Autor Thema: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)  (Gelesen 3928 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tuska

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2682
  • Dankeschön: 6492 mal
  • Karma: 394
  • Fortiter in re, suaviter in modo.
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #15 am: 6. September 2018, 16:22:49 »
Ab Minute 32 jammert er, dass alle, die in der BRD das "Jemeinwohl" fördern wollen, als Reichsbürger diffamiert werden. ;D Mit ideologischen Reichsbürgern hat er nichts gemein. Er hat schließlich alle Verfassungen ab 1871 gelesen & in keiner davon ist die Emission des Zins- und schuldfreien Währungssystem reguliert. Daher waren "das alles" nur "sogenannte" Staaten. WTF?! :tard:

Kein König oder Fürst hat jemals eine Verfassungs verstanden, außer Peter natürlich. Weia, dreht der ab.

Edit: Der Mod faselt irgendwas davon, dass aufgrund der Flüchtlingskrise europaweit alle Gemeinden nach Handelsrecht verkauft worden sind. :tard:

Fitzek: "Völlig korrekt!" Schließlich müssen Gemeinden inzwischen bilanzieren und keine Einnahmenüberschussrechnung mehr aufstellen. Heiliger Zopf, was raucht der König da oben?

Ab Min. 39 hat er es dann wieder von Selbstverwaltung. Mit bundesrepublikanischem Recht können alle Gemeinde bundesrepublikanisches Recht loswerden. ;D
« Letzte Änderung: 6. September 2018, 18:19:37 von Tuska »
Ein Blick in's Gesetz erspart viel Geschwätz.

Sonnenstaatland-Wiki
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, dieda, Syssi, Happy Hater, Pantotheus, Pirx, _dr, comsubpac, x

Offline Fitzelchen der 1.

Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #16 am: 6. September 2018, 17:18:48 »

Einen netten Patzer leistet er sich ab ca 05:20: Er spricht davon, dass er "versucht" habe das Königreich Deutschland zu gründen und verbessert sich dann und behauptet er hätte es auch geschafft. ;D Danach jammert er über die BaFin, die er gnädigerweise zuerst verwaltungsrechtlich bekämpft hat. Bei 06:53 beschwert er sich über die Faulheit einer gewissen Frau Staatsanwältin V. und ich komme nicht umhin, ihm zumindest in diesem Punkt zuzustimmen ...


Dann, als er erklärt wie die ersten Adligen eben solche wurden und zu ihren Titeln gelangt sind, (um seinen ,,Titel'' zu erklären,) noch ein schöner Patzer: Leute die sich für wichtig gehalten haben, haben sich dann einfach zu solchen erklärt.
Dann sagt er erst: ,, oder die wichtig waren und Verantwortung übernommen haben und blabla''

Innerlich weiß er wohl, dass er ein gescheiterter Wichtigtuer ist
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Königlicher Hofnarr, Pantotheus, Pirx, x, Neubuerger

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7336
  • Dankeschön: 16103 mal
  • Karma: 698
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #17 am: 6. September 2018, 17:37:13 »
Innerlich weiß er wohl, dass er ein gescheiterter Wichtigtuer ist
Das ist der springende Punkt bei allen Narzissten: Sie blasen sich auf, eben gerade weil sie sich im tiefsten Innern klein, schwach und wertlos fühlen.


Ab Min. 39 hat er es dann wieder von Selbstverwaltung. Mit bundesrepublikanischem Recht können alle Gemeinde bundesrepublikanisches Recht loswerden. ;D
Superjurist und Sprachkünstler Fatzke liest GG Art. 28, Abs. 2 so, als ob da stünde:
Zitat
Den Gemeinden muß das Recht gewährleistet sein, alle Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft im
Rahmen der Gesetze in eigener Verantwortung zu regeln.
Die Einschränkung "der örtlichen Gemeinschaft" übersieht er, wenn er nicht sogar liest, als ob da "alle Angelegenheiten" stünde. Zudem übersieht er "im Rahmen der Gesetze". Dass Selbstverwaltung eben gerade nicht staatliche Hoheit bedeutet, sondern im Gegensatz zu dieser steht, ist ihm entweder nicht klar, oder er unterschlägt dies.

