die AfD wählt, tut das nicht aus Protest oder weil er sich angehängt fühlt. Man wählt die AfD, weil sie die eigene Meinung widerspiegelt. Und das zu ignorieren und klein zu reden, ist gefährlich.

(Quelle: Forsa-Umfrage von November 2019)
Quelle: https://www.facebook.com/pietz.katz/posts/2858992037494767
[close]
Dem habe ich nichts hinzuzufügen, außer dass AfD-Wähler genau die Herzchen sind für die sie gehalten werden.

@Grashalm
Das einzieg, was die AfD vermutlich Wählerstimmen kostet, wäre eine Regierungsbeteiligung. Siehe FPÖ. Aber das ist ein Spiel mit dem Feuer.

Ich bin nicht für eine Kooperation mit der AfD, ich bin dafür, dass man mit deren Wählern spricht. Und sich im übrigen nicht ständig mit sinnlosen symbolischen Aktionen ins Knie schießt.

Und in der konkreten Situation, nachdem die Milch nun mal schon verachüttet ist, kann der Ministerpräsident von AfDs Gnaden ja einfach mal regieren anfangen und sämtlichen anderen Parteien Ministerien anbieten. Die CDU kann ja schon mal kaum ablehnen. Die AfD käme ziemlich ins Schwitzen, wenn sie mit ihrem Trick den anderen Parteien eine Einigung ermöglicht hat.

Entscheidend ist, was hinten rauskommt, also welche Politik gemacht wird. Was liegt den Thüringern auf dem Magen? Die vielen Ausländer und Juden in Thüringen können es nicht wirklich sein.
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Neubuerger, Felician

Offline Reichsschlafschaf

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5867
  • Dankeschön: 11303 mal
  • Karma: 282
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger

Offline SchlafSchaf

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5103
  • Dankeschön: 14504 mal
  • Karma: 469
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen

Ich bin nicht für eine Kooperation mit der AfD, ich bin dafür, dass man mit deren Wählern spricht. Und sich im übrigen nicht ständig mit sinnlosen symbolischen Aktionen ins Knie schießt.

Und in der konkreten Situation, nachdem die Milch nun mal schon verachüttet ist, kann der Ministerpräsident von AfDs Gnaden ja einfach mal regieren anfangen und sämtlichen anderen Parteien Ministerien anbieten. Die CDU kann ja schon mal kaum ablehnen. Die AfD käme ziemlich ins Schwitzen, wenn sie mit ihrem Trick den anderen Parteien eine Einigung ermöglicht hat.

Entscheidend ist, was hinten rauskommt, also welche Politik gemacht wird. Was liegt den Thüringern auf dem Magen? Die vielen Ausländer und Juden in Thüringen können es nicht wirklich sein.

Vielleicht bin ich zu sehr Pessimist, aber ich glaube nicht das du die Wähler der AfD wieder einfangen kannst wenn du mit Ihnen redest.
10-15 spiegeln das strammrechte Potential wieder, das du überall hast.
Die anderen 10-15 spiegeln die Wählerschaft wieder, denen die CDU eine schlechte Kopie des „konservativen“ Flügels der SPD darstellt.
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Pirx, Neubuerger

Offline Rabenaas

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2507
  • Dankeschön: 6214 mal
  • Karma: 84
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Könnte man glatt annehmen. Bei diesem Trauerspiel Schmierentheater gibt es doch nur einen Gewinner, da drüben, ganz rechtsaußen.

Würg, kotz, spei!
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Grashalm

Offline Grashalm

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 424
  • Dankeschön: 339 mal
  • Karma: -78
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Könnte man glatt annehmen. Bei diesem Trauerspiel Schmierentheater gibt es doch nur einen Gewinner, da drüben, ganz rechtsaußen.

Würg, kotz, spei!

Und einen großen Verlierer, die Demokratie.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Anmaron, Rabenaas

Offline Rabenaas

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2507
  • Dankeschön: 6214 mal
  • Karma: 84
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Neben ein paar Nebensächlichen wie z.B. Vertrauen unter Demokraten verschiedener Couleur...  ::)
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Grashalm, Anmaron

Offline Grashalm

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 424
  • Dankeschön: 339 mal
  • Karma: -78
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Neben ein paar Nebensächlichen wie z.B. Vertrauen unter Demokraten verschiedener Couleur...  ::)

Das und noch einige andere Dinge gehört ja zu einer funktionierenden Demokratie dazu. Ich subsumiere das jetzt einfach mal alles unter dem Begriff Demokratie.

------------

Das Ganze ärgert mich genau so sehr wie das Geschachere rund um den Vorsitz der Europäischen Kommission und Frau von der Leyen. Erst Spitzenkandidaten aufstellen und dann einfach jemand anderen einsetzen der nicht zur Wahl stand.
 

Offline SchlafSchaf

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5103
  • Dankeschön: 14504 mal
  • Karma: 469
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
« Letzte Änderung: 7. Februar 2020, 23:51:35 von SchlafSchaf »
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 

Offline dtx

Zitat
Dass es CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nicht gelinge, sich gegen den Thüringer Landesverband durchzusetzen, sei Ausdruck eines absoluten Autoritätsvakuums, sagte der Politologe Albrecht von Lucke im Dlf. Das sei der Sargnagel für ihre Kanzlerkandidatur und möglicherweise auch für den Parteivorsitz.

https://www.deutschlandfunk.de/cdu-nach-wahl-eklat-von-thueringen-ein-desaster-fuer-kramp.694.de.html?dram:article_id=469817

Zitat
Mit ihrem Verhalten beim Wahl-Eklat von Erfurt haben sich CDU und FDP ins Abseits manövriert, kommentiert Panajotis Gavrilis. Annegret Kramp-Karrenbauer verharmlose die Gefahr, die von der extremen Rechten ausgeht. Christian Lindner fehle die Weitsicht, die zersetzende Strategie der AfD zu durchschauen.

https://www.deutschlandfunk.de/cdu-und-fdp-ein-fast-irreparabler-schaden.720.de.html?dram:article_id=469844

Zitat
Die CDU in Thüringen befindet sich im Selbstvernichtungsmodus, kommentiert Henry Bernhard. Es sei ein kaum wieder gutzumachender Schaden entstanden. Der CDU-Landesvorsitzende Mike Mohring stehe für Machtversessenheit und Unglaubwürdigkeit.

https://www.deutschlandfunk.de/thueringen-die-cdu-steuert-auf-die-einstelligkeit-zu.720.de.html?dram:article_id=469843

Zitat
Die Thüringer CDU ist zerrissen: Die Landtagsfraktion ist dagegen, einen möglichen CDU-Ministerpräsidenten von den Stimmen der AfD abhängig zu machen. Bei der konservativen Werteunion sieht man das anders. Wer diesen wähle, könne der Partei „schnurz“ sein, sagt etwa Hans-Georg Maaßen.

https://www.deutschlandfunk.de/regierungsbildung-in-thueringen-die-sympathie-der.862.de.html?dram:article_id=467606
Mit jedem Greis, der in Afrika stirbt, verbrennt eine Bibliothek.

Amadou Hampâté Bâ
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5558
  • Dankeschön: 8073 mal
  • Karma: 513
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Maaßen mag Mitglied der CDU sein,
Er ist kein CDU-Politiker.

Wann endlich schließt die CDU ihn aus?

Ach was. Wählbar ist sie ja ohnehin nicht.

Und nicht nur, weil ich aus Bayern bin.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Anmaron

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5246
  • Dankeschön: 6612 mal
  • Karma: 349
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Der Maaßen gehört doch endlich aus der CDU rausgeschmissen.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Anmaron