Autor Thema: Neues aus dem KRD 04/2021 - nach der gefitzten Bank ist vor der gefitzten Bank  (Gelesen 4996 mal)

1 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline SchlafSchaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 9039
  • Dankeschön: 31656 mal
  • Karma: 605
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Wer vier 50-Euroscheine verbrennt, kommt billiger davon
An Rüdiger Hoffmann: Der Faschist sagt immer, da ist der Faschist  (in Anlehnung an die Signatur des geschätzten MitAgenten Schnabelgroß)

Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Happy Hater, mork77, Neubuerger, Wildente, Goliath, califix

Offline Anmaron

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2687
  • Dankeschön: 5930 mal
  • Karma: 123
  • schwarzes Systemschaf und kompetenter Nichtskönner, Abteilungsleiter Qualitätskontrolle im Wackelpuddingreferat.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Zitat
Warum sollte man etwas extrahieren aus einer gottgegebenen Pflanze im Vergleich zum natürlichen Konsum durch Verbrennung oder Verdampfung?
Guter Ansatz. Ab sofort fressen wir den Fingerhut nur noch ganz und zerdrücken im Wartezimmer des Augenarztes eine Tollkirsche im Auge.
Zitat
Besonders bei Cannabis ist in der Tiefe so gut wie nichts erforscht von den Göttern in weiss und ihren "wissenschaftlichen" Handlangern
Ah. Aber die Götter in Blöd wissen mal wieder mehr?
Wer sich politisch nicht engagiert, hilft im Grunde jenen, die das Gegenteil von dem wollen, was man selber für wichtig und richtig hält. (Alain Berset)
Die Demokratie ist so viel wert wie diejenigen, die in ihrem Namen sprechen. (Robert Schuman)

Anmaron, M. Sc. univ. Universität Youtübingen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, mork77, Neubuerger, Goliath

Offline Herr Dr. Maiklokjes

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2096
  • Dankeschön: 6434 mal
  • Karma: 478
  • Lelietje-van-dalen.
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
IV.

Teil4, oder drei, na ist auch egal. Jedenfalls der vorletzte Rest vom Frag-den-Peter-Spiel vom 19.03. 2021. Ich muss das Jahr dazu schreiben, mal sehen, ob ich hier überhaupt noch fertig werde.

Ich schreib das hier übrigens so runter, während ich parallel den Stream anhöre. Ich korrigiere das, was ich geschrieben habe nicht mehr, daher manchmal die AHA-Momente im Text. Anders hält man das auch einfach nicht aus. Rückspulen ist nicht. Zu gefährlich.

Gut, oder nicht gut. Georg also. Wir warten auf Georg.

Georg hat beim letzten Frag-den-Peter-Spiel schon angemerkt, dass er ein Video für und an Peter verzapft hat und ihm irgendeine Ansage in einem Strandkorb gemacht hat. Worum es geht, weiss ich noch nicht, Georgs Video sind nur mit mittlerer Betäubung durchhaltbar und ich muss erstmal das hier fertig bekommen. Die Details findet man sicherlich hier im Forum. Peter hatte das letzte mal die Botschaft von Georg noch nicht gesehen, diesmal war er jedoch vorbereitet und begrüsst Georg mit den Worten: ich habe Dein Video gesehen.
Georg freut sich darüber. Und darüber, dass die Verbindung so gut ist. Georg ist etwas langsam im Denken, entsprechend sind auch die Fragen langsam formuliert. Peter grätscht dazwischen und will wissen worum es geht. Georg muss sich erstmal sammeln. Und das sagt er auch so. Peter will Nicolle ins Programm holen, Georg meint er sei soweit, wird jedoch abgewürgt und letztlich tauchen zwei Zombies auf dem Bildschirm auf. Georg kämpft sich zurück ins Bild wird aber von Peter gleich mit dem Vorwurf konfrontiert, als er das letzte Mal dabei war, wären eine Menge Leute aus dem Stream ausgestiegen weil es zu ausschweifend war. Das sass. Und ich kann es nachvollziehen.

Peter hätte dafür eine Rüge bekommen von den Mitstreitern im letzten Stream!

