Autor Thema: Neues aus dem Königreich 2/2018  (Gelesen 11673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wittenberger

  • Personalausweisler
  • ***
  • W
  • Beiträge: 1086
  • Dankeschön: 1975 mal
  • Karma: 182
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Neues aus dem Königreich 2/2018
« am: 1. Februar 2018, 03:34:20 »
Ich glaub die 1/ aus dem Threadtitel kann man streichen, es hat sich ausgefitzt.

Das war ja ein schöner Traum.

Und weil der Traum im Thread "Neues aus dem Königreich 2018" mit 14 Seiten für den Monat Januar nun ausgeträumt ist, kommt hier den Thread für den Monat Februar. Damit das alles auch Jahre später noch lesbar bleibt.

Die hohe gelobte Staatsführung möchte ich bitten "Neues aus dem Königreich 2018" umzubenennen in "Neues aus dem Königreich 1/2018".
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx

Offline Anti Reisdepp

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2643
  • Dankeschön: 4893 mal
  • Karma: 349
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #1 am: 1. Februar 2018, 04:15:24 »
Neuer Monat, neues Glück!

Ein Blick auf die aktuelle Statistik, dahinter Veränderung zum Vormonat:
Staatszugehörige: 955 -3*
Staatsvolk: 153 +3*
Staatsbürger: 4 +/-0*
Deme: 3 +/-0*
KRD Firmen: 72   +/-0*
Peter Fitzek FB likes: 3381  -7
KRD FB likes: 2575 -3
Follower bei VK: 60 +10
Neu:
Twitter: 136 Follower
Youtube: 4.086 Abonnenten

*Detaillisten auf der KRD Homepage nicht mehr verfügbar, nur noch die Gesamtzahlen - das Meldeamtdie Kinderpost hat wohl den Betrieb eingestellt.
« Letzte Änderung: 1. Februar 2018, 04:18:53 von Anti Reisdepp »
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lisa, dtx

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5305
  • Dankeschön: 7316 mal
  • Karma: 491
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #2 am: 1. Februar 2018, 09:08:08 »
Ich glaub die 1/ aus dem Threadtitel kann man streichen, es hat sich ausgefitzt.
Ich glaube Neues kann man aus dem Threadtitel streichen.
Seit Fitzeks Demission ist nichts wirklich wichtiges mehr passiert.
Und die Pudel bringen nichts auf die Reihe. Die Monatszahl kann man ja belassen.
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx

Offline Das Chaos

  • Moderator (SSL)
  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2467
  • Dankeschön: 3365 mal
  • Karma: 267
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #3 am: 1. Februar 2018, 09:56:01 »
Damit das alles auch Jahre später noch lesbar bleibt.

Der war gut!
In orientalischen und westlichen Schöpfungsmythen ist der Drache ein Sinnbild des Chaos, ein gott- und menschenfeindliches Ungeheuer

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner Offenb. 12,3
 

Offline Tuska

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2821
  • Dankeschön: 7478 mal
  • Karma: 437
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #4 am: 1. Februar 2018, 10:20:39 »
Teil 6 der Revisionsbegründung ist da.

http://koenigreichdeutschland.org/de/neuigkeit/serie-der-vag-prozess-die-revisionsbegruendung-teil-6.html

Spoiler
Im letzten Teil der Revisionsbegründung geht es um die paraguayanische Fahrerlaubnis von Peter.

Peter war 2012 mehrmals in Paraguay und hat sich dort über die Möglichkeiten der Pyrolyse- und Radiolyse-Energiegewinnung informiert. Er hatte damals dort ein Grundstück für Testläufe erworben. Nun ist Paraguay nicht mit einer ähnlichen Infrastruktur versehen wie hier. Immer wenn Peter auf das Grundstück wollte, mußte er eine Fahrgelegenheit für den sehr weiten Weg durch unwegsames Gelände finden. Als Grundstückseigentümer hatte er aber die Möglichkeit, sich einen paraguayanischen Führerschein ausstellen zu lassen, der nach einem vorgegebenen Geltungszeitraum wieder erneuert werden mußte.

