Autor Thema: Staatendoof Wahnwache in Köln  (Gelesen 28172 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline So!

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • S
  • Beiträge: 243
  • Dankeschön: 775 mal
  • Karma: 17
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #390 am: 5. Januar 2020, 15:35:43 »
Die unbedarfte Schnute denkt dabei wohl an den künstlichen Aufhänger für die inszenierten und radikal geschürten Krawall-Eruptionen. Meint hinter ihrer Artikulierungsnot vermutlich, wieso der WDR das Oma-Led erlauben konnte.

Es besingt durch den vom WDR getragenen Kinderchor in Dortmund als Teil einer Satireproduktion eine fiktive Oma, die u.a. typisches Verhalten einer sogenannten Umweltsau an den Tag legt und einzig deshalb folgerichtig als Umweltsau tituliert wird in dem satirischen Text.

Nun ignoriert ein gewiisser an Krawall und Bekämpfung der Rundfunkgebührenpflicht interessierter Haufen kurzerhand den Inhalt des satirischen Textes und desinformiert unter Riesengeschrei dahin, dass jedwede Oma als Umweltsau hingestellt würde und jedes beteiligte Kind damit seine eigene Oma übelst diffamiere.

Die beteiligten Erwachsenen werden des Kindesmißbrauchs bezichtigt.

Der NRW-MP ließ seiner Entrüstung über angebliche Kinderinstrumentalisierung freien Lauf.

Der WDR-Intendant beeilte sich, die Produktion zu entfernen und sich "ohne Wenn und Aber" zu entschuldigen, also nicht wegen seiner insoweit ausgeübten Zensur.

Ein Anschaungsstück erster Güte, wie wohl Pogrome seinerzeit angezettelt werden konnten, und wie heutzutage manipulativ der gesellschaftliche Friede mit besinnungslosem Hordengekreisch vergiftet und ruiniert werden kann.

Da schwingen sich solche zu sauberer Atikulation offensichtlich unfähige, unbedarfte Schnuten zu Wortführern auf.

Solche Geister werden noch die Königin der Nacht aus der Zauberflöte in Vorbeugegewahrsam nehmen, wenn sie abgeschminkt zuhause ankommt. Sie hat ja selbst gesungen, dass der Hölle Rache in ihrem Herzen kocht.
« Letzte Änderung: 5. Januar 2020, 15:38:39 von So! »
 

Offline Reichsschlafschaf

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5946
  • Dankeschön: 11455 mal
  • Karma: 284
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #391 am: 5. Januar 2020, 15:54:51 »
die Königin der Nacht aus der Zauberflöte in Vorbeugegewahrsam nehmen


Das halten allerdings ziemlich viele aufgeklärte Leute für ein gute Idee.

Verkörpert doch die Königin der Nacht die kath. Kirche, die ihre Tochter (die Gläubigen)  in Unwissenheit beläßt anstatt sie der Aufklärung und Vernunft (Sarastro) zu überlassen.

Bayern ist seit 216 Jahren ein säkularer Staat und dennoch war heute zu lesen, ein Moslem habe seine Bürgermeisterkandidatur in Wallerstein (Sitz des Fürsten zu Oettingen-Wallerstein) zurückgezogen, weil man auf dem Lande "noch nicht so weit sei".

Die örtlichen CSU-Honoratiorem halten das für gut.
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, So!, Goliath

Offline So!

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • S
  • Beiträge: 243
  • Dankeschön: 775 mal
  • Karma: 17
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #392 am: 5. Januar 2020, 17:12:59 »
Tja, also manchmal würde ich selbst beinahe auf die Bühne springen und investigativ Auge in Auge auf Beantwortung insistieren, was z.B. das "Bewahret euch vor Weibertücken!" soll, oder das "Dort wirst du Jüngling männlich siegen". Dann fällt mir zum Glück in letzter Sekunde ein, dass ich ja im Theater sitze und vor mir eine Aufführung aus alter Vorzeit, geboren unter erheblich abweichenden Bedingungen in Sachen Aufklärung, abläuft, von Akteuren, die nur rezitieren, ohne die Worte verantworten zu müssen.

Ach Quatsch, mich ibegeistern die musikalischen Höchstleistungen der Beteiligten und da reibt man sich nicht an stellenweisem Freimaurer-Humbug und so.

Oder soll ich mal Orchester, Chöre usw überschreien, mich auf Nazidreck-Rüdi berufen, fragen, ob alle ihre Urkunde gemacht haben und entnazifurziert sind, weil sonst alle beim ruschissen Militärgeneralstaatsanwalt strafangezeigt würden, mit Sicherheitsduplikat zu Händen von Herrn Lokusbürsten-Lügenscharlatan Enten-Rüdi?

