Autor Thema: Uwe Voßbruch (Verfassunggebende Versammlung)  (Gelesen 28608 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2732
  • Dankeschön: 3344 mal
  • Karma: 193
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Uwe Voßbruch (Verfassunggebende Versammlung)
« am: 6. Dezember 2015, 13:39:34 »
Unsere Jungs waren gestern im Außeneinsatz und hatten Feindkontakt.

https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Uwe_von_Leonhard

http://www.derdeutschebund.de/
http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/
http://www.verfassunggebende-versammlung.org
https://www.facebook.com/ddbagentur.de
http://www.aginnenausbau.de/about/

Auch betreiben die eine Internet-Radio-Show um ihre verfassungsfeindliche Propaganda zu verbreiten.

Zitat
Moderatoren im Studio:
Uwe von Leonhard (Ratsvorsitzender)
Manfred von Fischbach (2. Ratsvorsitzender)
Markus von Georg (Ratsmitglied)
Raphael von Melle (Ratsmitglied)

Zitat
Dieser Artikel ist noch unvollständig. Bitte helfen Sie mit, Informationen über das Thema zu sammeln!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: NDR, Gutemine, jurromanow69

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2732
  • Dankeschön: 3344 mal
  • Karma: 193
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Uwe von Leonhard (Verfassungsgebende Versammlung)
« Antwort #1 am: 7. Dezember 2015, 01:09:09 »
Webperlen des Internets im Teamspeak der Verfassungsgebende Versammlung:

Uwe ist der Leithammel unter den Schlafschafen vor Ort und hat von überhaupt nichts wirklich Ahnung; davon dann allerdings sehr viel. Während er also wieder mal in 3 Sätzen, 4 Verschwörungstheorien runterknatterte um mich an seinem lustigen Weltbild teilhaben zu lassen, warf ich ihm schmunzelnd zurück:

Zitat
:like-a-sir: Das lustigste ist ja, ich kenne den Großteil eurer ganzen Theorien und auch die gegenwärtige Situation.
Ihr kennt NUR DIE WAHRHEIT.

Der vorwurfsvolle Aufschrei ließ nicht lange auf sich warten. Schließlich habe ich ja mit der Aussage klar bewiesen wem DIE WAHRHEIT gehört. *kopf->tisch->tisch->tisch*
Bevor man mich wenige Zeit später vom Server kickte bekam ich noch Links zum Dunning-Kruger-Effekt zugeschickt.

Ach ja,... Das sind die Reichsdeppen. Herrlich. Der Uwe hat das Know-How eines Depplevs.
« Letzte Änderung: 7. Dezember 2015, 01:18:17 von John J. Hollert »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gutemine

Online kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5184
  • Dankeschön: 4148 mal
  • Karma: 245
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Uwe von Leonhard (Verfassungsgebende Versammlung)
« Antwort #2 am: 7. Dezember 2015, 06:53:00 »
Zitat
Moderatoren im Studio:
Uwe von Leonhard (Ratsvorsitzender)
Manfred von Fischbach (2. Ratsvorsitzender)
Markus von Georg (Ratsmitglied)
Raphael von Melle (Ratsmitglied)

Hui, was für ein vornehmer Verein.
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2732
  • Dankeschön: 3344 mal
  • Karma: 193
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Uwe von Leonhard (Verfassungsgebende Versammlung)
« Antwort #3 am: 7. Dezember 2015, 18:57:05 »
Das ist auch für alle Reichsideologen typisch: Abzocken.

Zitat von: http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/kontakte/schreibbüro/
Probleme Briefe zu verfassen?
 
...oder Formulierungen mit dem notwendigen Hintergrundwissen?
...akute Schwierigkeiten mit Stellen der BRD oder anderen Institutionen in diesem Rechtkreis?
...Sorgen und Probleme mit der gesamten, sichtbaren Situation in unseren Gebieten zurecht zu kommen?
 
...was nun?
 
Wir haben einige Experten gewinnen können, die sich bereit erklären Texte zu schreiben, oder vorgegebenen Texte zu ergänzen. Der jeweilige Brief wird somit elektronisch oder mit normaler Post fertig zugestellt, kann ausgedruckt, unterschrieben und dann sofort verschickt werden. Wir versuchen in allen Lebenslagen zu helfen, auch dann, wenn ein Schreiben keinen Sinn mehr macht und menschlicher Beistand gefragt ist.

Für diese Leistung der Brieferstellung, wird ein Energieausgleich von 25,00 Euro pro neuem Schriftstück fällig, die vorab an die nachfolgend erkennbare Bankverbindung zu senden ist. Für reine Textkorrekturen vorhandener Texte sind 15,00 Euro zu überweisen. Diese Gebühr wird an die Ersteller der Texte, bzw. Briefe, weitergeleitet. Anfallende Spesen oder Reisekosten sind in den vorgenannten Beträgen nicht enthalten. Andere Vereinbarungen für jeden Einzelfall sind immer möglich.
 