Nach Ablauf des ersten Führerscheins, wurde Peter der zweite ausgestellt, der auch noch gültig war, als er Schwierigkeiten mit der Anerkennung seiner KRD-Fahrerlaubnis bekam.

Vor Gericht wurde nun geprüft, ob der Führerschein gültig sei. Die Richterin zog dazu einen Gutachter zu Rate.
Die Echtheit eines in einem BRD-Landkreis ausgestellten Führerscheins ist natürlich leicht nachzuweisen. Wir haben hier bundesweit einheitliche Dokumente. Und nötigenfalls klärt ein Anruf, ob es eine entsprechende Ausstellung gab.

In Paraguay kann man natürlich auch anrufen und nachfragen. Das tat der Gutachter aber nicht.

Obwohl in Paraguay von Bezirk zu Bezirk Unterschiede in den Führerscheindokumenten bestehen, verglich der Gutachter Peters Führerschein mit 5 anderen – echten und gefälschten – Führerscheinen aus seinem Archiv, die alle aus anderen Gebieten stammten. Sachkenntnis bezüglich dieser paraguayanischen Ausweise hatte er wohl nicht ausreichend – ihm war nicht einmal bekannt, daß die Hintergrundfarbe des Bildes dem Ausstellungsjahr angepaßt wurde. Aufgrund eines gleichen Schreibmaschinentyps, den auch ein gefälschter Ausweis aus seinem Archiv-Sortiment hatte, vermutete er in Peters Führerschein eine Totalfälschung. Einen klärenden Anruf in dem paraguayanischen Bezirk zu tätigen, war er nicht bereit. In seiner ganzen Aussage gab es widersprüchliche Argumentationen.

Zuguterletzt stellte sich dann heraus, daß der Gutachter nur den ersten, nicht aber den für den Zeitraum noch gültigen zweiten Führerschein begutachtet hatte …

Die Richterin übernahm das Ergebnis des auf Vermutungen basierenden Gutachtens und sprach Peter schuldig des Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis. Dieses Vorgehen ist fast nicht zu glauben!

Peter äußert sich in seiner Begründung der Revision zu der fehlerhaft beurteilten Ausstellungsbehörde und rügt, daß der zweite Führerschein nicht begutachtet wurde.

Auch hier gibt es eine Sachrüge, die sich mit der inhaltlichen Auslegung der vorliegenden Beweise befaßt und eine Verfahrensrüge, die das Fehlen von Beweisanträgen im Protokollband und andere Verfahrensfehler umfaßt.

Insgesamt betont Peter, daß er davon ausgeht, daß seine inhaltlichen, die Auslegung betreffenden Mängel für einen Freispruch ausreichen. Alle angeführten Fehler im Verfahrensablauf sind nur hilfsweise benannt, falls die Sachrüge nicht greifen sollte.
Das Oberlandesgericht Naumburg hat ebenso wie der Bundesgerichtshof als Revisionsgericht keinerlei Fristen zu beachten. Drücken wir also die Daumen, daß die übliche Bearbeitungsdauer von in der Regel 6 bis höchstens 12 Monaten eingehalten wird.
[close]

Meine Lieblingsfloskel diesmal:

Zitat von: PDF S. 4
Nur im Handelsrecht handele der Verteidiger als Tutor für den Angeklagten Teuhänder, der dem Executor (Richter) für einen in rechtlichen Fragen Unkundigen zuarbeite.
Ein Blick in's Gesetz erspart viel Geschwätz.

Sonnenstaatland-Wiki
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3743
  • Dankeschön: 6889 mal
  • Karma: 293
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #5 am: 1. Februar 2018, 10:31:30 »
Eigentlich ist es kein Wunder, dass das Urteil auf der Revision so lange auf sich warten lässt. Bis das Gericht alle Seiten der Begründung durchgelesen hat, die dauernden Lachanfälle beendet sind um sich aufs neue einen Abschnitt vorzunehmen, da können locker einige Jahre ins Land gehen!
Das kann doch nicht dein Ernst sein, das kann doch keiner Ernst mein'
Hauch mich Mal an Ich wäre wirklich überrascht, hättest du nicht vom Schnaps genascht
Ich riech es bis hierher: Du stinkst nach Haschisch und Likör
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, x, kleinchaos

