Autor Thema: DJ Silvan aus Köln  (Gelesen 53826 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 355
  • Dankeschön: 57 mal
  • Karma: 15
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
DJ Silvan aus Köln
« am: 15. Oktober 2013, 12:16:06 »
Hi.

DJ (steht das eigentlich für "Depp des Jahres??) Silvan (wer sich noch aus dem alten Forum an ihn erinnert), hat mal wieder, natürlich völlig zu Unrecht, einen Straftermin:

Zitat
Amtsgericht Köln – Nächster Schauprozess gegen DJ Silvan in Köln am 17.10.2013 geplant – Prozeßbeobachter gesucht
Veröffentlicht am 15. Oktober 2013   von staseve
Der Selbstverwalter DJ Silvan hat sich mit einer e-mail an StaSeVe Aktuell mit der Bitte um Veröffentlichung an uns gewandt. Dem kommen wir gerne nach:
“Hallo an alle!
Es ist wieder soweit, der nächste Schauprozess steht beim Amtsgericht Köln an, daher suche ich wieder Prozessbeobachter für den 17.10.2013.
Hierbei geht es diesmal um Beleidigung gegen eine Fallmanagerin beim Jobcenter.
Ich hatte ihr ein Schreiben überreicht, wobei ich geschrieben habe, dass ich ihr “Nazihaftes Treiben” ein Ende bereite.
Daraufhin ist die vermutlich weinend zum Personalamt der Stadt Köln zum (echten) Vorgesetzten Hr. Pater gelaufen und hat ihm das Schreiben gezeigt.
Dann haben die sich überlegt, was die bei so einer Tatsachenbehauptung machen können und sind zum Ergebnis gekommen, mich wegen Beleidigung anzuzeigen!
Nur hat das Ganze drei Schönheitsfehler:
1. Die Straftat “Beleidigung” ist undefiniert und verstößt gegen das Gebot der Rechtssicherheit!
Das bedeutet, wenn keine Wörter im Strafgesetzbuch (§185) aufgelistet sind, dann ist es null und nichtig.
Worüber sich man vor Gericht streiten könnte, sind offenkundige Tatsachen wie Kraftausdrücke!
2. Es handelt sich um eine Tatsachenbehauptung und ich habe dem Amtsgericht ca. 20 Seiten Beweismaterial zukommen lassen, dass meine Tatsachenbehauptung “Nazihaftes Treiben” zutrifft!!!
Natürlich interessiert die Richterin Dr. Heidel sich nicht für Beweise und Zuständigkeit, sondern nur das Ergebnis mich abzuurteilen und ggf. wegpacken zu lassen!
Das ist so was wie eine Heilige Aufgabe, angewiesen vom Amtsgerichtspräsident Henning Banke, der schon wegen diversen gesteuerten Grundrechtsverletzungen der Grundrechtspartei bekannt ist.
3. Weil das eine Tatsachenbehauptung ist und Hr. Pater in der Strafanzeige selbst geschrieben hat, das ich das meiner Fallmanagerin “unterstellt” habe, ist das keine Beleidigung mehr!
Wenn ich jemanden etwas Falsches unterstelle, ist es entweder “Verleumdung” (wenn es wissentlich geschehen ist) oder “Üble Nachrede” (wenn es unwissentlich geschehen ist).
Damit begehen die Fallmanagerin Fr. Schulte-Huermann, der Vorgesetzter Hr. Pater, die Amtsanwältin Fr. Auerbach bei der Firma Staatsanwaltschaft Köln und die Richterin Dr. Heidel vorsätzlichen Prozessbetruges!!!
Hier sind soweit die Unterlagen in eine PDF-Datei zusammengefasst:
www.djsilvan.eu/brd/Beleidigung-Fallmagerin-Jobcenter.pdf
Würde mich freuen, wenn genügen Prozessbeobachter kommen können.
Gruß
DJ Silvan
Termindetails:
Amtsgericht Köln, Luxemburger Str.101, 50939 Köln
Datum: 17.10.2013 um 12 Uhr (am besten halbe Stunde früher da sein, wegen Einlasskontrolle)
Saal 21 (im Erdgeschoss)

Details zum Prozeß
Eigener Bericht -staseve- vom 15.10.2013

http://staseve.wordpress.com/2013/10/15/amtsgericht-koln-nachster-schauprozess-gegen-dj-silvan-in-koln-am-17-10-2013-geplant-prozesbeobachter-gesucht/

Stellt sich nur die Frage, wieso Alg II, man(n) ist doch schliesslich kein BRD-Sklave???  :o ;D :o

Greetz
Mad Dog

P.S.: Silvan Emanuel Wolfgang Streetz, geb. 21.01.1977 in Bergisch-Gladbach, wohnhaft in Köln, Familienstand ledig, ist so dämlich, dass er sogar vergisst, die von ihm eingestellte Ermittlungsakte sauber zu anonymisieren (Bl.12/13 d.A.).
Mit viel Glück für ihn könnte noch ein § 20 StGB für ihn rausspringen (Bl. 13 d.A.)


