Autor Thema: "Peters" Postkasten  (Gelesen 20843 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline simplicius simplicissimus

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Gesperrt!!
  • Beiträge: 798
  • Dankeschön: 613 mal
  • Karma: 36
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #30 am: 13. September 2015, 20:20:07 »
Tja Peter, dumm gelaufen heute.
Viel Glück für morgen; Du kannst es brauchen. Und nicht vergessen, ein paar Dehnübungen vor dem Gerichtssaal hinzulegen.  :bounce:
Wenn ich einen Altstoffhandel eröffne, betreibe ich dann automatisch eine Engel-Akzeptanzstelle?
 

Offline Königlicher Hofnarr

  • Personalausweisler
  • ***
  • K
  • Beiträge: 1735
  • Dankeschön: 1990 mal
  • Karma: 185
  • Freier Hofnarr in Selbstverwaltung
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #31 am: 14. September 2015, 01:05:16 »
Peter, du machst doch nur Angebote, richtig?

Kannst du den Anlegern nicht mal anbieten, dass sie ihr Geld zurück bekommen, wenn du das Projekt vor die Wand gefahren hast? Ich meine, das wäre doch nur fair. Und wie viele Anleger haben wirklich "Urlaub für Peter mit Staatsflotte" als Verwendungszweck ihres Geldes angegeben?
Peter Fitzek: „... dann kommen Dinge aus mir raus, die ich vorher gar nicht wusste!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda, WendtWatch, Lisa, Reichsverweser, Anti Reisdepp

Offline Autsch !

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1141
  • Dankeschön: 2923 mal
  • Karma: 319
  • Mitunskönnsesjamachen.
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #32 am: 15. September 2015, 09:42:41 »
Lieber @Autsch !
Zitat
Wenn Du ein durchaus arbeitswilliger Sozialhilfempfänger bist oder aber ein Schmarotzer, der andere ohne eigenes selbsterarbeitetes Einkommen zu haben, nur mit Dummquatscherei belästigt, dann ist das für Dich wirklch nicht geeignet. Wenn Du, wie angedeutet, ein Arbeitnehmer im untersten Einkommensgefüge bist, ist dies für Dich auch nichts. Das ist dann wohl Deinem katastrophalen Bildungsniveau geschuldet, daß man hier immer wieder an Deinen diversen Kommentaren ablesen kann.
Also: Komm lieber nicht, es lohnt sich für Dich nicht. Bleib zu Hause, nimm ein Bier in die Hand und sieh lieber in den Fernseher.
Königlicher Gruß
[Hinweiß nach §08/15: Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und bedarf weder Unterschrift noch Siegel]

Eure Durchschaubarkeit !
Mit vernebelten Sinnen in den tiefsten Falten meines schäbigen Sitzmöbels kauernd, dabei dem Rauschen eines künstlichen Windes lauschend, welcher sich, trefflich den Hohlraum dazwischen füllend, von einem Ohr zum anderen seinen Weg bahnt, erlaube ich, Unwürdiger, mir abermals das Wort an den einzigen Verkünder und Besitzer der Weisheit, den Retter der Menschheit zu richten.
Ähem. Hat etwa Euer Vorleser, bevor ihr ihm Eure überaus gewitzte und aufschlußreiche Antwort diktiertet, schändlicherweise diesen meiner Sätze unterschlagen ?

Bitte keine Dehnübungen als Antwort.
Die Mainstreampresse lügt immer. Das Königreich Deutschland und auch alles, was aus dem Königreich kommt und mit ihm zu tun hat, ist wahrhaftig. (KRD Website)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lisa, SanktHubertus

Offline SanktHubertus

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 223
  • Dankeschön: 356 mal
  • Karma: 47
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #33 am: 15. September 2015, 18:17:33 »
Schein oder nicht Schein, das ist hier der Quark

König! Ja, das willst Du sein. Ein Macher und ein Führer.
Tatsächlich bist Du aber vor allem eins: Der Meister des Scheins.
Ein Führer ohne Führerschein, bei dem es scheint, als sei sein Sein, das eines Scheinriesen im Scheinwerferlicht einer gescheiterten Scheinwelt.
So hat es schon lange den Anschein, als sei Dir der Heiligenschein verrutscht, dessen Sein nur Du selbst zu erkennen scheinst.
Wenn Scheine Majestät verliehen, Du wärst zum Scheinmeister gediehen –
doch ohne Schein wirst Du ewiglich
dem  Anscheinmeister Dein Sein verleih'n:
Anscheinend klappt bei Dir überhaupt und rein gar nichts. Das Führen eines Volkes nicht und auch nicht das einer Kutsche.
Schein oder nicht Schein, wollen die Richter nun wissen - 
nein, eure Scheinheiligkeit, wir werden Dein Schein-Sein nicht vermissen
 O:-)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, A.R.Schkrampe, WendtWatch, Lisa, Leela Sunkiller, Reichsverweser

Offline tobias-vom-rias

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 693
  • Dankeschön: 938 mal
  • Karma: 158
  • General der Reptoiden
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #34 am: 15. September 2015, 19:12:18 »
Newsflash

Dehnen ist nicht immer optimal. Wie kundige Kampfsportler und Sprinter Wissen, ist das Dehnen teils Kontraproduktiv.
Der Muskel ermüdet schon vor dem Einsatz, Bänder und Muskelfazien werden verlängert worunter die maximale Spannkraft herabgesenkt wird.
Die Bewegungen werden signifikant langsamer. Daher sollte das Dehnen nur eingeschränkt durchgeführt werden und nicht mehr als 2-3 Intervalle
pro Muskelgruppe umfassen.
Die Muskeln sollten vor der Inanspruchnahme durch lockeres Traben und gleichmäßige Bewegungen bis zum Einsatz warm gehalten werden.
Ich geh jetzt Raptoren streicheln, Löwen sind mir zu kuschelig!

"Seit ich meine Tabletten wieder nehme, reden die Möbel kein Wort mehr mit mir. Eingeschnapptes, zickiges Pack!"
 

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4879
  • Dankeschön: 5654 mal
  • Karma: 328
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #35 am: 15. September 2015, 21:01:00 »
Newsflash

Dehnen ist nicht immer optimal. Wie kundige Kampfsportler und Sprinter Wissen, ist das Dehnen teils Kontraproduktiv.
Der Muskel ermüdet schon vor dem Einsatz, Bänder und Muskelfazien werden verlängert worunter die maximale Spannkraft herabgesenkt wird.
Die Bewegungen werden signifikant langsamer. Daher sollte das Dehnen nur eingeschränkt durchgeführt werden und nicht mehr als 2-3 Intervalle
pro Muskelgruppe umfassen.
Die Muskeln sollten vor der Inanspruchnahme durch lockeres Traben und gleichmäßige Bewegungen bis zum Einsatz warm gehalten werden.

Solange es nicht das Hirn betrifft, kein Problem. Aber wer keines hat... nur weiter so...
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline simplicius simplicissimus

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Gesperrt!!
  • Beiträge: 798
  • Dankeschön: 613 mal
  • Karma: 36
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #36 am: 16. September 2015, 06:48:26 »
Hallo Peter,
hartzlichen Glückwunsch zu Deinem Dreijährigen Reich und auf die nächsten drei Monate.
Ich fühlte mich berufen, darauf einen kleinen Toast auszubringen.  :puke:
Wenn ich einen Altstoffhandel eröffne, betreibe ich dann automatisch eine Engel-Akzeptanzstelle?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lisa

