Autor Thema: Soldiers of Odin  (Gelesen 11189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5311
  • Dankeschön: 7326 mal
  • Karma: 491
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #60 am: 12. November 2018, 14:00:19 »
Mit dem Wort Bruderschaft konnten sie nichts anfangen. Hatten Angst sie müssten was schaffen.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, x, Spielkind

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3761
  • Dankeschön: 6936 mal
  • Karma: 293
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #61 am: 12. November 2018, 14:35:14 »
Wenn diese "Germanen" sich völlig besaufen und sich anschließend übergeben müssen, haben sie doch auch etwas ge"schafft"!  ;D
Das kann doch nicht dein Ernst sein, das kann doch keiner Ernst mein'
Hauch mich Mal an Ich wäre wirklich überrascht, hättest du nicht vom Schnaps genascht
Ich riech es bis hierher: Du stinkst nach Haschisch und Likör
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5311
  • Dankeschön: 7326 mal
  • Karma: 491
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #62 am: 12. November 2018, 16:17:04 »
Nur weil ich was angeschafft habe oder was angeschafft habe oder gar wo angeschafft habe oder ich aus irgendeinem Grund geschafft bin,  habe ich weder etwas geschafft noch etwas geschafft.
Gerafft?
« Letzte Änderung: 12. November 2018, 16:18:35 von hair mess »
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5093
  • Dankeschön: 6147 mal
  • Karma: 342
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #63 am: 12. November 2018, 16:30:50 »
Ob die Soldiers of Odin auch anschaffen gehen?
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Goliath, Spielkind

Offline Spielkind

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 598
  • Dankeschön: 2191 mal
  • Karma: 115
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #64 am: 12. November 2018, 16:49:59 »
Ob die Soldiers of Odin auch anschaffen gehen?

Welche Frau soll den für solche Gestalten zahlen? Ihhh!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, Sauwutzel

Offline John

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 419
  • Dankeschön: 1551 mal
  • Karma: 125
  • Besorgter Reptovertreter
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #65 am: 12. November 2018, 22:53:53 »
Und der englische Titel "Brotherhood" ist wieder mal typisch für die selbsternannten Supergermanen.

Nationalisten sind auch immer mehr international organisiert

:rotfl:
I'm gonna build my own nation, with blackjack and hookers.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, x

Offline Anmaron

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1453
  • Dankeschön: 2457 mal
  • Karma: 72
  • schwarzes Systemschaf und kompetenter Nichtskönner, Abteilungsleiter Qualitätskontrolle im Wackelpuddingreferat.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #66 am: 13. November 2018, 07:14:23 »
Oi das ist noch dümmer als die global vernetzten Flacherdler.
Treffen die sich dann per Skype?
Oder hat jedes Land seinen genau begrenzten Tisch und jeder bringt sein Essen selbst mit?
Wer sich politisch nicht engagiert, hilft im Grunde jenen, die das Gegenteil von dem wollen, was man selber für wichtig und richtig hält. (Alain Berset)
Die Demokratie ist so viel wert wie diejenigen, die in ihrem Namen sprechen. (Robert Schuman)

Anmaron, M. Sc. univ. Universität Youtübingen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5901
  • Dankeschön: 5967 mal
  • Karma: 275
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #67 am: 13. November 2018, 10:00:48 »
Nationalisten sind auch immer mehr international organisiert


Große Frage an Radio Eriwan: können die das überhaupt, oder ist das ein Widerspruch in sich?

...

Das kläre ich später, heute habe ich noch zu tun.
 

Offline MissMarple

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • Beiträge: 26
  • Dankeschön: 39 mal
  • Karma: -35
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #68 am: 13. November 2018, 19:36:39 »
Da kann ich etwas zur Erhellung beitragen. Kommunikationswege gehen über etwas kleinere Nieschenspiele mit historischem oder Militär Hintergrund. Weiterhin werden von dort aus den geschützten internen Chats noch der Discord Kanal des jeweiligen Spieleanbieters verwendet. Mein Account ist leider verbrannt dort.