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4851
  • Dankeschön: 10660 mal
  • Karma: 462
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #6 am: 1. Februar 2018, 11:06:27 »
Außerdem muss dauernd die Arbeit unterbrochen werden, damit der Schreiner die Tischplatten austauschen kann!  ;D
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 8466
  • Dankeschön: 20430 mal
  • Karma: 793
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #7 am: 1. Februar 2018, 11:09:34 »
Ähm ja, die jetzt bruchstückweise veröffentlichte Revisionsverschwurbelung geht ans OLG Naumburg. Die Revision zum BGH ist schon länger fällig. Dort sollte doch wohl demnächst einmal ein Beschluss kommen (oder ist bereits gekommen, wird aber vom KRD verschwiegen, weil er nicht zu dessen Zufriedenheit ausgefallen ist).
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., auf Bewährung entlassenen Strafgefangenen )
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, x

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5650
  • Dankeschön: 14917 mal
  • Karma: 918
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #8 am: 1. Februar 2018, 12:20:07 »
Und so sahen also die ominösen Führerscheine aus von denen Fitzek gleich einen ganzen Abreißblock zu haben schien:

Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lisa, x, kleinchaos

Offline Pirx

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1428
  • Dankeschön: 6306 mal
  • Karma: 425
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 750 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #9 am: 1. Februar 2018, 13:28:23 »
Na bitte, die Fälschung ist offensichtlich. Der Wisch ist ja nicht mal auf Fatzke ausgestellt, schließlich besteht er überall darauf, dass er nicht "Peter Fitzek" sondern "Peter 1., Menschensohn des Horst und der Erika" heißt.
Aber so kennen wir ihn, den Sowohl-als-auch-Schwurbler: Bei jeder sich bietenden Gelegenheit großkotzig verkünden, dass man mit dem bürgerlichen Namen "Peter Fitzek" nichts zu tun hat, aber wenn's ihm in den Kram passt soll er dann doch wieder gelten.

Fitzek überreicht dem Richter einen ebenfalls selbst gebastelten, weißen Pass, gibt als Staatszugehörigkeit „Königreich Deutschland“ an, als Adresse „Peterplatz 1“ und besteht darauf, „Peter der Erste“ genannt zu werden.


« Letzte Änderung: 1. Februar 2018, 13:29:54 von Pirx »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Lisa, x

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5650
  • Dankeschön: 14917 mal
  • Karma: 918
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #10 am: 1. Februar 2018, 13:55:02 »
Zitat von: KRD
Peter war 2012 mehrmals in Paraguay und hat sich dort über die Möglichkeiten der Pyrolyse- und Radiolyse-Energiegewinnung informiert. Er hatte damals dort ein Grundstück für Testläufe erworben.

Aha. Diese Darstellung ist neu. Und irgendwelche Argumente oder Gründe warum man ausgerechnet in Paraguay die Pyrolyse betreiben sollte, gibt es nicht. Wobei die "Radiolyse" eigentlich noch amüsanter ist. Ein Prozess, der typischerweise bei Kernkraftwerken als Störfaktor beachtet werden muss. Aber ich ahne etwas...

Die Radiolyse hat nämlich meist etwas mit Wasserstoff und Sauerstoff zu tun. Und da gibt es doch das ominös-esoterische "Brown'sche Gas" mit dem im Reichstechnologiezentrum experimentiert wurde und das in so einigen "Wasserautos" zum Einsatz kommt. Ein ganz genialer Gedanke: Mit dem Strom aus der Lichtmaschine und der Batterie spalte ich durch Elektrolyse Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff. Dann kann ich diese Gase im Motor verbrennen, um zu fahren und die Lichtmaschine anzutreiben. Wobei die etwas klügeren Schlangenölverkäufer das nicht als Antriebsersatz verkaufen, sondern damit nur den Treibstoffverbrauch senken (weil die Mainstream-Motoren noch nicht erwacht genug sind oder so...).

