Autor Thema: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte  (Gelesen 235774 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Wildente

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2427
  • Dankeschön: 13828 mal
  • Karma: 497
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2445 am: 14. Februar 2021, 15:21:14 »
Murmelköpfchen sabbelt eine Stunde, wie immer ohne Punkt und Komma. In der Logorrhoe kristallisieren sich drei Probleme heraus, die er im Moment hat. Erstens versteht ihn niemand, nicht einmal seine Heiopeis. Zweitens verlangt die Krankenkasse doch ernsthaft, dass er Belege für sein Einkommen und seine Medikamente vorlegt, bevor sie ihm Zuzahlungen rückerstattet. (Da er natürlich statt dessen herumqueruliert, wird er regelmäßig abgewimmelt und rausgeworfen.) Drittens ist er tödlich beleidigt, dass er bei den ganzen Gesetzesänderungen, die ER erreicht haben will, nicht namentlich erwähnt wird.

Ansonsten der übliche Bullshit; außerdem hat er den Fall Jürgen Gräßer entdeckt.

Wir Reichsbürger erklären hiermit einstimmig,
daß es uns nicht gibt, und zeichnen hochachtungsvoll:
Die vereinigten Reichsbürger der Erde. -
(frei nach Christian Morgenstern)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: SchlafSchaf, x, Neubuerger, Goliath, Observer, Gerichtsreporter

Offline Rechtsfinder

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1636
  • Dankeschön: 7549 mal
  • Karma: 508
  • Rechtsbedenkenträger
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2446 am: 14. Februar 2021, 17:12:59 »
Dumme Frage, aber: Warum Einbahn-Sackgasse? Gibt es auch Zweibahn-Sackgassen? Und könnte man dort stattdessen nicht die zweite Bahn für die Gegenrichtung aufmachen, um keine Sackgasse...?

Ich denke schon wieder zuviel nach, oder? :facepalm:
Eine von VRiBGH Prof. Dr. Thomas Fischer erfundene Statistik besagt, dass 90% der Prozessgewinner die fragliche Entscheidung für beispielhaft rechtstreu halten, 20% der Unterlegenen ihnen zustimmen, hingegen von den Verlierern 30% sie für grob fehlerhaft und 40% für glatt strafbar halten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Goliath, Anmaron

Online Knallfrosch

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1024
  • Dankeschön: 3996 mal
  • Karma: 86
  • Ich dürfte gar nicht hier sein.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2447 am: 14. Februar 2021, 17:33:49 »
Man könnte aber auch fragen, ob die Kombination aus Einbahnstraße und Sackgasse sinnvoll ist.
Nobody became famous by saying it can't be done.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Goliath, Anmaron

Offline kairo

Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2448 am: 14. Februar 2021, 17:45:09 »
Murmelköpfchen sabbelt eine Stunde, wie immer ohne Punkt und Komma.

Und ohne Sinn.

Er hatte kein Verfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof. Es handelte sich um den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Kleiner Unterschied, schon wenn man die Fahrkarte löst.

Und wenn er behauptet, die Bundesrepublik Deutschland sei nicht rechtsfähig, wer war denn dann sein Prozessgegner?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Rechtsfinder, Neubuerger, Goliath

Online Neubuerger

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • N
  • Beiträge: 4427
  • Dankeschön: 17652 mal
  • Karma: 564
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2449 am: 14. Februar 2021, 18:06:49 »
Dumme Frage, aber: Warum Einbahn-Sackgasse? Gibt es auch Zweibahn-Sackgassen? Und könnte man dort stattdessen nicht die zweite Bahn für die Gegenrichtung aufmachen, um keine Sackgasse...?

Wenn ich mir ansehe, wie lange der diesen Unsinn schon im Netz verbreitet, dann ist er definitiv am Ende einer Einbahn-Sackgasse angekommen. Ohne die Chance, da je wieder rauszukommen.

Ich denke schon wieder zuviel nach, oder? :facepalm:

Ja.

Und wenn er behauptet, die Bundesrepublik Deutschland sei nicht rechtsfähig, wer war denn dann sein Prozessgegner?

