Autor Thema: Der vegane Germane  (Gelesen 122307 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline aargks

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 553
  • Dankeschön: 738 mal
  • Karma: 94
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Geheimnisträger, Sir!
    • aargks - pro Logik
    • Auszeichnungen
Der vegane Germane
« am: 8. August 2015, 15:26:50 »
wenn es noch eines Beweises bedarf, dass vegane Mangelernährung sich auf die Hirntätigkeit auswirkt, bittesehr, der vegane Germane ist studierter Jura-Youtube-Jurist und -Historiker.

Brabbelt fröhlich Reichsdeppertes, z.B. hier:
<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/n_Wwu5ya254" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

oder im Fratzenbuch: https://www.facebook.com/derveganegermane/timeline?ref=page_internal

Ein echtes Reichsherzchen.

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lisa, John Nada

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2663
  • Dankeschön: 3528 mal
  • Karma: 207
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1 am: 8. August 2015, 15:33:41 »
Kommt davon wenn man auf Fleisch verzichtet...
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Credo

Offline Brick_Bradford

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 435
  • Dankeschön: 318 mal
  • Karma: 37
  • Es geschieht viel!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #2 am: 8. August 2015, 15:39:54 »
< Kalenderblatt >
Wussten Sie schon, dass veganes Essen wesentlich bekömmlicher ist,
wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Steak ersetzt?
< /Kalenderblatt >
§146 und §147 des StGB-Sonnenstaat: Wer vorsätzlich Reichsdeppen fälscht, sich Reichsdeppen verschafft, anbietet oder aber selbst einen neuen Staat gründet, muss mit einer Mindeststrafe von einem Jahr bewußt.tv rechnen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: GeneralKapitalo, aargks, Rima882

Offline Reichsverweser

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • R
  • Beiträge: 690
  • Dankeschön: 342 mal
  • Karma: 45
  • Major C. Narrative
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #3 am: 10. August 2015, 12:17:57 »
In seinem aktuellen Video versucht er sich am geschätzten Rayk Anders abzuarbeiten:

https://www.youtube.com/watch?v=AHq8PUhvTpY

Zitat (2m31s): "Also ich habe schon lange keine Nationalsozialisten mehr gesehen."  :dance: ... :facepalm:
Die Welt ist noch nicht bereit!
 

Offline drxdsdrxds

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2663
  • Dankeschön: 3528 mal
  • Karma: 207
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #4 am: 10. August 2015, 12:27:49 »
Ein Prachtexemplar habt ihr da ausgebuddelt.
Der ist nicht nur blond, sondern auch dumm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Reichsverweser

Offline Ferkel

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1795
  • Dankeschön: 866 mal
  • Karma: 69
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #5 am: 10. August 2015, 12:41:47 »
Und man sieht wieder sehr schön: auch vegane Ernährung schützt nicht gegen Haarausfall =)
Und ich mache NEUE EIGENE Regeln. Und da ist mir alles alte ♥♥♥GAL, denn es gilt für mich nicht. ICH bin ein göttliches Wesen, handle NUR im Naturrecht und ich passe MIR die WELT an so wie es mir gefällt und es mein göttlicher Auftrag ist. - Peter Fitzek, König von Deutschland, geistig gesund?
 

Offline Walter Muster

  • Schreiberling
  • *
  • W
  • Beiträge: 10
  • Dankeschön: 10 mal
  • Karma: 1
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #6 am: 10. August 2015, 19:10:49 »
Ist das der Gerhard Schumacher, der dem pflanzlichen Germanen im Kommentarbereich des ersten Videos (http://www.youtube.com/watch?v=n_Wwu5ya254) argumentativ das Fleisch vom Teller zieht? ;-)
 

Offline Reichsverweser

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • R
  • Beiträge: 690
  • Dankeschön: 342 mal
  • Karma: 45
  • Major C. Narrative
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #7 am: 3. September 2015, 04:58:59 »
Neustes Video vom Biodeutschen äh Vollkorn-Teutonen äh veganen Germanen. Interessant bzw. bemerkenswert finde ich ja die Gewehrdarstellung im Titel...

https://www.youtube.com/watch?v=7gxVvH-hfrs

Zitat
Veröffentlicht am 02.09.2015

Ein kleiner Nachtrag zur aktuellen Lage. Medial werden Flüchtlinge, vermeintliche Nazis und Fremdenhass hochgekocht. Refugees Welcome vs. Ausländer raus. Lasst Euch nicht so einfach instrumentalisieren und denkt über die Konsequenzen nach, bevor Ihr Euch aus Selbstaufopferung und Gutmenschentum übergeben müsst.

https://www.facebook.com/derveganegermane?_fb_noscript=1

Kommentare:
Spoiler
Silvio Gesell vor 5 Stunden
Da das Thema in den Medien gerade so extrem aufgebauscht wird und praktisch über fast nichts anderes berichtet wird stellt sich doch die Frage, wie lange das noch so weiter gehen kann - ich kann mir nicht vorstellen, dass die ganze Aufregung einfach wieder abflachen wird wie sonst so oft. Was denkst du, wie lange das noch so weiter geht und wohin das führt? Viele Leute prognostizieren den großen Finanzcrash noch für diesen September...
· 4
   
Der Vegane Germane vor 5 Stunden
+Silvio Gesell Hallo Herr Gesell, großer Fan von Ihnen ;) Tja, auch ich sehe und interpretierte nur was passiert. Was wirklich letztendlich beabsichtig wird ist demnach Spekulation. Ob es wieder mal nur ein Ablenkungsmanöver für andere Dinge ist (TTIP, Banken- / Systemcrash) oder ob es wirklich ans eingemachte geht im Sinne von, wir zündeln mal an der sozialen Ruhe und Sicherheit rum, weiß ich leider nicht. Ich weiß nur das unglaublich viele Menschen sich durch Medien und eben die "Gesellschaft" zu völlig falschen Ansichten manipulieren lassen. Das muss erstmal ein Ende haben, denn solange Menschen gegen Menschen "kämpfen" die eigentlich auf der gleichen Seite stehen sollten, braucht man sich über andere Dinge keine Gedanken zu machen.
Weniger anzeigen
· 3
   
MINI MALIST vor 5 Stunden
Danke für deinen Beitrag! Sehr schöne Hintergrundmusik zu diesem Thema! Weiter so!
· 2
   
ES ES vor 6 Stunden (bearbeitet)
"Der Osten ist zu weiß" "Die Vorsitzende der Amadeu-Antonio-Stiftung, Anetta Kahane, hat beklagt, in den östlichen Bundesländern lebten zu wenig Ausländer. „Im Osten gibt es gemessen an der Bevölkerung noch immer zu wenig Menschen, die sichtbar Minderheiten angehören," https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/kahane-der-osten-ist-zu-weiss/
Mehr anzeigen
· 1
   
ES ES vor 6 Stunden
+ES ES Coudenhove-Kalergi-Europapreis fuer Angela Merkel: "Berlin, 13./18.1.2011. Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde am Donnerstag, 13.1.2011 der Europapreis der Coudenhove-Kalergi-Stiftung verliehen...." http://www.demokratie-spiegel.de/europa/coudenhovekalergieuropapreisfuerangelamerkel.html http://www.bundeskanzlerin.de/ContentArchiv/DE/Archiv17/Artikel/2011/01/2011-01-13-merkel-europapreis.html 1990 hat Helmut Kohl diesen Preis gewonnen. ----Wer ist Coudenhoven-Kalergi?-- Richard Nicolaus Graf von Coudenhove-Kalergi (1894-1972) "Im Jahr 1924 gründete Coudenhove-Kalergi die Paneuropa-Union....war damit Vordenker der heutigen europäischen Idee und des europäischen Selbstverständnisses" - Wikipedia Hier zwei Zitate aus seiner Programmschrift "Praktischer Idealismus": „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.“ "Der Generalstab beider Parteien rekrutiert sich aus der geistigen Führerrasse Europas: dem Judentum.“
Weniger anzeigen
· 1
   
ES ES vor 6 Stunden
+ES ES Thomas P. M. Barnett (* 1962 in Chilton, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Forscher auf dem Gebiet der Militärstrategie “Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber Intelligent genug um zu Arbeiten.” “Jawohl, ich nehme die Vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die Globale Weltordnung leisten, fordere ich „We shall kill them“ (wir werden sie töten).” Thomas P. M. Barnett Die 4 Neuen Gesetze der Globalisierung 1. Das Dogma der Globalisierung ist die Privatisierung aller realen Werte. Das Wort “Privatisierung” kommt von “privare” – und das heißt “berauben”. ALLES wird privatisiert, internationalisiert und profitorientiert vermarktet. ALLES ist Ware; ALLES hat einen Preis; ALLES kann gekauft und verkauft werden! 2. Arbeitnehmer sind lediglich “Kostenfaktoren” und jederzeit austauschbare “Humanressourcen”. Die Kontrolle aller natürlichen Ressourcen, der Energieversorgung, der Trinkwasserversorgung, der Weltwährung sowie genmanipulierte Nahrung sind eine unabdingbare Voraussetzung für die Herrschaft nirgendwo beheimateter weltweiter Kartelle. 3. Keine Regierung darf den “freien Kapitalverkehr” und den Rückfluss von Profiten behindern. Die Länder müssen in gegenseitige Abhängigkeit gebracht werden, so dass sie alleine nicht mehr existieren können. 4. Staaten, die sich dagegen stellen, sind “Schurkenstaaten”. Gegner dieser Globalisierung müssen vernichtet werden, so fordert es jedenfalls der Globalisierungsideologe Thomas Barnett: “We shall kill them!” ------------------------------------------------------------------------------------------------------- Das Thema des Buches “Der letzte Akt” von Richard Melisch ist die “Globalisierung”. Unter diesem scheinbar harmlosen Begriff verbirgt sich der wohl ungeheuerlichste Vorgang der bekannten Geschichte, nämlich die geplante Machtergreifung durch eine kleine Clique von Profiteuren. Das Endziel ist “die Gleichschaltung aller Länder der Erde”, wie man auf Seite 70 erfährt. Das soll durch eine Vermischung der Rassen erreicht werden mit dem Ziel einer “hellbraunen Rasse” in Europa (Seite 66). Dazu soll Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der Dritten Welt aufnehmen (Seite 43). Das Ergebnis wäre eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90; die europäischen Länder würden niemals mehr als Konkurrenten auftreten, eine tausendjährige Kultur würde vernichtet werden
Weniger anzeigen
· 1
   
marco Anonymus vor 5 Stunden
DANKE! du sprichst mir aus der Seele....
· 4
   
Der Vegane Germane vor 5 Stunden
+marco Anonymus immer wieder gerne.
·
   
Pharaoseb vor 2 Stunden (bearbeitet)
Was soll eigentlich das Gewehr vor "Flüchtlinge Willkommen?" bedeuten? Wiederspricht das nicht dem was du alles im zweiten Teil gesagt hast, das die Menschen die zu uns kommen auch keine Schuld haben, ich halte dich für zu intelligent als das dass ein Zufall oder Ausrutscher sein kann. Bitte nicht gleich geschmeichelt fühlen, denn es gibt die Gute und die Böse Intelligenz. Viele wahre Worte, kann dich aber erst dann richtig beurteilen wenn ich weis wie du zu der Aufklärungsarbeit von Ken Jebsen mit seinem Team vom KenFM stehst. Würde von dir viel lieber Lösungen hören wollen als das Wehklagen über die Dummheit anderer Menschen. Kann ich aber verstehen deinen Unmut, ergeht mir genauso wenn bei meinem Lieblingsthema "Den angeblich vom Menschen beeinflussten Klimawandel mittels CO2" eine Welle von Unwissenheit entgegen kommt. Gerade du weist doch wie es abläuft, aber die Willkommenskultur der Mehrheit vieler Menschen, ist mir, auch wenn die kein Hintergrundwissen haben, viel lieber als der rechte Mob der noch viel dümmer ist. Auch wenn das vegan power mädel ab und zu ein bissel naiv ist, finde ich ihre Einstellung menschlich gesehen super. Das kannst du ja in den Kommentaren dort lesen. Lass mich wissen was du von Ken hältst, aber erst einige Videos anschauen bevor du urteilst. Ihm, mir, weil ich Ken des öfteren verteidige, und die Montagsmahnwachen werden gelegentlich auch in die rechte Ecke gesteckt um ja nicht mit uns diskutieren zu müssen. Wenn hinter dem Gewehr Dick, Bush, Rums stehen würde könnte ich dir zu 100% zustimmen, so aber nicht. Komm gar nicht dazu das neue Video von Ken anzuschauen.
Weniger anzeigen
·
   
