Autor Thema: Dr. Hamer  (Gelesen 15807 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4851
  • Dankeschön: 10661 mal
  • Karma: 461
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #150 am: 5. Juli 2017, 15:20:43 »
Natürlich war das blödsinn aber wieso die absolut punkt genaue Diagnose

Gibt es auch einen Beleg dafür? Oder müssen wir das einfach so glauben?
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 

Offline Ottaviani

  • Schreiberling
  • *
  • O
  • Beiträge: 11
  • Dankeschön: 5 mal
  • Karma: -5
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #151 am: 5. Juli 2017, 15:29:21 »
Vielleicht hast du gelogen.
 :homework:
Wenn hier nach dem Motto geschrieben wird
 es kann nicht sein was nicht sein darf erübrigt sich die Diskussion
Mich als Lügner zu  bezeichnen verbiete ich mir  von Leuten die  mich nicht kennen
 

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4851
  • Dankeschön: 10661 mal
  • Karma: 461
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #152 am: 5. Juli 2017, 15:37:28 »
Wenn Du nicht langsam mit einem Beleg für diese, nennen wir es mal "etwas unglaubwürdige", Geschichte rüberkommst wird Dir kaum was anderes übrigbleiben!
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Tuska

Offline dtx

Re: Dr. Hamer
« Antwort #153 am: 5. Juli 2017, 15:45:08 »
Die Approbation und der Titel eines "Doktors der Medizin" hängen nicht zwingend miteinander zusammen.

Die Frage ist wohl darin begründet, daß es im Westen kaum Ärzte ohne Doktortitel gibt, wogegen die Promotion in der ehemaligen DDR neben der normalen Berufstätigkeit zu absolvieren war, was bei dem rigiden Schichtsystemen kein angenehmes Unterfangen ist. Deshalb beließen es dort viele Ärzte beim Dipl.-Med., mit dem sie ihre Ausbildung abgeschlossen hatten.

Den der Doktortitel selbst ist eher etwas rein Akademisches, das man sich durch eine entsprechende wissenschaftliche Arbeit verdient. Sofern man hier nicht gemogelt, zu viel abgeschrieben oder anderweitig betrogen hat, ist es in Deutschland schwierig, einem jegliche Art von Doktortitel abzuerkennen.

Die Arbeit muß natürlich auch einen wissenschaftlichen Nutzwert haben. Wenn es da nichts zu bemängeln gibt, behält man den "Dr.", selbst wenn man später einmal die Fähigkeit zu wissenschaftlicher Arbeit verlieren sollte.

Die "Approbation" dagegen ist sozusagen die Erlaubnis, als Arzt Patienten zu behandeln und ihnen Medikamente zu verschreiben.

Diese Erlaubnis erteilt und entzieht man in jedem Staat nach den jeweils geltenden Vorschriften. Vermutlich einer der Gründe, weshalb Hamer auswanderte. Um auf das Thema der Diskussion zurückzukommen: "Über einen Toten Gutes oder nichts." ist einfach nur der Fairness geschuldet. Der Mann kann sich nicht mehr verteidigen, damit ist das Thema durch. Heißt natürlich nicht, daß man sich nicht mit seiner Theorie und den Leuten auseinandersetzen dürfte, die ihr weiterhin anhängen.
 

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4779
  • Dankeschön: 8709 mal
  • Karma: 546
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #154 am: 5. Juli 2017, 15:48:28 »
Ich glaube jedenfalls nicht an das Diagnosemärchen.
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Tuska, Chemtrail-Fan, dtx

Offline kairo

Re: Dr. Hamer
« Antwort #155 am: 5. Juli 2017, 15:55:36 »
Zitat
Waren Patienten in der "Klinik" von Dr. Hamer gestorben, ließ Dr. Hamer nach Auskunft der ehemaligen Mitarbeiterinnen diese Toten weiterpflegen, auch als die Totenstarre längst eingesetzt hatte.

"Herr Doktor, Herr Doktor, der Simulant von Zimmer 12 ist gerade gestorben!"
"Jetzt übertreibt er aber wirklich ein wenig."
 

Offline Tuska

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2820
  • Dankeschön: 7481 mal
  • Karma: 438
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #156 am: 5. Juli 2017, 16:08:59 »
Vielleicht hast du gelogen.
 :homework:
Mich als Lügner zu  bezeichnen verbiete ich mir  von Leuten die  mich nicht kennen
Willkommen im Internet.

"Herr Doktor, Herr Doktor, der Simulant von Zimmer 12 ist gerade gestorben!"
"Jetzt übertreibt er aber wirklich ein wenig."

Ein Blick in's Gesetz erspart viel Geschwätz.

Sonnenstaatland-Wiki
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Tonto

Offline dtx

Re: Dr. Hamer
« Antwort #157 am: 5. Juli 2017, 16:28:14 »
Ich glaube jedenfalls nicht an das Diagnosemärchen.

Und selbst wenn. Das Huhn wird von dem einen Korn nicht sehend.
 

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4779
  • Dankeschön: 8709 mal
  • Karma: 546
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #158 am: 5. Juli 2017, 16:28:54 »
Denk an Dennis, der war 10 Tage lang tot.
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Tuska, Pirx

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4851
  • Dankeschön: 10661 mal
  • Karma: 461
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #159 am: 5. Juli 2017, 16:31:15 »
Denk an Dennis, der war 10 Tage lang tot.

Dem Zustand seines Gehirns nach zu urteilen könnte das sogar stimmen!

*Duckundweg*
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5384
  • Dankeschön: 7603 mal
  • Karma: 497
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #160 am: 5. Juli 2017, 16:57:17 »
Ich glaube jedenfalls nicht an das Diagnosemärchen.

