Autor Thema: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"  (Gelesen 11056 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1840
  • Dankeschön: 4820 mal
  • Karma: 435
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« am: 20. Juli 2017, 02:05:38 »
Wir haben einen neuen Fan. Marsha hat ihren Wiki-Artikel entdeckt und uns sogleich angezeigt. Beim jüngsten Gericht. Wegen "krasser Verleumdung". Nämlich.
Zum Beispiel ist Marsha in Wirklichkeit keine Reichsdeppin. Denn sie ist dunkelhäutig, q.e.d.



Und weil sie der Wiki-Artikel anscheinend ganz schön aus dem Konzept gebracht hat (bzw. sie wohl einen Rückgang der zahlenden Kundschaft befürchtet), hat sie auch gleich noch ihre "Kanalinfo" im selben verunsicherten Mimimi-Stil erneuert. Sie beginnt gleich mal mit einem Zitat von Moni Unger.

"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, dtx, Wildente

Offline Rima882

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 450
  • Dankeschön: 1229 mal
  • Karma: 120
  • Königreichseinwohner
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #1 am: 20. Juli 2017, 02:37:07 »
In dem Kanalinfo erwähnt Frau Marsha, dass bestimmte menschliche Organe wie das Gehirn "zu 90 bis zu 100 (!) Prozent aus Wasser bestehen", Wasser also wichtig sei und sie deshalb ihre Wassergeräte verkaufe. Wenn es nach ihrem Gehirn geht, müsste sie eher Luftfilter oder Vakuumtechnik anbieten.
Seinlassen ist das Sicheinlassen auf das Seiende.

(Martin Heidegger)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Pirx, Rechtsfinder, Helvetia, Gast aus dem Off, Wildente

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5172
  • Dankeschön: 4118 mal
  • Karma: 245
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #2 am: 20. Juli 2017, 09:18:34 »
Zum Beispiel ist Marsha in Wirklichkeit keine Reichsdeppin. Denn sie ist dunkelhäutig, q.e.d.

Dann ist sie nach der reinen Lehre unserer werten Kundschaft wohl Einwohnerin eines "Schutzgebiets" und daher Inhaberin der unmittelbaren Reichsangehörigkeit nach RuStAG [sagen die, nicht ich].

Eher wundert mich schon, dass es Reichsfuzzis in der Schweiz gibt, denn die haben sich doch schon im 13. Jahrhundert vom Reich losgesagt. Und letzte Woche (also 1648) wurde das auch in aller Form anerkannt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rima882, desperado, dtx, Wildente

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1840
  • Dankeschön: 4820 mal
  • Karma: 435
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #3 am: 20. Juli 2017, 09:27:24 »
Eher wundert mich schon, dass es Reichsfuzzis in der Schweiz gibt, denn die haben sich doch schon im 13. Jahrhundert vom Reich losgesagt. Und letzte Woche (also 1648) wurde das auch in aller Form anerkannt.

Wenn Reichsbürger nur diejenigen sind, die glauben, Staatsangehörige des deutschen Reichs zu sein, dann ist Marsha sowie ein beträchtlicher Teil unserer Kundschaft, auch in Deutschland, tatsächlich keine Reichsbürgerin. Ein Begriff wie der "Staatsverweigerer" der Österreicher wäre tatsächlich passender.
Als Begrifflichkeit in den von mir verfassten Wiki-Artikeln habe ich trotzdem jeweils "Reichsbürger" geschrieben im Sinne eines übergeordneten Sammelbegriffs und bei der Schweizer Kundschaft stets eine erklärende Klammer beigefügt "(AnhängerIn von Freemen- und OPPT-Gedankengut)".
Der Grund: In der Schweizer Öffentlichkeit und Medienlandschaft ist der Begriff "Staatsverweigerer" bisher völlig unbekannt. Es gibt zwar ohnehin nur wenige Artikel, die sich mit dem Phänomen befassen, da dieses in der Schweiz praktisch nicht vorkommt. Die Medien, also die Öffentlichkeit verwenden aber bisher den Begriff "Reichsbürger", weshalb ich das bis auf weiteres auch tue.
"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Wildente

Offline Schattendiplomat

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1812
  • Dankeschön: 3758 mal
  • Karma: 196
  • Die besten Lügen sind der Wahrheit nahe!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #4 am: 20. Juli 2017, 09:28:45 »
naja - sie verbindet Reichsbürgertum grundlegend mit einer rechtsradikalen Einstellung. Was ja aber nur eine hinreichende, nicht aber eine zwingende Bedigung ist. Wir denken da nur an Sürmeli der ja auch ein reichsbürgerlicher Deutschtürke ist.
Jemand sollte sie am besten auf die aufklärende Videos von Rüdi hinweisen in denen er das ausführlich erklärt.

