Autor Thema: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs  (Gelesen 10574 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4445
  • Dankeschön: 10319 mal
  • Karma: 336
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Es ist der erste August liebe Leute und es ist erstaunlich ruhig im Königreich!
Letzter Beitrag auf der Homepage: 07.07.2019
Letzter Beitrag auf Facebook: 12.07.2019
Letzter Beitrag von Peter auf Facebook: 12.07.2019
Letzter Beitrag auf VK: 09.07.2019
Das Königreich wird doch wohl nicht still und heimlich untergegangen sein?

PS: Wer macht die Statistik?
Ein Geisterfahrer? Quatsch! Hunderte!
- Alle Reichsbürger. Immer -

Diese Ausrufezeichen, hast du die bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt.
aus Terry Pratchetts "Maskerade"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Pirx, Neubuerger, Goliath

Offline comsubpac

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • c
  • Beiträge: 817
  • Dankeschön: 2486 mal
  • Karma: 160
  • Oberster Oberbefehlshaber der Oberbefehlshaber
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #1 am: 1. August 2019, 16:48:28 »
Wahrscheinlich ist das die Sommerpause die dann in den Winterurlaub übergeht. Neue Nachrichten dann erst im Frühjahr 2020.
"Schokohala - Das hilft gegen Vampire, Reptiloiden und Dämonenvorstufen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Brick_Bradford

Online SchlafSchaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6547
  • Dankeschön: 20076 mal
  • Karma: 523
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #2 am: 1. August 2019, 16:56:52 »
Wahrscheinlich ist das die Sommerpause die dann in den Winterurlaub übergeht. Neue Nachrichten dann erst im Frühjahr 2020.

Wieso? Ist die Haftzeit dann vorbei und er wieder auf freien Füßen?
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Neubuerger, Goliath

Online DinoVolare

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1333
  • Dankeschön: 3520 mal
  • Karma: 239
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #3 am: 1. August 2019, 18:01:50 »
Ihr Schlafschafe.
Im Hintergrund weiß die königliche Reichsbank nicht mehr wo sie Euro-Scheine, die wöchentlich palettenweise angeliefert werden, unterbringen soll. Peter gibt Seminar um Seminar und die heiße Luft, die er dabei absondert, wird direkt in die royale Pyrolysanlage geleitet, die auf diesem Wege täglich 3000 Barrel Rohöl liefert, während die Amtspudel im Männchendienst mit dem Erstellen eintägig gültiger Führerscheine gar nicht mehr nachkommen. 

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5436
  • Dankeschön: 7196 mal
  • Karma: 353
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #4 am: 1. August 2019, 18:24:09 »
@DinoVolare

Endlich mal ein Kommentar den ich ohne Wenn und Aber glauben kann. ;D

Bitte die Bank und die Krankenkasse nicht vergessen. Millionen von Kunden in beiden Geschäftsfeldern.

Das Krankenhausgelände wird von der Tomatenfirma abgekauft, die dort bis jetzt Arbeitenden ohne Staatsangehörigkeitsprüfung zu Superlöhnen übernommen.

Fitzek zahlt alle Schulden zurück, auch dem Richard Gantz und so weiter und so fort...



Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, dtx, Neubuerger, Wildente, Goliath, Lonovis

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4445
  • Dankeschön: 10319 mal
  • Karma: 336
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #5 am: 1. August 2019, 18:41:44 »
- Rüdi stürmt erfolgreich den Bundestag
- Der Systemwechsel kommt und Eichelburg wird Berater des Kaisers
- Ulf Diebel wird Papst

Ein Geisterfahrer? Quatsch! Hunderte!
- Alle Reichsbürger. Immer -

Diese Ausrufezeichen, hast du die bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt.
aus Terry Pratchetts "Maskerade"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, DinoVolare, mork77, comsubpac, Neubuerger, Wildente, Goliath, Lonovis

Online lobotomized.monkey

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1815
  • Dankeschön: 6546 mal
  • Karma: 186
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #6 am: 1. August 2019, 20:07:43 »
Ich mag den Untertitel dieses Fadens. Hoffentlich bleibt es so.
 

