Autor Thema: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?  (Gelesen 5918 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fitzelchen der 1.

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • F
  • Beiträge: 108
  • Dankeschön: 477 mal
  • Karma: 20
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #30 am: 5. Februar 2020, 22:06:30 »
Die kriegen echt nichts mehr hin. Habe mal so korrigiert, dass es in Bezug auf die chronisch bettelnden Sinn macht  ;D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, x, Neubuerger, Goliath

Offline Knallfrosch

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 318
  • Dankeschön: 1128 mal
  • Karma: 35
  • Ich dürfte gar nicht hier sein.
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #31 am: 5. Februar 2020, 22:39:20 »
Der König möchte nun wohl in jeder größeren Stadt eine Bankfiliale eröffnen. Wäre ja alles laut BGH und BAFIN völlig legal.

Wenn man "größere Stadt" enger definiert, kommen folgende Städte in die engere Wahl: Berlin, München, Hamburg, Frankfurt.
Würde man "größere Stadt" als "Großstadt" definieren, kämen natürlich noch einige Städte hinzu.

Man müsste dann also eine Gewerbeimmobilie in den genannten Städten anmieten (oder erwerben). Wir alle wissen, wie hoch die Mieten für solche Geschäftslokale in den Innenstädten der genannten Metropolen sind, wenn man nicht in irgendwelchen kritischen Randbezirken landen will.
Dann bräuchte man auch noch Möbel, EDV und Kommunikationstechnik.
Hinzu kommt dann das Personal: mindestens ein Filialleiter, je nach Öffnungszeiten weitere Angestellte.

Einen Tresor bräuchte man hingegen nur am Hauptsitz der Bank, da sämtliche Bareinnahmen der Filialen zwingend arbeitstäglich in die Obhut des Königs am Hauptsitz zu transferieren sind.
Nobody became famous by saying it can't be done.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Neubuerger, Goliath

Offline Neubuerger

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • N
  • Beiträge: 3467
  • Dankeschön: 12799 mal
  • Karma: 426
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #32 am: 6. Februar 2020, 08:18:43 »
Einen Tresor bräuchte man hingegen nur am Hauptsitz der Bank, da sämtliche Bareinnahmen der Filialen zwingend arbeitstäglich in die Obhut des Königs am Hauptsitz zu transferieren sind.


Dafür bräuchte es dann aber eine Flotte von Dienstautos, um diesen Transfer auch immer noch zeitnah hinzubekommen.
Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4186
  • Dankeschön: 9200 mal
  • Karma: 315
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #33 am: 6. Februar 2020, 08:22:16 »
eine Flotte von Dienstautos
Hier könnte ein Witz über die Staatsflotte stehen...
Ein Geisterfahrer? Quatsch! Hunderte!
- Alle Reichsbürger. Immer -

Diese Ausrufezeichen, hast du die bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt.
aus Terry Pratchetts "Maskerade"
 

Offline Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 2018
  • Dankeschön: 9237 mal
  • Karma: 247
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #34 am: 6. Februar 2020, 08:29:04 »
Der König möchte nun wohl in jeder größeren Stadt eine Bankfiliale eröffnen.
Das will er seit 2014. Außer der temporären Außenstelle in Wiesbaden von den übergewichtigen russischen Ringern hat sich da nie was getan.

Möbel ... Personal ... Ladengeschäft
Da hast Du was falsch verstanden. Das ist so eien Art Franchisesystem. Wer eine Filiale öffen will, der muss dem Kenich was zahlen und nicht umgekehrt. Kosten der geschäftsausstattung hat der arme Irre (damit ist nicht Peter gemeint, der ist nicht arm) selbst zu tragen.
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, DinoVolare, Enzo, dtx, Neubuerger, Goliath