Ein paar kann ich nachverfolgen, die im Lastverkehr arbeiten und somit auch im RL eine gewisse Präsenz untereinander entsteht. Einer hat sich mal verbabbelt. In unregelmäßigen Abständen üben die Häusernahkampf in der alten Kaserne von Pullendorf.
LG Miss Marple

Sorry für die wenigen Infos über mich, die letzten Jahre haben mich gelehrt vorsichtig zu sein. Leider :(
 

Offline x

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 454
  • Dankeschön: 1451 mal
  • Karma: 201
  • Jeder nur ein Kreuz!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #69 am: 16. November 2018, 09:56:11 »
Seit 5 Monaten kann man sich hier (https://www.facebook.com/groups/525393147862652/)* bewerben.
Sie platzen aktuell aus allen Nähten.  ::)

Wie einer ihrer Moderatoren schreibt, suchen sie Verstärkung:

Bildquelle:https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1958364807556867&set=a.242574242469274&type=3&theater, Björn Apenburg, 23. Juli 2018

Das glaube ich. ;D ;D ;D

Die Neutr*tt*lakquise von SoD/WEG steckt in einer Sackgasse.

SSLTM will jedoch behilflich sein und in der Folgezeit Vorschläge zu gangbaren Auswegen unterbreiten:

- Organisiert einen vorweihnachtlichen Kuchenbasar und stellt Euer Konzept einer erweiterten Öffentlichkeit vor! Die erwirtschafteten Mittel können einem germanischen Pflegeheim zufließen.

- Legt gemeinsam eine Parkanlage an! Die notwendigen Pflegeeinsätze stiften Gemeinsamkeit. Darüber hinaus könnt Ihr dort öffentliche Schwüre auf Gottheiten Eurer Wahl zelebrieren.

- Gründet eine Religionsgemeinschaft! Als Körperschaft öffentlichen Rechts könnt Ihr öffentliche Mittel beantragen und damit eigene Anliegen fördern.

- Betreibt eine neugermanische Drogenentzugsanstalt! Diese würde die stetig um sich greifende Metsucht bekämpfen und die schon bestehende Zielgruppe gewänne regen Zulauf.



*... moderiert von
- Morigaine von Prarie (https://www.facebook.com/morigaine.vonprarie.1) bzw.
- Pia Lange-Weißschädel (https://www.facebook.com/profile.php?id=100019135593551),

- Mark Drechsler (https://www.facebook.com/marc.drexler.73),
- Jasmin Müller (Thomsen) (https://www.facebook.com/jasmin.muller.908132),
- Lotte Müller ('Ersatz-Profil') (https://www.facebook.com/lotte.muller.39982?__tn__=%2CdlC-R-R&eid=ARAjZAIOqUl5Fzx4Ayc1y-pvWgEbN8zFTchogMsc_iIDVB3BFAJMHa3C6xjNVlUi7M80kf3OnHPWk2Nl&hc_ref=ARSaYWTwGIQRMfLaObrB3r6Ny59d2AoO6COhyUkkpA8yw6arfnelFK6yasilpFBhzMo) und
- Björn Apenburg (Boje) (https://www.facebook.com/bjoern.apenburg).
« Letzte Änderung: 16. November 2018, 12:56:46 von Finanzbeamter »
Kommen wir nun zu etwas völlig anderem.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Rolly, Neubuerger

Offline x

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 454
  • Dankeschön: 1451 mal
  • Karma: 201
  • Jeder nur ein Kreuz!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #70 am: 27. November 2018, 13:45:45 »
Eine Kurzgeschichte mit Bildern

'Soldiers of Odin Germany' teilen (am 24. November um 02:52) einen (als Satire ausgewiesenen) Beitrag der AfD:
Zitat

Andrea Zürcher AfD
23. November um 06:50 ·
+++Warum es so wichtig ist vom Verfassungsschutz beobachtet zu werden - eine STAATSTREUE Satire +++

In einem Linksstaat wie Deutschland ist es für jeden Aufrechten der gegen den Strom schwimmt, eine Ehre, vom Verfassungsschutz beobachtet zu werden. Eine Gehirn-Tätowierung seitens der von Parteien missbrauchten Sicherheitsbehörde ist so etwas wie eine Auszeichnung für „unartiges Benehmen“, sozusagen die Eselsmütze oder der Katzentisch für renitente und schwer erziehbare auf-rechte Bürger.

Man gewinnt an Bedeutung. Man erhält Respekt, wird in den Adelsstand gehoben, man wird beachtet, von oberster Stelle sogar. So viel hochrangige Aufmerksamkeit bekommt man nicht oft im Leben.

Man bekommt sogar einen Orden ans Revers gesteckt. Zwar mit Wanze, aber die wertet den Orden noch auf. Mit diesem Orden ist man nie mehr ganz allein, selbst wenn die Frau oder der Mann einen verlässt, weil sie sich lieber einer Gutmenschen-Gang anschließt (Sicherheit geht vor).

