Autor Thema: Die AfD hat sich endgültig für eine Aufnahme in unseren Kundenkreis qualifiziert  (Gelesen 61062 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7162
  • Dankeschön: 13239 mal
  • Karma: 429
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
https://www.youtube.com/watch?v=seiZw46VgR0#t=192

Au weia. Aber endlich gibt es mal eine für Reichsdeppen akzeptable Form der Beweisführung (ein Eintrag in der YouTube Universität des Lebens), dass deren Theorien mit dem besetzten Land Unfug sind.

Das Video entstand wohl bei einer Veranstaltung des Landesverbandes Bayern . Das ist denen wohl so peilich, dass die entsprechende Pressemeitteilung auf der Webseite des Landesverbandes inzwischen nur noch im Google-Cache exisitiert ( http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:7CxVH1LgsA8J:www.afdbayern.de/afd-trifft-us-generalkonsul/+&cd=13&hl=de&ct=clnk&gl=de ). Auf der Seite eines Kreisverbandes findet sich aber noch was:
http://www.afd-obb-sw.de/afd-tritt-us-generalkonsul/


 

Offline Syssi

Diese immer gleiche Platte zu hören ist sowas von frustrierend - Ebel forever!

Ja, lasst uns endlich einen Friedensvertrag aushandeln - und die Reparationsfrage gleich mit -
ist ja nicht so, dass D etwas sehr gut weggekommen sein könnte in der Vergangenheit... /Ironie

Aber ach, was macht man sich Illusionen - die glauben ja wahrscheinlich, dass D Reparationen erhalten müsste und würde, die Zahlung dieser mit Militärgewalt durchsetzen könnte und alle Welt nur darauf brennt, endlich wieder mit einem deutschen Führer verhandeln zu dürfen.

 

Offline Der Plöngler

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 791
  • Dankeschön: 861 mal
  • Karma: 79
  • Der König bedenke die Armen, 1993
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 750 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Peinlich ist auch der Generalkonsul der mächtigsten Nation der Erde bei dieser Veranstaltung.
"To clean Shilo, place in boiling water or on the top shelf of the dishwasher."
 

Offline hair mess

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4699
  • Dankeschön: 5146 mal
  • Karma: 422
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Ich habe mir das jetzt 2mal angesehen.
Aber wo ist unser Generalkonsul?
Oder sind wir nicht mehr die mächtigste Nation?
Armes Sonnenstaatland.
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: KugelSchreiber, Autsch !, Enzo, Lalilu

Offline Lalilu

  • Anti-KRRler
  • ***
  • Beiträge: 75
  • Dankeschön: 48 mal
  • Karma: 7
    • Auszeichnungen
Jetzt fehlt nur noch das sie den Rotz in ihr Wahlprogramm aufnehmen. Aber bei denen ist ja alles möglich.
http://abload.de/img/urkunde_ausweis-web1jjpt.jpg

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Albert Einstein
 

Offline Syssi

Werden sie. Mit Stolz und Furor.
 

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5005
  • Dankeschön: 4562 mal
  • Karma: 219
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
http://www.gmx.net/magazine/politik/afd-chef-joerg-meuthen-tiefgefrorener-torte-beworfen-31835022

Ist schon ziemlich fies. Da schmiss gestern in Seevetal (Lkr. Harburg) ein 17-jähriger eine Torte auf Meuthen. Nur war die noch nicht aufgetaut.
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: jennifer

Offline free_dll

  • Schreiberling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Dankeschön: 8 mal
  • Karma: 4
    • Auszeichnungen
« Letzte Änderung: 31. August 2016, 16:30:53 von free_dll »
  • Hier bohren für ein neues Display.
 

Offline Don

http://www.gmx.net/magazine/politik/afd-chef-joerg-meuthen-tiefgefrorener-torte-beworfen-31835022

Ist schon ziemlich fies. Da schmiss gestern in Seevetal (Lkr. Harburg) ein 17-jähriger eine Torte auf Meuthen. Nur war die noch nicht aufgetaut.

Das ist natürlich hochgradig unprofessionell. Statt einer cremigen Sahnetorte nen Eisklotz an den Schädel feuern. Da geht doch die ganze Sahnigkeit im Gesicht völlig drauf. All die Spritzer, die sich auf den Maßanzug verteilen. Aber gut, der Kombattant ist erst 17 und wird sicher noch lernen.
 

Offline A.R.Schkrampe

http://www.gmx.net/magazine/politik/afd-chef-joerg-meuthen-tiefgefrorener-torte-beworfen-31835022
Ist schon ziemlich fies. Da schmiss gestern in Seevetal (Lkr. Harburg) ein 17-jähriger eine Torte auf Meuthen. Nur war die noch nicht aufgetaut.
Das ist natürlich hochgradig unprofessionell. Statt einer cremigen Sahnetorte nen Eisklotz an den Schädel feuern. Da geht doch die ganze Sahnigkeit im Gesicht völlig drauf. All die Spritzer, die sich auf den Maßanzug verteilen. Aber gut, der Kombattant ist erst 17 und wird sicher noch lernen.

Wer von uns ist dafür zuständig?  Solch eine Unprofessionalität fällt nur wieder auf uns zurück.

Es steht natürlich außer Frage, daß auch dies vom SSL initiiert und ausgeführt wurde . Wenn wir schon Völkermord,  Hagelschlag und Eisenbahnerstreiks auf dem Kerbholz haben, dann schaffen wir einen Tortenwurf nebenbei mit links.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: tHiNk_413, dtx

Offline Don


Wer von uns ist dafür zuständig?  Solch eine Unprofessionalität fällt nur wieder auf uns zurück.

Es steht natürlich außer Frage, daß auch dies vom SSL initiiert und ausgeführt wurde . Wenn wir schon Völkermord,  Hagelschlag und Eisenbahnerstreiks auf dem Kerbholz haben, dann schaffen wir einen Tortenwurf nebenbei mit links.

Der entsprechende Führungsoffizier muss gnadenlos bestraft werden. Ich schlage vor, dass die entsprechende Person, äh, Mensch, sich das Hörbuch "Das Leben des Sonnenkönigs Peter F", gelesen von Frauke Petry sich in voller Länge anhören muss (96 Stunden)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: tHiNk_413

Offline BlueOcean

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4849
  • Dankeschön: 11068 mal
  • Karma: 777
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Unser bester Spieler jubelt!
    • Auszeichnungen
Edit: Beängstigend, dass die AfD in Meck-Pom atm vor der CDU liegt:
http://m.focus.de/politik/videos/zweitstaerkste-partei-umfrage-schock-afd-liegt-vor-cdu_id_5884260.html

Aber auch ein Lehrstück in Sachen Politik und deren Medienwahrnehmung. Wäre nach den Vorankündigungen die CDU bei 21 Prozent und die AfD bei 19 Prozent gelandet, hätte man unisono von einem glimpflichen Ausgang gesprochen und wäre geschmeidig zum Tagesgeschäft übergegangen.

Da die nichts entscheidenden 2 Prozent aber anders gewählt haben, ist keine Metapher zu gering. In Mecklenburg-Vorpommern hat ein politisches Erdbeben stattgefunden. Ein Tsunami ist durch das Land gefegt. Aus den Kulissen donnern drohend die Pauken der Kanzlerinnendämmerung (nachdem Frau Petry in den Kulissen verschwunden ist). Ein wild hechelnder Furor, der beinahe alle apokalyptischen Szenarien aufruft. Fehlt eigentlich nur noch der politische Asteroideneinschlag.
« Letzte Änderung: 5. September 2016, 02:00:51 von BlueOcean »
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, dtx

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1871
  • Dankeschön: 2656 mal
  • Karma: 326
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Aber wirklich aufschlussreich wird m.E. erst die erste große Landtagswahl in den alten Bundesländern sein.

Und was das Verhältnis vom "Volk" zu den Altparteien in den Beitrittsländern betrifft, so ist meine persönliche Einschätzung, dass der Großteil der heutigen älteren AfD- Wähler aus dem Osten nämlich noch 1990 bei der ersten freien "Protestwahl" hier alle überzeugt CDU gewählt hatten, nachdem sie kurz zuvor noch lautstark "Helmut! Helmut!" gerufen hatten, aber davor noch und eher mehr als eher weniger überzeugt: "Erich! Erich!". Bei einem Teil ist es vermutlich heute bis zum "Vladi! Vlad!i" auch nicht mehr weit.

Das hat hat m.E. aber alles weniger mit Protest zu tun, sondern vielmehr mit stark paternalistischen Wunschvorstellungen und einer tiefen Sehnsucht nach dem "starken Mann". Wenn die AfD also dann erst in den Mühen der Ebene angekommen ist und liefern muss, dürfte der Lack auch schnell wieder ab sein.
D adaistische  I lluminatinnen  für die  E rleuchtung  D es  A bendlandes
 

Offline Schlaf-SHAEF

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 295
  • Dankeschön: 330 mal
  • Karma: 25
  • Passionierter Taubenschachspieler
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Die großen Landtagswahlen in den gebrauchten Bundesländern hatten wir schon letztens in BaWü und RLP, welche neuen Erkenntnisse versprichst du dir vom Saarland, Schleswig-Holstein und NRW?

Und die Mühen der Ebene meidet die Truppe ja wie Bruder Bauchi das Badewasser. Die sitzen still und bequem in ihren Landtagen, kassieren ihre Abgeordnetenentschädigungen und versuchen ab und zumal, mit einer fadenscheinigen kleinen Anfrage die regierungsverantwortlichen als Ausländerkriminalitätsförderer hinzustellen.

Herr Gauland hat gestern einen interessanten Satz gesagt. Er meinte sinngemäß "Wir sind nicht bereit, in eine Regierung zu gehen, weil alle anderen Parteien andere Vorstellungen haben. Mit 22% kann ich z.B. nicht dafür sorgen, dass MeckPomm keine Flüchtlinge mehr aufnimmt". Man ist also nicht bereit, sich mit anderen Meinungen abzugeben und im Kompromissweg um eine mehrheitsfähige Lösung zu ringen. Stattdessen will man die absolute Macht, um seine Ideen widerspruchslos umzusetzen.

Das so etwas mit Begeisterung gewählt wird, stützt deine These mit der Sehnsucht nach dem starken Mann, der schonungslos dazwischen haut, damit die Welt endlich wieder so wird, wie sie noch nie war.
Jungs, das mag in eurem Kopf Sinn ergeben aber wir sind hier draußen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Autsch !, Reichsverweser, Das Chaos, dtx

Offline A.R.Schkrampe

Edit: Beängstigend, dass die AfD in Meck-Pom atm vor der CDU liegt:
http://m.focus.de/politik/videos/zweitstaerkste-partei-umfrage-schock-afd-liegt-vor-cdu_id_5884260.html

Aber auch ein Lehrstück in Sachen Politik und deren Medienwahrnehmung. Wäre nach den Vorankündigungen die CDU bei 21 Prozent und die AfD bei 19 Prozent gelandet, hätte man unisono von einem glimpflichen Ausgang gesprochen und wäre geschmeidig zum Tagesgeschäft übergegangen.

Da die nichts entscheidenden 2 Prozent aber anders gewählt haben, ist keine Metapher zu gering. In Mecklenburg-Vorpommern hat ein politisches Erdbeben stattgefunden. Ein Tsunami ist durch das Land gefegt. Aus den Kulissen donnern drohend die Pauken der Kanzlerinnendämmerung (nachdem Frau Petry in den Kulissen verschwunden ist). Ein wild hechelnder Furor, der beinahe alle apokalyptischen Szenarien aufruft. Fehlt eigentlich nur noch der politische Asteroideneinschlag.

Diese Hysterie ist nicht ernstzunehmen - es geht um eines der bedeutungslosesten Bundesländer. Meck-Pomm war schon immer irrelevant. Auch ist die Bevölkerungsstruktur nicht vergleichbar:  es gibt dort kein (Bildungs)Bürgertum, keine saturierte Oberschicht, nur Kleinbürgertum und Untertanengeist. Das ist historisch bedingt und war schon zu Kaisers Zeiten so.

Bevor ich wieder des Ossibashings bezichtigt werde: das ist nicht von mir, sondern von Soziologen, die sich mit dem Thema befaßt haben,  speziell der Landflucht. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir davon der Satz zu der Problematik, daß einige Orte derart entvölkert sind,  daß es nicht genug halbwegs fähige Leute gibt, die die örtlichen Honoratiorenposten bekleiden können :
"Es lassen sich erste Anzeichen von sozial bedingtem Schwachsinn feststellen"    :o

Der Osten ist generell, auf ganz Deutschland bezogen, politisch sowieso irrelevant. Keines der dort immer mal wieder auftauchenden Phänomene, seien es NPD, DVU, PDS, REPse, Pegida, national befreite Zonen  oder jetzt diese obskuren Nazi-Graswurzler,  konnte sich bundesweit dauerhaft etablieren.  Wenn doch mal welche es in die lokalen Institutionen schafften,  dann immer nur für kurze Zeit, ohne Rückhalt in der Bevölkerung und auch stets ohne irgendwelchen Einfluß.

Nein, die gestrigen Wahlergebnisse sind nicht weiter wichtig. Zu weit weg und bar jeden weiteren Einflusses. Hier im tiefen Altwestdeutschland spielt der Brexit eine größere Rolle in unserem täglichen Leben als das Herumgekaspere irgendwelcher grenzdebilen Flitzpiepen mit Naziflavour light.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Bundeshamstler, dtx, Doro