Autor Thema: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk  (Gelesen 2268 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1860
  • Dankeschön: 1484 mal
  • Karma: 190
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« am: 4. März 2018, 10:45:02 »
Zwar kein Brief ans SSL, aber ich wusste nicht, wohin damit. Und vorenthalten wollte ich es euch auch nicht.

Neben Familie Arbeit und SSL bleibt mir tatsächlich noch Zeit, für ein weiteres Hobby: den ruhmreichen Offenbacher Fußball-Club Kickers 1901 e. V.

Und da schreibe ich auch gerne in einem Fanforum. Und (warum auch immer) ich beteilige mich dort sn politischen Diskussionen. Dazu sollte man wissen, dass die Fanszene des Vereins den Ruf hat, sich zu großen Teilen aus HOGESA- und Pegidasympathisanten und AfD-Anhängern zu rekrutieren - und das nicht ganz zu Unrecht.

Dadurch gelte ich in diesem speziellen Forum als linksextremistisch...

Wie dem auch sei, es ergab sich, dass das SSL dort Thema wurde. Und das lief dann so ab:



Zitat von: User X
Zitat von: ich

Tja, was soll ich sagen? Der Schein trügt. Okay. Nicht ganz. Das hier ist für dich wahrscheinlich ein "antifaschistisches Netzwerk"...

Eher sowas:

https://www.sonnenstaatland.com/

https://de.indymedia.org/



Zitat von: User Xara
[...]

Und Gemeinschaften wie deine "SSL" sind für mich sehr wohl ein Netzwerk welches vor allem sehr deiner Tätigkeit ähnelt. Natürlich ist auch dieses Netzwerk nur ein Teil einer viel größeren Geschichte.



Zitat von: ich
Du hast aber behauptet, es sei ein "extremistisches" und "antifaschistisches" Netzwerk. Und das ist falsch.

Und ja, das SSL ähnelt meiner Tätigkeit. Es hat sich nämlich der Aufklärung und Bekämpfung einer demokratie- und staatsfeindlichen Bewegung verschrieben.[...]



Wenn du mal Zeit und Lust hast, erklär mal, wie du das meinst.
Wir lieben und sammeln beim SSL Verschwörungstheorien - besonders gerne über uns.

Zitat von: User X
Nein, ist in meinen Augen nicht falsch. So hat halt jeder seine eigene Meinung. Denn der Sinn am linksextremen Netzwerk ist das man alles unter einem Schirm leistet, jeder auf seine Art und weiße. Ein linksextremes Netzwerk muss nicht immer nur aus Gewalttätern bestehen, es gibt ja auch die Helfer die Taten relativieren und vor Gericht schützen / decken. Das Spektrum ist sehr groß, dem Netzwerk das man nicht "AntiFa" nennen möchte da man sonst angreifbar, verbietbar ist, steht all dies unter. Und ja, es ähnelt deinem Kampf gegen die AfD. Und man sammelt nicht, man hetzt auf und man macht populistische Politik von ganz Linksaußen.




Zitat von: ich
Zitat von: User X


Was ist denn deiner Meinung nach daran extremistisch?

Politische Gewalt und alles was versucht diese zu legitimieren, verteigen und schön redet.

[...]
In Diskussionen geht es hauptsächlich um Meinungen die jeder vertritt. Nur Menschen, Demagogen, Populisten wie du behaupten von sich die Fakten zu propagieren. Dabei gibt es bei allem nicht nur andere Ansichten, sondern immer zwei Seiten einer Medallie. Du grenzt die Zweite immer aus.

Zitat von: ich
Zitat von: User X
Ja. Das mag es geben. Aber inwiefern passt das SSL da rein? Nichts vom oben beschriebenen passt.

Meinungsmache, Hetze.


Zitat von: ich
Zitat von: User X
Das zeigt, wie wenig du vom SSL weißt. Wichtige Projekte wie Forum, Wiki und Buch dienen der Sammlung und Aufklärung. Um zu belegen, wo da "aufgehetzt" wird, fehlen dir wahrscheinlich Zeit und Lust.
Denn die reichen bei dir in der Regel ja nur für unbelegte Unterstellungen und Behauptungen.