Offline Schreibtischtäter

Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #35 am: 6. Februar 2020, 11:22:45 »
Ne Franchise-Variante würde zu seiner Bezopftheit passen, vor allem, wenn man die Haftung auf den Franchisenehmer überträgt. Dann behält der Fönich ca. 3,5 h seiner Wochenarbeitszeit (di restliche halbe Stunde unterschreibt er die Fanchiseverträge und winkt Geldsäcke vorbei) und die BaFin tobt sich mit den Franchisenehmern aus. Da geht jeder Schuldspruch an ihm vorbei und für 1-2 Jahre kann das sogar funktionieren... aus des Ungeduschten Sicht vieleicht... Letztendlich wäre es aber bei der derzeitigen Lage auf dem Bankenmarkt ein reines Schneeballsystem, weil die Fanbois und möglichen Franchisenehmer garantiert nicht mehr Rendite erwirtschaften können, wo professionelle Banken schon Probleme haben. Konflikte mit der BaFin sind da vorprogrammiert.

Insofern wirds bei ner CGI-Ankündigung bleiben und schon vor Beginn fitzen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Goliath, Gerichtsreporter

Offline Seb

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 121
  • Dankeschön: 340 mal
  • Karma: 5
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #36 am: 6. Februar 2020, 12:22:55 »
Einen Tresor bräuchte man hingegen nur am Hauptsitz der Bank, da sämtliche Bareinnahmen der Filialen zwingend arbeitstäglich in die Obhut des Königs am Hauptsitz zu transferieren sind.


Dafür bräuchte es dann aber eine Flotte von Dienstautos, um diesen Transfer auch immer noch zeitnah hinzubekommen.
Und für die Dienstautos bräuchte man Fahrer, die eine in der Bundesrepublik gültige Fahrerlaubnis haben.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Neubuerger

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • N
  • Beiträge: 3467
  • Dankeschön: 12799 mal
  • Karma: 426
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #37 am: 6. Februar 2020, 12:28:26 »
Und für die Dienstautos bräuchte man Fahrer, die eine in der Bundesrepublik gültige Fahrerlaubnis haben.

Was? Also wenn das nicht ein Grund für einen grünen Führerschein des KRD ist, dann weiss ich es ja auch nicht. Das Geld muss ja schleunigst in "Sicherheit" gebracht werden.
Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline DerPöseKinderklau

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 218
  • Dankeschön: 406 mal
  • Karma: 1
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #38 am: 6. Februar 2020, 12:31:31 »
Einen Tresor bräuchte man hingegen nur am Hauptsitz der Bank, da sämtliche Bareinnahmen der Filialen zwingend arbeitstäglich in die Obhut des Königs am Hauptsitz zu transferieren sind.


Dafür bräuchte es dann aber eine Flotte von Dienstautos, um diesen Transfer auch immer noch zeitnah hinzubekommen.
Und für die Dienstautos bräuchte man Fahrer, die eine in der Bundesrepublik gültige Fahrerlaubnis haben.

Hier könnte doch der "“Strahlflugzeugführer“  zum Einsatz kommen. Wird Zeit dass das königliche Hoheitsgebiet um den Luftraum erweitert wird.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline comsubpac

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • c
  • Beiträge: 730
  • Dankeschön: 2068 mal
  • Karma: 143
  • Oberster Oberbefehlshaber der Oberbefehlshaber
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #39 am: 6. Februar 2020, 14:42:16 »
Macht ihn das zu Fitzek's Göring und wurden ohne unser Wissen bereits im gesamten Reichsgebiet königlich-fiduziarische Kunstflugstaffeln aufgestellt?
"Schokohala - Das hilft gegen Vampire, Reptiloiden und Dämonenvorstufen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline DerPöseKinderklau

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 218
  • Dankeschön: 406 mal
  • Karma: 1
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #40 am: 6. Februar 2020, 15:01:13 »
Macht ihn das zu Fitzek's Göring und wurden ohne unser Wissen bereits im gesamten Reichsgebiet königlich-fiduziarische Kunstflugstaffeln aufgestellt?

