Autor Thema: Ulf Diebel / Erbengemeinschaft Jakob / Ephi Zentrum Harsewinkel  (Gelesen 9449 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gelehrsamer

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 438
  • Dankeschön: 1656 mal
  • Karma: 102
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Ich reiche dann mal einen Artikel des "Haller Kreisblatt" nach, ist ebenfalls vom 3. Juni:

Spoiler
Sekte im Fitnessstudio: Selbst ernannter "Erlöser" aus Harsewinkel ist abgetaucht

Burkhard Hoeltzenbein am 03.06.2019 um 08:35 Uhr

Harsewinkel. Seine Videobotschaften verkündet der selbst ernannte „Erlöser" und „Friedensvermittler" zwischen Deutschland und Israel mittlerweile nicht mehr vor der schwarzen Pinnwand im Harsewinkeler Fitnessstudio „Elite", sondern aus einem privaten Wohnzimmer heraus. Ulf Diebold, Anführer der „Erbengemeinschaft Jakobs" hat sich augenscheinlich in sein neues Domizil abgesetzt. Aufenthaltsort: unbekannt.

Von wo der vor gut einem Jahr von Iserlohn nach Harsewinkel umgezogene Diebel seine Tiraden inzwischen in die digitale Welt hinausposaunt, wird aus seinen drei Stunden langen Videosequenzen nicht klar. Seit der Betreiber des Studios vor knapp vier Wochen sich selbst schwer verletzt hatte, meldet sich Diebel immer wieder über das Internet zu Wort – ohne dabei auf das Schicksal des Mannes einzugehen, der ihm in dem Studio am Prozessionsweg Unterschlupf gewährt hatte. Der Betreiber schreibt immerhin auf Youtube im Chat zum jüngsten Video wieder rege mit.

Parkplatz ist seit Wochen verwaist

Wie es um dessen geschäftliche Existenz inzwischen bestellt ist, lässt sich nur mutmaßen. Der Parkplatz vor dem Fitnessstudio „Elite" ist jedenfalls seit Wochen verwaist. Lediglich ein Auto mit Leipziger Kennzeichen steht davor. Mitglieder, die hier trainiert haben, sieht man inzwischen nicht mehr. Einige Studiobesucher hatten sich seinerzeit über den Cannabisgenuss und die permanente Präsenz durch Mitglieder der Erbengemeinschaft beschwert. Diese sollen dort zudem ohne Anmeldung gewohnt haben. Nach NW-Informationen haben einige ehemalige Kunden einen Rechtsanwalt eingeschaltet.

In der Muckibude selbst ist keine Bewegung zu entdecken. Im Bürotrakt sind die Jalousien permanent heruntergezogen. Ab und zu brennt dort aber Licht. Irgendwer muss wohl von Zeit zu Zeit vor Ort sein. Mittlerweile ist das Logo des Studios auf der Säule gegen den Spruch „Nur bei uns lernst Du, wie Du König bist" ausgetauscht. Ein weiteres Schild weist das Gelände als „israelisches Hoheitsgebiet" aus.

Staatsschutz ermittelt wieder

Unbefugten, so wird gewarnt, sei der Zutritt verboten, das Grundstück werde videoüberwacht. Der Staatsschutz ermittelt inzwischen wieder. Ein weiteres Plakat zeigt Prominente, die Schilder mit der Aufschrift „We Remember" oder „I remember" hochhalten. Die Bilder gehören zur Kampagne des jüdischen Weltkongresses, mit der an die Opfer des Holocaust erinnert werden soll.

Diebel behauptet in seinen Videos, die stellenweise sehr schwerwiegende, nicht druckfähige Beleidigungen beinhalten, er habe „mit niemandem Stress". Das sehen einige Menschen nach NW-Informationen aber anders.

So ist ein Schreiben eines Mannes aufgetaucht, der Diebel vor Jahren in einer WG in Berlin kennengelernt hatte. „Er konnte nie Miete bezahlen und hat überall geschnorrt", schreibt der Mann. Und weiter: „Er ist schlicht zu feige, Verantwortung für sich, seine Kinder und seine Schulden zu übernehmen." Diebel versuche sich mit seinen ausgedachten Geschichten der schmerzhaften Realität zu entziehen.