Die Verfassunggebende Versammlung sieht sich hier nur als Mittler zwischen den Menschen und den Experten, welche ihre Arbeitszeit und den Aufwand bezahlt haben möchten. Wir denken die Beträge sind sehr fair und von jedem Menschen aufzubringen.
 
Alle anderen Dinge wie Gespräche oder aufklärende Hinweise, sind selbstverständlich kostenfrei.

http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/kontakte/schreibb%C3%BCro/Uwe, der Föhrer, Leonhard berichtete auf Teamspeak das er entsprechend viele Mandanten vertritt und schon einiges an [i]Willkür[/i] erlebt hat. Der Versuch ihm zu erklären, dass so grausam es im Einzelfall auch ist, ein eingreifen von Jugendämtern oder eben die Vollstreckung, nur Beispiele von [b]hoheitlichem Handeln eines echten Staates[/b] sind, scheiterte. Der deutsche Staat ist ja sehr tolerant, aber irgendwann ist Schluss mit lustig. Da helfen keine 82 Seiten Fax und auch keine 83 Seiten. [b]Vollstreckt wird trotzdem.[/b] [b]Uwe ist einer dieser klassischen Betrüger aus unserem Millieu.[/b]Ein Jammer das die Opfer selber kein Grips in der Birne haben. Die Facebook Seite hat aktuell [b]2679 „Gefällt mir“-Angaben[/b] und im letzten Gespräch nutzte ich die Gelegenheit mit [b]Uwe und seinen Pisspagen[/b] über ein erst kürzlich hinterlassenes Posting zu sprechen:[attachment id=1 msg=68044]https://www.facebook.com/ddbagentur.de/photos/a.727178427403707.1073741828.726946054093611/877887508999464/?type=3&permPage=1

Nachdem ich ihn fragte warum er diesen Nazi Schrott verbreitet wurde mir erstmal erklärt was DIE WAHRHEIT über NaZis ist und sowieso gehe es bei diesem Posting ja nur um die "Inhalte" und nicht um die Menschen die das gesagt haben. Als ich ihm erneut sagte das es sich dabei um widerliche Nazi Propaganda handele, wurde ich wie im Wasserfall von seiner Gruppe zugeschwurbelt. Volksverhetzende Themen sind bei der Verfassunggebenden Versammlung auf der Tagesordnung. Mit dem Versuch der Gruppe zu erklären welche Aufgaben eine Verfassung hat, bin ich gescheitert. In der NEUEN VERFASSUNG wollen diese Nazis an oberste Stelle ihren Volkswillen bekunden. Wofür Verfassungen überhaupt existieren, ist in ihrer WAHRHEIT nicht enthalten.

So wird der Uwe auch in Zukunft seinen Teil dazu beitragen Leute in den finanziellen Ruin zu treiben und sie am rechten Rand der Gesellschaft zu dem machen was er selber ist:
ABSCHAUM FÜR DEUTSCHLAND!!!1!!


« Letzte Änderung: 7. Dezember 2015, 19:23:07 von John J. Hollert »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DerDude, Syssi, WendtWatch

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6329
  • Dankeschön: 12413 mal
  • Karma: 529
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Uwe von Leonhard (Verfassungsgebende Versammlung)
« Antwort #4 am: 7. Dezember 2015, 19:49:23 »
Hatten wir den Uwe Voßbruch nicht schon einige Male hier?

Zitat
Domaindaten
Domain   derdeutschebund.de
Letzte Aktualisierung   12.08.2013
Domaininhaber

Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.
Domaininhaber:   Uwe Voßbruch
Adresse:   Eitelstraße 73
PLZ:   40472
Ort:   Düsseldorf
Land:   DE

Zitat
Domain   aginnenausbau.de
Letzte Aktualisierung   29.10.2014
Domaininhaber

Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.
Domaininhaber:   Uwe von Voßbruch zu Helling-Lindlar
Organisation:   AGInnenausbau / VVV-BÖDEN
Adresse:   Sandstraße 59
PLZ:   40878
Ort:   Ratingen
Land:   DE

 

Offline A.R.Schkrampe

Re: Uwe von Leonhard (Verfassungsgebende Versammlung)
« Antwort #5 am: 7. Dezember 2015, 19:54:04 »
Hatten wir den Uwe Voßbruch nicht schon einige Male hier?
Zitat
...
...
 Domain   aginnenausbau.de
...

Laß mich raten: der Pleitegeier kreist?

Anders wäre unlogisch bei unserer Klientel.
 

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4553
  • Dankeschön: 4733 mal
  • Karma: 298
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Uwe von Leonhard (Verfassungsgebende Versammlung)
« Antwort #6 am: 7. Dezember 2015, 21:35:43 »
Wenn ich mich bei Uwes Webseite so umschaue, wäre es bei vernünfiger Geschäftsführung aber ohne Querulantentum kein Problem so eine Firma erfolgreich zu führen.

