Autor Thema: Staatendoof Wahnwache in Köln  (Gelesen 35953 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Gerichtsreporter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • G
  • Beiträge: 4618
  • Dankeschön: 22567 mal
  • Karma: 429
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #420 am: 29. Juni 2020, 16:03:17 »
Will er das Angebot nicht entehren oder will er durch das Angebot nicht entehrt werden? Oder durch dessen Zurückweisung? Will er gar das AG nicht entehren?

Wenn er sich so undeutlich ausdrückt ist es kein Wunder, daß das nicht funktioniert.
Das haben sie wieder bei den Freemen geklaut und falsch übersetzt. Im Englischen ist die Formulierung "without prejudice". Bei wörtlicher Übersetzung wird daraus "ohne Vorurteil" bzw. "ohne Entehrung". Eine sinnerhaltende Übersetzung lautet aber "ohne Anerkennung einer Rechtspflicht".

Andere Deppen wie Mario erklären sich das mit dem "ohne Entehrung" als eine Sicherheit gegen Bestrafung wegen Beleidigung oder Mißachtung des Gerichtes. Es ist also der übliche reichsdeppische Budenzauber. Magische Wort, die irgendwas bewirken sollen, die sie aber nicht verstehen.
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 12212
  • Dankeschön: 31241 mal
  • Karma: 720
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #421 am: 7. Juli 2020, 09:22:01 »
Marco Radermacher vom SMAD Berlin in Köln hat da mal ein paar Fräääägen....

Es fängt mit Corona und dem Wort "Pandemie" an.  :facepalm: :facepalm:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath, bollmann

Offline Gast aus dem Off

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6919
  • Dankeschön: 18198 mal
  • Karma: 279
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #422 am: 7. Juli 2020, 11:14:57 »
Wer sogenannte so genante schreibt, sollte sich nicht erdreisten, eine Pandemie erklären zu wollen, Du Tünnes.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Goliath, bollmann

Offline Brüllaffe

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 677
  • Dankeschön: 1097 mal
  • Karma: 87
  • ---kommt später---
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #423 am: 7. Juli 2020, 11:51:00 »
Außer der, nach der Pandemie habe ich keine Frage vom schlauen Marco gehört. Schön wie er anzweifelt, dass es schlauere Menschen als ihn gibt. Würde ich an seiner Stelle auch, wenn ich auf meinem Hauptschulzeugnis ein 3 in atmen gehabt hätte.
"Sekretärin, Die hat dat ja wahrscheinlich jelernt" Majo Romanowski (Orga-Spenden-Krössus) äußert sich wohlwollend über die Unterschrift von Frau Staatssekretärin Huml, MdL
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Morris, Goliath, bollmann

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 12212
  • Dankeschön: 31241 mal
  • Karma: 720
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #424 am: 14. Juli 2020, 07:35:55 »
Marco weiß genau: Kindesmißbrauch wird in Deutschland "gedeckelt" sprich geschützt. In Russland würde das natürlich nicht passieren. Aber der SMAD wird sich jetzt darum kümmern.

Außerdem findet er es bedenklich, dass bei dem "Grippe Virus" für Deutschland über 1 Mio Tote angekündigt waren, aber nur 8.000 (oder so) wirklich gestorben sind. Außerdem "ob die jetzt einen Monat länger leben oder nicht, ist nun einmal so..."

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Goliath

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 12212
  • Dankeschön: 31241 mal
  • Karma: 720
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #425 am: 21. Juli 2020, 15:53:32 »
Das Beste am Video ist die Katze. Sonst das übliche, er von Nichts weniger als keine Ahnung, dafür aber eine große Klappe.



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath, bollmann

Offline Gast aus dem Off

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6919
  • Dankeschön: 18198 mal
  • Karma: 279
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #426 am: 22. Juli 2020, 00:23:25 »
Wo ist der Blutkleckser? Abgeschoben? Eingeknastet? Ausgeblutet?
Ist 'ne Frage!
#mussgeprüftwerden
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Schnabelgroß

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3442
  • Dankeschön: 13717 mal
  • Karma: 547
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #427 am: 22. Juli 2020, 10:02:35 »
Prüfung ergab: Dimitri ist putzmunter und schwer mit seinen Urkunden beschäftigt.

https://vk.com/wall35686317?own=1
Spoiler
Zitat
Dimitri Metzler
am 20. Jul. 2020 um 8:27 Uhr
🔖Ehemalige Urkundsbeamtin berichtet - Warum Beamte und Richter sich nicht an Recht und Gesetz halten müssen

Schockierend, wie eine ehemalige Justizangestellte über die Machenschaften der Justiz berichtet und dabei Dinge aufzählt, die kaum vorstellbar sind. Der Laie wird das nicht verstehen, sagt Angelika Schmidt (Name geändert). Formvorschriften werden aufgezählt und wie diese umgangen werden sollen. Viele Gesetze zählt Schmidt auf und warum diese ohne Strafe umgangen werden können.