Eine typische Fitzek-Idee diesen Unsinn mit dem noch unverbrannten Begriff der Radiolyse zu betiteln. Klingt gelehrt, ist real vorhanden und hat doch irgendwie etwas damit zu tun, weil es auch um Wasser geht. Dann einfach munter weiter fabulieren und viel Geld für das geniale neue Projekt einsammeln.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Happy Hater, Evil Dude, Pirx, dtx, x

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4851
  • Dankeschön: 10660 mal
  • Karma: 462
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #11 am: 1. Februar 2018, 14:13:38 »
Ein ganz genialer Gedanke: Mit dem Strom aus der Lichtmaschine und der Batterie spalte ich durch Elektrolyse Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff. Dann kann ich diese Gase im Motor verbrennen, um zu fahren und die Lichtmaschine anzutreiben.

Du meinst also ein Perpetuum Mobile, bei dem Wasser aus dem Auspuff kommt, das dann als Treibstoff für das "Echte Wasserauto* des KRD" genutzt werden kann.
Die genialste "Erfindung" des KRD seit dem Eintages-"Führer"schein!  ;D

*Das,

Spoiler
[close]

 dass mit Wasser betrieben wird!  ;)
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 

Offline x

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 453
  • Dankeschön: 1449 mal
  • Karma: 201
  • Jeder nur ein Kreuz!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #12 am: 1. Februar 2018, 16:38:03 »
Meine Lieblingsfloskel diesmal:

Zitat von: PDF S. 4
Nur im Handelsrecht handele der Verteidiger als Tutor für den Angeklagten Teuhänder, der dem Executor (Richter) für einen in rechtlichen Fragen Unkundigen zuarbeite.

Auch schön:
Zitat
Sollte dies als wirksam bestehend anerkannt werden, dürfe der RevolutionsRevisionsführer den friedlichen RevisionsRevolutionsauftrag seines Vaters dann jetzt entsprechend der Erwartungen für die ausführen, die [9.28] ... Der Revisionsführer betont, dass 10.13 seine ihm derzeitig auferlegte und von ihm einzuhaltende Vorgabe sei, die dann bei Erfüllung nur zu 10.17 führe.

9.28, 10.13, 10.17? Roemer, Hebraeer oder Lukas? Vermutlich sowohl als auch! :innocent::seeingstars:

Kommen wir nun zu etwas völlig anderem.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Neuschwabenland

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4851
  • Dankeschön: 10660 mal
  • Karma: 462
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #13 am: 1. Februar 2018, 17:01:12 »
Lukas 9,28-36
Die Verklärung Jesu
28 Und es begab sich etwa acht Tage nach diesen Reden, dass er mit sich nahm Petrus, Johannes und Jakobus und ging auf einen Berg, um zu beten.
29 Und als er betete, wurde das Aussehen seines Angesichts ein anderes, und sein Gewand wurde weiß und glänzte.

Die Verhaftung Fitzeks
28 Und es begab sich viel zu lange nach seinen zahllosen Straftaten, dass ihn mit sich nahmen die Schergen der GmbH
29 Und wie er auch winselte, es wurde das Aussehen seines Angesichts ein anderes (ziemlich lang und gequält), und sein Gewand wurde weiß und mit schwarzen Streifen.
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Happy Hater, dtx, Rechtsfinder, x, kleinchaos

Offline Cem Treyl

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • Beiträge: 31
  • Dankeschön: 116 mal
  • Karma: 9
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neues aus dem Königreich 2/2018
« Antwort #14 am: 1. Februar 2018, 17:03:01 »
Zitat
Nach Ablauf des ersten Führerscheins, wurde Peter der zweite ausgestellt, der auch noch gültig war, als er Schwierigkeiten mit der Anerkennung seiner KRD-Fahrerlaubnis bekam.

Hä? Der Imperator war doch immer als „Peter der erste“ unterwegs. Hat er sich geklont, vielleicht beim Radiolytisieren?Und wird er nun deshalb ausgestellt?
"Die Illuminati-Reptilien Mind-Control Projekte haben Millionen von geistesgezwungene Roboter in allen Lebenslagen produziert, die programmiert sind, die Illuminati-Agenda auszuführen."
- David Icke