Dabei kann der Verfassungsschutz sogar den Schwermütigsten das Leben ein wenig erleichtern. Er räumt zu Hause auf, macht die Betten, sortiert unseren Kleiderschrank, nachdem er seine Hörgeräte gut verstaut hat und zählt unser Geld auf dem Konto. Er begleitet uns auf Schritt und Tritt, selbst durch die Dunkelheit und an die Stammtische und könnte auch als Zeuge vor Gericht aussagen, falls uns mal so ein hirntoter Antifant in die Quere kommen sollte.
Er trägt für manchen von der Realität arg Geplagten einen Teil der Last. Zum Beispiel speichert er gut sortiert Bilder und Filmchen, die das Leben der dreisten Bürger trefflich dokumentieren. Immer schön lächeln, alles wird für die Nachkommen festgehalten. Er wühlt die Tonnen durch, trennt den Müll verfassungskonform und hilft jedem auf die Sprünge, wenn dieser mal wieder in den sozialen Netzen einen schlimmen Satz verloren hat.

Der VS bringt die Unbeugsamen zwar vom rechten Weg ab, sorgt aber gleichzeitig dafür, dass sie wieder auf den linken Pfad der Tugend zurück finden. Er bringt somit den Verwirrten wieder in die Spur, gibt ihm Orientierung, lenkt sozusagen das gefährdete Leben, ohne, dass man etwas davon merkt oder sich gar belästigt fühlt. Der VS als Pädagoge, der die Wiedereingliederung in die warme Gesellschaft am linken Ufer dieser Republik möglich macht. Das ist gelebte Nachbarschaftshilfe, denn einen VS-Schnüffler findet man bestimmt in fast jedem Mietshaus.
Mit dem VS landet so manch ein Schmuddelkind wieder wohl behütet in den Armen der erziehungsberechtigten Regierung.

Der VS ist unser Qualitätsmanager, unser Gutachter, der permanent uns und unsere Umgebung abscannt und damit dafür sorgt, dass sich nicht allzu viel menschlicher Mist um uns herum ansammelt.

Allein dafür sollte man ihm zutiefst dankbar sein. Und deshalb sollte man ihm auch ein wenig entgegenkommen. Es lohnt sich. Erzählt man dem VS was vom Weihnachtsmann, so kann er sogar die eine oder andere Schandtat, die man in der Vergangenheit vollbracht hat, ungeschehen machen. Der VS kann einem eine weiße Weste verschaffen. Problemlos, lautlos, schmerzlos.

Zugegeben, für Beamte und die anderen Leute, die dem Staat als Angestellte im Öffentlichen Dienst auf Steuerzahlerkosten dienlich sind, könnte so einer Beobachtung problematisch werden. Doch ist die Gefahr, dass man allzu lange unter der Staatslupe brutzelt, ist eher gering. Man muss nur dafür sorgen, dass immer mehr Bürger dem Verfassungsschutz auffallen. Dann haben wir irgendwann nur noch zwei Sorten von Menschen in Deutschland: Die einen, die beobachten und die anderen die beobachtet werden, alles schon mal da gewesen.
Quelle:

https://www.facebook.com/AndreaZuercherAfD/photos/a.198629417444128/286229968684072/?type=3&theater, Andrea Zürcher AfD, 23. November, 06:50 Uhr


Schon Tage zuvor (am 16. November um 12:37) hat Morigaine von Prarie alias Pia Lange-Weißschädel (Administratorin der 'Soldiers of Odin Germany Bewerbergruppe') einen Beitrag von 'Soldiers of Odin Germany' geteilt und damit auf einen weiteren Schulterschluss der OdinistInnenszene hingewiesen:
Zitat

Soldiers of Odin Germany
16. November um 10:25
Guten Morgen Brüder und Schwestern

Wir freuen uns euch heute bekannt zu geben, daß die Soldiers of Odin Germany und das Bündnis Deutscher Patrioten ab heute Schulter an Schulter stehen.

Für Heimat, Tradition und Familie

Soldiers of Odin Germany
Quelle:

https://www.facebook.com/705452259814628/photos/a.705937439766110/749294952097025/?type=3&theater, SoO, 16. November 2018, 10:25 Uhr

Hier nun schließt sich der erzählerische Kreis. Auch für das "Bündnis Deutscher Patrioten" (mehr Informationen: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/rechtsextremismus-und-noch-ein-radikales-netzwerk-1.3464894) interessiert sich der Verfassungsschutz. Worum also betteln die Odinistinnen und Odinisten?  ;D ;D ;D
« Letzte Änderung: 27. November 2018, 15:06:40 von x »
Kommen wir nun zu etwas völlig anderem.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Syssi, Rolly

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5901
  • Dankeschön: 5967 mal
  • Karma: 275
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #71 am: 27. November 2018, 15:20:39 »
Na also, und da sträubt sich die AfD heftigst dagegen, beobachtet zu werden. Was die nur haben. Für eine richtig staatsfromme Partei auf der festen Grundlage der steinzeitlich-demographischen Hausordnung (oder wie das Ding heißt) ist das erstens eine Ehre, zweitens sehr nützlich (die Buchführung wird auch gleich erledigt) und drittens hat man doch nichts zu verbergen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Pirx, x

Offline x

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 454
  • Dankeschön: 1451 mal
  • Karma: 201
  • Jeder nur ein Kreuz!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #72 am: 15. Februar 2019, 08:47:40 »
W.E.G. positionieren sich:

Zitat

Quelle:

https://www.facebook.com/Division.Bayern/photos/a.171499700108812/377284162863697/?type=3&theater, Wodans Erben Germanien - Division Bayern Support, 13. Februar 2019
« Letzte Änderung: 15. Februar 2019, 09:18:08 von x »
Kommen wir nun zu etwas völlig anderem.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Pirx, Gregor Homolla

Online Chemtrail-Fan

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1890
  • Dankeschön: 3820 mal
  • Karma: 191
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #73 am: 15. Februar 2019, 09:19:18 »
W.E.G. positioniert sich:

Man schaue auf die Kommentare - dort versucht man noch, sich gegenseitig zu übertreffen bei der Zahl der Todesopfer. 250000 ... 500000 ... und noch viiiiiiel mehr...
Dabei ist man sich da (bis auf die Leugner) ja nun wirklich einig über die Zahl der Opfer. Abgesehen davon, dass die Bürokratie in Deutschland bis zur letzten Sekunde perfekt funktioniert hat, denn auch bei den Leichenbergen, die auf dem Altmarkt verbrannt wurden, wurde penibel gezählt. Und nach den Erfahrungen mit ähnlichen Angriffen (z.B. Hamburg) konnte man die Dunkelziffer nicht mehr auffindbarer Toter schon damals ziemlich genau festlegen.
Dazu kommt noch, dass Dresden zwar auch damals eine Großstadt war, aber vor allem die Altstadt vom Angriff betroffen war. Dort hätten nie und nimmer solche Menschenmassen anwesend sein können - es sei denn im Freien, aber dafür war die Dresdner Altstadt damals noch zu eng bebaut, als dass da solche Mengen hätten biwakieren können.
Aber die Märchen und Lügen sind wohl nicht ausrottbar. Am phantastischsten die Geschichte über die Tiefflieger, die angeblich die Menschen im Großen Garten gejagt haben. Da kann ich mich sogar an Legenden erinnern, dass man angeblich immer noch an den Bäumen die Einschüsse sieht.
Ich habe mir bereits eine feste Meinung gebildet! Verwirren Sie mich bitte nicht mit Fakten!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller, Rolly, Pirx, x, Gregor Homolla

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4822
  • Dankeschön: 10010 mal
  • Karma: 204
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Soldiers of Odin
« Antwort #74 am: 15. Februar 2019, 14:26:31 »
Okay, mal kurz überlegen:
Die Briten kamen nachts und warfen ihre Brandbomben. Habt ihr mal versucht einen Ball über ein Osterfeuer oder ähnliches zu werfen? Und nun stelle man sich die heißen Aufwinde über einer brennenden Stadt vor. Kein Pilot, der bei Verstand ist, würde seine Jagdmaschine in dieses Inferno fliegen. Die Briten scheiden also aus.
Bleiben noch die Amerikaner. Deren Angriff dauerte am nächsten Tag nur wenige Minuten. Wann hätten die die Zeit dafür finden sollen? Und selbst wenn auch nur eine einzige "Mustang" Dresden im Tiefflug angegriffen hätte, müssten sich irgendwo in der Stadt hunderte 12,7mm-Geschoße finden. Gefunden hat man bis auf den heutigen Tag nicht ein einziges.
Fazit: Keine alliierten Menschenjagden per Flugzeug. Zumindest nicht in Dresden und nicht an diesem Tag.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, x, Gregor Homolla