Offline hair mess

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6161
  • Dankeschön: 9881 mal
  • Karma: 571
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #7 am: 1. August 2019, 20:49:08 »
Ja, was für eine Leber wird ihm da über die Laus gelaufen sein.
War er nicht zuletzt noch in Bayern zu mehreren Terminen?
Hat mir mit seiner Sprachlosigkeit den ganzen Plan zerschossen.
Wollte der Erste sein und den Thread so nennen:
31 Tage dummer August :geek: :king: :joker: :seeingstars: :violent1:
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Aloysius, Neubuerger, Goliath

Offline kairo

Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #8 am: 1. August 2019, 22:12:54 »
- Ulf Diebel wird Papst

Sei vorsichtig, der wird böse mit dir. Der macht es doch nicht unter dem Messias.
 

Online Neubuerger

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • N
  • Beiträge: 3750
  • Dankeschön: 14051 mal
  • Karma: 461
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #9 am: 1. August 2019, 22:23:40 »
Das Königreich wird doch wohl nicht still und heimlich untergegangen sein?

Da die Pudel hier ja bekanntermaßen mitlesen, wird es dann demnächst wieder einige neue, rückdatierte Artikel auf der Homepage geben, auf denen sie sich selber feiern.
Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, DinoVolare, Pirx, Goliath

Offline Anmaron

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2061
  • Dankeschön: 3971 mal
  • Karma: 103
  • schwarzes Systemschaf und kompetenter Nichtskönner, Abteilungsleiter Qualitätskontrolle im Wackelpuddingreferat.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #10 am: 1. August 2019, 23:05:23 »
Das Königreich kann nicht untergehen. Aber übernommen werden. Ich hab H17 Bescheid gegeben, die kümmern sich drum, sobald genug Schwäche festgestellt wird.
Wer sich politisch nicht engagiert, hilft im Grunde jenen, die das Gegenteil von dem wollen, was man selber für wichtig und richtig hält. (Alain Berset)
Die Demokratie ist so viel wert wie diejenigen, die in ihrem Namen sprechen. (Robert Schuman)

Anmaron, M. Sc. univ. Universität Youtübingen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Goliath

Offline zopfloser

Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #11 am: 5. August 2019, 08:17:10 »
PS: Wer macht die Statistik?

Königreich Deutschland             
Staatszugehörige1154 +32
Staatsvolk171 -1
Staatsbürger4 +/-0
Demliche3 +/-0
Wirtschaftswachstum
KRD-Firmen83 +5
- Staatsbetriebe11 +/-0
- Einzelunternehmen71 +5
- OHG 1 +/-0
Zum KRD gewechselte Gemeinden0 +/-0
Kauf das Richtige!
Kadari Anzeigen1083 +25
Kadari Mitglieder188 +3
Social-Media
Peter Fitzek FB likes3390 -7
KRD FB likes2526 -9
KRD VK Follower194 +6
KRD Twitter Follower146 +/-0
KRD Youtube Abos5735 -5
Peters Instagram Abonnenten113 +4
KRD Telegram Abonnenten 446 +117
Sonstiges
Monate von Fitzek in Freiheit6 +1
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, DerDude, echt?, Autsch !, Schrohm Napoleon, Staatstragender, Pirx, dtx, _dr, Neubuerger, Anmaron

Offline Schrohm Napoleon

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 670
  • Dankeschön: 2598 mal
  • Karma: 97
  • König von Westphalen
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #12 am: 5. August 2019, 09:24:51 »
Die Herolde verkünden:

http://koenigreichdeutschland.org/de/neuigkeit/hof-berichterstattung-die-vierte.html

Zitat
Hof-Berichterstattung, die Vierte!

04.08.2019

Nun ist es soweit. Das "Urteil im Namen des Volkes" ist in Schriftform vorliegend. Und wie immer in diesem "Rechtsstaat" ist das Urteil in einem unteren Gericht alles andere als das eines Rechtsstaates. Warum das so ist, ist in ihm selbst mehr als deutlich zu erkennen, selbst für Laien. Das Prinzip ist immer das Folgende und das wurde auch schon zu Zeiten offener NS-Diktatur angewandt:

Man nehme alles was entlastet heraus und lasse nur zu was sich mit ein paar kleinen und unbedeutend erscheinenden Wortänderungen als belastend hinbiegen läßt. Dann erhebe man nur diesen Teil zur alleinigen Wahrheit und verurteile in dem Sinne, wie es von oben diktiert wurde. Dabei ist die Aufgabe des Richters, während des Prozesses den Anschein von Unparteilichkeit vorzugaukeln und die eigenen Handlungen als Recht und gerecht hinzustellen. Da das Volk weder die (einzige) Wahrheit noch die tatsächlichen Prozessvorschriften kennt, kann man das immer noch genau so tätigen ohne selbst in die Gefahr strafrechtlicher Verfolgung wegen "Rechtsbeugung im Amt" (§ 339 StGB) zu geraten oder auch nur beim Volk in Misskredit zu kommen. Nahezu alle Juristen, ob bewußt oder unbewußt, machen dabei mit. Schließlich werden sie auch gut dafür bezahlt und bekanntlich hackt eine Krähe der anderen auch nicht das Auge aus.

Das alles hat also System und ist "das System". Die öffentliche Zurschaustellung von angeblichem "Recht" und zweifelhafter "Gerechtigkeit" nach dem Prinzip des "Auge um Auge, Zahn um Zahn" dient nicht dem Volk. Das sollte vielen schon klar sein.

Für Uns ist klar:
Diese Form der Gerichtsbarkeit wird mit Vorsatz so gehandhabt, damit sich Menschen in dem System verschleißen sollen. So kann man sie beständig in Angst halten und auf diese Weise lähmen.
Außerdem wird versucht "Kadavergehorsam" mit Haftdrohungen zu erreichen und diese Drohungen und die Haft wird dann dem Volk als gute Tat oder Maßnahme zum Zwecke der "Resozialisierung" verkauft und die erneute Angepasstheit des sogenannten "Reichsbürgers" an die gelenkte unwissende Masse dann mit "Erfolg" gleichgesetzt.
Außerdem ist diese satanische Strategie ein Arbeitsbeschaffungsprogramm für zahllose Juristen. Es rechtfertigt den Bestand ihres Berufsstandes in übermäßiger Anzahl. Man braucht ja sie zur Erhaltung des Systems der Sklaverei und der Ausbeutung und dazu, dies alles dem Volk als Recht und Gesetz zu verkaufen. Juristen sind also die gefährlichste Kaste und deshalb hat der Alte Fritz ihnen "schwarze wollene Mäntel" zu tragen per Gesetz verordnet, um die "Spitzbuben" auch schon von weiten erkennen zu können, wie er sie in ebenjenem Gesetz benannte.

Kommen wir wieder auf das hier veröffentlichte Urteil zu sprechen und setzen dieses in das Verhältnis zu den Aussagen des Fachbereichsleiters des Landkreises Wittenberg Zubke. Diese Aussagen veröffentlichen wir hier ebenso. So können Sie gut erkennen, was wir oben als Prinzip ausführten.
Alles was entlastet wird weggelassen oder umgedeutet. Alles was ins Bild zur Verurteilung passt wird verwendet oder gar erzeugt und dann als Recht im Namen des Volkes dargestellt. Was für ein Schauspiel, denn mehr ist es nicht. Brot und Spiele für´s Volk.

Nun ins Detail:

    Der Fachbereichsleiter sagt aus, dass er den Führerschein an Peter zurücksenden werde, wenn er den hier liegenlassen würde. Das wird im Urteil mit keinem Wort erwähnt.

    Der Fachbereichsleiter sagt aus, dass Peter nur den Führerschein der Bundesrepublik los werden will, aber explizit nicht auf die Fahrerlaubnis des Landkreises Wittenberg verzichten wolle. Daraus wird der Wille von Peter zum Verzicht entgegen seines ausdrücklich geäußerten Willens konstruiert.

