Autor Thema: Erhard Lorenz  (Gelesen 15072 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5016
  • Dankeschön: 4573 mal
  • Karma: 220
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #30 am: 19. Juli 2016, 21:11:14 »
Ich selbst kann da eigentlich immer nur dem unbekannten Techniker huldigen, der durch die Vertauschung der Kohl-Neujahrsansprache das ultimative Statement zu dieser Veranstaltung gegeben hat.

Die waren nicht unbekannt:
http://www.spiegel.de/einestages/tv-panne-an-silvester-a-947439.html

Zitat
Der Kanzler nahm die Entschuldigung der ARD an - für den NDR aber war die Serie der Peinlichkeiten damit noch nicht beendet: Die vertauschte Neujahrsansprache hatte ein juristisches Nachspiel.

Die Kläger: zwei technische Mitarbeiter des Senders. Sie waren nach dem Vorfall mit einem Eintrag in die Personalakte gemaßregelt worden, weil sie das alte Band falsch beschriftet beziehungsweise an jenem Abend eingelegt hatten. Vor dem Arbeitsgericht führten sie an, dass die Ahndung unangemessen sei, der Sachverhalt in der Personalakte zudem falsch wiedergegeben werde - und bekamen recht.
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6314
  • Dankeschön: 12348 mal
  • Karma: 526
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #31 am: 29. Oktober 2016, 11:05:38 »
Auch Lorenz hat es jetzt in die "Lügenpresse" geschafft:

Spoiler
29. Oktober 2016 | 00.00 Uhr
Kaarst
Der "Reichsbürger" von nebenan

 Kaarst. Erhard L. ist selbst ernannter "Staatssekretär des Deutschen Reichs". Als Amtssitz gibt er das Schloss Bellevue an, verwaltet seine "Ämter" jedoch aus Vorst. Die Existenz der Bundesrepublik Deutschland erkennt er nicht an. Von Simon Janssen

Wer die Internetseite von Erhard L. besucht, könnte meinen, dass es sich um die Onlinepräsenz eines Satire-Magazins handelt. Doch allem Anschein nach meint es dieser Mann ernst. Erhard L. hat sich selbst zum "Staatssekretär des Deutschen Reichs" ernannt. Von Vorst aus verwaltet er mehr als 18 Fantasie-Ämter, die unter "www.reichsamt.info" aufgelistet sind - unter anderem die "Deutsche Reichsdruckerei", ein "Reichsschatzamt" und sogar die "Reichspolizei". Der Kaarster hat für sein Konstrukt viele einzelne Internetseiten erstellt. Auf einer gibt er 13 Schritte zur "Befreiung Deutschlands" an. Erster Schritt sei die Anerkennung des Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetzes vom 22. Juli 1913. Gefolgt von der "Anerkennung und Annahme des Staatsgebietes, wie es 1913 beziehungsweise am 31. Juli 1914 bestand". Die Verfassung des Deutschen Reiches von 1871 bis 1918 gelte auch heute noch. Alle danach folgenden Reichskanzler und auch Bundeskanzler seien von einer Fremdverwaltung bestimmt und eingesetzt worden. Die Existenz der Bundesrepublik erkennt der Kaarster nicht an. Er sieht seine Aufgabe darin, sich für "eine bessere Weltengemeinschaft" einzusetzen. Anderen Webseiten hält er vor, Fehlinformationen zu verbreiten.

Wer Teil seines "Reichs" werden möchte, muss zahlen. So können Interessierte etwa Reichs-Personenausweise (30 Euro), Reichs-Fahrerlaubnisse (30 Euro) oder Reichs-Gewerbeanmeldungen (20 Euro) über das Internet kaufen. Seine gesetzliche Amtsanschrift des "Reichspräsidialamtes" gibt er an mit Spreeweg 1, also der Adresse des Schloss Bellevue - seine "Ämter" leitet er jedoch aus Kaarst. Für eine Stellungnahme zu seinen Beweggründen war L. trotz mehrmaliger Versuche nicht zu erreichen.

Mit seinen Tätigkeiten hat sich der Kaarster anscheinend nicht nur Freunde gemacht. So schreibt ein Mann auf einer Internetseite, dass er erster Schriftführer und Delegierter bei L. gewesen sei. L. habe Tausende Euro von ihm kassiert. Details über die Machenschaften werden jedoch nicht genannt.

Nach den Ereignissen Mitte Oktober sind die sogenannten Reichsbürger verstärkt in den Fokus geraten. Im mittelfränkischen Georgensgmünd hatte ein Mann aus der Szene auf Polizisten geschossen - vier Beamte wurden dabei verletzt, zwei von ihnen schwer. Ein Mann erlag später seinen schweren Verletzungen und starb.