Das könnte zur Umtextung der Zauberflöte führen: "Bewahret euch vor staatendoofen Deppen!" und "Dort wirst du Jüngling dir in einer Ackerfurche in die Hose machen und dein Angsattest beflecken." Tamino wird zu Rüdino, denn das Wahndeln durch Feuersfluten sollte man denen überlassen, die wissen, wo's brennt.

Sarastro rollt im ruschissen Panza Marke "Spritisalle" an, und die Königin der Nacht zeigt ihm ihre Tätowierung auf rechter Hinterbacke, pfeildurchschossenes Herz mit Schrift "Nur du, Rüdi". Er zieht blank und kontert mit seinem "Nürnberg 2.0".

Der Entenchor in braunen Trachten besiegelt das Event.

Man könnte, zum Beispiel auf dem Marktplatz Wittenburg, mal die Oper "Die Geisteskranken" aufführen, oder hat ein anderer daran schon das Copyright?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath, bollmann, Gerichtsreporter

Offline kairo

Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #393 am: 5. Januar 2020, 19:58:15 »
Man könnte, zum Beispiel auf dem Marktplatz Wittenburg, mal die Oper "Die Geisteskranken" aufführen, oder hat ein anderer daran schon das Copyright?

Oder vielleicht "Les Miserables"?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: So!, Goliath

Offline So!

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • S
  • Beiträge: 243
  • Dankeschön: 775 mal
  • Karma: 17
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #394 am: 5. Januar 2020, 21:10:27 »
Steht das nicht schon donnerstags auf dem regelmäßigen Spielplan als Marktplatz Open-Air mit dem Zuschauer-Rekord von zwei vorbei huschenden Zufallspassanten?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Gast aus dem Off

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5734
  • Dankeschön: 13476 mal
  • Karma: 233
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #395 am: 5. Januar 2020, 21:55:01 »
Um mal wieder zum Thema des Threads zurückzukommen. Was macht eigentlich unser russischer Blutkleckser? Hat er sich bei seiner Schmiererei eine Blutvergiftung geholt? Es ist so still um ihn geworden.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: So!, Goliath

Offline So!

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • S
  • Beiträge: 243
  • Dankeschön: 775 mal
  • Karma: 17
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #396 am: 19. Januar 2020, 09:44:15 »
Hoffentlich mußte der Blutschmierblödrian mit der büttenreifen Volldemenzaura nicht durch Auslesen sublimer Botschaften aus seinen wässrigen Blutstropfen Bekanntschaft mit der Nachrichtenkeule machen, die da grob übersetzt ähnlich klingen könnte wie "Dein Hirn ist eine Blutwurst, dein Verstand die Pelle", oder so.

Das Würstchen hat öffentlich in Köln als Drohung gegen nicht zur Gefolgschaft bereite Deutsche lauthals ausgerufen: "Hinter uns steht eine große Macht, die so mächtig ist, dass noch nicht einmal wir selbst wissen, wer das ist".

Vermutlich die Fäkalienabfuhr, um dem ekligen abartigen Dauergehetze ein angemessenes Ende parat zu halten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off, Goliath

Offline Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 1967
  • Dankeschön: 9054 mal
  • Karma: 246
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #397 am: 19. Januar 2020, 09:53:16 »
Was macht eigentlich unser russischer Blutkleckser? Hat er sich bei seiner Schmiererei eine Blutvergiftung geholt? Es ist so still um ihn geworden.
Markos Facebookaccount wurde gesperrt. Dimitri hat seinen noch und postet da hin und wieder sein Blutgeklekse und irgendwelche Texte in russisch.
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, So!, Gast aus dem Off, Neubuerger, Goliath

Offline So!

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • S
  • Beiträge: 243
  • Dankeschön: 775 mal
  • Karma: 17
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatendoof Wahnwache in Köln
« Antwort #398 am: 22. Januar 2020, 16:27:10 »
Markos Facebookaccount wurde gesperrt.

Wunderbar! Mehr davon!

Jedes Quäntchen zählt, durch welches den systematischen Lügnern und offensichtlich koordinierten Hetzstrategen bei ihren Dreckschleudereien Einschränkung widerfährt.

Was ist übrigens aus dem unförmigen Pummelchen geworden, dass sich da in Köln gerne eifernd mit aufgeblasen und betont hat, auch die Kinder seien unbedingt entnazifurzierungspflichtig oder sowas, namentlich irgendwas mit "Akne Schreit" oder so?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Goliath