Die ersten Testläufe zeigen noch Probleme auf, man arbeitet aber wie gewohnt daran.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: comsubpac, x, Goliath

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5947
  • Dankeschön: 16458 mal
  • Karma: 991
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #41 am: 7. Februar 2020, 02:31:07 »
Macht ihn das zu Fitzek's Göring und wurden ohne unser Wissen bereits im gesamten Reichsgebiet königlich-fiduziarische Kunstflugstaffeln aufgestellt?

Den feisten Göring kann eher der dummdreiste Jesus-Urlauber geben wenn er sich mal ins Königreich der bescheidenen Jesus-Inkarnation verirrt. Die immer etwas neben der Spur fliegende Pauqué taugt da eher zum zu hoch gehandelten tragischen Irrgläubigen, der von seinen Gönnern in die Pfanne gehauen wird. Wie dieser auf Hochglanz retuschierte Ex-Pilot:

Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Goliath

Offline Anti Reisdepp

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2732
  • Dankeschön: 5329 mal
  • Karma: 378
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #42 am: 9. Februar 2020, 01:09:42 »
Da es gerade etwas dünn mit Meldungen aus dem Königreich gesät ist, sollten wir uns vielleicht die Firmen aus Peters Dunstkreis näher angucken.
Ich hab mal alle zur Zeit bekannten Firmennamen in unser Wiki eingetragen bzw. aktualisiert. Jetzt müsste man etwas nachforschen und gucken, ob es zu den Einträgen (besonders ID 122 bis 153) irgendwas im Internet gibt. Vielleicht findet sich ja hier jemand, der noch etwas dazu beitragen möchte.  :salut:

https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Liste_von_KRD-Firmen
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 

Offline Schattendiplomat

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2681
  • Dankeschön: 6693 mal
  • Karma: 259
  • Die besten Lügen sind der Wahrheit nahe!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #43 am: 9. Februar 2020, 10:13:44 »
ID 122 - Innobad [Link] existiert und wird von Kai Kobler geführt, es existiert zudem eine Facebookseite [X].
Das scheint ein bayrischer Handwerker zu sein, rein von dem Homepages kein Anzeichen von Reichsbürgertum oder irgendwelchem Geschwurbel. Jedoch sehe ich keine erkennbare Aktivität über Homepage und Facebookseite seit mindestens 10 Monaten. Bei kleinen Handwerkern muss das aber Nichts bedeuten.
Auch konnte ich unter der angegeben Handelsregisternummer keinen Eintrag finden, was aber auch meiner fehlenden Erfahrung mit solchen Recherchen geschuldet sein kann. Eventuell kann das wer mit mehr Erfahrung hier bestätigen?

Das private Profil ist im öffentlich sichtbaren Teil bedingt aktiv, man kann hier aber eine gewisse Abneigung gegen Organsspende und wissenschaftliche-basierte Medizin erkennen.
Interessanter wird es, wenn man mal nach Kai Kobler selbst sucht, der ist wohl ein IBMS-Coach [X], das ist u.a. laut Psiram [X] ein ziemlicher Schwurbelverein.

Auffällig ist daher eher ID 123 "Coaching Altmühltal" [X] wo u.a. auch "Produkte" gegen Elektrosmog verkauft werden. Die Firma passt von den Ideen und Ansätzen her schon ganz gut in die KRiD GmbH. Starker Schwurbelanteil aber ich sehe keine Reichsbürgertendenzen.

Mutmaßungen überlasse ich mal Anderen.
« Letzte Änderung: 9. Februar 2020, 10:21:03 von Schattendiplomat »
NWO-Agent auf dem Weg zur uneingeschränkten Weltherrschaft

*mMn - meiner (ganz persönlichen) Meinung nach
**XMV - X(ges)under Menschenverstand
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, _dr, Rechtsfinder, Neubuerger, Goliath, Gerichtsreporter

Offline Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 2018
  • Dankeschön: 9237 mal
  • Karma: 247
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 02/2020 - Kommt jetzt der KRDexit?
« Antwort #44 am: 9. Februar 2020, 11:20:23 »
Zu Nr. 146 habe iich etwas gefunden: https://wholewoman.mykajabi.com/margit-neuh%C3%A4user-schmitz
Laut dieser Seite bietet sie Beckenbodentraining gegen Genitalprolaps nach dem Whole Woman System von Christine Kent an. In der Schweiz hat sie eine Ausbildung zur ganzheitlichen Gesundheits- und Ernährungsberaterin gemacht. Sie wohnt in Obersontheim in der Nähe von Schwäbisch Hall.

Wie  so manche Frau in der Menopause hält sie sich auch für eine Künstlerin: https://shop211874.fineartprint.de/search

Eine Wahnmache mit Auftritt von "Die Bandbreite" hat sie 2014 in Schwäbisch Hall organisiert: https://www.swp.de/suedwesten/staedte/schwaebisch-hall/mahnwache-am-samstag-auf-dem-grasmarkt-mit-_die-bandbreite_-21779803.html

Zu Nr. 145 https://branchenbuch.meinestadt.de/buchen-odenwald/company/8512611
 Dr. Joachim Uhlig Lösemittel-Recycling

    Siemensstr. 22
    74722 Buchen
Telefon 06281 560702

Im Informationsdienst für die Berliner Abfallwirtschaft (allerdings aus dem Jahr 2000) ist das Unternehmen ald Destillationsanlage für Xylol-Abfälle aus der Pathologie aufgeführt
https://www.sbb-mbh.de/fileadmin/media/publikationen/sbbforum/download/sbb_forum_2000-03.pdf (Seite 6)
Hinweise auf irgendwelche Wahnwichteleien sind nicht zu finden.

Zu Nr. 142
https://thueringer-ausbaup.wixsite.com/ausbaupartner Eine Webseite aus dem Wix-Baukasten. Der wirbt sogar damit, dass er ein Unternehmen im KRD ist. Für die Dauer der Geschäftsbeziehung wird man temporärer Zugehöriger des KRD.

Bei MyHammer bietet er seine Leistungen ohne das KRD-Gedöns an: https://www.my-hammer.de/firma/thueringer-ausbaupartner-erfurt/

Herr Daniel Probst
Zum Leimfelde 10
99098 Erfurt

Zu Nr. 139 Es gibt einen Ralf Krieger "MBK - Montage-Bauelemente-Krieger" in Lingen.
https://www.firmenwissen.de/az/firmeneintrag/49811/2410069799/RALF_KRIEGER_MONTAGEN_MBK_MONTAGE_BAUELEMENTE_KRIEGER.html
 Ralf Krieger Montagen "MBK Montage-Bauelemente- Krieger"
Bacheimstr. 2
49811 Lingen, Deutschland
+49 591 9664448

Ob der das ist? :dontknow:

Zu Nr. 131
Der Mondhof könnte der hier sein: http://www.mondhof.com/index-Dateien/Wirueberuns.htm
Facebook: https://www.facebook.com/mondhof/

Esoterisch und durchgeknallt genug wirkt das alles. Aber null Hinweise auf das KRD oder sonstige Kundschaft von uns.

Zu Nr. 129
Das ist der hier: https://www.facebook.com/maik.triemer.5
Der ist schon Kunde bei uns: https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=5802.msg196115#msg196115
https://www.otz.de/regionen/saalfeld/verfassungsschutz-beobachtet-hacienda-mexicana-in-saalfeld-id227773739.html

Zu Nr. 128
https://www.facebook.com/2COME2/
David Kohlmey
2COME2 energy ( ein Unternehmen von 2COME2 HR Solutions)
Fontanestr. 11a
D - 12305 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 22320-284
Telefax: +49 (0) 32121244-343

E-Mail: [email protected]

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 255 682 279


« Letzte Änderung: 9. Februar 2020, 12:19:58 von Gerichtsreporter »
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1