Offline Lisa

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1379
  • Dankeschön: 980 mal
  • Karma: 99
  • Ich schreib mal wieder in Einfachdeutsch.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #37 am: 16. September 2015, 18:58:58 »
Hallo "Peter",
auch von mir alles Gute und meine Anerkennung dafür, wie ihr den Auszug der "Königlichen Universität" und "Einzug der Akademie für Weisheit und Selbstentfaltung" gleichzeitig über die Bühne gebracht habt! Ihr fabelhaften Bessermacher!
Laden Sie hier die Konvention von Montevideo herunter:
 

Offline simplicius simplicissimus

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Gesperrt!!
  • Beiträge: 798
  • Dankeschön: 613 mal
  • Karma: 36
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #38 am: 22. September 2015, 11:16:38 »
Hallo Peter,
ich erfreue mich nunmehr schon seit einigen Tagen an Deinem krd-tv.
Insbesondere unter KRD-AKTUELL ist der neueste Beitrag etwa ein Jahr alt. Wird jetzt also konsequent der Weg zurück in die Vergangenheit beschritten?

Besonders freue ich mich schon auf den Livestream. Es wäre nett, wenn Du eine Dashcam und eine Innenraumkamera in Deiner Staatskarosse installieren und online stellen könntest. So brauchen wir uns die Informationen über Deine Fahrkünste nach eigenem Ermessen nicht mühsam zu erarbeiten.

Traurig ist nur, dass der KRD-Shop noch nicht eröffnet ist. Ich wollte so gern eine Pauke-Puppe - einmal den Finger in den Hi... stecken und schon beginnt das Endlosgeschwurbel.

Mach uns alle glücklich und arbeite nicht mehr zu lange an diesem grandiosen Internetauftritt.
Wenn ich einen Altstoffhandel eröffne, betreibe ich dann automatisch eine Engel-Akzeptanzstelle?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lisa, Anti Reisdepp

Offline Brick_Bradford

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 386
  • Dankeschön: 151 mal
  • Karma: 35
  • Es geschieht viel!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #39 am: 22. September 2015, 11:23:14 »
Insbesondere unter KRD-AKTUELL ist der neueste Beitrag etwa ein Jahr alt. Wird jetzt also konsequent der Weg zurück in die Vergangenheit beschritten?
Das erinnert mich an den Film: "Der seltsame Fall des Benjamin Fitzek".

ps: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_seltsame_Fall_des_Benjamin_Button
§146 und §147 des StGB-Sonnenstaat: Wer vorsätzlich Reichsdeppen fälscht, sich Reichsdeppen verschafft, anbietet oder aber selbst einen neuen Staat gründet, muss mit einer Mindeststrafe von einem Jahr bewußt.tv rechnen.
 

Offline Mr. Devious

Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #40 am: 22. September 2015, 18:43:48 »

Insbesondere unter KRD-AKTUELL ist der neueste Beitrag etwa ein Jahr alt.

Das finde ich jetzt nicht so ungewöhnlich. Schon mal drauf geachtet, welche Sendungen auf ZDF neo laufen? Heute z.B. Raumschiff Enterprise, SOKO 5113, Hart aber herzlich, Magnum, Columbo. Wohlgemerkt ZDF neo, nicht ZDF retro!
Was heißt hier Gegenargument? Ich brauch kein Gegenargument, ich bin ja selber dagegen! (Gerhard Polt, Ein verärgerter Enzyklopädist)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean

Offline simplicius simplicissimus

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Gesperrt!!
  • Beiträge: 798
  • Dankeschön: 613 mal
  • Karma: 36
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #41 am: 23. September 2015, 06:48:41 »
Im Unterschied zu KRD-TV hat ZDFneo aber auch lichte Momente - Orphan Black zum Beispiel.
Nebenbei gesagt ist das auch eine gute Serie für Verschwörungstheoretiker.
Wenn ich einen Altstoffhandel eröffne, betreibe ich dann automatisch eine Engel-Akzeptanzstelle?
 

Offline Autsch !