Und selbst wenn. Das Huhn wird von dem einen Korn nicht sehend.
Wenn ich genügend Korn habe, sehe ich doppelt.
Dann könnte ja ein Korn immerhin sehend machen.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4779
  • Dankeschön: 8709 mal
  • Karma: 546
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #161 am: 5. Juli 2017, 17:21:58 »
Wenn ich genügend Blödsinn lese erkenne ich einen "Spinner" - oder Schlimmeres.
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Fottzilla, Evil Dude

Offline n0comATS

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 418
  • Dankeschön: 728 mal
  • Karma: 36
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #162 am: 5. Juli 2017, 23:21:46 »
Um auf das Thema der Diskussion zurückzukommen: "Über einen Toten Gutes oder nichts." ist einfach nur der Fairness geschuldet. Der Mann kann sich nicht mehr verteidigen, damit ist das Thema durch. Heißt natürlich nicht, daß man sich nicht mit seiner Theorie und den Leuten auseinandersetzen dürfte, die ihr weiterhin anhängen.

Bei dem Leid das dieser Mensch über andere gebracht hat, sollte man vom "Über einen Toten Gutes oder nichts" abstand nehmen. Menschen unter stärksten Schmerzen verrecken lassen, ihnen jegliche palliative Hilfe zu verweigern oder bei Nacht und Nebel versuchen sich der Sterbenden in den Krankenhäusern der Umgebung zu entledigen, hat eine Qualität die meines Erachtens das übliche bei weitem übertrifft.

Hierzu eine Sendung von freies-Radio.net

http://www.podcast.de/episode/816980/Ehemalige+Mitarbeiterinnen+von+Dr.+Hamer+berichten%2C+dass+sie+niemanden+gesehen+haben%2C+der-die+von+Dr.+Hamer+geheilt+wurde+%28Serie+269%3A+ABSINTH%29/
"Macht nichts", sagte Ford, "auch Rom wurde nicht an einem Tag niedergebrannt."
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Syssi

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5770
  • Dankeschön: 15546 mal
  • Karma: 933
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #163 am: 6. Juli 2017, 00:34:40 »
Mal aufgedröselt:

Ich hatte vor über 20 Jahren kurz vor dem Fall Pilhar mit ihm zu tun
ich war  damals noch  Berater für Eltern behinderter Kinder  Eine meiner Klientinen erzählte mir von ihm Er wollte nur eine Aufnahme des Schädels von dem Kind  und er hat punkt genau diagnostiziert wie das Neurologen kaum können bis zur kleinsten spastischen Beeinträchtigung stand alles in dem Befund also genial und jetzt kommt die tragik er hatte keinen Lösungsansatz
sonder redete von seinen Konflikt geschichten und riet den Ältern die  Therapie nach Professor Petö sofort ab zu brechen

Seltsam und ärgerlich, dass jemand, der schon vor mehr als 20 Jahren in der Lage war die Qualität medizinischer Gutachten zu beurteilen, derart liederlich und fehlerhaft schreibt.

Denn wegen dieser satzzeichenlosen Drahtverhau-Schreibe ist leider unklar, ob der Schreiber wirklich mit Hamer zu tun hatte oder nur eine Erzählung von anderen zitiert.

Falls Hamers Diagnose die Symptome so korrekt beschrieben hat, könnte das schlicht daran liegen, dass er ihm Erzähltes gut wieder gegeben hat. Irgendeine Gewähr, dass Hamer wirklich nur ein Foto hatte, sehe ich nicht. Zumal es mehr als ungewöhnlich wäre einen Arzt um Rat zu fragen, ohne den Fall zu beschreiben.

Und letztlich wird auch das blindeste Huhn mal ein Korn finden, so wie eine stehen gebliebene Uhr jeden Tag zwei Mal die richtige Zeit anzeigt. Vielleicht hat Hamer mit der einen Diagnose glücklich ins Schwarze getroffen.

Zitat
die Mutter war eine einfache Frau vom Land  ihr war aber sofort klar das ist schwach sinn
Heute lebt der mittlerweile erwachsene jungen Mann in einer Lebenspartnerschaft mit seinem Freund und hat einen guten Job in einem Hotel
Was mich an dem verrücktem Dr bis heute beeindruckt ist die Fähigkeit so  klar diagnostizieren zu können ohne den Patiente gesehen zu haben
ach ja das ist die Petö Therapie nur das man nicht denkt "wir" seinen auch solche Scharlatane
https://de.wikipedia.org/wiki/Konduktive_F%C3%B6rderung_nach_Pet%C5%91

Hier folgt dann die Verallgemeinerung aus einem (fraglichen!) Einzelfall, dass Hamer generell die Fähigkeit besessen habe aus blauem Dunst zu diagnostizieren.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Richard Sharpe, Syssi, mork77, Tonto, Pirx, dtx, Reallife

Offline mork77

  • Personalausweisler
  • ***
  • m
  • Beiträge: 1676
  • Dankeschön: 5989 mal
  • Karma: 237
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Dr. Hamer
« Antwort #164 am: 6. Juli 2017, 09:12:22 »
Vielleicht hast du gelogen.
 :homework:
Wenn hier nach dem Motto geschrieben wird
 es kann nicht sein was nicht sein darf erübrigt sich die Diskussion
Mich als Lügner zu  bezeichnen verbiete ich mir  von Leuten die  mich nicht kennen

Belege wären hilfreich! Unterlagen, arztbriefe etc. So ist das lediglich eine Behauptung.
Was waren die letzten Worte des russischen Dichters Majakowski vor seinem Selbstmord 1930? "Genossen, bitte nicht schiessen!"