Ich bilde mir eine Meinung in dem ich Dinge und Menschen beobachte. Wenn man stur in eine Seite hetzt ohne zu beleuchten was die andere Seite falsch macht, betreibt für mich einfach Meinungsmache, Hetze. Es ist dann nicht mehr von Objektivität zu sprechen wenn man einfach nur etwas zerstören möchte ohne dabei ALLES kritisch zu hinter leuchten. Demagogie, Populismus, linksextremistischer Klassenkampf. Das ist es für mich. [...]
du bist nichts besseres als Höcke für rechts in deiner linken Ecke.
« Letzte Änderung: 4. März 2018, 10:46:43 von vollstrecker »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, DinoVolare, BlueOcean, Alois, Staatstragender, Pirx, Rechtsfinder, Don, John, x, Danny black

Offline Herr Dr. Maiklokjes

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1127
  • Dankeschön: 2182 mal
  • Karma: 191
  • Goldfisch Michael
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #1 am: 4. März 2018, 11:27:23 »
Off-Topic:
Diese Stadion lobe ich heute noch, obwohl wir damals ziemlich auf die Mütze bekommen haben.
Studium ohne Hingabe schädigt das Gedächtnis. Leo.
 

Offline John

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 392
  • Dankeschön: 1327 mal
  • Karma: 108
  • Besorgter Reptovertreter
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #2 am: 4. März 2018, 11:36:43 »
Ich habe wirklich größte Hochachtung vor dir, vollstrecker!

Dass du so oft und vorallem nachvollziehbar mit deinem Namen auftrittst, kann man dir nicht hoch genug anrechnen...  :salut:
I'm gonna build my own nation, with blackjack and hookers.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, x, Danny black

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1860
  • Dankeschön: 1484 mal
  • Karma: 190
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #3 am: 4. März 2018, 12:35:07 »
Off-Topic:
Diese Stadion lobe ich heute noch, obwohl wir damals ziemlich auf die Mütze bekommen haben.
Off-Topic:
Das alte Stadion, nehme ich an? Das neue hat leider nicht mehr so viel Flair - und keine Flutlichtmasten
 

Offline Fottzilla

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1207
  • Dankeschön: 1084 mal
  • Karma: 94
  • Amtsausweis!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #4 am: 4. März 2018, 12:49:08 »
Wir sind so links, gegen uns ist Castro Hitler.
"Ich klaue doch nicht von mir selbst" - Fitzek über das Geld anderer Leute

Spirituelle Geistvernetzung durch Neugeborenenopfer ist eine Mechanik.
 

Offline BlueOcean

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4867
  • Dankeschön: 11127 mal
  • Karma: 782
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Unser bester Spieler jubelt!
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #5 am: 4. März 2018, 12:58:43 »
Das ist aus meiner Sicht ein typisches und schwer zu überwindendes Diskussionsproblem (was ich nach meiner löchrigen Erinnerung neulich schon mal bzgl. TTA thematisiert habe). Ideologie und Extremismus haften stärker als die damit vertretenen Inhalte. Sie werden zu einer generellen Weltsicht, weswegen die Vertreter andere Heransgehensweisen einfach nicht verstehen können.

Wenn solch ein Rechter Linker würde, würde er wahrscheinlich wirklich nur die Phrasen tauschen und dann in die entgegengesetzte Richtung hetzen und keilen. Sonst müsste er überhaupt nichts ändern. Und natürlich wäre er dann just so linksextrem wie er vorher rechtsextrem war.

Und weil man bei einer Schwarz-weiß-Betrachtung des Sonnenstaatlands schnell über Kritik an rechtsradikalen Tendenzen stolpern mag, ist das Sonnenstaatland also links. Und links ist gleich linksextrem. Und Linksextreme sind doch genau so mies wie wir, nur unter anderem Vorzeichen. Folglich kann ich alles entwerten, was die sagen und hab einen schönen neuen treuen Feind.

Das eigentliche Problem ist die unbewusste oder absichtliche Unfähigkeit einen konstruktiven Dialog zu führen.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, dieda, tHiNk_413, Pirx, Wildente

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5173
  • Dankeschön: 4118 mal
  • Karma: 245
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #6 am: 4. März 2018, 13:31:09 »
Wenn solch ein Rechter Linker würde, würde er wahrscheinlich wirklich nur die Phrasen tauschen und dann in die entgegengesetzte Richtung hetzen und keilen. Sonst müsste er überhaupt nichts ändern. Und natürlich wäre er dann just so linksextrem wie er vorher rechtsextrem war.

Gewiss doch, dafür gibt es Beispiele. Eines davon heißt Horst Mahler.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Enzo, tHiNk_413, dtx, Gast aus dem Off, Wildente

Offline Schattendiplomat

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1812
  • Dankeschön: 3759 mal
  • Karma: 196
  • Die besten Lügen sind der Wahrheit nahe!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #7 am: 4. März 2018, 13:52:26 »
nunja - dass wir als "Links" eingestuft werden muss uns nicht wundern, denn solche Menschen die ich auch gerne als "Ewiggestrige" bezeichne denken eben nur in "schwarz und weiß". So gibt es für sie auch nur "links und rechts". Da man sich und seine "Sympathien" wohl als rechts einstuft, dann müssen alle die dagegen sind selbstverständlich links sein.
Im Grunde spricht es schon für sich, dass diese Leute sich damit selbst in die rechte Ecke stellen, teilweise vermutlich ohne es selbst zu merken.