« Letzte Änderung: 15. Oktober 2013, 12:54:47 von Mad Dog »
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1372
  • Dankeschön: 350 mal
  • Karma: 73
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2013, 13:04:12 »
Typischer Sürmeli-Anhänger, Seite 3 ff.:

Zitat
Ich gehhöre beim ZEB an ... somit bin ich eine Gebietskörperschaft

" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 355
  • Dankeschön: 57 mal
  • Karma: 15
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2013, 13:10:44 »
Hi.

Ich gehhöre beim ADAC an.......somit bin ich ein Auto. :P

brummbrumm machend der für sich keine Kfz-Steuern zahlende
Mad Dog
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2013, 13:13:23 von Mad Dog »
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lisa, desperado

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1372
  • Dankeschön: 350 mal
  • Karma: 73
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2013, 14:21:01 »
Als Anhang zu einem seiner Schreiben führt er auch die seiner Meinung nach für ihn zuständigen Gerichte auf, als erstes den 'Gerichthof der Menschen'. Auf der Website dieses Sürmelischen Hirngespinsts findet man u.a. auch folgenden Satz:

Zitat
Der Gerichtshof der Menschen (GdM, Court of Humans [CoH]) ist ein ständiges Präventiv- und Strafgericht mit Sitz auf Erden

Gut, dass man dann nicht nach Aldebaran (oder vielleicht sogar nach Andromeda) muss, wenn man einer Verhandlung beiwohnen möchte.

https://menschenrecht-gerichtshof.de/

Ich selbst würde mich dann allerding doch eher an das Atopische Tribunal wenden.  :)

http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Atopisches_Tribunal

« Letzte Änderung: 15. Oktober 2013, 14:22:45 von Richard Sharpe »
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 330
  • Dankeschön: 68 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2013, 18:06:53 »
Übrigens verzichtet er in der PDF-Datei bei einem der Schreiben auf Schwärzung seines Namens und macht damit seinen vollen Namen öffentlich, der Silvan Emanuel Wolfgang Streetz.
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 355
  • Dankeschön: 57 mal
  • Karma: 15
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #5 am: 15. Oktober 2013, 18:18:26 »
Hi Peter.

Ich darf mich mal zitieren:

Zitat
P.S.: Silvan Emanuel Wolfgang Streetz, geb. 21.01.1977 in Bergisch-Gladbach, wohnhaft in Köln, Familienstand ledig, ist so dämlich, dass er sogar vergisst, die von ihm eingestellte Ermittlungsakte sauber zu anonymisieren (Bl.12/13 d.A.).
Mit viel Glück für ihn könnte noch ein § 20 StGB für ihn rausspringen (Bl. 13 d.A.)

grinsend
Mad Dog
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 330
  • Dankeschön: 68 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #6 am: 15. Oktober 2013, 18:37:29 »
Hi Peter.

Ich darf mich mal zitieren:

Zitat
P.S.: Silvan Emanuel Wolfgang Streetz, geb. 21.01.1977 in Bergisch-Gladbach, wohnhaft in Köln, Familienstand ledig, ist so dämlich, dass er sogar vergisst, die von ihm eingestellte Ermittlungsakte sauber zu anonymisieren (Bl.12/13 d.A.).
Mit viel Glück für ihn könnte noch ein § 20 StGB für ihn rausspringen (Bl. 13 d.A.)

grinsend
Mad Dog
Upsi sorry, hatte nur auf den Link geklickt und nicht Deinen ganzen Beitrag gelesen.^^
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 355
  • Dankeschön: 57 mal
  • Karma: 15
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #7 am: 18. Oktober 2013, 16:28:38 »
Hi.

Noch mehr spassige Sachen aus Depp des Jahres Silvans Feder:

Zitat
Offenbar muss ich darauf achten, dass ich nicht all zu viele Informationen von mir veröffentliche, weil meine Feinde ihre Vorteile daraus erlangen!

http://djsilvan.eu/infos.html

Hat er wohl noch nicht so ganz verinnerlicht.  ;D

Zitat
2013 - Betreuungsverfahren gegen mich, auf Anweisung des Amtsgerichtspräsidenten Henning Banke!!! Mit soviel Gegenwehr von mir (als Menschenrechtler) hatte die Kölner-Nazi-Justiz nicht gerechnet. Also was wird gemacht? Natürlich, die letzte Wahl der Mittel ist die Zwangspsychiatrisierung!!! Anhand den Unterlagen sieht man, das kein Betreuungsantrag direkt gestellt wurde, sondern nur eine Anregung (laut Schreiben)!
Der Einzige, der etwas anregen kann, ist in diesen Fall der Amtsgerichtspräsident!!!