Copyright © Haller Kreisblatt 2019
[close]

Das Bild zum Artikel: :

Link: https://www.haller-kreisblatt.de/owl/22472133_Sekte-im-Fitnessstudio-Selbst-ernannter-Erloeser-aus-Harsewinkel-ist-abgetaucht.html
Wer an Homöopathie glaubt - muss halt dran glauben
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 7664
  • Dankeschön: 16714 mal
  • Karma: 627
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Morge will Ulf das VG Köln unsicher machen. Da gibt es nämlich eine Verhandlung in Sachen "Correctiv / kath. Kirche" (so stellt er es wenigstens dar). Den Richtern muss er klar machen, dass die erst mal über seine Erbansprüche entscheiden müssen und seine Reformation in Gang bringen müssen, damit er die bis jetzt 500 angemeldeten Erben auszahlen kann.  :facepalm: :facepalm: :facepalm:

Schön wie er "Correktiv" ausspricht: Correk.....tiv oder "Correk".....tie...

 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 7664
  • Dankeschön: 16714 mal
  • Karma: 627
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Ulf gründet eine Arbeits- und Kriegsgemeinschaft auf Ning um alles abzuarbeiten...oder so.

Er macht jetzt Frieden über Business, anders geht es nicht. Er hat eine Menge Produkte erarbeitet (die ganzen Gerichtsschreiben die nicht beantwortet werden) und die werden jetzt verkauft.  :facepalm: :facepalm:



https://Ephraim.ning.com

Außerdem hat er eine eigene Zeitung oder so und jetzt geht es los mit dem "Endgame".... (mal wieder)

Fronleichnam wurde von der katholischen Kirche abgeschafft, weil er nämlich die "Oblate, der Keks" ist. Außerdem gibt es eine Medaille nur für ihn.

Er hat jetzt auch eine eigene Bank oder so ähnlich. Man kann bei ihm alles Geld deponieren um es zu sichern und vernünftige Dinge zu unterstützen.

Man hat aber nur ein paar Tage Zeit um sich anzumelden. Dann kommt nur noch rein, wer eingeladen wird und zahlt. Anders gesagt: Er versucht auf äußerst dämliche Weise ein Schneeballsystem aufzubauen, allerdings eines, das bestimmt nicht mal versuchen wird jemand auszuzahlen.

Der ist so durch, das ist unfassbar.





« Letzte Änderung: 21. Juni 2019, 07:58:43 von Gutemine »
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 7664
  • Dankeschön: 16714 mal
  • Karma: 627
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Einer seiner Jünger hat gewisse Zweifel und übt ein wenig Kritik. Allerdings ist er der absoluten Überzeugung, dass alles nach Plan läuft und demnächst dem Papst, allen Politikern und Trump von den vielen, vielen Messiasen der Erbengemeinschaft der Tritt ins Nirvanan versetzt wird.



Ulf antworter darauf in gewohnt irrer Art und Weise. Nichts in der Politik passiert, an was er nicht beteiligt bzw. die Ursache ist. Er muss jetzt dringend nach Jerusalem um endlich als Messias die Weltmacht übernehmen zu können. Außerdem braucht er dringen Stoff, zumindest Cannabis.

Außerdem will er in nächster Zeit seinen Bruder um die Ecke bringen und wenn er dafür Himmel und Hölle in Bewegung setzten muss. Der ist vor allen anderen "Faschisten, Sozialisten, Bolschewiken" (und was ihm sonst noch einfällt) dran.



Ulf lebt im Moment mit Kimy (das ist die Frau von Juri) bei Hannes, der hat einen großteil seiner Videos von seinem Kanal gelöscht. Warum weiß wohl keiner.

https://www.youtube.com/channel/UCIC60VXYV9N9U38XNY9PWSA/videos

Ganz nebenbei: Als Mitglied der Erbengemeinschaft muss man sich nicht nur den Kopf scheren. Das ist auch einer der Gründe, warum Kimy mit einer Mütze durch die Gegend läuft. Der Messias Ulf hat kein Haupthaar und zur "Reinigung" der Erbengemeinschaft gehört das Scheren.
« Letzte Änderung: 25. Juni 2019, 13:09:30 von Gutemine »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off, Observer

Online Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4190
  • Dankeschön: 8214 mal
  • Karma: 188
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Was in der Erbengemeinschaft los ist, kann ich dir sagen, Kevin. Ein Grüppchen Orientierungsloser verirrt sich in Hirngespinsten. Das ist los.
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 7664
  • Dankeschön: 16714 mal
  • Karma: 627
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Nuri ist wohl wieder draußen und macht weiter wie vorher. Jetzt wird er sich alle Steuern und überhaupt alles wieder zurückholen für den Frieden Zions. Er ist schließlich ein verfolgter Jude (auch wenn das mit der Selbstbeschneidung ja nicht geklappt hat). Die Bürgermeisterin ist als erste dran, die wird jetzt büßen/bluten.