Das Video zeigt mal wieder recht deutlich die fehlende Fähigkeit unserer Clientel zu differenzieren.
NWO-Agent auf dem Weg zur uneingeschränkten Weltherrschaft

*mMn - meiner (ganz persönlichen) Meinung nach
**XMV - X(ges)under Menschenverstand
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off, Wildente

Offline Gerntroll

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1214
  • Dankeschön: 1841 mal
  • Karma: 156
  • Mein Name ist Troll, Gern Troll
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Gerntroll h g k Hp
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #5 am: 20. Juli 2017, 14:35:01 »
Die Farben von Sofa und Kissen sind auch nur zufällig? ;D
Spring aus dem Fenster für mich!
Auch DU kannst etwas Gutes tun.
Leiste Deinen Teil.:D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Alois

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3990
  • Dankeschön: 7864 mal
  • Karma: 359
  • Königlich geprüfter Na(r)zi(sst)!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #6 am: 20. Juli 2017, 15:25:28 »
In dem Kanalinfo erwähnt Frau Marsha, dass bestimmte menschliche Organe wie das Gehirn "zu 90 bis zu 100 (!) Prozent aus Wasser bestehen", Wasser also wichtig sei und sie deshalb ihre Wassergeräte verkaufe. Wenn es nach ihrem Gehirn geht, müsste sie eher Luftfilter oder Vakuumtechnik anbieten.

Sie kennt offensichtlich den Unterschied zwischen Wasser und brauner Jauche nicht!
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7295
  • Dankeschön: 15950 mal
  • Karma: 693
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #7 am: 20. Juli 2017, 16:04:27 »
Der Auftritt ist ja allerliebst - und sooo überzeugend: Erst einmal bekennt sich die Dame dazu, dass sie ja keine Zeitung lese, keinen Rundfunk konsumiere usw. Aber sie ist erwacht und informiert.
Dann wird gleich mal geleugnet, einer sektiererischen Gemeinschaft anzugehören, denn sie gehört ja keiner Religion an, hat noch nicht einmal eine einzige Stunde Religionsunterricht gehabt. Ich bin versucht zu sagen: Ja, leider. Denn im Religionsunterricht hätte man wahrscheinlich doch irgendwann den Begriff der Sekte und des Sektierertums besprochen, wobei gewiss auch darauf hingewiesen worden wäre, dass Sekten nicht notwendig einen "religiösen" Bezug im engeren Sinne benötigen.
Dann wird auch gleich gefordert, das Filmchen solle im Wiki-Artikel über sie verlinkt werden, damit die Leute entscheiden können, ob sie dem SSL glauben oder ob sie ihr glauben. Ja, "Glauben" hat so gar nichts mit Sekte zu tun ...
Dann muss Hamer gelobhudelt werden, den man ja so ganz zu Unrecht verunglimpft hat als Antisemiten usw. Nein, Mädel, Hamer war zweifellos Antisemit oder meinetwegen Judenhasser, auf den Namen kommt es nicht an, nur auf den Sachverhalt.
Auch gleich ein paar Namen werden angeführt, neben Hamer und Bruno Moser etwa Jo Conrad. Aber sie ist nicht rechtsextrem, nichts dergleichen.
Natürlich das absolut ultimative Argument: "Ich bin braun, wie kann ich da Nazi sein?"
Tja, Mädel, auf die Farbe der Haut kommt es nicht an, nur auf die Farbe der Gesinnung. Man muss auch nicht zwingend hellhäutig und Europäer sein, um Nazi sein zu können. Ich erinnere daran, dass NS-Deutschland Beziehungen zu allen möglichen Völkern unterhielt, etwa zu arabischen Stämmen und dort besonders zum Obermufti Al Husseini. Es gab auch Kontakte zu "Befreiungsbewegungen" in Afrika, dorthin wurden u. a. Drogen verkauft, von denen nicht bekannt ist, wofür sie genutzt wurden und wo sie am Ende landeten. Die Hautfarbe spielte dabei nie eine Rolle, sofern nur den Interessen des Reichs gedient war bzw. man nützliche Verbündete gegen die Alliierten fand.