Na gut, dass es keine Anträge auf Einrichtung einer Betreuung gibt, sondern diese nur angeregt werden kann, muss man als Nichtjuri nicht unbedingt wissen.

Zitat
Hinweis zu der Aufnahme mit dem Telefonat (Betreungsstelle von der Stadt Köln):
Das Gespräch fand mit Hr. Friedhelm Schuster am 15.08.2013 statt und ich habe die Aufzeichnung nach StGB §201 zur Wahrnehmung überragender öffentlicher Interessen gemacht, damit die Nazimethoden richtig aufgedeckt werden und ich nicht der nächste Fall 'Gustl Mollath' werde!!!

Nächste Sache, die Staatsanwaltschaft Köln stellen ALLE meine Strafanzeigen AUSNAHMSLOS ein und sobald einer gegen mich eine Strafanzeige tätigt, egal wie unglaubwürdig der Anzeigenerstatter ist, werde ich mit aller Härte verfolgt!
Das sind noch schlimmere Zustände als zu Addis-Zeiten!!!

Für diejenigen die glauben es wäre ein Einzelfall oder so, habe ich hier noch ein Interessanter Link über die Kölner Staatsanwaltschaft und deren Nazimethoden:


DJ Silvan


http://djsilvan.eu/nazi-justiz.html

Der arme Herr Schuster, versucht dem Deppchen lauter Brücken zu bauen, aber nein, solche Nazi-Methoden werden selbstverständkich abgelehnt.
Dem ist nicht mehr zu helfen.

Greetz
Mad Dog
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2013, 16:43:15 von Mad Dog »
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1372
  • Dankeschön: 350 mal
  • Karma: 73
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #8 am: 23. Oktober 2013, 10:18:03 »
In Niederrheiners Blog gefunden:

Zitat
Das in Völkerrecht ungeschulte Personal der Stadt Köln, obwohl für Staatliche Selbstverwalter unzuständig, ist beleidigt wegen der Öffentlichkeitsarbeit im Fall DJ Silvan

http://staseve.wordpress.com/2013/10/08/neues-aus-koln-stadt-koln-will-selbstverwalter-unter-betreuung-stellen/

Wenn er so weiter macht, dürfte er bald unter Betreuung stehen.
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2013, 10:21:11 von Richard Sharpe »
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 355
  • Dankeschön: 57 mal
  • Karma: 15
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #9 am: 23. Oktober 2013, 10:53:41 »
Hi.

Immer wieder das gleiche Deppchen-Geschwurbel. >:D

Zum einen will ihn die Stadt Köln nicht unter Betreuung stellen.
Nachdem die Anregung auf eine möglicherweise notwendige Betreuung (die ich hier jedoch nicht sehe, Depp des Jahres Streeck schien mir in dem Telefonat weder unstrukturiert oder desorientiert zu sein, Merkbefreitheit, asoziales Verhalten und grenzenlose Dummheit alleine sind kein Grund für eine Betreuung; kein Betreuer der Welt könnte ihn von der weiteren Verbreitung seines Geschwurbsels abhalten) gestellt wurde, wurde halt die Betreuungsstelle/der SPD oder wie der Fachdienst in Köln auch immer heissen mag, um entsprechende Stellungnahme gebeten.
Diese hat der Frühverlaubte ja zweckmässigerweise gleich mitgeliefert.
Sie enthält lediglich eine Tatsachenschilderung ohne jegliche Wertung, in welche Richtung auch immer.

Was Depp des Jahres Streeck mit seiner Aktion der Veröffentlichung des Interviews erreicht hat, ist lediglich, dass ihn der pöse Nazi-Staat BRvD GmbH & Co. KG UG Ltd. AG (a.G.) (mal wieder), natürlich gaaannnnzz willkürlich, strafrechtlich zur Rechenschaft ziehen wird.
Der Typ hat keinen Verfolgungswahn, er wird tatsächlich verfolgt. Das aber vollkommen zu Recht.

kopfschüttelnd
Mad Dog



« Letzte Änderung: 23. Oktober 2013, 10:57:45 von Mad Dog »
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline drxdsdrxds

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2456
  • Dankeschön: 2067 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #10 am: 3. November 2013, 23:21:30 »
Der Herr Silvan hat auf seiner Seite ein paar viele Schreiben veröffentlicht...
http://www.djsilvan.eu/nazi-justiz.html

Lohnt sich die .pdf Dokumente mal einzeln durchzugehen.