Peter ermahnt Georg, er solle mal auf den Punkt kommen. Und jetzt geht’s los. Georg fragt, warum das letzte Video des Zoom-Meetings auf „Privat“ gestellt wurde, und damit nicht mehr verfügbar ist, obwohl es sowieso mehrere Millionen Leute online gestellt hätten. Der meint wohl uns. Peter fragt den Redaktionskasper und der meint, das Zoom-Meeting sei keine öffentliche Veranstaltung. Sondern eine mit Anmeldung, die Links sind auch nicht öffentlich verügbar, der Jutube-Livestream sei nicht öffentlich, und es sei nicht gewollt, dass dieser Stream danach öffentlich einsehbar ist. OK, daran halten wir uns. Grüsse gehen raus ans KRD und deren technische Brillanz.

Georg bittet darum, das auch so in die E-mails zu schreiben, er hat den link ÜBERALL geteilt. Danke Georg. Angeblich 4000 Leute in irgendeinem Kanal. Jetzt redet sich Georg in Rage, Peter solle doch mal alle Telegramkanäle moderieren und es könne doch nicht sein, dass in dem einen gesagt wird, Georg dürfe das und in dem anderen Georg dürfe das nicht.

Peter sagt, er hat keine Ahnung und fragt Ernst, also den Technikfuzzi, ob er Ahnung hätte wovon Georg faselt. Danach redet sich Peter raus.

Bei se Way, Georg streamt aus einer Küche. Also nicht aus dem Bauwagen, in dem er das letzte Video abgelassen hat. Man kann einen wunderbaren Deckenventilator erkennen und einen Küchenschrank, der mich an meine Kindheit erinnert.



Georg diskutiert weiter, der Jutube-Link sei ja öffentlich. Georg fragt, wo man die Stiftungssatzung nachlesen könne. Bei Peter hat sich offenbar der Terminus „nicht öffentlich“ im Hirn eingebrannt und er quittiert die Frage mit: die Satzung ist nicht öffentlich. Dann redet sich Peter raus, die Satzung wäre über achriv.org abrufbar. Georg will sein Grundstück stiften, will aber wissen wie und wohin. Peter versucht ihn abzuwürgen und den Stream auf andere Fragende zu lenken. Georg wird sauer, und fragt direkt, warum immer andere mehr reden dürfen, er aber nicht. Er hätte noch viele Fragen. Die Antwort ist klar formuliert:

Weil bei Dir immer so viele aussteigen.

Georg wird sauer.

Peter fragt nach Tom, aber Tom schafft es nicht mit der Technik. Es wird Toms Online-Frage vorgelesen, Peter beantwortet die Frage wie unabhängig das Königreich sei. Das lässt auf Toms Frage schliessen, kurz: Standardgebrabbel. Peter labert minutenlang weiter in der Hoffnung, Georg loszuwerden.   

Zwischendurch ertönt ein Rapvideo der allerübelsten Sorte und würgt Peter ab. Allerübelst nicht vom Text her (da gibt es ja eine Menge anderen Mist), sondern von der Machart her. Diese Musikrichtung gehört einfach abgeschafft. Grüsse gehen raus an den, der seine Technik nicht auf die Kette bekommen hat, den Kram mitgeschnitten hat und vorher sein Instaaccount nicht aufgeräumt hat und das gleichzeitig abspielt. Und dann diesen Quatsch als Tonspur über Peter drübergebügelt hat. Kurz: @Du Weisst Wer: Danke dafür, ich bin fast vom Stuhl gefallen vor Lachen. Einfach herrlich. Ich hänge den Ton unten an.
 
Wobei wir mit Sicherheit nichts an Peterschen Ergüssen verpassen, wiederholt er sie doch ständig.

Anyway, Peter labert weiter über Stiftungen, das alt und neue System und fragt danach provokant, Frage beantwortet, Kai-Uwe?

Kai-Uwe war aber in dem Moment pinkeln und schon mehrere Minuten offline und Peter haut offenbar seine Zuschauer völlig durcheinander. Als Kai-Uwe angesprochen wird, ist dieser mit offenem Hosenstall etwas überrascht und deplatziert und antwortet schnell „jaja“ und Peter meint, ja jetzt hören wir Dich auch.
Jetzt weiss ich aus sicherer Quelle, dass Kai-Uwe wirklich für kleine Mädchen war, nix gefragt hat und demnach Peter völlig den Überblick verloren hat, wer im Stream was fragt oder gerade online ist.

Sei‘s drum. Peter fragt nach weiteren Fragen.

