Autor Thema: Brrrrrr-exit  (Gelesen 31399 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rabenaas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1418
  • Dankeschön: 2764 mal
  • Karma: 60
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #255 am: 10. Januar 2019, 16:28:12 »
Also ein Exit vom Brexit ist wohl nicht mehr zu machen, selbst wenn sich dafür eine Mehrheit fände - dafür müßte der The European Union (Withdrawal) Act (vulgo "Brexitgesetz) aufgehoben oder geändert werden. Schon zeitlich bei dem komplizierten Gesetzgebungsprozedere kaum zu schaffen.
"Es handelt sich hier um Völkermord!"

(Moni aus der Familie Unger, ein Mensch aus Fleisch und Blut)
 

Offline lobotomized.monkey

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 549
  • Dankeschön: 1507 mal
  • Karma: 49
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #256 am: 10. Januar 2019, 16:29:31 »
Ich denke, der Zug ist abgefahren und nicht mehr zu stoppen. Da muß ich noch beizeiten ein paar edle Malzwhiskys einlagern, ehe der Zollhammer fällt.

Ich wollte nach dem Brexit-Termin ein paar Wochen später nach Cardiff. Könnte spannend werden. Hungernde Zombie-Horden belagern das Ankunftsterminal des Flughafen.
 

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5424
  • Dankeschön: 13903 mal
  • Karma: 888
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #257 am: 10. Januar 2019, 17:12:04 »
Britische Innenpolitik hat sich immer wieder als Schlammcatchen im Anzug erwiesen. Und aus meiner Sicht reizt May ihre schlechten Karten bei einem leider verdammt hohen Risiko gar nicht so schlecht aus. Sie verschiebt alles bis auf die letzte Sekunde, um das Parlament dann mit der Alternative "meine Lösung" oder "das Chaos" zu erpressen.

Und selbst wenn das fehlschlägt, wovon bislang auszugehen ist, kann sie weiter drohen. Vielleicht zuerst mit: "Es droht eine völlig Katastrophe, die wir nur abwenden können wenn wir den Austrittsbeschluss zurück nehmen." Und nach dem dann folgenden Feuersturm: "OK, das möchte ich doch auch nicht. My deal. Deal?"

Sie kann ziemlich sicher darauf setzen, dass die EU jeden Unfug mitmachen wird, der letztlich zu einem für die EU annehmbaren Ergebnis führt. Die EU wird gewiss nicht auf irgendwelchen Formalien beharren und dürfte selbst irgendeiner halbgaren Zwischenaufschubs-Lösung zustimmen (wobei schon der sogenannte "Deal" selbst aus einer Menge windelweicher "wir schauen dann mal"-Fragen besteht).

Nichtsdestotrotz ist es natürlich ein hoch riskantes Hasardspiel, das ihr jederzeit aus den Fingern gleiten kann und dann rasant zu Fakten führen kann, die nicht mehr einzufangen sind. So dürfen wir mal alle "British politics - at its worst" miterleben.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, dtx

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20414 mal
  • Karma: 791
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #258 am: 10. Januar 2019, 18:33:56 »
Im Augenblick fällt mir nur ein Instrument ein, mit dem man die innenpolitische Blockade knacken könnte: die Prärogative der Krone. Ob diese in einer so wichtigen Frage aber angewandt werden wird und welche innenpolitischen Folgen diese Anwendung haben könnte, darüber wage ich nicht zu spekulieren.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3720
  • Dankeschön: 4798 mal
  • Karma: 267
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #259 am: 10. Januar 2019, 18:39:02 »
Jeder Staat hat ein Recht auf unbegrenzte Dummheit. Deutschland hat damit auch so seine Erfahrungen gesammelt ...
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: physik durch wollen, Evil Dude, dtx

Offline Rabenaas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1418
  • Dankeschön: 2764 mal
  • Karma: 60
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #260 am: 10. Januar 2019, 20:03:40 »
Im Augenblick fällt mir nur ein Instrument ein, mit dem man die innenpolitische Blockade knacken könnte: die Prärogative der Krone.

Keine gute Idee!

Ob diese in einer so wichtigen Frage aber angewandt werden wird...

Da wette ich gegen! Zu jeder Quote!

...und welche innenpolitischen Folgen diese Anwendung haben könnte, darüber wage ich nicht zu spekulieren.

Aus dem Vereinigten Königreich könnte eine Vereinigte (oder eher Uneinige) Republik werden.

"Es handelt sich hier um Völkermord!"

(Moni aus der Familie Unger, ein Mensch aus Fleisch und Blut)
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 7426
  • Dankeschön: 16190 mal
  • Karma: 614
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #261 am: 10. Januar 2019, 21:21:20 »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Der viereckige Trompeter, Evil Dude, SchlafSchaf, Neubuerger, Goliath, Rabenaas

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5504
  • Dankeschön: 5444 mal
  • Karma: 240
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #262 am: 11. Januar 2019, 02:49:38 »
Sie kann ziemlich sicher darauf setzen, dass die EU jeden Unfug mitmachen wird, der letztlich zu einem für die EU annehmbaren Ergebnis führt. Die EU wird gewiss nicht auf irgendwelchen Formalien beharren und dürfte selbst irgendeiner halbgaren Zwischenaufschubs-Lösung zustimmen (wobei schon der sogenannte "Deal" selbst aus einer Menge windelweicher "wir schauen dann mal"-Fragen besteht).