    Der Fachbereichsleiter sagt aus, dass Peter Führerschein und Fahrerlaubnis voneinander unterschied und bis vor Peters Verfahren hat das auch die gesamte Gerichtsbarkeit der Bundesrepublik so gesehen, denn "ohne das Vorliegen einer eindeutigen und unmissverständlichen Verzichtserklärung führt die Abgabe des Führerscheins allein nicht zum Erlöschen der Fahrerlaubnis" urteilte schon das Verwaltungsgericht im einstweiligen Verfahren. Peter hat ja klar erkennbar gesagt, dass er keinen Verzicht auf das Recht, ein Kfz zu führen, üben wolle und werde und das hat der Fachbereichsleiter auch ausgesagt. Das Gericht hat diesen Willen auf Verzicht nur wieder konstruiert und stützt darauf seine Verurteilung.

    Ebenso hat der Fachbereichsleiter sowohl den Willen zur Staatsgründung gekannt, als auch den paraguayischen Führerschein. Aber es wird "die alleinige Möglichkeit" der Interpretation von Peters Handeln als "Verzichtes" unterstellt und die Möglichkeit des Umtausches oder der Rückgabe aus Grundes des Bestehens einer anderen Erlaubnis und eines anderen Führerscheins nicht als Möglichkeit gesehen.

So bestätigt sich die obige These als Wahrheit. Die Gerichtsverhandlung ist zur reinen Bühnenshow verkommen und es geht nicht mehr darum, die Wahrheit ans Licht zu holen und Gerechtigkeit gegen Jedermann zu üben.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

Wilhelm Busch
 

Online SchlafSchaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6547
  • Dankeschön: 20076 mal
  • Karma: 523
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #13 am: 5. August 2019, 09:55:22 »
Ach Peterle....wie neulich in einem anderen Prozess als Schlusswort der Richterin zu vernehmen war:

Sie leben auf einem eigenen Planeten

Alle böse, alle gemein zum Fönich, niemand versteht ihn und seine grandiosen juristischen Ausarbeitungen... :facepalm:

Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, Königlicher Hofnarr, Autsch !, dtx, Gast aus dem Off, Neubuerger

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 11344
  • Dankeschön: 28019 mal
  • Karma: 705
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 08/2019 Das Schweigen des Königs
« Antwort #14 am: 5. August 2019, 10:13:25 »
Das hat ja wirklich perfekt gefitzed... ;D ;D ;D

Alleine für die Aufzählung seiner Vorstrafen braucht es fast 7 Seiten.  :o

Zitat
Die Berufung des Angeklagten gegen das Urteil des Amtsgerichts Hof vom 29.03'2016 wird mit folgender Maßgabe venvorfen:
Der Angeklagte ist schuldig des vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis

Er wird deshalb unter Einbeziehung der strafe aus dem Urteil des Landgerichts Dessau-Roßlau vom ',I0.08.2017, Az.: 7 Ns 672 Js 10435/10 unter Auflösung der dort gebildeten Gesamtfreiheitsstrafe in die Einzelstrafen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 2 Jahren und 8 Monaten verurteilt.
von der erkannten Gesamtfreiheitsstrafe gelten zwei Monate als vollstreckt.

Der Bußgeldbescheid der zentralen Bußgeldstelle im Bayerischen Polizeiverwaltungsamt vom 04.06.2013, Az.: D-4090-003'l 11-13/9 wird aufgehoben 

Die Feststellung des Landgerichts Dessau-Roßlau im Urteil vom 10.08.2017, Az.: 7 Ns 672 Js 10435/10, dass der Anordnung des Verfalls von Wertersatz Ansprüche Verletzter entgegenstehen und der wert des Erlangten in Höhe von 328.355,00 Euro festgestellt wird, wird aufrecht gehalten.

Die mit Urteil des Landgerichts Dessau-Roßlau vom 10.A8.2017 ' Az : 7 Ns 672 Js 10435/10 angeordnete Einziehung des am 24.02.2014 sichergestellten Führerscheins mit der Nummer 155.576.687 wird aufrecht gehalten.

Die mit Urteil des Landgerichts Dessau-Roßlau vom 10.08.2017, Az : 7 Ns 672 Js 10435/10 angeordnete Sperre von drei Jahren für die Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis wird aufrecht gehalten.

Der Angeklagte trägt die Kosten des Berufungsverfahrens.
« Letzte Änderung: 5. August 2019, 10:17:09 von Gutemine »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, Autsch !, Schrohm Napoleon, Pirx, dtx, Schattendiplomat, Neubuerger, califix