Irgendwelche Zombies fragen nach dem Dorfprojekt in der Lausitz. Peter fragt nach den Hecktaren. Peter riecht Geld und fragt nach den Besitzverhältnissen. Peter bietet eine Kooperation an, die Lebensmittel dieser Kommune abzukaufen.

Die KRD-Kommune soll wohl nördlich von Kamenz aufgebaut werden, verrät Peter.

Peter erzählt, bei der Gemeinwohlkasse stand die Wortmarke vor der Tür, die Pudel wären mit 45 Mann drin gewesen und hätten die Wortmarke abgewimmelt. Nagut. Im parallellaufendem Chat übernehmen SSLer gerade die Meinungshoheit. @lobo, @Alois. Zwinkersmiley.

Es folgen Grüsse und Tipps an Anja, die Olle die Samuel erwähnte, wegen deren Ehemann.
Samuel antwortet, Peter labert. Sabrina kommt ins Bild, es geht wieder um Kinder. Sabrina ist getrennt vom Vater ihrer Kinder und fragt, wie das mit dem Sorgerecht ist. Es wird langwierig. Sabrina macht einen vollständigen Neubeginn, alles neu, das Kosmetikstudio ist pfutsch und sie hofft auf das KRD. Sie geht jetzt Zeitungen austragen um etwas Luft für sich zu entwickeln. Sie ist aber auch noch angestellt, bei einer Chronologie(?!)-Praxis, will da aber auch langsam raus. Ach, und dann kommt sie um die Ecke, sie müsse die zweite Prüfung nochmal machen um eine Podologin zu werden. Also keine Chronologie-Praxis. Podologie. Kurz, durch die erste Prüfung ist sie durchgerasselt, Nagelstudio im Eimer, Ausweg KRD. Zweite Prüfung mal sehen. Ich schneide meine Zehennägel besser selber.

Heidewitzka, das Bild im Stream kommt wieder (es ist im zweiten Abschnitt teilweise verpixelt, weil das Abstreamen nicht gut funktionierte). Es ist die Tante vom Anfang, die, die noch so ziemlich am Normalsten von den ganzen Verpeilten aussah. Schade drum. Peter faselt über die tiefen Zusammenhänge zwischen Elektrosmog und seiner Verfassung.

Nein, ich habe nichts geraucht, brauche aber langsam Pillen. Elektrosmog und Petersche Verfassung. OK. Das muss man erstmal schaffen.

Sabrina kommt aus Fürstenwalde. Ich kann diese Gegend nicht leiden, daher schockt mich das auch nicht. (Sorry an alle, die daherkommen) Sabrina schluckt die Elektrosmog und Verfassungsgeschichte. OK, kann man machen.

Es folgt Maria. Sie findet die Versatzung von Peter so toll. Das tut sie wirklich. Also die Versatzung. Sie benutzt den Begriff Versatzung zweimal. Peter faselt von den Tunnelsystemen, 5G, Bilder von Monet (der meint den Maler), Flugscheiben etc. Der lässt aber auch wirklich gar nichts aus.
Sie spricht jedoch mit ihrem Geistwesen, misst hochfrequente Strahlung und weiss jetzt, dass wenn sie Gott auf sich wirken lässt, ist sie eine Lichtsäule und irgendwas mit einem morphogenetischen [sic!] Feld.

Peter spricht von grünen Feldern und Blumen.

Ich brauche auch eine Versatzung. Dringend. Wo waren die Pillen?

Es wird langsam schmerzhaft, ich sehne mich nach Georg.

Georg, wo bist Du?!

Ich kann nicht mehr, es ist 02:49:00 und Georg ist noch nicht aufgetaucht um zu weiter zu Zetern. Da kommt noch was, hat das kurze Vorspulen verraten.
Zusammenfassung: nur ♥♥♥ bis jetzt, diejenigen, die sich den Scheiss jetzt bis hier durchgelesen haben, denen geht es bestimmt genauso schlecht wie mir.
 
Und dann kommt endlich Georg, aber ich habe keine Kraft mehr. Georg also im nächsten Teil. Er zetert ordentlich rum, sagt Wörter wie ♥♥♥en, Reichsbürger♥♥♥en etc. das wird spannend.

Man, alter, ich brauche echt ein besseres Hobby.