Die besten Leckerbissen präsentiere ich euch hier:

Zahnersatzvertrag:


Absage an die JVA:


An den Computer der Staatsanwaltschaft:


Die Sache mit den Alliierten:


Der Ausweis:


Der Onkel Doktor:


Türschmuck:


Zahnersatzvertrag "X-TREME"


Abschließende Worte:


Und vieles weitere gibt es hier:
http://www.djsilvan.eu/nazi-justiz.html
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 355
  • Dankeschön: 57 mal
  • Karma: 15
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #11 am: 4. November 2013, 07:13:26 »
Hi.

Ach ja, jeder gräbt sich halt sein eigenes Grab.
Und wenn man, wie bleistiftsweise wegen des Pamphletes vom 30.09., dann selber hineinfällt, wird man mal wieder durch die pöse Nazi-BRvD GmbH & Co. KG GbR oHG UG Ltd. AG (a.G.)(i.G.), natürlich gegen Verstoss sämtlicher ihm (aber nicht den durch ihn Beleidigten) zustehenden Menschenrechte, verfolgt.

Was Depp des Jahres Silvan auch immer geschluckt/gespritzt/geschnüffelt hat, weiss ich zwar nicht, bekommen ist ihm das aber offensichtlich nicht. :P :P :P

Greetz
Mad Dog
btw:

Zitat
Zahnersatzvertrag:
DIE Rechnung würde ich zurückweisen. Es fehlt die Angabe der GOZ-Sätze..  ;D ;D ;D

« Letzte Änderung: 4. November 2013, 07:21:33 von Mad Dog »
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2188
  • Dankeschön: 1864 mal
  • Karma: 165
  • Auszeichnungen Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #12 am: 4. November 2013, 08:19:38 »
....
Was Depp des Jahres Silvan auch immer geschluckt/gespritzt/geschnüffelt hat, ...

Möglicherweise gar nichts. Wenn man das "ärztliche Attest" ernst nimmt, reicht die Diagnose zur Erklärung:
Zitat
- Adipositas permagna
- Diabetes mellitus Typ 2 insulinpflichtig
- Hyperthyreosis factitia
- Zn. Thrombose 2012
- akute Belastungsstörung
- Angstsyndrom


.... ein armes Schwein!
龙是在東亞的神话与传说中出现的一种动物,見於東 亞文化圈各地區 - in orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer
 

Offline Mad Dog

  • Rechtskonsulent
  • *
  • M
  • Beiträge: 355
  • Dankeschön: 57 mal
  • Karma: 15
  • Angehöriger der PERSONALverwaltung
    • Auszeichnungen
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #13 am: 4. November 2013, 10:23:02 »
Hi.

Zitat
- Hyperthyreosis factitia

Stimmt. Das zumindest könnte eine der Ursachen seiner teilweise nur als manisch zu bezeichnenden Schübe sein.
Da hilft ihm aber keine Internistin, hier wäre ein guter Psychiater gefragt, der auch in der Lage ist, etwas über den herkömmlichen Behandlungshorizont hinaus zu gucken.

Der Rest dürfte nichts zu seiner Entlastung beitragen. Alles gut behandelbar.
Belastungsstörungen und Angstzustände hätte ich in seiner Situation, die er jedoch selbst herbeigerufen hat, auch.  ;D

Greetz
Mad Dog
« Letzte Änderung: 4. November 2013, 10:27:30 von Mad Dog »
"Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist."
(Beschluss AG Duisburg 46 K 361/04 vom 26.01.2006)
 

Emil Nordström

  • Gast
Re: Und noch einmal DJ Silvan
« Antwort #14 am: 4. November 2013, 10:42:40 »
Möglicherweise gar nichts. Wenn man das "ärztliche Attest" ernst nimmt, reicht die Diagnose zur Erklärung:
Möglicherweise kann aber auch
Zitat
- akute Belastungsstörung
- Angstsyndrom
durch den Abusus psychotroper Substanzen induziert worden sein.
Aufgrund dieser Symptomatik "können" dann
Zitat
- Adipositas permagna
- Hyperthyreosis factitia
- Zn. Thrombose 2012
als Folgeerkrankungen entstanden sein, wobei bei
Zitat
- Hyperthyreosis factitia
anzunehmen ist, dass der Herr S. sein L-Thyorxin einfach falsch dosiert^^

Letztendlich ist die Adipositas aber eher dem
Zitat
- Diabetes mellitus Typ 2 insulinpflichtig
zuzuschreiben ist.

Jetzt aber genug der Spekulationen^^