Im Grunde müsste ich also sagen: Mädel, sprich nicht über Dinge, von denen du rein gar keine Ahnung hast.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3990
  • Dankeschön: 7864 mal
  • Karma: 359
  • Königlich geprüfter Na(r)zi(sst)!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #8 am: 20. Juli 2017, 16:11:09 »
Im Grunde müsste ich also sagen: Mädel, sprich nicht über Dinge, von denen du rein gar keine Ahnung hast.

Da wir aber nicht mehr viel übrig bleiben!  ;D
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Helvetia, Wildente

Offline Fottzilla

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1207
  • Dankeschön: 1084 mal
  • Karma: 94
  • Amtsausweis!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #9 am: 20. Juli 2017, 21:15:43 »
Die kooperiert doch auch mit anderen Schweizer Scharlatanen. Ich komme nur gerade nicht drauf, mit wem... Aber immer wenn ich die Frau sehe, denke ich, die hat 'nen Schnöppes.
"Ich klaue doch nicht von mir selbst" - Fitzek über das Geld anderer Leute

Spirituelle Geistvernetzung durch Neugeborenenopfer ist eine Mechanik.
 

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1840
  • Dankeschön: 4820 mal
  • Karma: 435
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #10 am: 20. Juli 2017, 21:26:39 »
Die kooperiert doch auch mit anderen Schweizer Scharlatanen. Ich komme nur gerade nicht drauf, mit wem... Aber immer wenn ich die Frau sehe, denke ich, die hat 'nen Schnöppes.

Die heissen Felix Opprecht (ein Medizinlaie, der mir ansonsten nix sagt) und Sabine Steinhardt (eine Heilpraktikerin, die auch nen Psiram-Artikel hat). Steht ja auch im inkriminierten Wiki-Artikel.

Ich wüsste zu gern, ob und wie man dieser Steinhardt in der Schweiz, speziell im Kanton Thurgau, das dreckige GNM-Handwerk legen könnte!
« Letzte Änderung: 20. Juli 2017, 21:28:18 von Helvetia »
"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Fottzilla, drxdsdrxds, Aughra

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2731
  • Dankeschön: 3337 mal
  • Karma: 192
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sonnenstaatland-Unterstützer Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #11 am: 20. Juli 2017, 21:59:06 »
Erstmal Lob & Karma für @Helvetia . Toller Artikel. Vielen Dank.

Mein absolutes Lieblingsvideo von Marsha:  :facepalm: :facepalm: :facepalm: Prädikat: Total IRRE!

T12: Inkontinenz aus Sicht der Germanischen Neuen Medizin


 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, _dr, Reallife, Aughra, Helvetia, Gast aus dem Off, Wildente

Offline Helvetia

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1840
  • Dankeschön: 4820 mal
  • Karma: 435
  • VR-Präsidentin/Hauptgöttin der Eid-Genossenschaft
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #12 am: 20. Juli 2017, 23:18:24 »
Oder das hier ist auch Spitze. Vor allem die Aussage, dass Frauen, die die [Östrogen-] Pille nehmen, dadurch zu männlichen Frauen würden  :facepalm: und das inmitten eines Geschwurbels über die Wichtigkeit von "Hormonen"  :facepalm:



Und das Untenstehende ist auch einer meiner Favoriten: Zwei dumme Nüsse (eigentlich drei, wenn man Marsha mitzählt) unterhalten sich über den Hamerwahn. Mindestens eine hat leider Kinder.

"Ich gebe der ganzen Thematik noch maximal zwei Jahre, dann werden Elemente rechtlich abkassiert, die hätten nie geglaubt, dass das passieren wird." - Carl-Peter Hofmann, in Deutschland per Haftbefehl gesuchter Möchtegernrichter und Psychopath
 

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5017
  • Dankeschön: 4579 mal
  • Karma: 220
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #13 am: 20. Juli 2017, 23:48:46 »
Marshas Gegenteil
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5172
  • Dankeschön: 4118 mal
  • Karma: 245
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Marsha Wiederkehr von "lebensthemen"
« Antwort #14 am: 21. Juli 2017, 09:13:36 »
Der Fortschritt ist atemberaubend. Hamer selbst konnte ja nur Krebs heilen, aber keinen gewöhnlichen Schnupfen. Aber jetzt behandeln sie mit seiner Methode auch schon Inkontinenz, Homosexualität und andere alltägliche Beschwerden. Mal sehen, was noch kommt: Kurzsichtigkeit z. B.?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Pirx