Autor Thema: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?  (Gelesen 6968 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gast aus dem Off

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5975
  • Dankeschön: 14305 mal
  • Karma: 238
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #105 am: 27. Februar 2020, 09:44:47 »
Peterchen und sein Ausbaufuzzi sind mir dabei ja noch relativ egal. Aber auch potenzielle Kunden machen sich dadurch strafbar, eventuell sogar ohne es zu wissen. Darum gehts mir!
 

Offline knautschzone

Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #106 am: 27. Februar 2020, 09:58:25 »
Peterchen und sein Ausbaufuzzi sind mir dabei ja noch relativ egal. Aber auch potenzielle Kunden machen sich dadurch strafbar, eventuell sogar ohne es zu wissen. Darum gehts mir!
Das die Nichtbezahlung der Mehrwertsteuer als Schwarzarbeit bezeichnet wird und diese strafbar ist, hat sich aber bereits überall rumgesprochen.

Aber wie "unvernünftig" ist es denn, das auf seine Seite zu schreiben. Ich kann nicht nachvollziehen, daß jemand, der es geschafft hat, eine Betrieb aufzubauen, an das KRD glauben kann.
« Letzte Änderung: 27. Februar 2020, 10:05:33 von knautschzone »
Ich weiß, daß ich nichts weiß. Also erzähl mir nix.