Autor Thema: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?  (Gelesen 9308 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SchlafSchaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 9039
  • Dankeschön: 31656 mal
  • Karma: 605
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #15 am: 5. Februar 2020, 10:38:03 »
Unterhalb von Studentenverbindungen gibt es durchaus den Brauch die Fahne einer anderen Verbindung temporär in Verwahrung zu nehmen, in der Regel muss dann durch hochgeistige Getränke eine Verwahrgebür entrichtet werden. Die Frage ist nur - sind Studierte innerhalb des KRD?

Fürs Protokoll: Diebstahl ist doch nun wirklich nicht unser Stil
An Rüdiger Hoffmann: Der Faschist sagt immer, da ist der Faschist  (in Anlehnung an die Signatur des geschätzten MitAgenten Schnabelgroß)

Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schattendiplomat, Goliath

Offline Rechtsfinder

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1636
  • Dankeschön: 7552 mal
  • Karma: 508
  • Rechtsbedenkenträger
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #16 am: 5. Februar 2020, 10:49:14 »
Frage ist nur - sind Studierte innerhalb des KRD?
Es gab doch diesen "B.Sc." der eine Betrugsmasche mit Metallbolzen als Sprit-Spar-Geräte am Laufen hatte. Aber der ist ausgestiegen, oder? (Wenn ja, muss sein Name hier nicht weiter erwähnt werden...)

Dann gab es eine Ärztin, aber die hat sich ja wohl auch losgesagt und als eine von sehr wenigen ihr Geld eingeklagt. Und hat Pauque nicht auch irgendwo einen akademischen Grad? Oder bin ich da auf sein Getue hereingefallen?
Eine von VRiBGH Prof. Dr. Thomas Fischer erfundene Statistik besagt, dass 90% der Prozessgewinner die fragliche Entscheidung für beispielhaft rechtstreu halten, 20% der Unterlegenen ihnen zustimmen, hingegen von den Verlierern 30% sie für grob fehlerhaft und 40% für glatt strafbar halten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Altenkrankenpfleger

Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #17 am: 5. Februar 2020, 10:51:27 »
Unterhalb von Studentenverbindungen gibt es durchaus den Brauch die Fahne einer anderen Verbindung temporär in Verwahrung zu nehmen, in der Regel muss dann durch hochgeistige Getränke eine Verwahrgebür entrichtet werden. Die Frage ist nur - sind Studierte innerhalb des KRD?

Fürs Protokoll: Diebstahl ist doch nun wirklich nicht unser Stil

Nicht nur unter Studentenverbindungen.
Auch unter Schützenvereinen, Burschenvereinen, etc. Also die Gesellschaften, die der Landjugend den Vorwand zum Saufen in komischen Kostümen liefern.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, dtx, Goliath

Online Gerichtsreporter

Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #18 am: 5. Februar 2020, 11:07:07 »
Der Herb ist nicht nur studiert sondern sogar promoviert. Dann gibt es noch einen Architekten aus Berlin.
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Neubuerger, Goliath

Offline zopfloser

Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #19 am: 5. Februar 2020, 11:11:42 »
Frage ist nur - sind Studierte innerhalb des KRD?
Es gab doch diesen "B.Sc." der eine Betrugsmasche mit Metallbolzen als Sprit-Spar-Geräte am Laufen hatte. Aber der ist ausgestiegen, oder? (Wenn ja, muss sein Name hier nicht weiter erwähnt werden...)

Dann gab es eine Ärztin, aber die hat sich ja wohl auch losgesagt und als eine von sehr wenigen ihr Geld eingeklagt. Und hat Pauque nicht auch irgendwo einen akademischen Grad? Oder bin ich da auf sein Getue hereingefallen?
Edith weist darauf hin, dass der @Gerichtsreporter schneller war.
Der Herb ist nicht nur studiert sondern sogar promoviert.
Der Leite der gescheiterten Königlichen Akademie, Dr. Thomas Herb, hat Diplome in Physik und Mathematik von einer Systemuniversiät:
http://bildung.koenigreichdeutschland.org/de/zeugnisse-und-diplome.html
Eine Urkunde über seinen Doktorgrad veröffentlicht das ach so transparente KRD an dieser Stelle aber nicht.
Die Doktorarbeit scheint es aber wirklich zu geben:
https://opac.sub.uni-goettingen.de/DB=1/SET=7/TTL=1/SHW?FRST=1

Pauque gibt an, bei der Bundeswehr zum Strahlflugzeugführer ausgebildet worden zu sein.
http://bildung.koenigreichdeutschland.org/de/matthias-pauque.html
Das ist eine der Laufbahnen bei der Bundeswehr, bei der man auch ohne Studium Offizier werden kann:
https://www.bundeswehrkarriere.de/kampfpilot-offizier/136706
« Letzte Änderung: 5. Februar 2020, 11:21:29 von zopfloser »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Neubuerger, Goliath

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4687
  • Dankeschön: 13352 mal
  • Karma: 196
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #20 am: 5. Februar 2020, 11:23:37 »
Nach dem Abitur in Mathematik und Physik absolvierte er die Ausbildung zum Strahlflugzeugführer beim Militär, was zunächst seiner Berufung entsprach. Mit zunehmenden Einblicken in die Hintergründe des Weltgeschehens und in die Spiritualität jedoch konnte er dieser Aufgabe nicht weiter nachgehen und engagiert sich heute im sozialen Bereich und Aufbau gemeinwohldienlicher Strukturen.