Mademoiselle macht das, was sie immer macht. Nachlesen.
« Letzte Änderung: 7. April 2021, 00:47:06 von Herr Dr. Maiklokjes »
Life is like a cigarette. Smoke it to the butt. Harvie Krumpet
 

Offline Rechtsfinder

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1636
  • Dankeschön: 7552 mal
  • Karma: 508
  • Rechtsbedenkenträger
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
irgendwas mit einem morphogenetischen [sic!] Feld
Morphogenetisch scheint irgendwas esoterisches zu sein, nach dem Lebewesen (mal wieder...) angeblich irgendwelche Energien abstrahlen. Oder so.

Morphogen hingegen, insbesondere wenn es eine morphogene Matrix ist, ist hochwissenschaftlich. ;)
Eine von VRiBGH Prof. Dr. Thomas Fischer erfundene Statistik besagt, dass 90% der Prozessgewinner die fragliche Entscheidung für beispielhaft rechtstreu halten, 20% der Unterlegenen ihnen zustimmen, hingegen von den Verlierern 30% sie für grob fehlerhaft und 40% für glatt strafbar halten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Neubuerger, Goliath, DGIS

Offline Sandmännchen

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5981
  • Dankeschön: 12327 mal
  • Karma: 388
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Der Georg-Stefan muss ein Troll sein. Der war echt das Highlight.
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Neubuerger, Goliath, DGIS

Offline DGIS

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 168
  • Dankeschön: 758 mal
  • Karma: 24
  • DorGönischIsDod
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Ich kann nicht mehr, es ist 02:49:00 und Georg ist noch nicht aufgetaucht um zu weiter zu Zetern. Da kommt noch was, hat das kurze Vorspulen verraten.
Zusammenfassung: nur ♥♥♥ bis jetzt, diejenigen, die sich den Scheiss jetzt bis hier durchgelesen haben, denen geht es bestimmt genauso schlecht wie mir.

Schmerzhaft - und ein ganz großes Lob für das Durchhaltevermögen und die gelungene Analyse, immer mit der Hoffnung verbunden, das da keine bleibenden Schäden zurückbleiben.
Ich bin schon an Georgs Strandkorbvideo fast gescheitert, durch seine "bedachte" Redeweise, seine "Denkpausen", dachte ich ständig das Video wäre eingefroren.
DorGönischIsDod - Ölwechsel jetzt !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Neubuerger, Goliath, Lonovis

Offline lobotomized.monkey

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2731
  • Dankeschön: 11157 mal
  • Karma: 278
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
morphogenetischen [sic!] Feld

Ja, "gibt" es wirklich, jedenfalls Bücher zu dem Thema. Sheldrake geht damit durch Welt tingeln, vielleicht kommt auch der Name von Sheldrake bei dieser Sitcom her, die ich nie gesehen habe (OK, 1x reingeschaut, fand ich doof).
Hier etwas zu Sheldrake: https://de.wikipedia.org/wiki/Rupert_Sheldrake

Und hier der wichtige Teil:
Zitat
Rupert Sheldrake (* 28. Juni 1942 in Newark-on-Trent, Nottinghamshire) ist ein britischer Autor und Biologe. 1981 stellte er eine Hypothese auf, nach der sogenannte morphische Felder existieren, die die Entwicklung von Strukturen beeinflussen sollen. Seine Hypothesen werden in den Naturwissenschaften weithin ignoriert.

Mir hat das mal jemand in das Ohr gedreht, der Typ ist jetz Prof. an einer Fachhochschule (irgendetwas mit Medien).
« Letzte Änderung: 7. April 2021, 09:23:58 von lobotomized.monkey »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Herr Dr. Maiklokjes, Neubuerger, Goliath

Offline Herr Dr. Maiklokjes

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2096
  • Dankeschön: 6434 mal
  • Karma: 478
  • Lelietje-van-dalen.
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
morphogenetischen [sic!] Feld

Ja, "gibt" es wirklich, jedenfalls Bücher zu dem Thema. Sheldrake geht damit durch Welt tingeln, vielleicht kommt auch der Name von Sheldrake bei dieser Sitcom her, die ich nie gesehen habe (OK, 1x reingeschaut, fand ich doof).
Hier etwas zu Sheldrake: https://de.wikipedia.org/wiki/Rupert_Sheldrake

Und hier der wichtige Teil:
Zitat
Rupert Sheldrake (* 28. Juni 1942 in Newark-on-Trent, Nottinghamshire) ist ein britischer Autor und Biologe. 1981 stellte er eine Hypothese auf, nach der sogenannte morphische Felder existieren, die die Entwicklung von Strukturen beeinflussen sollen. Seine Hypothesen werden in den Naturwissenschaften weithin ignoriert.