👩‍🦰Schmidt erklärt:
Der Ursprung liegt bei den juristischen Begriffen. Es gibt eigentlich keine lebendigen Menschen bei Gericht oder sie werden einfach nicht beachtet. Beispiel der Anrede: Frau/Herr Vorsitzende/r; Herr Verteidiger; Herr Staatsanwalt; der die Angeklagte; das Gericht erlässt folgenden Beschluss; Name Richter/in am Amtsgericht; Justizangestellte als Urkundsbeamtin Name usw. Es sind alles nur juristische Begriffe - also Sachen. Keines dieser Begriffe beweist, dass es sich dabei um einen Menschen handelt. Diese Erfahrung werden auch schon alle die gemacht haben, die Briefe von Behörden erhalten. Oft sind auf Bescheide verschiedene Namen oder lediglich Dienstbezeichnungen angegeben. Besser ist natürlich immer der Vermerk: "Maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig". Dabei ist gar nichts ohne Unterschrift gültig. Und wenn eine Unterschrift geleistet wird, dann nur noch unlesbar. Man könnte es ja sonst nachverfolgen.

🎤Frage:
Was genau bedeuten die aufgezählten Begriffe dann nun eigentlich?

👩‍🦰Schmidt:
Ich erkläre es etwas vereinfacht. Richter, Verteidiger, Staatsanwalt, Urkundsbeamtin usw. sind lediglich Berufsbezeichnungen. Dann taucht ja der Name noch auf. Doch ein Name hat sehr viele Bedeutungen. Schließlich hat alles einen Namen. "Name" ist aber auch wieder nur eine Bezeichnung für eine juristische Person oder eines Gegenstandes, Vereins, Stiftung oder einer Firma. Und seit wann muss eine Sache NAME / Berufsbezeichnung (juristische Person) Gesetze einhalten?

🎤Frage:
Wie ist das bitte zu verstehen?

👩‍🦰Schmidt:
Fast alle Prozesse sind öffentlich. Das beste Beispiel ist ein Strafprozess. Dort werden prinzipiell nur alle Daten des Angeklagten verlesen - mit vollständiger Namensangabe. Und das hat auch seine Gründe. Der Angeklagte wird immer nicken, wenn seine Daten verlesen werden. Also mit Angabe des Vornamens- als natürliche Person. Von einem Richter, Staatsanwalt oder der Protokollantin hingegen wird es keine Vornamen geben. Sonst wäre "Polen offen". Dann könnte jeder Gesetzesdiener rechtlich belangt werden. Das gilt auch für Zeugen, die in einer Behörde arbeiten. Nehmen wir einen Polizisten an, der als Zeuge vorgeladen wird. Da wird es auch nur eine Dienstbezeichnung und einen NAMEN geben. Als ladungsfähige Adresse wird immer die Dienststelle angegeben. Also nichts mit "wohnhaft". Fragt dann jemand nach unsere Vornamen, brauchen wir nur "der spielt nicht zur Sache" zu sagen.

🎤Frage:
Habe ich das richtig verstanden? Wird jemand zu Gericht geladen, dann nur von einer juristischen Person?

👩‍🦰Schmidt:
So ist es. Und da wir als juristische Personen im Dienst handeln, müssen wir uns nur an die Dienstvorschriften bzw. an die Geschäftsvorschrift halten. Daher machen auch Dienstaufsichtsbeschwerden wenig Sinn. Was der Dienstherr sagt ist für uns bindend. Daher gibt es auch keine rechtskräftigen Beschlüsse und Urteile mehr. Wir erstellen entweder nur Ausfertigungen, was ja nur Entwürfe sind oder lassen bestimmte Dinge bei der beglaubigten Abschrift einfach weg. Der Laie merkt das nicht, weil er auf seinen Anwalt setzt, der aber auch nur als Begriff / Sache Verteidiger / Rechtsanwalt auftritt und dann natürlich auch keine ordentliche Unterschrift leistet. So schließt sich der Kreis am Ende immer wieder.

🎤Frage:
Was wäre, wenn sich jemand auf die Objektformel beziehen würde? Die Objektformel füllt den Begriff der Menschenwürde von der Verletzung her mit Inhalt. Diese würde dann ja verletzt werden, wenn der konkrete Mensch zum Objekt, zu einem bloßen Mittel, zur vertretbaren Größe herabgewürdigt wird.

👩‍🦰Schmidt:

Das Interview bricht hier ab :(
[close]
"Der Kaufhausdieb ruft immer: Haltet den Kaufhausdieb!" Kaufhausdieb Rüdiger
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DerDude, Pirx, Gast aus dem Off, Wildente, Goliath

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 12212
  • Dankeschön: 31241 mal
  • Karma: 720
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #428 am: 27. Juli 2020, 15:13:35 »
Der Bildungsallergiker Marco versucht sich in Satire. Gut, er weiß eben nicht, dass Satire (oder Ironie) einfach ein Mindestmaß an Intellekt, Intelligenz und Bildung voraussetzt. Aber, wenn man behauptet es ist Satire, dann kann man ja nicht belangt werden.  ::) ::)



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Online Morris

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 347
  • Dankeschön: 1001 mal
  • Karma: 66
  • Staunender
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #429 am: 27. Juli 2020, 16:33:02 »
Ich hatte gehofft, die beiden letzten Samstag auf der Domplatte zu sehen, wurde jedoch enttäuscht  :'(. Nur die Bürgerinitiative von Markus Stockhausen verteilte Anti-5G-Blättchen (Leben in der Mikrowelle). :facepalm:
Sie müssen nicht alles glauben, was Sie denken!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath