Autor Thema: GEZ/Rundfunkgebühren  (Gelesen 7427 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1860
  • Dankeschön: 1484 mal
  • Karma: 190
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #15 am: 4. April 2016, 13:47:58 »
Ich! Will! Nicht! Bezahlen! ist vom juristischen Argumentationsniveau auf einer Stufe mit Fitzek, oder?
 

Online A.R.Schkrampe

Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #16 am: 4. April 2016, 13:52:01 »
Und hier ist die Zweite, die sich als Opfer darstellt:
[attachment id=0 msg=77062]
Und der dazugehörige FB-Eintrag:
Zitat
Nun ist es passiert. Die GEZ hat zugeschlagen- und mein Konto gepfändet. Am 1. April, wie ich gerade erfahre. Aber war wohl kein Scherz. Übelübelübel. Ich! Will! Nicht! Bezahlen! ‪#‎GEZabschaffen‬ ‪#‎AfD‬

https://www.facebook.com/BeatrixVonStorch/posts/1094504193924358

Ah, praktisch - wieder ein missing link weniger von der AfD zu unserer Kundschaft.
 

Offline DinoVolare

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 962
  • Dankeschön: 1516 mal
  • Karma: 150
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #17 am: 4. April 2016, 13:58:24 »
Menschen mit einem abgeschlossenen Studium, sollte man eigentlich ein bisschen mehr  Souveränität und Eloquenz zutrauen.
Nicht so bei Amelie Ehrengard Eilika.

 

Online kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5173
  • Dankeschön: 4120 mal
  • Karma: 245
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #18 am: 4. April 2016, 14:17:57 »
Zitat
Ich! Will! Nicht! Bezahlen!‬

Ach, die gute Frau hat mein tiefstes Mitgefühl. Ich habe auch oft so gar keine Lust, meine Rechnungen zu bezahlen. Leider hilft es mir in der Regel nichts.
 

Offline DinoVolare

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 962
  • Dankeschön: 1516 mal
  • Karma: 150
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #19 am: 4. April 2016, 14:28:57 »
Zitat
Ah, praktisch - wieder ein missing link weniger von der AfD zu unserer Kundschaft.

Das hat nun wirklich nicht lange gedauert (aus der Anhängerschaft):

[attachment id=0 msg=77083]
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6318
  • Dankeschön: 12366 mal
  • Karma: 528
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #20 am: 4. April 2016, 14:33:57 »
Ich will nix sagen, aber das Thema hatten wir hier (unterschwellig?) schon x-mal. Das ist auch nicht die erste Pfändung bei der Störchin, sie war auch schon zur Abgabe eines Vermögensverzeichnisses geladen, da hat sie dann damals auch lieber bezahlt. Aber, sie hat ihren getreuen (Reichs)Wählern versichert: Sie macht weiter.
Da zeigt sich auch mal wieder, dass für die Störchin ihr Jura-Studium nicht nur kostenlos, sondern auch völlig umsonst war.

Bezüglich Knast: Auch unsere "geliebte" Petra Timmermann war ja deswegen schon im Knast, allerdings hat sie ja nach ein paar Tagen das Vermögensverzeichnis (natürlich unter Vorbehalt und Zwang) unterschrieben und durfte heim. Da gibt es ja auch einige "nette" Videos, in denen sie sich beklagt, wie schlimm es im Knast doch ist.

Die Sieglinde jetzt will ja durchhalten bis das halbe Jahr um ist. Ihre "Mentorin" ist eine gewisse Helga Ranft, die auch eine Petition für Sieglinde gestartet hat und alle Hoffnung auf die Verhandlungen letzthin in Dresden? Leipzig? ach, vor dem Bundesverwaltungsgericht gesetzt hatte.

Dass der Focus jetzt berichtet, passt zu dieser Zeitung. Es ist übrigens auch eine der wenigen "Zeitungen" die von Reichsbürger und Co. wirklich geschätzt wird, berichtet er doch über die sie wirklich interessierenden Themen in dem Kontext der ihnen einigermaßen gefällt.
Focus ist so toll mit "Fakten, Fakten, Fakten", dass man denen ganz problemlos nochmal (nach dem Stern-Debakel) die Hitlertagebücher als absolute neue Sensation verkaufen könnte, die würden drauf anspringen....das könnte man bei deren journalistischen Fähigkeiten sicherlich 3-4 mal hintereinander durchziehen. Man kann sagen: Der Focus ist niveautechnisch zwischenzeitlich weiter hinter die Blöd gefallen.

Auf FB gibt es nebenbei eine Menge "Anti-GEZ"-Gruppen. Öffentliche (wie Schäbels "AntiGEZ-Münsterland", nichtöffentliche (GEZ 2012, 2013, 2014 etc.pp) und auch geheime.