Keine Sinnfragen bei Kundschaft.



Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Gerichtsreporter

Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2450 am: 19. Februar 2021, 13:56:05 »

Sürmeli über den Querulanten Jürgen Gräßer. Angeblich existiert "seine Nummer" (gemeint ist wohl das Aktenzeichen seiner Klage vor dem EGMR) nicht mehr. Es folgen wieder wirre Theorien bezüglich seines Erfolges vor dem EGMR. Das Gesetz über den Rechtsschutz bei überlanger Verfahrensdauer konnte im Bundestag nur durchgehen, weil sich Jürgen Gräßer einen Tag vorher erschossen hat. :dontknow:



Das Juristische Wörterbuch von Gerhard Köbler und der Zivilschutz. Köbler hat das Buch nur geschrieben, um sich zu rächen, nachdem er vor dem EuGH gewonnen hat. Auch Mustafa ist Menschenrechtsopfer, aber er macht Zivilschutz.

Danach bringt er eine freie Interpretation zum Urteil C 224/01 des EuGH. Da geht es um Staatshaftung, in Mustafa-Sprech "Verantwortung der Staaten". Er schlägt die Brücke zum letzten Film, weil im Gesetzentwurf zum Rechtsschutz bei überlanger Verfahrensdauer der Schadenersatz beschränklt wurde. Alles illegal, natürlich.

Weil seine Petition abgelehnt wurde, Menschenrechtsverletzungen unter Strafe zu stellen, können Opfer von Menschenrechtsverletzungen nicht entschädigt werden. Nach § 41 ZPO ist ein Richter ausgeschlossen von Verfahren, bei denen er selbst Partei ist. Deshalb kann ein Staat (und seine Gerichte) nicht über Menschenrechtsverletzungen befinden. Aber Mustafa, der darf das, nach Art. 95 UN Charta. Der Mensch kann bei außervertraglichen Schuldverhältnissen den Gerichtsstand selbst festlegen. Er ist dann selbst Staatsanwalt und kann den Schädiger verurteilen. :banghead:

Mustafas Ratifikations-Urkunde als "ehrenamtlicher Richter" wurde von der Bundesrepublik abgezeichnet und "apostuliert". Deswegen darf er nach Art. 142 des Genfer Abkommens IV das alles. Das Köbler-Urteil ist falsche, aber richtig.  :scratch: Es ist richtig, dass Köbler gewonnen hat, aber falsch was das Gericht angeht. :dontknow:

Anhand Art. 42 EGBGB folgert unser Super-Jurist, dass der Staat immer unterliegt, weil bei außervertraglichen Schuldverhältnissen die Parteien das Recht wählen können dem dieses Schuldverhältnis unterliegt. Also unterliegt der Staat immer dem Menschen. :banghead: Ein Verfahren ist nur "billig", wenn das Opfer gebilligt hat, dass man ihm Entschädigung zahlt. Richter können einen Anspruch nur dem Grunde nach aber nicht der Höhe nach feststellen.

Fazit: Jürgen Gäßer musste sterben, damit die Menschen nicht das Vertrauen in den Staat verlieren und weiter brav ihre Steuren zahlen.

Das Video ist größtenteils langweilig, aber die letzten 10 Minuten sind reines Quatsch-Jura-Popcorn.



Mustafa macht noch ein Video in dem er erklärt, warum seine letzten Videos die wichtigsten in seinem Leben waren. Kriegsfolgeschäden sind Prälateralschäden. Also den letzten Videos nach hat er eher einen Schaden am präfrontalen Cortex.

Mustafa erforscht, wie das Raumschiff Enterprise, Welten, die noch nie zuvor erforscht wurden. Diese Welt ist der Schadenersatz. Ein wirksames Beschwerdeverfahren ist es nur, wenn Mustafa Schadenersatz bekommt. Ein billiges Verfahren ist es nur, wenn er billigt, dass er Schadenersatz bekommt und sic dadurch entschuldigt. Die Menschenrecht_verletzung endet erst dann, wenn der Staat liquidiert ist. So wie die DDR.