Wenn ich gerade sehe, was bei meinem ehemaligen Arbeitgeber nach einem 30 Millionen Neu/Umbau für Abdichtungsprobleme und Probleme mit den Böden gibt.... Wäre doch ein gefundenes Fressen für eine Firma, die sich darauf spezialisiert hat.
Aber wenn ich dann google und sehe, was für ein ♥♥♥ da an der Front steht.
Und die Webseite alleine sagt ja auch nicht wie gut die abgelieferten Arbeiten sind. Vielleicht hat er mit seinem Untrnehmen zu viel Pfusch abgeliefert. Dass dann Regress-Forderungen kommen dürfte wohl auch Uwe klar sein.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2732
  • Dankeschön: 3344 mal
  • Karma: 193
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Uwe Voßbruch (Verfassunggebende Versammlung)
« Antwort #7 am: 7. Dezember 2015, 23:06:05 »
Uwe Voßbruch passt. Er erzählte auch das er bereits Kontakt mit dem Sonnenstaatland gehabt hätte. Zur damaligen Zeit saß er neben Peter Frühwald in der Regierung der KRR "Republik freies Deutschland [RFD]". Das Sonnenstaatland zerstörte damals durch eine mediale Hetzkampagne die Staatsführung und letztendlich spalteten sich 2 neue Reichsregierungen ab. Uwe Voßbruch ging als Föhrer mit einer dieser Konstrukte aus dem rennen. Beim DPHW hat er natürlich auch mitgemischt.

Hier schreibt er als "(RFD, Uwe Voßbruch, 29. Juli 2012)" [Republik Freies Deutschland KRR]
http://blog.berg-kommunikation.de/bundestag-und-regierung-faktisch-aufgelost/

Hier ging es früher um die Spaltung der KRRs:
Spoiler
Zitat
Freiheitliche Menschen Deutschlands wollten das tun und gründeten bis zum FV die RFD = Republik Freies Deutschland.

Nun ist Notstand in der Republik Freies Deutschland
Volksverrat – Amtsraub ohne Legitimation

Gegründet wurde die Republik Freies Deutschland als >vorübergehenden Minderheitenstaat< um sich exterritorial von der Firma stellen zu können, die sich seit 1990 bis heute das Deutsche Volk unterdrückt, beraubt, enteignet und eben zu Unrecht als Verwaltungsfirma USraels und der EUdSSR versucht zu existieren.

Der CIA, der BND und ? versuchen die RFD zu zerschlagen oder
evtentuell so umzugestalten, daß man an die Firma Bundesrepublik auf Deutschem Boden
übergeben kann – wie? – indem man den freien Menschen ihr Amt beraubt, die für die Deutsche Freiheit stehen. Ist hier Geld, äh sind hier €URo(thschild)s geflossen???

Volksverräter sind:
Thomas Neuberger, Heinz Oppel, Uwe Voßbruch, Hubert Back.

Diese Volksverräter beraubten folgenden Menschen, die für die Freiheit des Deutschen Volkes kämpften und kämpfen des Amtes:
(Frauen zuerst!) Birgit Hilbig, Peter Frühwald, Harald Heitmann sowie Matthias Günkel.

Nun meine Erklärung als Leiter des Bürgeramtes Potsdam der RFD mit vorangestellten weiteren Erklärungen:

Verschiedene Nachrichtendienste versuchen derzeit die Republik Freies Deutschland zu zerstören. Bis in die höchsten Kreise des Kabinetts wurden deren Mitarbeiter plaziert um zu stören, zu zersetzen und Unfrieden zu verbreiten.

Am gestrigen Abend wurde deren Plan nun umgesetzt. Ohne eine ordentliche Kabinettsitzung und ohne Einbeziehung des Präsidenten, Peter Frühwald und verschiedener Minister und Staatssekretäre verschiedener Ressorts wurde der Versuch gestartet, an unserer derzeitigen Verfassung und an den rechtlichen Spielregeln vorbei im Rahmen eines “Staatsstreiches” die Macht an sich zu reissen. Unter Unterwanderung und Benutzung sämtlicher EDV-Strukturen wurde der “Staatsstreich” umgesetzt.

Seit Wochen und Monaten wurde durch deren Kreise auch verhindert, dass die Ausweispapiere, Führerscheine und die Pässe ordentlich erstellt und an das Volk ausgeliefert werden konnten.

Nach der derzeitigen gültigen Verfassung (Weimarer Verfassung) geht alle Macht vom Volke der Republik Freies Deutschland aus. Die Richtlinienkompetenz der Regierungsarbeit, das Ernennen und Entlassen von Ministern und Regierungsmitgliedern liegt beim Präsidenten.

Das Volk hat die Möglichkeit jederzeit Gesetzesvorhaben einzubringen und mit 10 % der Bevölkerung zu einer Volksabstimmung zu bringen. Desgleichen kann das Volk jeden Minister oder den Präsidenten durch Volksabstimmung jederzeit abwählen, wenn 10 Prozent der Bevölkerung der RFD die Abwahl einleiten. Die Regierung muss dann eine Volksabstimmung organisieren und das Volk der Souverän hat dann das Wort und die Entscheidungsgewalt.

Gestern wurde ohne ordentliche Kabinettsitzung, ohne das Volk, ohne Präsident eine Abwahl des Präsidenten und loyaler Minister vorgenommen.

Eigener Bericht -staseve- vom 17.09.2012

Stellungnahme des Bürgeramtes Potsdam dazu:

Unsere RFD beruft sich auf die Weimarer Verfassung

und will Volksdemokratie! Wirklich? Nicht alle!

Welcher Reichstag hat den Antrag gestellt und es dann per Volksentscheid abstimmen lassen?

„Art. 43 – Das Amt des Reichspräsidenten dauert sieben Jahre. Wiederwahl ist zulässig.
Vor Ablauf der Frist kann der Reichspräsident auf Antrag des Reichstags durch Volksabstimmung abgesetzt werden. Der Beschluß des Reichstags erfordert Zweidrittelmehrheit. Durch den Beschluß ist der Reichspräsident an der ferneren Ausübung des Amtes verhindert. Die Ablehnung der Absetzung durch die Volksabstimmung gilt als neue Wahl und hat die Auflösung des Reichstags zur Folge.
Der Reichspräsident kann ohne Zustimmung des Reichstags nicht strafrechtlich verfolgt werden.“

Wann wurde der Volksentscheid durchgeführt?

Peter Fruehwald und Birgit Hilbig sowie unser Innenminister Herr Heitmann und Herr Günkel wurden nicht ihrer Ämter enthoben sondern ihrer Ämter beraubt!!!
Sie wurden durch Verräter am Deutschen Volk beraubt und zwar ohne Legitimation des Volkes!

Feiger geht es nicht!

Sollen alle auf der Seite der Freiheit des Deutschen Volkes stehenden freien Menschen mundtot und handlungsunfähig gemacht werden, damit die RFD als Ersatz für die sogenannte Bundesrepublik auf Deutschem Boden handlungsfähig da steht?

Verrat mache ich nicht mit und ich stehe zu den Menschen, die täglich für die Freiheit
des Deutschen Volkes da waren und dafür kämpften.
Ich stehe zu den Menschen, die von Volksverrätern ihres Amtes beraubt wurden –
ohne Legitimation des Deutschen Volkes, ohne legitimation von Angehörigen der RFD!
Die Angehörigen der RFD wollten es besser machen als das Konstrukt und waren, bzw. sind leider immer noch von Verrätern des BND, des CIA oder sonstiger Volksverräterinstitute unterwandert, Schade.

Herr Frühwald, Sie sind immer noch unser gewählter Präsident, entheben Sie bitte die Putschisten von ihren Ämtern und kämpfen Sie alle für die Freiheit des Deutschen Volkes und für die Erlangung des Friedensvertrages!

Dieser Amtsraub war ohne Legitimation und entgegen unserer Verfassung.
Das ist Diktatur, Übergehung des Deutschen Volkes, es ist Hochverrat am Deutschen Volk sowie Rufmord und Verleumdung der Menschen, denen das Amt geraubt wurde!

Ab sofort wird festgestellt wer wo steht und dieses wird ab Tag X berücksichtigt –
die Liste von Volksverrätern wird leider täglich länger, aber diese wird geführt!

Ich fordere als Amtskollegen der RFD auf: stellen Sie sich auf die richtige Seite, auf die Seite, die für das Deutsche Volk kämpft und nehmen Sie Abstand von den Volksverrätern und Diktatoren!

Herr Uwe Voßbruch, Herr Thomas Neuberger, Herr Heinz Oppel und auch
Herr Hubert Back –

Sie haben diktaroisch gehandelt, Sie betreiben Rufmord und Verleumdung und Sie handeln nicht im Namen des Deutschen Volkes und auch nicht im Namen der Angehörigen der RFD!

Sie handelten ohne jegliche Vollmacht und nicht im Sinne der Verfassung der RFD!

Deswegen fordere ich Sie: Herr Uwe Voßbruch, Herr Thomas Neuberger, Herr Heinz Oppel und auch Herr Hubert Back auf:

legen Sie sofort Ihre Amtsgeschäfte nieder und entschuldigen Sie sich bei Frau Hilbig, Herrn Frühwald, Herrn Heitmann und Herrn Günkel!

Ich fordere Sie 4 dazu auf als Mensch, als Volksangehöriger des Deutschen Volkes,
als Staatsangehöriger der RFD sowie als Amtsleiter des Bürgersamtes Potsdam der RFD.

Wir wissen auch, wer auf der falschen Seite steht – es wird nichts vergessen!

Bürgeramt Potsdam der Republik Freies Deutschland – Steffen L. a. d. H. Kempf

Hier die Regierungserklärung von unserer Außenministerin Birgit,
war das der Grund des Amtsraubes, weil die mMn Volksverräter

Voßbruch, Neuberger, Oppel, Back
die RFD für die Firma Bundesrepublik in Deutschland vorbereiten wollten???

Übrigens alle, außer die USA haben diese Erklärung angenommen!
Schöne Grüße vom CIA Herr Nxxxxxxxx!

Außenministerium RFD

Deutschland, den 10.09.2012
++++++++++++++++++
+++Regierungserklärung+++
++++++++++++++++++++++
An die Verwaltung der Bundesrepublik in Deutschland mit der Aufforderung zur sofortigen Niederlegung aller Ämter und Entfernung aller sog. Regierungsmitarbeiter von deutschem Boden
Sehr geehrte (?) Frau Merkel, Sehr geehrter (?) Herr Gauck, (wo liegt die Ehre???)
(aber eine ordentliche Ansprache muß ja sein)
der tatsächliche rechtliche Stand der Treuhandgesellschaft der Alliierten, Bundesrepublik in Deutschland, ist Ihnen, wie bereits vielen deutschen Bürgern bekannt. Daher ersparen wir uns an dieser Stelle eine detaillierte Darstellung der eindeutigen und jederzeit lückenlos nachweisbaren geschichtlichen Fakten.
In der Folge dieser Sachlage handeln Sie persönlich wider besserem Wissen, wie alle anderen so genannten Politiker, alle Parteien der Treuhandverwaltung Bundesrepublik in Deutschland bislang und bis heute, ohne jede verbindliche, völkerrechtliche, menschen-rechtliche und staatsrechtliche Grundlage.
Die deutschen Menschen in der BRiD bis 1990, wie in der DDR bis 1990, wie in den anderen, bis zu dieser Stunde fremd verwalteten und besetzten deutschen Gebieten, wurden von allen Vorgängerregierungen, wie von den aktuellen politischen Akteuren, unter der Wertung des Tatbestandes des schweren Landesverrates und dem Handeln gegen alle völkerrechtlichen und sonstigen international gültigen Regeln bewertet, in eklatanter Weise hintergangen. Trotz dem Wissen um die tatsächliche, rechtliche Sachlage begeht die „Regierung“der BRiD täglich Hochverrat am Deutschen Volk.
Hierdurch nehmen Sie im Einzelnen und ohne jede Einschränkung zusätzlich die Gefährdung von Leib und Leben der deutschen Menschen billigend in Kauf, wie ebenfalls deren wirtschaftlichen, geistigen und gesundheitlichen Untergang.
Die vorgenannten Feststellungen sind abschließend mit dem jüngsten Urteil des ebenfalls unrechtmäßig so bezeichneten, aber von Ihnen selbst als angeblich rechtstaatlich anerkannten und somit für Sie persönlich verbindlich handelnden, “Bundesverfassungsgerichts” aus dem Nichtstaat Bundesrepublik in Deutschland, vom
25.07.2012 – Leitsätze zum Urteil des zweiten Senats 2BVF 3/11 und 2BVR 2670/11 und 2BGVE 9/11
unmißverständlich und ohne jede Einschränkung bestätigt worden.
Diese Urteile bedeuten nicht weniger, als dass alle gewählten Politiker seit 1956 ohne jede international verbindliche, völkerrechtliche Rechtsgrundlage und Legitimität in ihren Ämtern tätig waren und sind, alle Wahlen ungültig und in der sich hieraus ergebenden Folge der abgeurteilten Fakten auch alle von dort erlassenen Gesetze ohne jede Rechtskraft und Rechtswirkung verbleiben. Somit bleibt für alle deutschen Menschen nicht nur die “Staatenlosigkeit”, sondern auch jedweder Rechtsverlust bezüglich der darüber hinaus grundsätzlich unveräußerlichen Rechte jedes Menschen durch Geburt als natürliche Person, was folgerichtig und unter anderem sämtliche Völker- und Menschenrechte für ihn ausschließt, bis hin zu der Tatsache, dass kein Deutscher “Eigentum” besitzen darf und auch tatsächlich, bis zum heutigen Tage, nicht besitzt.
Sodann bleibt festzustellen, dass Sie sich unverzüglich und ohne jedwede Frist vor
allen deutschen Menschen dahingehend unmissverständlich zu erklären haben.
Des Weiteren die Aufhebung und Entfernung der simulativen Staatlichkeit, mit den simulativen und rechtlich nicht bestehenden Scheingrenzen der Bundesrepublik in Deutschland, auf dem am 29.09.1990 von den alliierten Siegermächten freigegeben Grund und Boden von Gesamtdeutschland, in den geographischen Grenzen vor dem 31.12.1937, anzustreben ist.
Des Weiteren ist uns bekannt, daß die Firma „Bundesrepublik“ in Deutschland in Washington DC, Vereinigte Staaten von Amerika, als Company mit insgesamt 54 Anteilseignern registriert ist. Demzufolge wird das deutsche Volk seit dem 18.07.1990 von 54 Akteuren traktiert, schikaniert, gedemütigt und ausgeblutet, ohne das der Großteil der Bevölkerung diesen Zustand bislang bemerken konnte.
Am 01.05.2012 hat sich der einzig legitime Staat auf deutschem Boden seit 1945, die Republik Freies Deutschland gegründet und bei der UN angemeldet. Die Kennziffern sind Ihnen zwar durch den UN Beauftragten Wittig längst bekannt, werden aber hier der guten Ordnung halber noch einmal wiederholt:
Republik Freies Deutschland / ISO 3166
Alpha 2 – FD und Alpha 3 – FDE – Länderkennziffer – 279
Sie persönlich, wie alle Politiker der bis heute besetzten BRD-Verwaltung für das Wirtschaftsgebiet von Teildeutschland, wie Vertretungen der Alliierten Mächte, verhindern seit der Anmeldung dieses neuen deutschen Staates am 01.05.2012 bei der UN, hinter verschlossenen Türen die Veröffentlichung und Eintragung in das Mitgliederverzeichnis der UN und setzen damit in gemeinsamer Absicht und Kriegslist nach der Haager Landkriegsordnung, den gemeinsam ausgehandelten Betrug am
Deutschen Volkes fort.