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1141
  • Dankeschön: 2923 mal
  • Karma: 319
  • Mitunskönnsesjamachen.
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #42 am: 9. Oktober 2015, 18:45:19 »
Hallo Peter.
Vor kurzem in Kroatien eingereist, verstehe ich nun den Zweck Deiner Dehnübungen an der hiesigen Grenze.
Die muß man bei der Einreise anscheinend machen, damit überhaupt jemand einen Ausweis von einem Einreisenden verlangt. Da ich auf solche verzichtet habe (mein Perso im Scheckkartenformat eignet sich nicht wirklich für Stempelabdrücke), konnte ich wie alle anderen die Grenze umgestempelt und unkontrolliert überschreiten.
Urlaubsgrüße.
Autsch !
Die Mainstreampresse lügt immer. Das Königreich Deutschland und auch alles, was aus dem Königreich kommt und mit ihm zu tun hat, ist wahrhaftig. (KRD Website)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Lisa, aitmatow

Offline GeneralKapitalo

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1481
  • Dankeschön: 861 mal
  • Karma: 85
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #43 am: 9. Oktober 2015, 19:35:16 »
Hallo Peter.
Vor kurzem in Kroatien eingereist, verstehe ich nun den Zweck Deiner Dehnübungen an der hiesigen Grenze.
Die muß man bei der Einreise anscheinend machen, damit überhaupt jemand einen Ausweis von einem Einreisenden verlangt. Da ich auf solche verzichtet habe (mein Perso im Scheckkartenformat eignet sich nicht wirklich für Stempelabdrücke), konnte ich wie alle anderen die Grenze umgestempelt und unkontrolliert überschreiten.
Urlaubsgrüße.
Autsch !

Hmm, du hast, nehme ich mal an, auch ohne zu murren deinen Perso vorgezeigt. Was, meines Wissens auch bei nicht Schengen-Raum EU-Mitgliedsstaates Praxis ist. Fitzek wollte ja mit dem Pass eines nicht EU Mitglieds"staates" einreisen. Worauf die Kroaten nicht feststellen konnten, ob Fitzek tatsächlich Angehöriger eines EU Mitglieds ist (was er ja eigentlich ist, auch wenn er es selbst leugnet).

Aus Fitzeks Sicht wirft das aber neue Fragen auf. Eigentlich wird zur Einreise in die EU ja ein Visum benötigt, dass Fitzek ja nicht hatte. Nach geltendem Recht, hätten die Kroaten ihn also auch mit seinem schönen Pass nicht reinlassen dürfen. Haben sie aber doch, was annehmen lässt, dass er, für die Kroaten Staatsbürger eines EU-Mitgliedsstaates ist, ob er will oder nicht. Jetzt könnte er natürlich noch behaupten, sie haben ihn Einreisen lassen, weil er Staatsoberhaupt des KRD ist, aber normalerweise dürfen auch Fremde Staatsoberhäupter nicht einfach ungefragt in andere Staaten Einreisen.
"Consider how stupid the average person is. Now consider that half the population is even more stupid than that!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: physik durch wollen

Offline Mr. Devious

Re: "Peters" Postkasten
« Antwort #44 am: 9. Oktober 2015, 20:24:33 »
Hallo Peter,

versuch doch mal, mit Deinem Reisepass in eine sachsen-anhaltinische JVA einzureisen.

http://www.justiz.sachsen-anhalt.de/justizvollzug/wissenswertes/besuchsregeln-in-den-justizvollzugsanstalten/

"An der Anstaltspforte müssen Sie sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass ausweisen. Der Ausweis oder Pass bleibt für die Dauer des Besuchs an der Pforte der Justizvollzugsanstalt und wird Ihnen danach selbstverständlich wieder ausgehändigt."

Wenn Du reinkommst, ist Dein Staat anerkannt. Und wir sind Dich los. Eine win-win-Situation!
Was heißt hier Gegenargument? Ich brauch kein Gegenargument, ich bin ja selber dagegen! (Gerhard Polt, Ein verärgerter Enzyklopädist)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, DerDude, KugelSchreiber, Lisa, aitmatow