Die Volksbank will eine BWA und dass er seine Raten/Darlehen bezahlt. Dabei hat die VoBa bei ihm 80 Mio schulden, wie auch die Stadt und viele andere mehr. Alle haben seine Daten missbraucht, steht in der DSGVO.  :facepalm: :facepalm:

Der Endsieg für die Erbengemeinschaft ist nah.



...und noch über eine Stunde in der er "Zeugnis" ablegt für den Völkermord und den wahren Messias Ulf



Ulf ist nicht minder irre. Es wird ein Komet mit Trilliarden von Tonnen Gold kommen und alles gehört ihm. Außerdem muss ihm Trump jetzt endlich den Vatikan und Deutschland übergeben.



Juri ist übrigens wesentlich agressiver als Ulf, zumindest verbal.
« Letzte Änderung: 12. Juli 2019, 08:23:38 von Gutemine »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, Gast aus dem Off, Wildente

Online Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4190
  • Dankeschön: 8214 mal
  • Karma: 188
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Falls ich mal weiße Mäuse, außerhalb einer Zoohandlung, sehe - Bitte erschiesst mich, bevor ich so werde wie die!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, Goliath

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5665
  • Dankeschön: 5353 mal
  • Karma: 263
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Er ist schließlich ein verfolgter Jude (auch wenn das mit der Selbstbeschneidung ja nicht geklappt hat).

Wenn er die vorschriftsmäßig an seinem achten Lebenstag vorgenommen hat, ist das durchaus nachvollziehbar.
 

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3461
  • Dankeschön: 5582 mal
  • Karma: 277
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Na danke. Das hab ich beim erstmaligen Lesen wohl aus Selbstschutz überlesen. Wie bekomm ich die Bilder jetzt wieder aus dem Kopf?
Das kann doch nicht dein Ernst sein, das kann doch keiner Ernst mein'
Hauch mich Mal an Ich wäre wirklich überrascht, hättest du nicht vom Schnaps genascht
Ich riech es bis hierher: Du stinkst nach Haschisch und Likör
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5665
  • Dankeschön: 5353 mal
  • Karma: 263
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Es wird ein Komet mit Trilliarden von Tonnen Gold kommen und alles gehört ihm.

Von mir aus, kann er haben. Das Bild vom Kometen als "dreckigem Schneeball" lässt sich nach den neuesten Forschungsergebnissen zwar nicht mehr ganz so halten, aber schwerere Elemente als Kohlenstoff findet man da nicht. Vielleicht kann er damit heizen.
« Letzte Änderung: 12. Juli 2019, 15:35:04 von kairo »
 

Offline Chemtrail-Fan

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1828
  • Dankeschön: 3605 mal
  • Karma: 182
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Es wird ein Komet mit Trilliarden von Tonnen Gold kommen und alles gehört ihm.

Nachdem nicht gerade wünschenswert wäre, dass ein solcher Komet, sofern er existieren würde, mit der Erde kollidiert, da diese sich dann in eine größere Staubwolke verwandelt, stellt sich da das Problem: wie bergen?
Und dann kommt das nächste Problem: Wie viel wäre Gold wohl dann noch wert, wenn es praktisch in unendlicher Menge zur Verfügung stünde? Bisher sind wohl in der Geschichte der Menschheit erst ca. 187.000 Tonnen Gold gefördert worden. Wenn jetzt plötzlich irgendwo ein leicht erschließbares Vorkommen von z.B. nur 1 Million Tonnen auftauchen würde - der Goldpreis würde einfach in den Keller fallen und sich auch nicht wieder erholen.
Ich habe mir bereits eine feste Meinung gebildet! Verwirren Sie mich bitte nicht mit Fakten!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off