Im Übrigen bringt er auch sonst nichts, was er nicht schon früher geblubbert hat.

"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda, x, Neubuerger

Offline Tuska

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2682
  • Dankeschön: 6492 mal
  • Karma: 394
  • Fortiter in re, suaviter in modo.
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #18 am: 6. September 2018, 17:38:26 »
Ich habe jetzt knapp eine Stunde durch. Er springt fröhlich vom RuStag zum Finanzsystem und faselt ohne Punkt und Komma über jede noch so abstruse Verschwörungstheorie.

Diagnose: Rüdiritis im Anfangsstadium.
Ein Blick in's Gesetz erspart viel Geschwätz.

Sonnenstaatland-Wiki
 

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1872
  • Dankeschön: 2664 mal
  • Karma: 327
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #19 am: 6. September 2018, 18:07:30 »
(...)
:tard:


Merke:
Könix- Videos nix gut für Kopf und Äuglein!
:naughty:
D adaistische  I lluminatinnen  für die  E rleuchtung  D es  A bendlandes
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5030
  • Dankeschön: 4595 mal
  • Karma: 221
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #20 am: 6. September 2018, 18:12:56 »
Peter behauptet auch weiterhin keinen Personalausweis und keinen Reisepass zu haben... Wo bleibt das Wittenburger Ordnungsamt?

Die waren doch noch nie wirklich fix und hinterher, oder verwechsle ich da gerade was?

Ja. Das Wittenburger Ordnungsamt ist für den Amanita phalloides nicht zuständig. Das hat mit der Familie der Anatidae genug zu tun.
« Letzte Änderung: 6. September 2018, 18:15:17 von dtx »
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 

Online Neubuerger

  • Personalausweisler
  • ***
  • N
  • Beiträge: 1862
  • Dankeschön: 5638 mal
  • Karma: 216
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #21 am: 6. September 2018, 18:18:29 »
Diagnose: Rüdiritis im Anfangsstadium.

:rotfl: :rotfl: :rotfl: :rotfl: :rotfl: :rotfl:

Früher hieß sowas: Gesigged.
Tuska über den Bezopften: Ich habe jetzt knapp eine Stunde durch. Er springt fröhlich vom RuStag zum Finanzsystem und faselt ohne Punkt und Komma über jede noch so abstruse Verschwörungstheorie.

Diagnose: Rüdiritis im Anfangsstadium.
 

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7336
  • Dankeschön: 16103 mal
  • Karma: 698
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #22 am: 6. September 2018, 18:24:09 »
Erhalten Häftlinge eigentlich einen Haftausweis oder vielleicht einen Gefangenenausweis?
Dann könnte sich das Problem der fehlenden Ausweisdokumente ja demnächst lösen.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Wildente

Offline Rabenaas

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 639
  • Dankeschön: 1161 mal
  • Karma: 34
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #23 am: 6. September 2018, 18:39:00 »
Erhalten Häftlinge eigentlich einen Haftausweis oder vielleicht einen Gefangenenausweis?

Gegebenenfalls einen Freigängerausweis.
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, x, Wildente

Offline Tuska

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2682
  • Dankeschön: 6492 mal
  • Karma: 394
  • Fortiter in re, suaviter in modo.
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #24 am: 6. September 2018, 18:39:56 »
Fitzek fabuliert mit einem Gast ("Norman") auch darüber, dass man sich gefälligst die widerrechtlich abgetretenen 'Ostgebiete' zurückholen und in das gesamtdeutsche System zurückintegrieren soll. Ackermarschall Fitzek möchte das ohne Konflikte lösen, indem er den Menschen dort sein KRD schmackhaft macht und Sie so freiwillig zum Übertritt animiert. (ungefähr Minuten 45 bis 52). :facepalm:

Danach kommt eine Naddi zu Wort, die das "Süschdem" zu kompliziert findet mit all diesen schweren Begriffen und fragt, ob man net "a schlaues Heftle" rausbringen könnte , wo des alles erklärd isch. Fitzek sagt, sie soll nach dem KRD googlen und sich die Seite zum Gemeindewechsel anschauen. ;D
« Letzte Änderung: 6. September 2018, 18:46:19 von Tuska »
Ein Blick in's Gesetz erspart viel Geschwätz.

Sonnenstaatland-Wiki
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Pirx, _dr, Helvetia, x, Wildente

Online Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4554
  • Dankeschön: 4734 mal
  • Karma: 299
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #25 am: 6. September 2018, 18:46:30 »
(...)
:tard:


Merke:
Könix- Videos nix gut für Kopf und Äuglein!
:naughty:

Und auch nix gut für die Ohren.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda, Wildente

Offline Königlicher Hofnarr

  • Personalausweisler
  • ***
  • K
  • Beiträge: 1654
  • Dankeschön: 1774 mal
  • Karma: 173
  • Freier Hofnarr in Selbstverwaltung
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #26 am: 6. September 2018, 20:25:07 »
Fitzek sagt, sie soll nach dem KRD googlen und sich die Seite zum Gemeindewechsel anschauen. ;D

Das ist ja mal total hilfreich.
- "Ich versteh die BRD nicht"
- "Schau nach, was unser Fantasie-Reich nicht besser machen würde"

Er könnte langsam mal anfangen, die Polen auf den Übertritt ins KRD vorzubereiten. Die freuen sich ganz bestimmt.  ;D
« Letzte Änderung: 6. September 2018, 22:24:19 von Königlicher Hofnarr »
Peter Fitzek: „... dann kommen Dinge aus mir raus, die ich vorher gar nicht wusste!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Happy Hater, Wildente

Offline Stief

Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #27 am: 6. September 2018, 20:25:40 »
Dass jemand, der anderthalb Jahre gesessen und bundesweit Gerichtstermine hat, kein Ausweisdokument besitzen will, halte ich für eine dummdreiste Lüge des Könix.

Um als Angeklagter vor Gericht oder in eine JVA zu kommen, braucht man keinen Ausweis. Ansonsten müsste man als Krimineller nur seinen Ausweis vernichten und könnte nicht mehr verurteilt oder verhaftet werden, das Bußgeld für die Ordnungswidrigkeit ist immer noch besser als Haft.

Ich denke auch nicht, dass man Gefangene gegen ihren Willen zur Ausweisbeschaffung zwingt. Drinnen brauchen sie ja auch keinen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Neubuerger, Wildente

Offline Rabenaas

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 639
  • Dankeschön: 1161 mal
  • Karma: 34
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #28 am: 6. September 2018, 20:49:12 »
Er könnte auch mal anfangen, die Polen schon mal auf den Übertritt ins KRD vorzubereiten. Die freuen sich ganz bestimmt.  ;D

Aber sicher doch!
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Wildente

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7336
  • Dankeschön: 16103 mal
  • Karma: 698
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Peter Fitzek im Okitalk-Interview (September 2018)
« Antwort #29 am: 6. September 2018, 20:57:24 »
Fatzke ist ja so ganz und gar kein Reichsbürger, niemals nicht! Er will halt nur sein Reich, das Königreich Deutschland Fitzeks. Und Mensch-Person, RuStAG, Seerecht, gelber Schein, staatenlos, keine Beamten, Wahlen ungültig, keine Verfassung, BRiD nur GmbH usw. usf.

Er ist auch ganz und gar kein Rechter, er will nur Deutschland in den Grenzen von 1937 zurück, als KRD natürlich.

Und kriminell ist er schon gar nicht, nie und nimmer! Er macht sich einfach seine eigenen Gesetze.


Habe ich etwas vergessen?
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)