Mir hat das mal jemand in das Ohr gedreht, der Typ ist jetz Prof. an einer Fachhochschule (irgendetwas mit Medien).

Aus der Müllhade zu Rupert:

In Hyderabad in Südindien befasste er sich etwa sechs Jahre mit der Physiologie tropischer Gemüsepflanzen.

Geil, was hat der geraucht?
Life is like a cigarette. Smoke it to the butt. Harvie Krumpet
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Neubuerger, Goliath

Online Gerichtsreporter

In Hyderabad in Südindien befasste er sich etwa sechs Jahre mit der Physiologie tropischer Gemüsepflanzen.

Geil, was hat der geraucht?

Tropische Gemüsepflanzen vielleicht? Aber in der Gegend wird eher Betelnuss gekaut.
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, physik durch wollen, Neubuerger, Goliath

Offline Leonidas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1680
  • Dankeschön: 7187 mal
  • Karma: 208
  • Stolzer Bürger des SSL
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen

Aus der Müllhade zu Rupert:
In Hyderabad in Südindien befasste er sich etwa sechs Jahre mit der Physiologie tropischer Gemüsepflanzen.
Geil, was hat der geraucht?
Hier in meiner Gegend gab es vor rund 35 Jahren so eine Art Verein oder besser gesagt, Sekte, die aus dem örtlichen Refomhaus hervorging, deren Mitglieder
sich für Reinkarnationen der Katharer hielten, vegetarisch lebten und zuweilen nachts im Wald auf so genannten "Kraftplätzen" in weißem Gewand herumhüpften.
Die waren so verstrahlt, dass die nachts keine Beleuchtung brauchten. ;D

Sheldrake mit seinen morphogenetischen Feldern war für die eine Offenbarung. Inzwischen sind die weitgehend ausgestorben, Nachwuchs war nicht vorhanden,
da das Ganze nicht nur verstrahlt, sondern auch ziemlich altbacken war.

Schwäbisch isch seggsie.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Neubuerger, Goliath

Offline unklar

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • u
  • Beiträge: 25
  • Dankeschön: 90 mal
  • Karma: 6
  • Ich bin in meiner Entwicklung noch nicht so weit
    • Auszeichnungen
Ich habe noch nicht ganz kapiert, wo man sich den FragPeter-Stream nachträglich selbst anschauen kann ?
« Letzte Änderung: 7. April 2021, 14:13:46 von unklar »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline lobotomized.monkey

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2731
  • Dankeschön: 11157 mal
  • Karma: 278
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Der ist a) geheim (ganz tief unten im UG42), und b) musst Du nach dem Schauen lobotomiert werden.

Die Zusammenfassung des werten Kollegen @Herr Dr. Maiklokjes muss da reichen, er leidet beim Schauen schon genug.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, dtx, Rechtsfinder, Goliath, Lonovis, Gerichtsreporter

Online Gerichtsreporter

Einem Außenagenten war langweilig und er hat deswegen in einer Compact geschmökert, die irgendwo rumlag (ich hoffe, dass ihm nicht die Hand abfault).

Dabei entdeckter er ein Interview von Michi ohne Ball, in dem es auch um unseren Zopfkönig ging (siehe Bilder).

Was ist bitte ein Grandito Währungssystem? :scratch:
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Wildente, Goliath, Agrippa

Offline Sandmännchen

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5981
  • Dankeschön: 12327 mal
  • Karma: 388
  • Garstiger Philantrop (m/w/d)
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Eine aufgeblasene Währung?
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Goliath

Offline SchlafSchaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 9039
  • Dankeschön: 31656 mal
  • Karma: 605
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Einem Außenagenten war langweilig und er hat deswegen in einer Compact geschmökert, die irgendwo rumlag (ich hoffe, dass ihm nicht die Hand abfault).

Dabei entdeckter er ein Interview von Michi ohne Ball, in dem es auch um unseren Zopfkönig ging (siehe Bilder).

Was ist bitte ein Grandito Währungssystem? :scratch:

Seit wann bezahlen wir einen Aussendienstler so schlecht das der im Müll suchen muss? Oder ist es noch ein Praktikant?  :think:
An Rüdiger Hoffmann: Der Faschist sagt immer, da ist der Faschist  (in Anlehnung an die Signatur des geschätzten MitAgenten Schnabelgroß)

Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Goliath