Autor Thema: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"  (Gelesen 11714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1895
  • Dankeschön: 5000 mal
  • Karma: 443
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #225 am: 10. Dezember 2018, 22:39:36 »
In Deutschland vielleicht. Hier in der Schweiz ist der Begriff "rechtliches Gehör" in der Tat der gebräuchlich für die Mitwirkung, auf die man als Partei in der Auseinandersetzung mit Behörden Anspruch hat.
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2018, 22:44:51 von Helvetia »
"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Tuska, Anmaron

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1895
  • Dankeschön: 5000 mal
  • Karma: 443
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #226 am: 11. Dezember 2018, 01:28:05 »
Tut mir leid, aber Malela hat gerade einen ordentlichen Output, was die Unterhaltung von uns gelangweilten Sonnenstaatländern betrifft, und so muss ich schon wieder etwas posten.

Ein Journalist von der "Weltwoche" ist auf ihren und Lilos radioaktiven Schmuck eingegangen und wird am 13.12. einen "detaillierten Bericht" dazu veröffentlichen.
Hierzu ist zweierlei zu bemerken: Einerseits ist die "Weltwoche", mit etwas (bzw. reichlich) Goodwill betrachtet, ein Mainstream-Medium. Wie konntest du nur, Malela?  :o
Andererseits ist die Weltwoche, mit etwas weniger Goodwill betrachtet, der mediale Kettenhund und das Revolverblatt der SVP. (Ihr Chefredaktor Roger Köppel dürfte auch vielen Deutschen ein Begriff sein.) Sie fährt immer wieder reisserische Kampagnen gegen irgendwelche unliebsamen Personen oder Behörden. Denkbar ist, dass die Weltwoche hier einfach mal dem BAG (Bundesamt für Gesundheit) ans Bein pinkeln will, aus welchem Grund auch immer. Ob es sich auszahlt, dazu eine Story über den radioaktiven Schmuck zweier verstrahlter Eso-Tussen als Grundlage zu verwenden? Ich zweifle.  ;D


https://www.facebook.com/marshaleonie/posts/10218253939928672?__xts__[0]=68.ARDqBSva_UHNc3aTycPtm-HqQC3t0FWyHFc4r0IBqK4o4WY_V8OzIuaGOVtNN3rRRjQw8ls1Q1TqIOAQEG9NkiqFBHKijEkDpUwKQ6fKzZIJ_idBpH7CxauTuU44AmBc0INhDvGzAmQTdBnpuJMWxjrpB4hOHOQinz4Y0_TL9XPcIcbm510RN-m5sXPZam56hp5bYCjP9o-0j_LXjwKzDZP9VN0OraX0-h5ycfAveAriqIULsY-M89NFR6MFwE1hhDl6HAg_Xurhu1ytLi-mK2p810FD6eGhBDU-6fdHjMPipkOpOJkB566M1yL5YgNKb4K9J9rY1ejLRAkZLjbr8w&__tn__=-R
"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Anti Reisdepp, Pantotheus, Evil Dude, _dr

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7678
  • Dankeschön: 17411 mal
  • Karma: 717
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #227 am: 11. Dezember 2018, 18:38:33 »
Wer die "Weltwoche" liest, ist selbst schuld.  :-X
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Helvetia

Offline Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4587
  • Dankeschön: 4829 mal
  • Karma: 300
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #228 am: 11. Dezember 2018, 18:56:45 »
Wer die "Weltwoche" liest, ist selbst schuld.  :-X

Früher habe ich die auch jede Woche gelesen. Aber das war vor Blocher/Köppel-Zeiten.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4270
  • Dankeschön: 8622 mal
  • Karma: 373
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #229 am: 12. Dezember 2018, 23:52:37 »
Roger Köppel ist in der GmbH natürlich einigermaßen bekannt. Er sitzt aus unerfindlichen Gründen als "Experte" für ichweißnichtwas in Talkshows rum und hetzt und macht dabei immer ein Gesicht wie ein Köter, den man gerade mit einer rostigen Gartenschere kastriert und versehentlich zu viel abgeschnitten hat.
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce