Autor Thema: Sonya und Markus Bergfeld / Schutzantrag.one / Moskau  (Gelesen 2462 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 7094
  • Dankeschön: 14997 mal
  • Karma: 591
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Dieses "nette Pärchen" von aufgewachten und reinrassigen Deutschen die nach Russland geflohen sind, hatten wir in den "Presseschnipseln" schon einmal. Ab hier die folgenden Beiträge:

https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=27.msg159283#msg159283

Im Moment machen die beiden auf FB verstärkt Werbung für ihre "Schutzantrag"-Seite und versuchen auf diese Weise natürlich auch Geld zu sammeln.

Auf der Seite findet man den kompletten Reichsbürgerwahn inklusive ihrer "Geschichte".

https://www.schutzantrag.one/

Zitat
Sonya & Markus Bergfeld

Familie Bergfeld musste ihre ganz eigenen Erfahrungen mit der Bundesrepublik Deutschland machen. Grundlos und ohne vorangegangenes Ereignis, welches eine solche Handlung “gerechtfertigt” hätte, wurden dem Ehepaar durch das Jugendamt ihre Kinder entzogen. Für den damaligen Offizier der Bundeswehr und seine Frau begannen Jahre des Kampfes gegen die illegalen Strukturen der BRD, der darin gipfelte, dass die beiden in Russland politisches Asyl beantragen mussten und ihnen dieses auch gewährt wurde.

In Deutschland sind sie eher unbekannt. In Russland hingegen kennt nahezu jeder die dramatische Geschichte der beiden durch zahlreiche Medienaustritte. Durch den speziellen Schutz, den die Russische Föderation den beiden gewährt hat, erschloss sich dem Ehepaar durch zahlreiche Gespräche mit den Behörden der Weg, wie jeder Angehörige des Deutschen Reichs von 1914 in den Genuss des Schutzes der Russischen Föderation kommen kann.

Dies bieten sie nun ihren Landsleuten in Deutschland, die oft nicht wissen in welcher Gefahr sie sich als völkerrechtlich “Staatenlose” befinden, als “rundum Sorglos-Service”. Dieser Service ist bisher einmalig, da er dem Antragsteller die Reise nach Russland und jede Menge rechtliche Fallstricke erspart.

Die angebotenen "Leistungen" und ihre Gebühren dafür: Siehe Screen.


Sonja (die sich im Impressum Sonya schreibt) postet zum Beispiel:

Zitat
Sonja Bergfeld Online Informations-Meetings
Zum besseren Verständnis der komplexen Thematik finden ab sofort drei mal die Woche, jeweils am Dienstag um 20 Uhr, Donnerstag und Sonntag um 19 Uhr Online-Meetings statt. Hierbei wird Ihnen die Sachlage detailliert erklärt und Sie können im Anschluss Fragen stellen. Www.schutzantrag.One.
Heute 20 Uhr.

https://www.facebook.com/sonja.bergfeld.33?fref=ufi

und

https://www.facebook.com/markus.bergfeld.50

Schaut man sich den Freundeskreis dieser beiden "Schutzantrag-Konifieren" an, dann weiß man auch woher der Wind weht.  ;D
« Letzte Änderung: 2. Oktober 2018, 12:40:25 von Gutemine »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Staatstragender, Pirx, Schnabelgroß, Gast aus dem Off, Wildente

Offline Neubuerger

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • N
  • Beiträge: 2522
  • Dankeschön: 8389 mal
  • Karma: 302
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Für den damaligen Offizier der Bundeswehr und seine Frau begannen Jahre des Kampfes gegen die illegalen Strukturen der BRD, der darin gipfelte, dass die beiden in Russland politisches Asyl beantragen mussten und ihnen dieses auch gewährt wurde.

In Deutschland sind sie eher unbekannt. In Russland hingegen kennt nahezu jeder die dramatische Geschichte der beiden durch zahlreiche Medienaustritte. Durch den speziellen Schutz, den die Russische Föderation den beiden gewährt hat, erschloss sich dem Ehepaar durch zahlreiche Gespräche mit den Behörden der Weg, wie jeder Angehörige des Deutschen Reichs von 1914 in den Genuss des Schutzes der Russischen Föderation kommen kann.

Davon phantasieren die aber nur? Oder auf welcher Rechtsgrundlage soll das erfolgt sein?
Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3382
  • Dankeschön: 4947 mal
  • Karma: 261
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Und diesen Weg muss man natürlich zum großmöglichen Betrag verhöckern und kann das nicht kostenlos abgeben!  ;D
Zitat
Höret, was Erfahrung spricht: Glaubt niemals, dümmer geht es nicht!
Erfahrung lehrt: ein Stückchen dümmer geht es allemal noch immer.
Martin Krassnig
 

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3590
  • Dankeschön: 6868 mal
  • Karma: 173
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Zitat
Für den damaligen Offizier der Bundeswehr und seine Frau begannen Jahre des Kampfes gegen die illegalen Strukturen der BRD, der darin gipfelte, dass die beiden in Russland politisches Asyl beantragen mussten und ihnen dieses auch gewährt wurde.