Natürlich ist es grober Unfug uns pauschal als Links einzustufen, einfach weil hier eine Vielzahl politischer Facetten zu finden sind . Aber ich glaube nicht, dass solche Menschen ebensowenig dazu in der Lage sind solche Facetten zu erkennen wie sie in der Lage sind zu erkennen, dass wir uns selbst hier nicht immer gänzlich einig sind.
Danke für diesen Einblick!
NWO-Agent auf dem Weg zur uneingeschränkten Weltherrschaft

*mMn - meiner (ganz persönlichen) Meinung nach
**XMV - X(ges)under Menschenverstand
 

Offline Mantas

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 199
  • Dankeschön: 218 mal
  • Karma: 24
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #8 am: 4. März 2018, 22:12:29 »
Pfö. Wenn der wüsste. Bin Rechtshänder.  :snooty:
Look out, beware
When the full moon's high n' bright
In every way I'm there
In every shadow in the night
 

Offline Rechtsfinder

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 645
  • Dankeschön: 2363 mal
  • Karma: 258
  • Rechtsbedenkenträger
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #9 am: 5. März 2018, 00:07:03 »
Pfö. Wenn der wüsste. Bin Rechtshänder.  :snooty:

Pah. ICH bin RechtsFINDER! Ich finde ganz schön viel ganz schön rechts. :snooty:

Überall Rechte!!!
Eine von VRiBGH Prof. Dr. Thomas Fischer erfundene Statistik besagt, dass 90% der Prozessgewinner die fragliche Entscheidung für beispielhaft rechtstreu halten, 20% der Unterlegenen ihnen zustimmen, hingegen von den Verlierern 30% sie für grob fehlerhaft und 40% für glatt strafbar halten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Fottzilla, tHiNk_413, Müll Mann

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1860
  • Dankeschön: 1484 mal
  • Karma: 190
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #10 am: 5. März 2018, 06:25:37 »
Und ich bin RechtsPFLEGER! So!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Enzo, Rechtsfinder

Online Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2697
  • Dankeschön: 4646 mal
  • Karma: 138
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #11 am: 5. März 2018, 06:30:59 »
Und ich bin Rechtsträger. Damit das auch geklärt ist.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Enzo

Offline hair mess

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4716
  • Dankeschön: 5155 mal
  • Karma: 422
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #12 am: 5. März 2018, 06:42:09 »
Pfö. Wenn der wüsste. Bin Rechtshänder.  :snooty:

Pah. ICH bin RechtsFINDER! Ich finde ganz schön viel ganz schön rechts. :snooty:

Überall Rechte!!!
Da Du es offensichtlich nicht ganz schön findest,
dass Du ganz schön viel
ganz schön rechts findest,
sind wir alle offensichtlich extrem links,
da Du ja rechts nichts finden könntest,
wenn Du selbst auch - und zwar extrem - rechts stündest.

Die sich selbst erfüllende Befürchtung. So geht´s - aber richtig.
Wer extrem rechts steht kann rechts nichts finden.
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Grenzstein, tHiNk_413, Rechtsfinder

Offline Sandmännchen

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3084
  • Dankeschön: 3387 mal
  • Karma: 232
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #13 am: 5. März 2018, 08:07:35 »
Halten die den Staat eigentlich auch für linksextremistisch? Wenn das SSL in einer Richtung extrem ist, dann der freiheitlich-demokratischen Grundordnung und der Aufklärung.

Aber lasst uns doch das mal sachlich auseinandernehmen.

Die Argumentation in diesem Fanforum stützt sich auf zwei Hauptpunkte. Einmal:

Zitat
So hat halt jeder seine eigene Meinung.

Zitat
In Diskussionen geht es hauptsächlich um Meinungen die jeder vertritt. Nur Menschen, Demagogen, Populisten wie du behaupten von sich die Fakten zu propagieren. Dabei gibt es bei allem nicht nur andere Ansichten, sondern immer zwei Seiten einer Medallie. Du grenzt die Zweite immer aus.

In der Auffassung, dass alles eine "zweite Seite" und jeder ein Recht auf seine Meinung habe, wird bestritten, dass es objektive Fakten überhaupt gebe bzw. dass daraus eine eindeutige Meinung gefolgert werden könne. Diese Weltsicht entzieht jeglicher rationaler Diskussion den Boden und ist anti-rational.