Der Vegane Germane vor 24 Sekunden
+Pharaoseb Der Titel und das Thumbnail sind bewusst provokativ und auffällig. Ich will a) so viele Leute wie möglich erreichen und b) nicht nur die Leute die mir eh schon zustimmen. Also da steckt keine tiefere Bedeutung drin, auffallen alá BILD Zeitung. Zu Ken habe ich eine ziemlich gespaltene Meinung. Er hat Mumm und vertritt einige gute und richtige Ansichten, aber mehr und mehr entwickelt(e) auch er sich in Richtung Mainstream Kurs, was einige Aspekte betrifft. Dafür das er sich immer also so schrecklich "Neutral" hinstellen will, triftet er gewaltig in eine sehr sehr linke politische Ecke. Das zeigen auch seine "Team Freunde" sehr deutlich. Nicht nur das ich generell gegen politischen Gesinnungen bin, finde ich einfach das sowas bei einem neutralen Reporter nichts verloren hat. Ich bin mir selber noch nicht ganz sicher, ob ich ihn eher für den Wolf im Schafspelz oder den wirklich aufrichtigen Kerl halten soll. Ich bin zwar der Meinung, dass die Menschen die sich als "politisch links" einstufen überraschender Weise sehr oft und sehr präzise die Gleichen Probleme und Ursachen ansprechen, wie die so genannten "neu und neo rechten", aber dennoch scheint es da einige unüberwindbare Hindernisse zu geben. Mit Menschen in deren Milieu sich Ansichten und Aussagen wie "Deutschland verrecke" oder "Bomber Harris do it again" tummeln, kann sich jeder gebildete und anständige Mensch nur angewidert wegdrehen.
Weniger anzeigen
·
   
Doc GermaniCus vor 1 Stunde
(y)
·
   
nowaschweinchen vor 5 Stunden
Ist man für Flüchtlinge/lässt man das hier alles zu: haben die Mächtigen ihren Willen bekommen und gewonnen Erklärung: Weil es wird nicht so schnell aufhören, es kommen immer mehr...und da werden mit Sicherheit auch Böse Menschen dabei sein... Oder wie man es auch sehen mag..es wird einfach ZU VIEL und die Mächtigen...lachen sich eins Ist man gegen Flüchtlinge/gegen die AsylPolitik : haben die Mächtigen ihren Willen bekommen und gewonnen Erklärung: Wie gesagt, es wird nicht so schnell aufhören, der Zustrom wird steigen...und wenn wir nun Widerstand leisten... Wird man etwas inszenieren, was dazu führt, dass Deutsche gegen Ausländer einen blutigen Bürgerkrieg beginnen, wo keiner gewinnt...nur die Mächtigen....die lachen sich eins
Weniger anzeigen
·
   
Antworten ausblenden
Der Vegane Germane vor 5 Stunden
+nowaschweinchen Das wäre in der Tat der schlimmste Mögliche Fall. Noch schlimmer wäre es, wenn Deutsche gegen Deutsche auf der Strasse sich aus falschem und indoktriniertem Gedankengut bekriegen (was ja leider im kleinen schon passiert). Dennoch darf man nie vergessen, dass die Flüchtlinge bzw. "Ausländer" auch nur instrumentalisiert werden, also darin den "Feind" zu sehen ist einfach falsch. Wie im Video gesagt, wenn ich meine Meinung und Erkenntnisse über die so genannten "Mächtigen" äußern würde, wäre ich der allerletzte. Solange eine kritische Masse die Medien ernst nimmt, sieht das ganze allerdings düster aus. Ich denke das wäre der wichtigste Schritt, den Leute die Augen zu öffnen.
Weniger anzeigen
· 1
   
nowaschweinchen vor 5 Stunden
+Der Vegane Germane Ja...aber hast Du verstanden auf was ich hinaus möchte... Es ist egal, für welche Richtung wir uns entscheiden...es gewinnt immer andere...NICHT wir
·
   
Der Vegane Germane vor 5 Stunden (bearbeitet)
+nowaschweinchen Ja hatte ich, aber noch sehe ich es nicht so ganz pessimistisch (auch wenn ich dazu tendiere). Falls es, wie auch immer, gelingen sollte eine kritische Masse zu überzeugen das ihre Medien sie seit ewig und drei Tagen belügen und betrügen, könnte sich das ganze in eine bessere Richtung bewegen. Es gibt mit Sicherheit keinen "ultimativen Sieg" mehr, dafür sind schon zu viele Grenzen überschritten worden, aber vielleicht kann man das ganze zumindest noch in bessere Gewässer lenken.
Weniger anzeigen
· 1
   
nowaschweinchen vor 5 Stunden
+Der Vegane Germane Naja....am Ende bleibt ja nur die Hoffnung...bitte mach weiter so...gute Arbeit
· 1
   
Silvio Gesell vor 4 Stunden
+nowaschweinchen Naja also ich würde doch mal behaupten, die bloße Hoffnung ist definitiv zu wenig. Es ist an der Zeit, dass etwas geschiet und WIR müssen das in die Wege leiten. Von nichts kommt bekanntlich auch nichts. Die Frage die ich mir stelle ist nur, wie vorzugehen ist. Dem zweiten Teil deines Kommentars stimme ich voll und ganz zu :) Echt guter Inhalt hier auf diesem Kanal!
[close]

Edit: Gejammer auf hohem Niveau. Nichts verfassunsgfeindliches oder gesetzeswiedriges, aber hochgradig wahnwichtelig. In einzelnen Punkten hat der Mann sicher nicht Unrecht, aber er wahnwichtelt dann doch zu sehr herum. Und wie man es von der YT-Universität gewöhnt ist, nimmt er sich zu ernst. Egozentrisch und selbstreferentiell, aber davor ist unsereins ja zuweilen auch nicht gefeit.
Die Welt ist noch nicht bereit!
 