Meine Mama würde jetzt sagen:
"Wers glaubt, wird seelig. Wers nicht glaubt, kommt auch in den Himmel."
 

Offline Goliath

An unsere Mathematiker: Sind zwei depperte BW Offz schon eine signifikante Häufung. :think:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Gast aus dem Off

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3590
  • Dankeschön: 6868 mal
  • Karma: 173
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Vielleicht ja eine ganz große Sache. Könnten die Probanden, bei der Erprobung psychoaktiver Kampfstoffe, gewesen sein?
#mussgeprüftwerden  ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1627
  • Dankeschön: 3288 mal
  • Karma: 101
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
oder den Kopp zu lange vor ein Radargerät gehalten
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Rabenaas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1305
  • Dankeschön: 2349 mal
  • Karma: 55
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Sind zwei depperte BW Offz schon eine signifikante Häufung. :think:

Wie heißt es doch: ich bin nichts, ich kann nichts, gebt mir eine Uniform!
"Es handelt sich hier um Völkermord!"

(Moni aus der Familie Unger, ein Mensch aus Fleisch und Blut)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Grille

  • Schreiberling
  • *
  • G
  • Beiträge: 13
  • Dankeschön: 15 mal
  • Karma: 9
    • Gurufalle
    • Auszeichnungen
Hallo Leute, meine Frage:

Ich bin soeben von einem Veganer auf die Seite Shcutzantrag aufmerksam gemacht worden und auf der Suche nach validen Hinwesien, dass die angeführten Personen die Betreiber der Seite sind, Hat da jemand von Eich was?   
Danke im Voraus! 


Globaler Moderator Kommentar Zitat entfernt, wegen der Übersichtlichkeit!
« Letzte Änderung: 22. Januar 2019, 15:09:32 von Finanzbeamter »
 

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3382
  • Dankeschön: 4947 mal
  • Karma: 261
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Was genau möchtest du jetzt wissen? Ob es sich bei der Seite Schutzantrag.one um die Seite von Sonya und Markus Bergfeld handelt?
Das ist auf der (unübersichtlichen) Startseite ziemlich weit unten das Zitat von @Gutemine ersichtlich:
Zitat
WER WIR SIND
Sonya & Markus Bergfeld
Familie Bergfeld musste ihre ganz eigenen Erfahrungen mit der Bundesrepublik Deutschland machen. Grundlos und ohne vorangegangenes Ereignis, welches eine solche Handlung “gerechtfertigt” hätte, wurden dem Ehepaar durch das Jugendamt ihre Kinder entzogen. Für den damaligen Offizier der Bundeswehr und seine Frau begannen Jahre des Kampfes gegen die illegalen Strukturen der BRD, der darin gipfelte, dass die beiden in Russland politisches Asyl beantragen mussten und ihnen dieses auch gewährt wurde.

In Deutschland sind sie eher unbekannt. In Russland hingegen kennt nahezu jeder die dramatische Geschichte der beiden durch zahlreiche Medienaustritte. Durch den speziellen Schutz, den die Russische Föderation den beiden gewährt hat, erschloss sich dem Ehepaar durch zahlreiche Gespräche mit den Behörden der Weg, wie jeder Angehörige des Deutschen Reichs von 1914 in den Genuss des Schutzes der Russischen Föderation kommen kann.

Dies bieten sie nun ihren Landsleuten in Deutschland, die oft nicht wissen in welcher Gefahr sie sich als völkerrechtlich “Staatenlose” befinden, als “rundum Sorglos-Service”. Dieser Service ist bisher einmalig, da er dem Antragsteller die Reise nach Russland und jede Menge rechtliche Fallstricke erspart.
Allerdings muss man wie gesagt bis fast zum Ende der Seite scrollen
Zitat
Höret, was Erfahrung spricht: Glaubt niemals, dümmer geht es nicht!
Erfahrung lehrt: ein Stückchen dümmer geht es allemal noch immer.
Martin Krassnig
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender

Müll Mann

  • Gast
Ich bin soeben von einem Veganer auf die Seite Shcutzantrag aufmerksam gemacht worden und auf der Suche nach validen Hinwesien, dass die angeführten Personen die Betreiber der Seite sind, Hat da jemand von Eich was?   

Hier hatten wir auch shcon erörtert, was dann bei einem "Schutzantrag" als Ergebnis rauskommt, eine notariell bestätigte Unterschrift einer Übersetzerin. https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=5861.msg209935#msg209935