Tatsächlich gibt es so etwas wie "Realität", und man mag nicht immer über die Beobachtung der Fakten einig sein, letztlich gibt es aber Fakten, die keine "zweite Seite" haben. Und freilich darf jeder seine Meinung haben, aber das ist eine triviale Aussage. Die Frage ist ja nicht, ob jemand eine Meinung haben dürfe, sondern inwieweit diese Meinung begründbar ist.

Geradezu perfide angesichts der Wirkungsweise von auf Unwahrheit basierender politischer Propaganda ist die Forderung, man möge doch bitte immer beide Seiten vertreten, sonst grenze man andere aus und sei ein Demagoge. Die Propaganda beruht darauf, dass stete Wiederholung ihre Glaubwürdigkeit erhöht. Würde man also dem Ratschlag folgen, spielte man der politischen Gegenseite zu.

Zum zweiten Punkt:

Zitat
Denn der Sinn am linksextremen Netzwerk ist das man alles unter einem Schirm leistet, jeder auf seine Art und weiße. Ein linksextremes Netzwerk muss nicht immer nur aus Gewalttätern bestehen, es gibt ja auch die Helfer die Taten relativieren und vor Gericht schützen / decken. Das Spektrum ist sehr groß, dem Netzwerk das man nicht "AntiFa" nennen möchte da man sonst angreifbar, verbietbar ist, steht all dies unter. Und ja, es ähnelt deinem Kampf gegen die AfD. Und man sammelt nicht, man hetzt auf und man macht populistische Politik von ganz Linksaußen.

Da haben wir doch eine erstklassige Verschwörungstheorie: Alles, was sich gegen rechts richtet, sei Teil eines großen linksextremen Netzwerks, die alle die linksextremen Gewalttäter schützen.

Eine Opposition gegen rechts, die nicht gleichzeitig "Gewalttäter schützt" und folglich linksextrem zu verorten sei, ist in dieser Weltsicht gar nicht mehr möglich.

Das Problem ist also nicht, dass die anderen so weit rechts sind, dass sie sowieso alles andere als "linksextrem" einordnen, sondern sie haben sich eine Weltsicht zu eigen gemacht, die gar keine sachliche Diskussion mehr ermöglicht. Mit anderen Worten:

Das eigentliche Problem ist die unbewusste oder absichtliche Unfähigkeit einen konstruktiven Dialog zu führen.

Wenn man überhaupt diskutieren will, dann müsste man damit beginnen, die diese Haltung aufzudecken und zum Gegenstand der Diskussion machen. Und hierzu kann man durchaus ins Feld führen, dass wir die Argumente der Gegenseite durchaus geprüft haben und eben gerade nicht Reichdeppenbehauptungen nur auf der Grundlage ablehnen, dass sie von rechts kommen.
soɥdʎsıs sǝp soɥʇʎɯ ɹǝp 'snɯɐɔ ʇɹǝqlɐ –
˙uǝllǝʇsɹoʌ uǝɥɔsuǝɯ uǝɥɔılʞɔülƃ uǝuıǝ slɐ soɥdʎsıs sun uǝssüɯ ɹıʍ ˙uǝllüɟnzsnɐ zɹǝɥuǝɥɔsuǝɯ uıǝ ƃɐɯɹǝʌ lǝɟdıƃ uǝƃǝƃ ɟdɯɐʞ ɹǝp
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess, dieda, Grenzstein, Rolly, tHiNk_413, Aughra, Müll Mann, Gast aus dem Off, x

Offline Rolly

  • Personalausweisler
  • ***
  • R
  • Beiträge: 1060
  • Dankeschön: 2309 mal
  • Karma: 143
  • Unverbesserlicher linksgrün versiffter Gutmensch
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Wir sind ein linksextremistisches Netzwerk
« Antwort #14 am: 5. März 2018, 08:59:58 »
@Sandmännchen
Danke für diese wundervolle Ausführung. Zur Frage
Zitat
Halten die den Staat eigentlich auch für linksextremistisch? Wenn das SSL in einer Richtung extrem ist, dann der freiheitlich-demokratischen Grundordnung und der Aufklärung.
Mein Lieblingsportal hartgeld.com hält alles links der AfD für rotgrün veganverschwult und die AfD ist lediglich Teil des geheimen Plans der Eliten. Andere Teile unserer Kundschaft sehen das zumindest ähnlich. Die Antwort auf deine Frage ist also "Ja", zumindest wenn man von den Trägern des Staates (Regierung etc.) redet; hartgeld.com geht noch weiter und greift das System als grundsätzlich sozialistisch an.
Da kann man doch sagen: "Beim SSL haben wir etwas gelernt!"
https://www.youtube.com/watch?v=9uZLrHiCMhQ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Enzo, tHiNk_413