Ich wusste nicht, dass man Abitur nur in Mathe und Physik machen kann.

Übersetzung:
Nach einem Abitur, in dem der Absolvent gerne in Mathe und Physik geglänzt hätte, ging er zum Militär und wäre gerne Pilot geworden. Jedoch war seine Qualifizierung nicht ausreichend, weshalb dieses Ansinnen aufgegeben werden musste. Enttäuscht und aus Trotz wandte sich Pauke abgedrehten Themen zu, ersann durchgeknallte Theorien zum Weltgeschehen und glitt in eine Art vernebelter Verwirrtheit ab, die er mit "Spiritualität" gleichsetzt. Heute lungert er bevorzugt in pseudowissenschaftlichen Diskussionsrunden herum, die von verwirrten, sich Schriftsteller nennenden, gescheiterten Schulabsolventen und Fotografen aus dem schönen Teufelsmoor gegen Bezahlung abgehalten werden.
Sophie Scholl, hingerichtet mit 21 Jahren.
Jana aus Kassel, hirntot mit 22 Jahren.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Sandmännchen, desperado, x, Neubuerger, Goliath, califix

Offline physik durch wollen

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1191
  • Dankeschön: 1555 mal
  • Karma: 161
  • Öch bön wida da
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #21 am: 5. Februar 2020, 11:47:55 »
(...) sondern sogar promoviert. (...)
Das sagt nichts über die berufliche und sonstige Qualitfikation aus, ich muss es wissen...
Angst und Unmöglichkeit sind aus meinem Wortschatz gestrichen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, dtx, x, Neubuerger, Goliath, Gerichtsreporter

Offline Neubuerger

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • N
  • Beiträge: 4428
  • Dankeschön: 17654 mal
  • Karma: 564
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #22 am: 5. Februar 2020, 11:50:15 »
(...) sondern sogar promoviert. (...)
Das sagt nichts über die berufliche und sonstige Qualitfikation aus, ich muss es wissen...

Morlock ist auch promoviert. ;D
Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Goliath, Gerichtsreporter

Online Gerichtsreporter

Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #23 am: 5. Februar 2020, 11:52:02 »
Das sagt nichts über die berufliche und sonstige Qualitfikation aus,
Doch. Die zwei Buchstaben besagen: Ist bereit für wenig Geld jede schwachsinnige Arbeit zu erledigen, die andere ihm auftragen und darüber Texte zu verfassen, die keine Sau versteht.
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, physik durch wollen, desperado, x, Neubuerger, Goliath

Offline DerPöseKinderklau

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 767
  • Dankeschön: 1915 mal
  • Karma: -36
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #24 am: 5. Februar 2020, 12:08:30 »
Nach dem Abitur in Mathematik und Physik absolvierte er die Ausbildung zum Strahlflugzeugführer beim Militär, was zunächst seiner Berufung entsprach. Mit zunehmenden Einblicken in die Hintergründe des Weltgeschehens und in die Spiritualität jedoch konnte er dieser Aufgabe nicht weiter nachgehen und engagiert sich heute im sozialen Bereich und Aufbau gemeinwohldienlicher Strukturen.

Ich wusste nicht, dass man Abitur nur in Mathe und Physik machen kann.

Übersetzung:
Nach einem Abitur, in dem der Absolvent gerne in Mathe und Physik geglänzt hätte, ging er zum Militär und wäre gerne Pilot geworden. Jedoch war seine Qualifizierung nicht ausreichend, weshalb dieses Ansinnen aufgegeben werden musste. Enttäuscht und aus Trotz wandte sich Pauke abgedrehten Themen zu, ersann durchgeknallte Theorien zum Weltgeschehen und glitt in eine Art vernebelter Verwirrtheit ab, die er mit "Spiritualität" gleichsetzt. Heute lungert er bevorzugt in pseudowissenschaftlichen Diskussionsrunden herum, die von verwirrten, sich Schriftsteller nennenden, gescheiterten Schulabsolventen und Fotografen aus dem schönen Teufelsmoor gegen Bezahlung abgehalten werden.