Das Thema wurde am vergangenen Mittwoch im Innenausschuss des Landtags intensiv beraten. Nach Einschätzung der NRW-Sicherheitsbehörden geht von den sogenannten Reichsbürgern weiterhin Gefahr aus. Angesichts des "erkennbar hohen Mobilisierungspotenzials gewaltbereiter Personen innerhalb der Szene" müssten gewalttätige Aktionen weiter einkalkuliert werden, heißt es in einem Bericht des Innenministeriums. Es schätzt die Zahl der "Reichsbürger" in NRW auf bis zu 300. Innenminister Ralf Jäger bezeichnete die "Reichsbürger"-Bewegung als ein "Sammelbecken für Verschwörungstheoretiker, Rechtsextreme, Holocaust-Leugner und Querulanten".

Bereits im Januar vergangenen Jahres hat der Verfassungsschutz Nordrhein-Westfalen ein Informationsschreiben mit konkreten Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Reichsbürgern, zum Beispiel, sich nicht auf rechtliche Diskussionen einzulassen und konsequentes Verhalten an den Tag zu legen, allen Ressorts zukommen lassen.

Zum schnelleren und besseren Informationsaustausch mit den Kommunen hat er zudem einen speziellen Ansprechpartner eingesetzt. Ausführlich möchte der Verfassungsschutz über die "Reichsbürgerbewegung" in seinem nächsten Jahresbericht berichten.
Quelle: NGZ
[close]
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kaarst/der-reichsbuerger-von-nebenan-aid-1.6357989
 

Offline Bundespolizei

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • B
  • Beiträge: 266
  • Dankeschön: 514 mal
  • Karma: 130
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #32 am: 17. November 2016, 19:58:04 »
Die KRR von Lorenz hat jetzt auch eine Polizei:
http://deutsche-reichspolizei.de/

Und ein Beweissicherungsamt:
http://www.beweissicherungsamt.de

Kontakt:
Zitat
Erhard Lorenz
Alt Vorst 20
41564 Kaarst-Vorst
(Fax): 02131 7399654
Telefon: 02131 7399653 (Anrufaufnahmerecorder)
Telefon Festnetz: 02131 5954476 (E.Lorenz)
Mobil (0151) 54818613

Kleiner Tipp fuer Neueinsteiger;
Lorenz aktuelle KRR Arbeit ist immer hier gut zu beobachten:
http://deutscher-reichsanzeiger.de/index_alt.html

Wir duerfen uns also freuen:
Zitat
November 2016:
Vorstellung des zukünftigen Reichs-Reisepasses

Die aktuellen "KRR Dokumente", aktualisiert 16.04.2016 im Anhang.
Quelle
 

Offline Bundespolizei

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • B
  • Beiträge: 266
  • Dankeschön: 514 mal
  • Karma: 130
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #33 am: 4. Dezember 2016, 19:05:27 »
Ich lege hier mal die Kontodaten vom Betrüger Erhard Lorenz ab:

Zitat
Reichsschatzamt
Unser Übergangs-Leistungskonto bei der
Bank: noris
Kontoinhaber: KOERLODRUCK
Kontonr.: 0618298
BLZ:10077777
IBAN: DE93100777770061829800
BIC: NORSDE51XXX

Die Kontonummer seiner Frau Erna Lorenz:

Zitat
Raiffeisenbank Aschaffenburg
BLZ: 795 625 14
Ktnr: 2106469
IBAN: DE24795625140002106469
BIC: GENODEF1AB1
Tel: 0160 92433331

Edit; Die FAZ sprach 2013 bereits davon, dass tausende Reichsausweise im Umlauf sind.
1000 Reichsausweise für jeweils 30€ macht 30.000€ ...

ICH persönlich schätze die Anzahl von Ausweisen die von Erhard Lorenz seit 2008 ausgestellt wurden auf ca. 5.000 Stück.
Das wären 150.000€ In Worten: hunderfünfzigtausend Euro.
 

Offline Bundespolizei

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • B
  • Beiträge: 266
  • Dankeschön: 514 mal
  • Karma: 130
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #34 am: 11. Dezember 2016, 15:30:55 »
Lorenz hat jetzt auch eine Reichsbank gegründet.
(Anhang)
 

Offline Bundespolizei

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • B
  • Beiträge: 266
  • Dankeschön: 514 mal
  • Karma: 130
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #35 am: 13. Dezember 2016, 10:47:45 »
Die Reichsbank von Reichskanzler Lorenz zockt gleich richtig ab. Jetzt gibt es sogar Schuldscheine..ähhh Anleihen mit 2% Dividende zur Herstellung der Geschäftsfähigkeit des Reiches:



Quelle: http://deutscher-reichsanzeiger.de/2016/Amtsblatt/04_Anleihe-Deutsches-Reich-Muster-2016.jpg

Zitat von: http://deutscher-reichsanzeiger.de/2016/rgbl-12-Dez-2016.htm#Nr32
Zur Herstellung der Handlungs- und Geschäftsfähigkeit des Deutschen Reiches erlasse ich die Ausgabe von Schatzanweisungen, in Gemäßheit der Reichsschuldenordnung RGBl. Band 1900, Nr. 11, Seite 129 – 134 vom 19. März 1900, in einer Höhe von 5.914.800,00 Goldmark.