In der Summe der beschriebenen Wirklichkeit, werden Ihre dahingehenden Bemühungen aber ohne dauerhaften Erfolg bleiben.
Insbesondere unter dem Aspekt, daß gerade die Alliierten die Entnazifizierung nach dem zweiten Weltkrieg per Gesetz angeordnet haben, die deutschen Menschen in dem Treuhandgebiet “Bundesrepublik“ in Deutschland unwissentlich bis heute noch immer unter erheblichen Teilen der Nazigesetzgebungen leben müssen, ferner die so genannten “Regierenden” ebenfalls nach Nazigesetzen ihre Existenz und eine deutsche Staatsangehörigkeit vorgaukeln und mit Täuschung begründen, zeigt die ganze
Vielfalt dieses Unrechts.
Der Status der „Bundesrepublik“ in Deutschland Treuhandbediensteten, kann bei objektiver Bewertung der vorliegenden Sachverhalte ohne Einschränkung als hoch kriminelle Vereinigung eingestuft werden, was eine unverzügliche Änderung fordert.
Unsere Aufforderung zur sofortigen Entfernung der besetzten Treuhandgesellschaft “Bundesrepublik“ in Deutschland ist ohne jede Alternative und von sofortiger Wirkung. Die Gesetze der alliierten Siegermächte sind unmittelbar umzusetzen und die Entnazifizierung ist nach 67 Jahren Besatzungszeit abschließend zu vollenden.
Die Einleitung von geordneten Übergabegesprächen mit den vorhandenen, rechtmäßigen und staatlichen Strukturen und Personen der Republik Freies Deutschland, bieten wir hiermit ausdrücklich an und erwarten deren unverzügliche
Umsetzung.
Es ist die Verantwortung und Aufgabe aller Beteiligten, Unruhen und Aufstände bei Bekanntwerden dieser Ungeheuerlichkeiten in jedem Falle und zwar mit friedlichen Mitteln zu verhindern.
Alle notwendigen Daten zur Kontaktaufnahme liegen Ihnen mit der Zustellung dieser Niederschrift vor.
Diese Regierungserklärung wurde außerdem zeitgleich in einer großangelegten Bekanntmachung an über 30.000 Institutionen, in- und ausländischen Presseagenturen, Behörden, Unternehmen, Verbänden, Organen und Botschaften im In- und Ausland weitergeleitet.

Mit angemessener Hochachtung
Außenministerin Birgit Hilbig-Fazekas und …..
[close]
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/09/18/justiz-entlarvt-geldschopfung-unbekannt/#comment-210222

Und auch hier finden sich Erinnerungsstücke; @Syssi @kairo *hihi*
http://www.mayerw.de/rdforum/22.htm

Am 16. Oktober berichtete das SSL FB:
[attachment id=0 msg=68079]
https://www.facebook.com/Sonnenstaatland/photos/a.388332987889339.91877.388213067901331/873824732673493/
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Syssi, WendtWatch

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2732
  • Dankeschön: 3344 mal
  • Karma: 193
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Uwe Voßbruch (Verfassunggebende Versammlung)
« Antwort #8 am: 9. Dezember 2015, 04:24:36 »
Sie haben eine Flagge. Wir können endlich Krieg spielen.

[attachment id=1 msg=68142]
 

Offline Schlaf-SHAEF

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 295
  • Dankeschön: 330 mal
  • Karma: 25
  • Passionierter Taubenschachspieler
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Uwe Voßbruch (Verfassunggebende Versammlung)
« Antwort #9 am: 9. Dezember 2015, 07:12:17 »
Diese Monster! Sie haben die Tante vom 50-Pfennig-Stück gekidnapped  :nono:
Edith sagt: nicht entführt, exhumiert. Gerda Werner ist ja schon über 11 Jahre unter der Erde
« Letzte Änderung: 9. Dezember 2015, 07:15:15 von Schlaf-SHAEF »
Jungs, das mag in eurem Kopf Sinn ergeben aber wir sind hier draußen!
 