Das nannte sich doch früher, so weit ich mich erinnern kann, "Leistungsfächer Mathematisch/Naturwissenschaft" oder ähnlich. Parallel gab es noch Fremdsprachen und die von einem Lehrer damals als "Spielwiese für Lernbehinderte" bezeichneten Sozialwissenschaften.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Aloysius, x, Neubuerger, Goliath

Offline SchlafSchaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 9039
  • Dankeschön: 31656 mal
  • Karma: 605
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #25 am: 5. Februar 2020, 12:27:04 »
Früher (TM) machte man in meiner Gegend in 4 Fächern Abiturprüfungen, Mathe und Physik ist theoretisch denkbar, als 1. und 4. beispielsweise.
An Rüdiger Hoffmann: Der Faschist sagt immer, da ist der Faschist  (in Anlehnung an die Signatur des geschätzten MitAgenten Schnabelgroß)

Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Leonidas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1680
  • Dankeschön: 7187 mal
  • Karma: 208
  • Stolzer Bürger des SSL
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #26 am: 5. Februar 2020, 14:21:28 »
Ist zwar OT, aber ich hatte vor einigen Jahren mal eine Bewerbung auf dem Tisch liegen, der Bewerber hatte Mitte der 80er das Abitur gemacht.

Nach dem ersten (und letzten) Gespräch dachte ich, dass die Abi-Prüfung aus einem Kurs im Vollkontakt-Outdoor-Spazierengehen- für-Stadtbewohner, ergänzt mit Teebeutel-Weitwurf (trocken), war. :facepalm:
Schwäbisch isch seggsie.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, Goliath, Fitzelchen der 1.

Offline comsubpac

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • c
  • Beiträge: 967
  • Dankeschön: 3104 mal
  • Karma: 170
  • Oberster Oberbefehlshaber der Oberbefehlshaber
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #27 am: 5. Februar 2020, 16:26:24 »
Was, die Pauke soll Pilot sein? Bei welcher Armee?

Bei der Bundeswehr mag es theoretisch ohne Studium möglich sein, kommt in der Praxis aber nicht vor. Dafür gibt es schlicht zu viele Bewerber. Die werden alle einen entsprechenden technischen Studiengang an einer der Bundeswehruniverstäten machen.
Er sieht auch nicht aus wie ein Jetpilot. Um die Belastungen auszuhalten müssen die Trainiert sein und die Pauke wiegt doch höchstens 30 Kilogramm. Als ausgebildeter Pilot wäre er auf dem Arbeitsmarkt auch viel zu begehrt.

Der hat es maximal in irgendeiner Weise in das Auswahlverfahren geschafft und ist dort aussortiert worden. Nicht zuletzt weil Gespräche mit Psychologen dabei Pflicht sind.
"Schokohala - Das hilft gegen Vampire, Reptiloiden und Dämonenvorstufen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, x, Neubuerger, zopfloser, Goliath, Fitzelchen der 1.

Offline Schreibtischtäter

  • Personalausweisler
  • ***
  • S
  • Beiträge: 1058
  • Dankeschön: 3747 mal
  • Karma: 127
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #28 am: 5. Februar 2020, 16:37:41 »
Jupp, innerhalb der letzten 20 Jahre ist man in der BW dazu übergegangen, auch den angehenden Piloten n Studium zu verpassen. Erstens wegen Attraktivität und zweitens, weil immer genug ausgesiebt werden, die man dann anderweitig einsetzen kann (wenn die Zwischen- bzw. Verlängerungstermine für den SaZ schon durch sind).

Dazu sind, wie @comsubpac richtig sagt, selbst Abbrecher für zivile Luftfahrtunternehmen attraktiv. Wenn man bereits einige Abschnitte der Ausbildung durchlaufen hat kann man immer noch zu einer Airline gehen... ich meine mich sogar zu erinnern, dass es parallele Ausbildungsabschnitte gab, kann aber auch mit den Transportfliegern und nicht den Jettis gewesen sein. Vieleicht wollte er aber auch Waffensystemoffizier werden.... aber selbst da bekommt man eine rudimentäre fliegerische Ausbildung, die sich "versilbern" lassen sollte.

Körpergröße ist dagegen kein Problem, im Gegenteil, je kleiner desdo besser... hängt mit dem abstand von Herz und Hirn zusammen, je kleiner, desdo besser kann das Herz bei hohen G-Kräften das Hirn mit Blut versorgen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: mork77, desperado, comsubpac, x, Neubuerger, zopfloser, Goliath

Offline DerPöseKinderklau

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 767
  • Dankeschön: 1915 mal
  • Karma: -36
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #29 am: 5. Februar 2020, 17:44:36 »
Die ganze Formulierrung liest sich bereits schlecht. “Beim Militär“.....ein “Strahlflugzeugführer“ sollte wohl ein Jetpilot sein. Deren Ausbildung beginnt seit eh her in den USA. Je nach Kampf oder Transport - Pilot bleiben sie in der USA oder werden parallel noch bei der Lufthansa in Deutschland  geschult.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Goliath