Insgesamt ist der Rundfunkbeitrag für viele der Einstieg zu "gelbem Schein", "Freistaat Preussen" oder sonstigem Reichswichteltum.

Wer PFändungs-, Verhaftungs- oder ähnliche Geschichten lesen möchte: Einfach in die Gruppen gehen (oder bei SSL auf FB nachsehen, da finden sich die "Erfolgsgeschichten" auch ab und an) und lesen, lesen, lesen. Die "Erfolgsnachrichten" häufen sich. ebenso die Hasstiraden gegen Richter, Gerichte, Regierung, Politik und Co. Schließlich sind die dort Tätigen ja alle um ein vielfaches weniger gebildet als unsere Klientel und haben vor allem kein Youtube-Jura-Studium absolviert.

Nachtrag:
Als Anhang ein Post der Störchin von letztem Jahr, außerdem ein Link zu einer einschlägigen (Wahrheits)Seite bezüglich ihrem Termin beim OGV.

http://www.freiewelt.net/nachricht/gez-droht-beatrix-von-storch-mit-zwangsvollstreckung-10064330/
« Letzte Änderung: 4. April 2016, 14:40:31 von Gutemine »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Pantotheus, Lalilu, Mr. Devious, desperado, Tonto, dtx

Online Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7304
  • Dankeschön: 15961 mal
  • Karma: 694
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #21 am: 4. April 2016, 14:38:02 »
Bundesverwaltungsgericht ist m. W. in Leipzig, gleich um die Ecke bei der Akademie der Wissenschaften.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6318
  • Dankeschön: 12366 mal
  • Karma: 528
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #22 am: 4. April 2016, 14:42:49 »
Bundesverwaltungsgericht ist m. W. in Leipzig, gleich um die Ecke bei der Akademie der Wissenschaften.

Ich wusste es grad nimmer und war zu faul zu Suchen.  :-[
 

Online A.R.Schkrampe

Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #23 am: 4. April 2016, 15:02:51 »
Ich will nix sagen, aber das Thema hatten wir hier (unterschwellig?) schon x-mal. Das ist auch nicht die erste Pfändung bei der Störchin, sie war auch schon zur Abgabe eines Vermögensverzeichnisses geladen, da hat sie dann damals auch lieber bezahlt. Aber, sie hat ihren getreuen (Reichs)Wählern versichert: Sie macht weiter.
...

Wenn sie so weitermacht, sollten wir überlegen, sie in unsere Kundenbestandskartei aufzunehmen. Die Einschläge kommen näher (ans Thema).
 

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3086
  • Dankeschön: 3391 mal
  • Karma: 232
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #24 am: 4. April 2016, 19:52:09 »
Oh Mann, ist das bescheuert. Wenn icke nun die Rundfunkgebühr, die eigentlich ein Beitrag ist, kritisieren will, werde ich in Zukunft dann immer mit diesen Deppen in einen Topf geworfen. 
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Fürst Ludolf, dtx

Offline Derausmwaldkam

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • Beiträge: 47
  • Dankeschön: 21 mal
  • Karma: 6
  • Grammar-Nazi
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #25 am: 4. April 2016, 21:44:10 »
Und der dazugehörige FB-Eintrag:
Zitat
Nun ist es passiert. Die GEZ hat zugeschlagen- und mein Konto gepfändet. Am 1. April, wie ich gerade erfahre. Aber war wohl kein Scherz. Übelübelübel. Ich! Will! Nicht! Bezahlen! ‪#‎GEZabschaffen‬ ‪#‎AfD‬

https://www.facebook.com/BeatrixVonStorch/posts/1094504193924358

Leider nein, leider gar nicht.
Zitat
Diese Seite ist leider nicht verfügbar

Entweder funktioniert der von dir angeklickte Link nicht oder die Seite wurde entfernt.
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig
 

Offline DinoVolare

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 962
  • Dankeschön: 1516 mal
  • Karma: 150
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #26 am: 4. April 2016, 21:51:21 »
Stimmt, offenbar hat die Frühlingsfrau ihr Posting gelöscht. War dann wohl doch zu peinlich.
 

Offline anonymaus

  • Schreiberling
  • *
  • Gesperrt!!
  • Beiträge: 19
  • Dankeschön: 1 mal
  • Karma: -56
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #27 am: 5. April 2016, 00:58:33 »
PS: Die Reichsrundfunksteuer IST verfassungswidrig, sie Dr. Anna Katharina Terschüren's Dissertation, Note "summa cum laude".