Mag ja sein, aber das würde auch nichts bringen. Die Briten haben am Anfang schon fast ein Jahr geschunden, indem sie den Antrag erst im Folgejahr abgaben. Und Zeit, die man jetzt noch zugibt, wird dann genauso wenig genutzt, wie die ersten zwei Jahre nach dem Referendum. Am Ende wird auch der nächste Ausstiegstermin so plötzlich und überraschend gekommen sein, wie jedes Jahr Weihnachten.
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 

Offline Rabenaas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1418
  • Dankeschön: 2764 mal
  • Karma: 60
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #263 am: 11. Januar 2019, 05:01:16 »
Zitat
Kurz vor der Brexit-Abstimmung im Parlament wächst in der britischen Wirtschaft die Nervosität. Fast täglich kommen neue Hiobsbotschaften aus den Unternehmen - und die Vorbereitungen der Regierung geben kaum Anlass zur Hoffnung.

Sascha Zastiral, SPON am 10.01.2019

Denn sie wissen nicht, was sie tun...
"Es handelt sich hier um Völkermord!"

(Moni aus der Familie Unger, ein Mensch aus Fleisch und Blut)
 

Offline lobotomized.monkey

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 549
  • Dankeschön: 1507 mal
  • Karma: 49
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #264 am: 11. Januar 2019, 07:08:29 »
Zitat
Kurz vor der Brexit-Abstimmung im Parlament wächst in der britischen Wirtschaft die Nervosität. Fast täglich kommen neue Hiobsbotschaften aus den Unternehmen - und die Vorbereitungen der Regierung geben kaum Anlass zur Hoffnung.

Sascha Zastiral, SPON am 10.01.2019

Denn sie wissen nicht, was sie tun...

Ab einer gewissen Komplexität ist ein System nicht mehr erfass- und kontrolliert steuerbar. Ein Königreich mit einer Wirtschaft und einem Sozialsystem gehört bestimmt dazu. Daher sind die Folgen einer Änderung nur schwer abzuschätzen bzw. wenn die Änderungen gering sind, dann schlagen sie im System nicht durch. Ein Brexit gehört eher zu den größeren Änderungen, da wäre es vermessen zu behaupten, dass man wüsste, was man tut.
Man kann es nur ausprobieren. Das muss man halt wissen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Spielkind

Offline Rabenaas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1418
  • Dankeschön: 2764 mal
  • Karma: 60
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #265 am: 11. Januar 2019, 07:38:55 »
Daran sollte man vorher denken.
"Es handelt sich hier um Völkermord!"

(Moni aus der Familie Unger, ein Mensch aus Fleisch und Blut)
 

Offline DesasterMaster

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • D
  • Beiträge: 144
  • Dankeschön: 135 mal
  • Karma: 6
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #266 am: 11. Januar 2019, 07:52:33 »
Ab einer gewissen Komplexität ist ein System nicht mehr erfass- und kontrolliert steuerbar. Ein Königreich mit einer Wirtschaft und einem Sozialsystem gehört bestimmt dazu. Daher sind die Folgen einer Änderung nur schwer abzuschätzen bzw. wenn die Änderungen gering sind, dann schlagen sie im System nicht durch. Ein Brexit gehört eher zu den größeren Änderungen, da wäre es vermessen zu behaupten, dass man wüsste, was man tut.
Man kann es nur ausprobieren. Das muss man halt wissen.

Deswegen ist es auch so schwer manchen Leuten die Vorteile der EU klar zu machen. Das lässt sich (im Gegensatz zu den verursachten Kosten) nicht mit einer Summe X beziffern.....

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Der viereckige Trompeter, Spielkind

Offline Gelehrsamer

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 399
  • Dankeschön: 1543 mal
  • Karma: 99
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #267 am: 11. Januar 2019, 09:34:55 »
Ich wollte nach dem Brexit-Termin ein paar Wochen später nach Cardiff. Könnte spannend werden. Hungernde Zombie-Horden belagern das Ankunftsterminal des Flughafen.

Ausweislich der britischen Wissenschaftssendung "Torchwood" befindet sich in Cardiff ein Spalt im Raum-Zeit-Kontinuum. Vielleicht könnte man darüber einreisen (oder die EU verlassen)?
Wer an Homöopathie glaubt - muss halt dran glauben
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DC71, Spielkind, Captain Ricard

Offline lobotomized.monkey

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 549
  • Dankeschön: 1507 mal
  • Karma: 49
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #268 am: 11. Januar 2019, 09:45:57 »
Ich wollte nach dem Brexit-Termin ein paar Wochen später nach Cardiff. Könnte spannend werden. Hungernde Zombie-Horden belagern das Ankunftsterminal des Flughafen.

Ausweislich der britischen Wissenschaftssendung "Torchwood" befindet sich in Cardiff ein Spalt im Raum-Zeit-Kontinuum. Vielleicht könnte man darüber einreisen (oder die EU verlassen)?

Ich habe alle Sendungen genau verfolgt und kenne den geheimen Eingang; problematisch könnte höchstens der Weg dahin sein, denn der Flughafen ist ein Stück entfernt.
Die Dr. Who Ausstellung ist leider seit Sommer 2017 abgebaut. Bestimmt eine Folge des geplanten Brexit.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Captain Ricard

Offline Dr. Who

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 184
  • Dankeschön: 414 mal
  • Karma: 30
  • keep calm, i'm the doctor
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Brrrrrr-exit
« Antwort #269 am: 11. Januar 2019, 23:12:00 »
Ich habe die Ausstellung abgebaut. Sicher ist sicher.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, DC71, Der viereckige Trompeter, mork77, Pirx, Spielkind