Die Entschädigungsregeln basieren auf David und Goliath. :dontknow: Seine Datenbank wurde zerschlagen, dass ist nicht nur ein Völkerrecht_verstoß, das ist sogar Völkermord. Wenn man die hexe beim teufel anzeigt, dann kann es keine Besserung geben.

Oh weia, was hat der genommen?
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: No_DR, Tuska, SchlafSchaf, Gast aus dem Off, x, Wildente, Goliath, Observer

Offline Rechtsfinder

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1636
  • Dankeschön: 7549 mal
  • Karma: 508
  • Rechtsbedenkenträger
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2451 am: 19. Februar 2021, 18:05:07 »
Oh weia, was hat der genommen?
Die Frage sollte vielleicht lauten, was er nicht genommen hat.
Eine von VRiBGH Prof. Dr. Thomas Fischer erfundene Statistik besagt, dass 90% der Prozessgewinner die fragliche Entscheidung für beispielhaft rechtstreu halten, 20% der Unterlegenen ihnen zustimmen, hingegen von den Verlierern 30% sie für grob fehlerhaft und 40% für glatt strafbar halten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Goliath, Krawutzi Kaputzi

Offline Gerichtsreporter

Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2452 am: 19. Februar 2021, 18:25:59 »
Die Frage sollte vielleicht lauten, was er nicht genommen hat.
Vernunft. Vernunft hat er ganz eindeutig nicht angenommen unser Captain Mustafa Kirk. Oder war es James T. Sürmeli?  :think:
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rechtsfinder, Neubuerger, Goliath

Offline Gerichtsreporter

Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2453 am: 23. März 2021, 08:37:31 »
Schon über einen Monat nix mehr von Mustafa. Langsam mache ich mir Sorgen.
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Rechtsfinder, Reichskasper Adulf Titler, x, Neubuerger, Goliath, Anmaron

Offline echt?

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5824
  • Dankeschön: 12294 mal
  • Karma: 651
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2454 am: 23. März 2021, 09:48:47 »
Vielleicht besucht er gerade Fridi?
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, Neubuerger, Goliath, Anmaron

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4687
  • Dankeschön: 13350 mal
  • Karma: 196
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2455 am: 23. März 2021, 10:27:13 »
Pssst! Beschreit es nicht, sonst kommt er wieder aus dem Loch.
Sophie Scholl, hingerichtet mit 21 Jahren.
Jana aus Kassel, hirntot mit 22 Jahren.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: No_DR, x, Neubuerger, Goliath, Krawutzi Kaputzi

Offline No_DR

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 792
  • Dankeschön: 1654 mal
  • Karma: 54
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2456 am: 23. März 2021, 11:59:54 »
Bloss nicht aufwecken.
Wir haben genug zu tun  mit der Beobachtung der Covidid.....
« Letzte Änderung: 23. März 2021, 12:02:06 von No_DR »
Wer Rechtschreib und Grammatikfehler findet, darf sie behalten!
Mir kennä alles ausser hochdeitsch!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Goliath

Offline Sandmännchen

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5981
  • Dankeschön: 12326 mal
  • Karma: 388
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2457 am: 12. April 2021, 16:20:08 »
Auf seinem YT-Kanal ist er weiterhin aktiv, man muss sich also nicht mehr als die üblichen Sorgen um seinen Geisteszustand machen.
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Neubuerger, Goliath

Offline SchlafSchaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 9039
  • Dankeschön: 31654 mal
  • Karma: 605
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Selim Sürmeli - Querulamt für Menschenrechte
« Antwort #2458 am: 15. April 2021, 15:54:46 »
Fast unbemerkt von uns hat der Sürmelkopp mal wieder ein Video hochgeladen.

Es hat max 2 Tage Bestand gehabt, dann war es weg
An Rüdiger Hoffmann: Der Faschist sagt immer, da ist der Faschist  (in Anlehnung an die Signatur des geschätzten MitAgenten Schnabelgroß)

Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: emz, Neubuerger, Wildente, Goliath, Observer