Autor Thema: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?  (Gelesen 21078 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Leonidas

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 796
  • Dankeschön: 2285 mal
  • Karma: 116
  • Stolzer Bürger des SSL
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #210 am: 10. Februar 2019, 13:13:05 »
Wenn das noch ansatzweise originell ist, muss man sich immer vor Augen halten, dass Deutschland das Paradies für Schamanen, Wunderheiler und Scharlatane ist.
Das geht in der Form nirgendwo auf dieser Welt. Nicht einmal im toleranten und für fast alles offenen Holland. Die kommen nach Deutschland.
Ist nicht mal so selten. Noch vor einigen Jahren war es meiner Gegend nicht ungewöhnlich, dass die von der Hillfskrankenschwester zur eingebildeten Arztgattin aufgestiegen Tussen Tür an Tür mit den Praxen ihrer Ehemänner so genannte "Gesundheitszentren" eröffneten, wo jede Menge Nahrungsergänzungsmittelchen, Salben und Cremes und sonstigen pseudomedizinischer Schnickschnack an die Patienten des Ehemanns verhökert wurden. Finanziell gesehen theoretisch eine win-win Situation. In der Praxis allerdings eist erfolglos, das die Patienten doch nicht so dumm sind und das Ganze durchschaut haben.

So wurde ich vor Jahren gebeten, den Nachlass eines verstorbenen Arztes aus dem weiteren Bekanntenkreis zu ordnen. Nach dem ersten Kontakt mit der Witwe (rumänisch, blond, gepimpte Titten, unangenehm, arrogant und geldgeil ) und der oberflächlichen Sichtung der Vermögensmasse fand ich Darlehensunterlagen von zweifelhaften Kreditinstituten über mehrere hunderttausend Euro, mit dem dubiose Mittelchen finanziert wurden, die dann letztendlich doch niemand kaufte.

Mit einer gewissen inneren Bosheit habe ich dann der Witwe eröffnet, dass sie Pleite ist und am Besten in ihren früheren Job im Krankenhaus zurückgehen sollte. Das brachte mir umgehend eine Anzeige ein, natürlich erfolglos ;D
Als sich das Ganze wieder beruhigt hatte, stelle sich dann heraus, dass die liebe Frau in ihrer Dummheit alle Kreditverträge ihres Mannes mit unterschieben hatte. Nach ein paar Tagen war sie weg. Wahrscheinlich zurück nach Rumänien.
"Wir sind hier 20 Laien, die die Arbeit von 50 Profis machen".
Martin+Benjamin
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath, 0xFEEDDEAD

Offline physik durch wollen

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1066
  • Dankeschön: 1066 mal
  • Karma: 147
  • Öch bön wida da
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #211 am: 10. Februar 2019, 21:34:41 »
(...) von der Hillfskrankenschwester zur eingebildeten Arztgattin aufgestiegen Tussen (...)
Früher (ach ja!) haben auch (Zahn)Arztfrauen Werbung gemacht:

Früher (also 1990) war definitiv nicht alles besser. qed
Angst und Unmöglichkeit sind aus meinem Wortschatz gestrichen
 

Offline Schrohm Napoleon

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 329
  • Dankeschön: 689 mal
  • Karma: 57
  • König von Westphalen
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #212 am: 10. Februar 2019, 21:38:52 »
Früher (ach ja!) haben auch (Zahn)Arztfrauen Werbung gemacht:

Ich war `mal Zahnarztfraufreund.... :))
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

Wilhelm Busch
 

Offline Rabenaas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1600
  • Dankeschön: 3004 mal
  • Karma: 60
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #213 am: 11. Februar 2019, 12:40:33 »
Auch nicht von schlechten Eltern: Quacksalber Homöopathen ohne Grenzen  :banghead:  :ambulance:
"Es handelt sich hier um Völkermord!"

(Moni aus der Familie Unger, ein Mensch aus Fleisch und Blut)
 

Offline SchlafSchaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4057
  • Dankeschön: 10913 mal
  • Karma: 402
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #214 am: 11. Februar 2019, 14:45:41 »
 ;D
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Syssi, Schattendiplomat, Neubuerger

Offline Rabenaas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1600
  • Dankeschön: 3004 mal
  • Karma: 60
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #215 am: 11. Februar 2019, 16:25:18 »
Und auch die taz hat einen hübschen Artikel zur angewandten Esoterik.  ;D
"Es handelt sich hier um Völkermord!"

(Moni aus der Familie Unger, ein Mensch aus Fleisch und Blut)
 

Offline SchlafSchaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4057
  • Dankeschön: 10913 mal
  • Karma: 402
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #216 am: 12. Februar 2019, 15:00:02 »
Böse

Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Pirx, x, Goliath, Caligula, Rabenaas, 0xFEEDDEAD

Offline 0xFEEDDEAD

  • Anti-KRRler
  • ***
  • Beiträge: 85
  • Dankeschön: 208 mal
  • Karma: 12
  • ℕ𝕠 𝔻𝕒𝕥𝕒 𝕊𝕥𝕣𝕖𝕒𝕞.
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #217 am: 12. Februar 2019, 15:58:27 »
@SchlafSchaf Aber wahr.

Die Impf"debatte" geht mir sowieso gehörig gegen den Strich.

Wenn ich immer höre, dass man ja vom Impfen Giga-Autismus bekommen kann weil da sonstnochwas in den Ampullen oder Spritzen ist, möchte ich die entsprechende Person immer ganz gerne mal in eine Reinraumproduktion für Flüssigarzneimittel zur Injektion mitnehmen. Die würden sich umgucken, wie genau da ALLES dokumentiert wird. Klar kann es Nebenwirkungen geben. Du kannst auch an deinem verdammten Morgenkaffee ersticken!

Generell in der Produktion von Arzneimitteln ist jeder Schritt dokumentiert und unterschrieben. Die ersten Chargendokumente die man in die Hand bekommt (z. B. in der Einwaage) sind schon ein paar Seiten dick mit Zertifikaten über Laboruntersuchungen an den Ausgangsprodukten und den herstellspezifikationen und werden mit jedem Arbeitsschritt nur dicker (nebenher werden auch immer noch parallel Logbücher und Dergleichen geführt), bis ganz am Ende, wenn die Charge aus der Kommisionierung geht und abgelieftert werden soll, die sachkundige Person den finalen Otto druntersetzt und damit bestätigt, dass alle Regeln eingehalten worden sind. Wenn da irgendeine Charge mal in Umlauf kommt und es sterben aus irgendeinem Grund Menschen und es kann auf Schlampigkeit bei der Produktion zurückgeführt werden, dann ist die sachkundige Person drann und der hersteller hat ein riesen PR-Desaster am Arsch kleben. Und alles muss für mindestens 10 Jahre aufgehoben werden.

Kann auch mal passieren das ein Audit kommt. Besonders toll, wenn man bei der FDA in Amerika zugelssaen ist, wenn die vorbeikommen und mal gucken dann wird im Betrieb Ausnahmezustand ausgerufen. Die gucken sich nach meiner Erfahrung ALLES an wo die Ihre Finger drum bekommen.

Die sollten sich auch nebenbei alle mal das Arzneimittelgesetz, die AMWHV, AMPV, die deutsche Pharmakopöe usw. angucken, sich über GMP-Regeln belesen, beispielhaft gucken ob Sie SOP's zur Herstellung finden und mal ein Praktikum oder so in einem Pharmabetrieb absolvieren. Alles was die können ist gequirlte ♥♥♥ reden, während sogar Elektrotechniker in solchen Betrieben mehr wissen als solche Vollpfosten. Und dann stellen die Ihr Diplom von der Universität Blogspot auch noch auf die gleiche Höhe wie das eines Medizieners oder Apothekers oder eigentlich jedem anderen Abschluss, der in der branche auch nur irgendwie Relevanz hat.

Da geht mir der Hut hoch!
« Letzte Änderung: 12. Februar 2019, 16:06:05 von 0xFEEDDEAD »
*** STOP: 0xDEADDEAD (0xFEEDMEEE, 0xTHANKYOU)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Syssi, Rolly, x, Neubuerger, Gelehrsamer, Goliath, Caligula, Anmaron, califix

Offline Caligula

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 638
  • Dankeschön: 2500 mal
  • Karma: 248
  • Schamanenkompostierer und Druidenverhauer
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #218 am: 12. Februar 2019, 18:10:05 »
Ich hätte da ein paar Vorschläge und Gedanken zu homöopathischen Aspekten des Alltags.
Eine qualifizierte Drittmeinung kann auch nie schaden.

Soweit dazu, dass Hömöbingens harmlos sei.
Auch zum Thema Homöogegurke ist niemals gefährlich nicht habe ich was gefunden (hatten wir wir wohl schon mal hier irgendwo, aber egal passt immer wieder)
Und wenn wir anfangen Globuli zu erstatten, dann auch bitte Gummibärchen.

Impfgegnerschaft eröffnet neue Geschäftsmodelle. Mussmanauchmalsosehen. 
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Der viereckige Trompeter, Rolly, SchlafSchaf, x, Neubuerger

Offline SchlafSchaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4057
  • Dankeschön: 10913 mal
  • Karma: 402
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #219 am: 12. Februar 2019, 18:43:38 »
Neue Käuferschicht, die Bio-Hexe

Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Neubuerger

Online Anmaron

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1233
  • Dankeschön: 1846 mal
  • Karma: 65
  • schwarzes Systemschaf und kompetenter Nichtskönner, Abteilungsleiter Qualitätskontrolle im Wackelpuddingreferat.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #220 am: 12. Februar 2019, 19:12:37 »
Zitat
Die würden sich umgucken, wie genau da ALLES dokumentiert wird.
Den Herstellern vertraue ich mehr als den Kernenergieanlagenbetreibern. Dort wird ja manchmal erst nach öffentlichem Druck überhaupt zugegeben, dass etwas los war.
OT
Frage an Radio Eriwan: Hätte die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl verhindert werden können? Antwort: Im Prinzip ja, aber die Schweden mussten ja petzen.
[close]
« Letzte Änderung: 12. Februar 2019, 19:16:02 von Anmaron »
Wer sich politisch nicht engagiert, hilft im Grunde jenen, die das Gegenteil von dem wollen, was man selber für wichtig und richtig hält. (Alain Berset)
Die Demokratie ist so viel wert wie diejenigen, die in ihrem Namen sprechen. (Robert Schuman)

Anmaron, M. Sc. univ. Universität Youtübingen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: 0xFEEDDEAD

Offline No_DR

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • N
  • Beiträge: 341
  • Dankeschön: 330 mal
  • Karma: 36
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #221 am: 13. Februar 2019, 00:56:42 »
Etwas aus der Eso-Schiene:
https://www.youtube.com/watch?v=-pRfGVHU_Qg&fbclid=IwAR10yjIYcl8JY9i3VSxgkOK7lookx2uNQHg-yqesNSNE8U2-Rumui1xwhR8


Bei etwa 1:12 ein ausgeprägter Antisemitismus.

Wenn ihr die schon im Fokus habt, oder nicht relevant sind, bitte diesen Eintrag löschen.
« Letzte Änderung: 13. Februar 2019, 01:02:18 von No_DR »
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
 

Offline Neubuerger

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • N
  • Beiträge: 2788
  • Dankeschön: 9640 mal
  • Karma: 334
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #222 am: 14. Februar 2019, 09:19:50 »
Passend zum Valentinstag:

Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Sandmännchen

Online Reichsschlafschaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4163
  • Dankeschön: 7666 mal
  • Karma: 219
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #223 am: 19. Februar 2019, 12:41:41 »
Das Konglomerat aus Steiner-Schule und Impfgegnern wundert mich nicht:


Zitat
Masern-Epidemie an Steiner-Schule
Nicht geimpfte Schüler der Bieler Rudolf-Steiner-Schule müssen derzeit zu Hause bleiben. Grund ist ein Masern-Ausbruch.

An der Rudolf-Steiner-Schule in Biel wurde Anfang Monat ein erster Fall von Masern gemeldet. Wie CH Media schreibt, hat die Gesundheitsdirektion Bern daraufhin den nicht geimpften Kindern aus der betroffenen Klasse sowie deren Geschwistern einen dreiwöchigen Hausarrest verordnet. Mittlerweile gilt die Anordnung für alle Klassen der Schule.

Der Gesundheitsdirektion sind inzwischen 12 Masern-Fälle bekannt – alle an der betroffenen Steiner-Schule. Weitere Schulen seien bislang vom Virus verschont geblieben.

«An der Steiner-Schule scheint die Durchimpfungsrate geringer zu sein als in der Gesamtbevölkerung, weshalb es zu mehr Ansteckungen kommt», erklärt Lorenz Amsler vom Kantonsarztamt gegenüber den Zeitungen.

Masern weltweit auf dem Vormarsch
Anfang Jahr liess die Weltgesundheitsorganisation WHO verlauten, dass die Zahl der Masern-Fälle im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr weltweit um 30 Prozent gestiegen ist. Auch in einigen Ländern, die bereits kurz vor der Ausrottung der Krankheit standen, gebe es wieder mehr Fälle.

Zu einem Anstieg der Masern-Fälle kam es zuletzt auch in der WHO-Region Europa: Dort seien im gesamten Jahr 2017 23'927 Menschen erkrankt – 2016 waren es nur 5273 gewesen.

Komplikationen sind möglich
Gemäss dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) kann eine Masernerkrankung in jedem Alter auftreten und manchmal schwerste Komplikationen verursachen. Unkomplizierte Fälle heilen zwar ziemlich rasch und ohne bleibende Folgen ab, es besteht jedoch die Gefahr, dass sich als Komplikation eine Hirnentzündung (1 auf 1000 Fälle), eine Lungenentzündung (10 bis 60 auf 1000 Fälle) oder eine Mittelohrentzündung entwickelt.

Im schlimmsten Fall können Masernkomplikationen zum Tod führen. Eine spezifische Therapie gegen das Virus gibt es nicht. Das BAG empfiehlt deshalb eine Masern-Impfung.

Erstellt: 19.02.2019, 11:49 Uhr

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/masernepidemie-an-steinerschule/story/30865629
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Online Reichsschlafschaf

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4163
  • Dankeschön: 7666 mal
  • Karma: 219
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wer heilt, hat Recht? Homöopathie?
« Antwort #224 am: 23. Februar 2019, 15:33:37 »
Sind die Software-Updates die Globuli des 21. Jahrhunderts?
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Schattendiplomat