Recht haben und recht bekommen bringt nur nix in einer BananenRepublik Doofland, der BRD, die eben kein Rechtsstaat ist. Von daher wird das doofe Steuerschaf weiter zahlen für fürstliche Gehälter, wie 600K für Klaus Kleber, ehemals Millionen für Jauch oder die Bundesliga. Bald dann 19 EURO pro Quartal. Dabei geht mehr als die Hälfte der Zwangssteuer für Pensionen drauf. Und das Programm ist sogar schlechter als bei RTL...

Viel Geld für nix...
-10'000 Karma in 100 Tagen. Schaffen wir das?
 

Online GeneralKapitalo

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1416
  • Dankeschön: 682 mal
  • Karma: 79
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #28 am: 5. April 2016, 02:04:40 »
Selbst eine Dissertation, die mit einer "summa cum laude"ausgezeichnet wurde, bedeutet noch nicht unbedingt, dass diese auch unter Realbedingungen bestand haben muss bzw. dass sie "recht" hätte wie du es beschreibst.

Daraus nun abzuleiten die BRD sei kein Rechtsstaat ist letztlich doch an jeder Realität vorbei. Ich würde dir vielleicht vorschlagen, diese Polemik zu vermeiden, wenn du dich nicht nur selbst, sondern auch ernsthafte GEZ-Kritiker nicht lächerlich machen willst.

Ist letztlich das selbe wie mit der Verfassungsklage vom Schachtschneider (wobei natürlich Frau Dr. Terschüren Dissertation wohl wesentlich unideologischer und akkurater verfasst ist), die Anhänger glauben, dass es pures Gold ist und die Klage zurückzuweisen, natürlich offener Bruch jedlichen rechtsstaatlicher Prinzipien war. ::)
"Consider how stupid the average person is. Now consider that half the population is even more stupid than that!"
 

Offline Autsch !

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1077
  • Dankeschön: 2536 mal
  • Karma: 295
  • Mitunskönnsesjamachen.
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: GEZ/Rundfunkgebühren
« Antwort #29 am: 5. April 2016, 02:24:41 »
PS: Die Reichsrundfunksteuer IST verfassungswidrig, sie Dr. Anna Katharina Terschüren's Dissertation, Note "summa cum laude".
Ich war 1981 Vereinsmeister im 400-Meter-Lauf und habe eine Meinung zu Entscheidungen und Regeln des IOK. Habe ich recht?

Zitat
Recht haben und recht bekommen bringt nur nix in einer BananenRepublik Doofland, der BRD, die eben kein Rechtsstaat ist.
Ein Rechtsstaat ist ein Staat der meiner Meinung folgt? Wie geht eins solcher Staat mit den Meinungen meiner Mitbürger um?

Zitat
Dabei geht mehr als die Hälfte der Zwangssteuer ...
Der Unterschied zwischen Zwangsteuern und Steuern ist welcher?

Zitat
Und das Programm ist sogar schlechter als bei RTL...
Ich habe gerade eine Panorama- Sendung zum Thema "Panama Papers" gesehen und war ganz zufrieden.

Ehrlich gesagt bin ich bei diesem Thema hin- und hergerissen. Auf der einen Seite verstehe ich die Argumente der Gebühren- Gegner , bin selber genervt, das etwa zu meiner Abgabe für den Haushalt eine weitere für das ausschließlich von mir genutzte Firmen- Fahrzeug fällig wird.
Die Umstellung der öffentlichen auf ein Pay- TV Modell würde funktionieren, da es sicher viele geben würde, die bereit wären für Nachrichten, Dokus und politische Formate in der bisherigen Qualität zu zahlen.
Was mich an diesem Gedanken stört ist die Tatsache, dass der bisherige relativ freie und kostengünstige Zugang zu nicht durch Werbung finanzierte Medien dadurch stark eingeschränkt werden würde. Ich kann mir vorstellen, dass es auch in sozial schwächeren Schichten Menschen gibt, die nicht unbedingt auf 24h Trash- Berieselung stehen, die allein mit Augenmerk auf  "Quote" und Gewinn produziert wird.
Kinder die in einer Hatz4- Familie aufwachsen haben mit der bisherigen Regelung die gleiche Chance einen gut gemachten journalistischen Beitrag zu sehen, wie die Kinder einer besser situierten Familie.
Genau von den Menschen, die Heute verbissen und mit dem Kopf an die Wand schlagend das bisherige Gebührensystem ablehnen, erwarte ich ebensolches Geheule und Getrampel, wenn sie dann aus finanziellen Gründen vom bisherigen Angebot abgeschnitten wären. 
« Letzte Änderung: 5. April 2016, 02:34:48 von Autsch ! »
Die Mainstreampresse lügt immer. Das Königreich Deutschland und auch alles, was aus dem Königreich kommt und mit ihm zu tun hat, ist wahrhaftig. (KRD Website)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Brick_Bradford, DinoVolare, DerDude, Morris, desperado, Tuska, Pirx, dtx