Die Auszahlungen der Dividende werden ab dem fünften Jahr jährlich an den Inhaber in Mark ausgezahlt. Die Bewertung und Ausstellung dieser Schatzanweisung beginnt nachdem der festgelegte Gegenwert durch die Reichsschuldenverwaltung verbucht bzw. in Empfang genommen wurde, die Umrechnung richtet sich nach dem Goldstandard. Dem Inhaber steht ein Kündigungsrecht gegenüber dem Staat erst ab dem 10ten Jahr zu. Die Werte der Staatsanleihen sind auf volle Beträge wie 50, 100, 200, 500 und 1000 Goldmark festgelegt.

Zitat von: http://deutscher-reichsanzeiger.de/2016/rgbl-12-Dez-2016.htm#Nr33
Für die Zwecke der Beschaffung von Liquiditätsmitteln zur Wiedereinrichtung der Handlungs- und Geschäftsfähigkeit des Deutschen Reiches, wird erneut die Reichsschuldenverwaltung eingerichtet.

Die Leitung dieser Behörde untersteht direkt dem Reichskanzler, die Überwachung erfolgt durch eine Reichsschuldenkommission.

Die einzelnen Aufgaben der Reichsschuldenverwaltung bestimmt der Reichskanzler und der Staatssekretär des Innern. Er bestimmt auch im Einvernehmen mit den beteiligten Behörden des Deutschen Reiches und seiner Bundesstaaten die Aufgaben, die aus deren Verwaltungsbereich auf diese Verwaltung übergehen, und zwar auch dann, wenn hierdurch der Amtsbereich der betroffenen Ämter in den Grundzügen berührt wird.

Wegen der zionistischen Machthaber auf dem Gebiet des Reiches sind Euros natürlich auch O.K.
 

Offline Chemtrail-Fan

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1494
  • Dankeschön: 2444 mal
  • Karma: 153
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #36 am: 13. Dezember 2016, 11:34:24 »
Abgesehen davon, dass in der Urkunde die Kommata stellenweise mit dem Würfel verteilt wurden, ist der Verfasser wohl etwas über Begrifflichkeiten gestolpert. Eine Dividende ist eine Gewinnausschüttung, hier liegt aber eine Verzinsung vor (im Falle eines Gewinns kann ja niemand vorhersagen, wie hoch dieser ausfallen wird, also kann auch nicht vorab ein fixer Satz genannt werden).

Ein öffentlicher Umtauschsatz der Besatzungswährung Euro in Goldmark wäre nützlich. Für beispielsweise 2,50€ für so eine "100 Goldmark"-Schuldanweisung könnte man sich glatt eine übers Bett hängen.
Andererseits - was will ich mit jährlich zwei fiktiven Goldmark als Zins? Wie gebe ich die in meiner Steuererklärung an?  :scratch:
Ich habe mir bereits eine feste Meinung gebildet! Verwirren Sie mich bitte nicht mit Fakten!
 

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2580
  • Dankeschön: 3344 mal
  • Karma: 266
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #37 am: 13. Dezember 2016, 11:51:27 »
....
Ein öffentlicher Umtauschsatz der Besatzungswährung Euro in Goldmark wäre nützlich.
....

Gibt es:
Umrechnungshinweise (Kaufkraft) laut Hamburger Staatsarchiv und Statistischem Bundesamt:
1 Goldmark (1873–1899) = 9,86 Euro
1 Goldmark (1900–1912) = 5,17 Euro
1 Goldmark (1913/14) = 4,87 Euro
1 Papiermark (1915) = 3,73 Euro

http://de.wikipedia.org/wiki/Goldmark

Könnte aber auch teurer werden:
https://www.scheideanstalt.de/goldmuenzen-deutschland-goldmark/
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx

Offline Brüllaffe

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 536
  • Dankeschön: 720 mal
  • Karma: 75
  • ---kommt später---
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #38 am: 13. Dezember 2016, 13:19:15 »
Na super, dann weißt du ja auch gleich wie du dein Einkommen für die Steuererklärung an Lorenz umrechnest.  ;D
"Sekretärin, Die hat dat ja wahrscheinlich jelernt" Majo Romanowski (Orga-Spenden-Krössus) äußert sich wohlwollend über die Unterschrift von Frau Staatssekretärin Huml, MdL
 

Offline Bundespolizei

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • B
  • Beiträge: 266
  • Dankeschön: 514 mal
  • Karma: 130
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #39 am: 2. Februar 2017, 13:03:44 »
Lorenz hat seine Hochverräter-Liste endlich wieder aktualisiert und online gestellt. Sind auch ein paar neue und unbekannte Seiten dabei.