Offline kairo

Re: Der vegane Germane
« Antwort #8 am: 3. September 2015, 10:29:30 »
Was mich an dem Video wirklich stört, ist die Hintergrundmusik. Mozarts 21. Klavierkonzert, der Mittelsatz ... eine absolute Kulturschande!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Reichsverweser, Der Plöngler

Offline Der Plöngler

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 765
  • Dankeschön: 865 mal
  • Karma: 79
  • Der König bedenke die Armen, 1993
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #9 am: 3. September 2015, 10:58:35 »
Was mich an dem Video wirklich stört, ist die Hintergrundmusik. Mozarts 21. Klavierkonzert, der Mittelsatz ... eine absolute Kulturschande!

Merkwürdigerweise fiel das dem Plöngler auch als erstes auf und er wollte es gleichfalls kommentieren, da sah er Deinen Beitrag. Es scheint, als ob diese Musik die unfassbare Blödheit des Videos besonders hervorhebt.
"To clean Shilo, place in boiling water or on the top shelf of the dishwasher."
 

Offline kairo

Re: Der vegane Germane
« Antwort #10 am: 3. September 2015, 11:00:56 »
Was mich an dem Video wirklich stört, ist die Hintergrundmusik. Mozarts 21. Klavierkonzert, der Mittelsatz ... eine absolute Kulturschande!

Merkwürdigerweise fiel das dem Plöngler auch als erstes auf und er wollte es gleichfalls kommentieren, da sah er Deinen Beitrag. Es scheint, als ob diese Musik die unfassbare Blödheit des Videos besonders hervorhebt.

In der Tat, krasser könnte der Kontrast kaum sein.
 

Offline Der Plöngler

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 765
  • Dankeschön: 865 mal
  • Karma: 79
  • Der König bedenke die Armen, 1993
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #11 am: 3. September 2015, 11:34:52 »
[attachment=0][/attachment]

Das Dilemma:
Hirn oder Muskel trainieren.

Der Mann setzt Prioritäten!
"To clean Shilo, place in boiling water or on the top shelf of the dishwasher."
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DC71

Offline Fottzilla

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1155
  • Dankeschön: 1096 mal
  • Karma: 94
  • Amtsausweis!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #12 am: 3. September 2015, 16:13:57 »
Ich habe nichts gegen Veganer, aber Missionare kotzen mich an. Was für eine Flachpfeife.
"Ich klaue doch nicht von mir selbst" - Fitzek über das Geld anderer Leute

Spirituelle Geistvernetzung durch Neugeborenenopfer ist eine Mechanik.
 

Offline Salvatore Dalli

  • Rechtskonsulent
  • *
  • S
  • Beiträge: 480
  • Dankeschön: 161 mal
  • Karma: 15
  • plus ultra
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #13 am: 3. September 2015, 18:20:25 »
Wie praktisch. Letztens noch einen veganen Youtube-Kanal entdeckt, bei dem ich folgende Sachen gelernt habe:

Salz ist tödlich
Fett ist tödlich
Speiseöle aller Art sind tödlich (weil Fett)
tierische Produkte sind tödlich
Der Mensch muss vom Befriedigungsdenken beim Essen abrücken

Zusammengefasst: Alkohol ist auch vegan.
 

Offline GeneralKapitalo

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1609
  • Dankeschön: 1164 mal
  • Karma: 95
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #14 am: 3. September 2015, 20:50:30 »
Der Mensch muss vom Befriedigungsdenken beim Essen abrücken

Unabhängig ob der von dir gefundene Channel jetzt zu unserer "Kundschaft" gehört, kann ich mir ein von der Klientel umgemünztes Argument, aus der Flüchtlingsdebatte doch nicht verkneifen.

Verdammte Gutmenschen, was bringt "uns" (sei es nun als "Volk" oder Spezies) das?
"Consider how stupid the average person is. Now consider that half the population is even more stupid than that!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Salvatore Dalli, Reichsverweser