Offline WendtWatch

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 505
  • Dankeschön: 508 mal
  • Karma: 59
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Uwe Voßbruch (Verfassunggebende Versammlung)
« Antwort #10 am: 9. Dezember 2015, 11:26:02 »
Und nicht nur eine Flagge haben sie, nein auch eine "Erkennungsmelodie".
Warum die nicht gleich hochtrabend Hymne genannt wird, weis man nicht. Ich krieg es auch nicht hin, sie bei mir abzuspielen.
Hier sind schon einmal Text und Link
Zitat
Liedtext von Uwe - 29. November 2015

Start des Textes ab Sekunde 16

 

Alle Menschen dieser Erde

hört die Botschaft uns`rer Herzen

Deutsches Volk mit Stolz und Ehre

geh` voran das Frieden werde


Die Natur und alle Tiere

alle Pflanzen und die Meere

jeder Baum wie auch die Steine

sind des Lebens Glück alleine


Uns`re Herzen voller Liebe

unser Geist die Kraft des Strebens

wird die Erde stets umsorgen

immer ihr Beschützer sei-en


Licht des Lebens wird uns leiten

alle Wege hell erleuchten

denkend an die uns noch folgen

reichen wir uns nun die Hände
http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/vv-radio/erkennungsmelodie/

Große Staats- und Völkerrechtler sind sie aber in jedem Falle, wie der nachfolgende, als Foto (ist gleich viel wichtiger) gepostete Beitrag eindrucksvoll unter Beweis stellt.

https://www.facebook.com/ddbagentur.de/photos/a.727178427403707.1073741828.726946054093611/879678622153686/?type=3&theater
 :facepalm:
Was heute Systemkritik heißt, ist oft kaum mehr als eine organisierte Denkverweigerung. (Nils Markwardt, Zeit)
 

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7333
  • Dankeschön: 16084 mal
  • Karma: 695
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Uwe Voßbruch (Verfassunggebende Versammlung)
« Antwort #11 am: 9. Dezember 2015, 21:44:19 »
Und nicht nur eine Flagge haben sie, nein auch eine "Erkennungsmelodie".
Warum die nicht gleich hochtrabend Hymne genannt wird, weis man nicht. Ich krieg es auch nicht hin, sie bei mir abzuspielen.
Hier sind schon einmal Text und Link
Zitat
Liedtext von Uwe - 29. November 2015

Start des Textes ab Sekunde 16

 

Alle Menschen dieser Erde

hört die Botschaft uns`rer Herzen

Deutsches Volk mit Stolz und Ehre

geh` voran das Frieden werde


Die Natur und alle Tiere

alle Pflanzen und die Meere

jeder Baum wie auch die Steine

sind des Lebens Glück alleine


Uns`re Herzen voller Liebe

unser Geist die Kraft des Strebens

wird die Erde stets umsorgen

immer ihr Beschützer sei-en


Licht des Lebens wird uns leiten

alle Wege hell erleuchten

denkend an die uns noch folgen

reichen wir uns nun die Hände
http://www.staatenbund-deutscher-voelker.org/vv-radio/erkennungsmelodie/

Große Staats- und Völkerrechtler sind sie aber in jedem Falle, wie der nachfolgende, als Foto (ist gleich viel wichtiger) gepostete Beitrag eindrucksvoll unter Beweis stellt.

https://www.facebook.com/ddbagentur.de/photos/a.727178427403707.1073741828.726946054093611/879678622153686/?type=3&theater
 :facepalm:

So schlechte Reime habe ich schon lange nicht mehr gesehen, das unterbietet selbst das erbärmliche Gereime des BEAMTENDUMMEN noch (muss man erst einmal können, stellt insofern sogar eine Art "Leistung" dar).

Hier habe ich einmal den Text der Foto-Veröffentlichung transkribiert:
Zitat
Grundgesetz II. - Der Bund und die Länder (Art. 20 - 37) - Artikel 25

Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.


bedeutet: Völkerrecht steht vor Bundesrecht! Eine Verfassunggebende Versammlung ist Völkerrecht! und ist : DIE MACHT DES VOLKES!

...mal sehen ob sich alle daran halten!

Pressestelle
Ich hoffe, die Fehler auch unverändert übernommen zu haben, was nicht leicht fällt, da ich im Gegensatz zu den Urhebern des Textes der deutschen Sprache und Rechtschreibung halbwegs mächtig bin und daher immer in der Versuchung stehe, richtig zu schreiben, was in der Vorlage falsch ist.

Inhaltlich kann ich nur anmerken, dass die Widerlegung des Behaupteten ja schon im Zitat aus dem Grundgesetz steht:
Zitat
Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes.
Zunächst einmal sind nur "die allgemeinen Regeln des Völkerrechts" Bestandteil des Bundesrechts. Nicht jegliches Völkerrecht ist aber auch eine allgemeine Regel des Völkerrechts. Zudem werden sie eben Bestandteil des Bundesrechts. Weiter gehen sie zwar den Gesetzen vor, aber nicht der Verfassung. Mithin sind allgemeine Regeln des Völkerrechts also Bundesrecht.
Eine verfassunggebende Versammlung ist allerdings kein Völkerrecht, sondern eine innerstaatliche Angelegenheit.
Weiter ist es immer gut, auch den Kontext zu lesen, bevor man einzelne Sätze zitiert. Dann hätte man nämlich auch Artikel 100, Absatz 2 des Grundgesetzes angetroffen, der da lautet:
Zitat
Ist in einem Rechtsstreite zweifelhaft, ob eine Regel des Völkerrechtes Bestandteil des Bundesrechtes ist und ob sie unmittelbar Rechte und Pflichten für den Einzelnen erzeugt (Artikel 25), so hat das Gericht die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes einzuholen.
Mit anderen Worten: Es ist einzig und allein Sache des Bundesverfassungsgerichts, also eines innerstaatlichen Gerichts, darüber zu entscheiden, welche Regeln des Völkerrechts "allgemeine Regeln des Völkerrechts" im Sinne von Artikel 25 GG sind. Hingegen ist es nicht Aufgabe eines Einzelnen, dies gleichsam für sich allein zu entscheiden, und schon gar nicht ist es die Angelegenheit von ein paar Wirrköpfen, die sich die Welt so zurecht biegen wollen, wie sie sie gerne hätten.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4553
  • Dankeschön: 4733 mal
  • Karma: 298
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Uwe Voßbruch (Verfassunggebende Versammlung)
« Antwort #12 am: 9. Dezember 2015, 23:08:52 »
Ich habe die "Hymne" mal herunter und hier hochgeladen für die, die sie scheinbar nicht abspielen können.

Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2732
  • Dankeschön: 3344 mal
  • Karma: 193
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Uwe Voßbruch (Verfassunggebende Versammlung)
« Antwort #13 am: 10. Dezember 2015, 00:34:00 »
Es gibt bei Uwe mehrere Vorzeige-Gemeinden-Dörfer-Facebookseiten-Whatever... Diese wären nach voll-im-Recht irgendwie Voll  :beer: im Recht, oder so?!

STEIERMARK VGV
Verfassunggebende Versammlung des Rechtssubjekts STAAT STEIERMARK
http://www.steiermark-vgv.org/

[attachment id=3 msg=68205]
Quelle: http://www.steiermark-vgv.org//images/STAAT_STEIERMARK_Urkunde%20Dekret%201%20%20Drittschrift.jpg

Federführend ist eine Monika Unger aus dem Haus, oder vielleicht auch ohne Haus:
[attachment id=0 msg=68205]
Quelle http://www.steiermark-vgv.org//files/STAAT_STEIERMARK_BESCHLUSS_JUSTIZ_20151115.pdf

Hilfegesuch Nr. 1 vom 04. November 2015: An das Militärkommando Steiermark

[attachment id=4 msg=68205]
Quelle: http://www.steiermark-vgv.org//files/STAAT_STEIERMARK_Hilferuf_Nr.1__ans_Militaerkommando.pdf

Und dann gibt es noch den souveränen Staat Burgenland:

Zitat
Das kommt davon, wenn man Leute, die beim Casting für die lokalen Faschingsgilden  durchfallen, nicht betreut. Sie machen sich selber einen Karl und filmen sich dabei. Wenn dann noch Freeman- und Naturrechts-Gedankengut hinzu kommt, ist das Desaster komplett. In Güssing, im schönen Burgenland, wurde von der Freeman-Szene – vermutlich nach dem Genuß von einem Glas Uhudler zu viel – der “Staat Burgenland” ausgerufen […]. Die Verlesung der Gründungsurkunde ist es wert,  gesehen zu werden. Vier Minuten für die Ewigkeit.



BURGENLAND VGV
Verfassunggebende Versammlung des Rechtssubjekts STAAT BURGENLAND
http://www.burgenland-vgv.org/
https://www.facebook.com/STAAT-Burgenland-446624365540969/?fref=nf

Die haben auch Malfarbe für die Finger:

(ausgerufen am 11.11. - Wenn das mal kein Karnevalsverein ist...?)

[attachment id=1 msg=68205]
Quelle: http://www.burgenland-vgv.org//images/staat_burgenland_urkunde_2015111_777.png

Zusätzlich habe ich noch den Staatenbund Österreich VGV gefunden. Facebook ist ja quasi Völkerrecht. #mussmanwissen. Also voll existent.
https://www.facebook.com/Staatenbund-Oesterreich-VGV-1691749517724991/
Die Homepage ist angeblich registriert, aber leer: http://www.oesterreich-vgv.org/

Als letztes wäre da noch der souveränste aller souveränen Staaten:

SALZBURG VGV
Verfassunggebende Versammlung des Rechtssubjekts STAAT SALZBURG
http://www.salzburg-vgv.org/

[attachment id=2 msg=68205]
Quelle: http://www.salzburg-vgv.org//images/ausrufungsurkunde_staat_salzburg_777.jpg
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2015, 00:38:33 von John J. Hollert »
 

Offline NDR

  • Personalausweisler
  • ***
  • Gesperrt!!
  • Beiträge: 1741
  • Dankeschön: 910 mal
  • Karma: 105
Re: Uwe Voßbruch (Verfassunggebende Versammlung)
« Antwort #14 am: 10. Dezember 2015, 00:56:07 »
Tja, jetzt haben wir Reischsspinner auch in Österreich. Kommt ja auch nicht so oft vor...