Reichsamt zur Bereinigung von politisch-, juristisch- und publizistischen Staatsterrorismus
Abkürzung: „RaBeStTe“

Stand 24.01.2017
Es gilt in allen Fällen Hochverrat

Quelle: beweissicherungsamt.de/rabestte/

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, Pirx, dtx, Aughra

Offline tHiNk_413

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 706
  • Dankeschön: 860 mal
  • Karma: 67
  • 413. Psychopomp des supremen Tempels von Agharta
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Meine Weltsicht ;-)
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #40 am: 2. Februar 2017, 14:57:17 »
Gilt sone Liste eigentlich schon als klinischer Beweis für komplettes Honk-tum? Müsste... :cyclops:
Ich geh stark davon aus, dass Herr Lorenz das alles ernst meint, ja? Ich sehe/höre ihn vor mir, wie er mit absoluter Gewissheit eine der aufgelisteten Organisationen verdammt, einem Rückzuchtprogramm zum judäo-faschistischen Neandethaler Vasall zu sein... :facepalm:
Eucalize Legalyptus!
-Ein Koala

In wenigen Wochen haben wir H. in die Ecke gedrängt dass er quietscht!
-Eine "Fehleinschätzung"
 

Online Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4553
  • Dankeschön: 4728 mal
  • Karma: 298
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #41 am: 2. Februar 2017, 14:58:26 »
Lorenz hat seine Hochverräter-Liste endlich wieder aktualisiert und online gestellt. Sind auch ein paar neue und unbekannte Seiten dabei.

Nach der Liste ist er wohl der einzige Nicht-Hochverräter.

Er sollte sich noch um die deutschsprachigen Verräter im "Ausland" kümmern: Schweiz, Österreich, Südtirol, Elsass...

Dann den Rest der Welt.

Edit:

Ich habe in meinem Hinterkopf in Erinnerung, dass er mal in der Schweiz mit irgendeiner Abzocke aktiv war, finde das Zeug nicht mehr.

Es wurde wohl von Konsumentenschutzorgas vor ihm gewarnt. Bin aber nicht mehr sicher
« Letzte Änderung: 2. Februar 2017, 15:01:05 von Noldor »
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1871
  • Dankeschön: 2656 mal
  • Karma: 326
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #42 am: 2. Februar 2017, 16:20:21 »
Lorenz hat seine Hochverräter-Liste endlich wieder aktualisiert und online gestellt. Sind auch ein paar neue und unbekannte Seiten dabei.

Reichsamt zur Bereinigung von politisch-, juristisch- und publizistischen Staatsterrorismus
Abkürzung: „RaBeStTe“
Quelle: beweissicherungsamt.de/rabestte/

Zitat
dphw.net (H.F.+A.K.+B.O.+P.G.)

H.F., A.K. und B.O. ist klar, aber wer ist jetzt P.G.?
P.W. hätte ich noch zu bieten, oder einen F.G. bzw. in dessen Schlepptau noch einen P.P. oder R.G., aber dann verließen sie sie...
 :scratch:

P.G., weiß da Lorenz mehr als wir?
D adaistische  I lluminatinnen  für die  E rleuchtung  D es  A bendlandes
 

Offline Aldebaraner

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 445
  • Dankeschön: 747 mal
  • Karma: 25
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Erhard Lorenz
« Antwort #43 am: 2. Februar 2017, 19:42:34 »
PG = Parteigenosse   >:D
Pazifismus ist eine gesellschaftlich anerkannte Form von Verantwortungslosigkeit
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda, Rechtsfinder

Offline A.R.Schkrampe

Re: Erhard Lorenz
« Antwort #44 am: 2. Februar 2017, 22:47:23 »
Sehr praktisch die Liste, alle Dödel auf einmal, und das *nestbeschmutzermodus an* in übersichtlicherer Form als bei uns.

Allerdings mißfällt mir, daß wir nicht aufgeführt sind. Es geht um Hochverrat und das Sonnenstaatland® ist nicht dabei, das ist ein echtes Ärgernis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx