Autor Thema: Der Volksleerer - Nikolai Nerling  (Gelesen 132074 mal)

1 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline BlueOcean

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4616
  • Dankeschön: 9972 mal
  • Karma: 736
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Unser bester Spieler jubelt!
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #390 am: 27. Februar 2018, 17:36:52 »
Zitat
Vor seinem Erweckungserlebnis habe er viel gefeiert, gesoffen, geraucht und sich viele Pornos angeschaut. Seit seinem Wandel habe er keine Rückenschmerzen mehr und könne wieder aufrecht gehen.

Meine Güte! Das müssen aber wirklich sehr viele Pornos gewesen sein.

Zumal er als mittlerweile aufrecht Rechter doch eigentlich wissen sollte, dass Onanie unvermeidlich zu irreparablem Hirnschwund führt. Und in dem Ausmaß...
"Das Bundesverfassungsgericht prüft jetzt: Bin ich 'n Staat?" (Peter Fitzek, derzeit wieder auf dem Weg in die Haft)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Don, Wildente, Ehrenburg

Offline Don

Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #391 am: 27. Februar 2018, 19:51:56 »


Meine Güte! Das müssen aber wirklich sehr viele Pornos gewesen sein.

Zumal er als mittlerweile aufrecht Rechter doch eigentlich wissen sollte, dass Onanie unvermeidlich zu irreparablem Hirnschwund führt. Und in dem Ausmaß...

Du meinst, er hat sich regelrecht das letzte bißchen Hirn wegonaniert? Plausible These.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Müll Mann, Wildente

Online Arno

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 454
  • Dankeschön: 1075 mal
  • Karma: 74
  • SNAFU!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #392 am: 27. Februar 2018, 20:36:07 »
Nerling hat wieder zwei Videos draußen, diesmal mit der Heulboje von der Kundgebung in Dresden: Axel Schlimper.

Im älteren Video liest Schlimper ein esoterisches Referat zum Lichtleib und solchem Zeug:



Im neueren Video dann eine zwei Jahre alte Rede von Schlimper bei einem Heß-Gedenken. Es gab dort wohl Auflagen bzgl. der Inhalte der Reden und Nerling hat uns extra diese Rede ausgesucht, denn Schlimper "demonstriert aufs Beeindruckendste, wie man Dinge sagt, ohne sie auszusprechen". (Zitat aus Videobeschreibung)



Am ehesten interessant: der Volkslehrer bewirbt in beiden Videos Seminare:

Zitat
Ihr wollt mehr von Axel erfahren?
Kommt zum aktiven Seminar am
17./18. März in den Thüringer Wald
(Infos folgen).

Speziell für die junge Generation
gibt es ein Seminar am 12./13. Mai.

es wird Zeit, dass wir wieder zu
unserer Stärke finden!

Singen wir gemeinsam!

Lernen wir unsere Volkstänze wieder!

Pflegen wir unsere Kultur!

Wohlan denn Volk, erscheine und gesunde!

Zitat: ab Minute 7:10 in "Axel über: Was nicht gesagt und gezeigt werden darf".

Google hat mir nicht verraten was für ein Seminar das konkret ist, wirkt eher öffentlichkeitsscheu auf mich die Aktion: "Kontakt über den Volkslehrer, der auch vor Ort sein wird". Zitat: ab Minute 24:40 in "Axel Schlimper - wach, weise und wehrhaft".

Frage mich gerade ob beim Seminar für die junge Generation unser Pädagoge mit viel Freizeit vielleicht ganz selbstlos und ehrenamtlich höchstpersönlich...  :(

Edit: Und noch ein Video von eben gerade. Weitere Prominenz: Ittner und Schäfer dürfen ihr Leid klagen.



« Letzte Änderung: 27. Februar 2018, 21:11:31 von Arno »
„Die Forderung einer großen Mehrheit der Bürger dieser Vereinigten Staaten vorwegnehmend, ernenne ich, Joshua Norton, [...] mich selbst zum Kaiser dieser Vereinigten Staaten." 17.09.1859
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Aughra, x, Wildente, Ehrenburg

Offline Ehrenburg

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 108
  • Dankeschön: 597 mal
  • Karma: 50
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #393 am: 27. Februar 2018, 21:46:46 »
Der Leerkörper findet tatsächlich noch Leute, die einen größeren Knall haben als er. Ich habe das Video vom Vortrag von Axel Schlimper nach 5 Min. abgebrochen, obwohl meine Leidensfähigkeit doch relativ groß ist, aber was zuviel ist ist zu viel.

Der gute Herr Schlimper ist allerdings nicht nur ein verstrahlter Liedermacher, sondern hatte wohl schon intensiven Kontakt mit der Staatsgewalt.
https://www.tagesspiegel.de/politik/thueringen-und-niedersachsen-grossrazzia-der-gsg-9-bei-neonazis/19972108.html
Laut diesem Artikel ist er Gebietsleiter für diese Organisation: https://de.wikipedia.org/wiki/Europäische_Aktion


Die letzten Videos des Sportlehrer haben mich absolut überzeugt, dass wir es hier mit eine Hardcore Neonazi zu tun haben. Die Leute mit denen er sich umgibt, sind allesamt seit Jahren im rechtextremen Spektrum unterwegs. Er ist nur clever genug diese Leute sprechen zu lassen, es gibt aber keinen Grund anzunehmen, dass er ihnen nicht voll und ganz zustimmt.

« Letzte Änderung: 27. Februar 2018, 22:05:19 von Ehrenburg »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: mork77, Pirx, Don, Arno, Aughra, x, Danny black

Online Arno

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 454
  • Dankeschön: 1075 mal
  • Karma: 74
  • SNAFU!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #394 am: 27. Februar 2018, 21:52:06 »

Laut diesem Artikel ist er Gebietsleiter für diese Organisation:
https://de.wikipedia.org/wiki/Europäische_Aktion

...gewesen:



Edit: Ups Quelle: https://www.apabiz.de/thema/axel-schlimper/

« Letzte Änderung: 27. Februar 2018, 22:00:12 von Arno »
„Die Forderung einer großen Mehrheit der Bürger dieser Vereinigten Staaten vorwegnehmend, ernenne ich, Joshua Norton, [...] mich selbst zum Kaiser dieser Vereinigten Staaten." 17.09.1859
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Ehrenburg

Offline BlueOcean

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4616
  • Dankeschön: 9972 mal
  • Karma: 736
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Unser bester Spieler jubelt!
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #395 am: 27. Februar 2018, 22:18:07 »
Vielleicht waren unsere Urteile über den Vollleeren voreilig. Der Kerl hat anscheinend keinerlei Ahnung von der deutschen Geschichte, selbst wenn es um die von ihm angehimmlerten Nationalsozialisten geht.

Da verkündet er also fröhlich, dass Rudolf Heß im Mai 1941 nach Großbritannien geflogen wäre, um den Nicht-Kriegsausbruch zwischen England und Deutschland zu verhandeln. Honk! What an epic failure!!!

Die Kriegserklärung erfolgte am 3.9.1939, ab April 1940 kam es zu massiven Schlachten (nie von Dünkirchen gehört?), von Mitte 1940 bis Frühjahr 1941 tobte die Luftschlacht über England und wurde danach mit Bombardierungen von London sowie Angriffen auf die Versorgungskonvois fortgesetzt. Operation Seelöwe? Bomben auf Engeland? Noch nie davon gehört?
Nö, denn laut dem Volxleeren ist Heß dann nach England geflogen, um den Kriegsausbruch zu verhindern. "Setzen! Sechs! Aber ganz hurtig!"

Sehr passend beklagt Axel Schlimper in seinem Neonazi-Gebell als erstes lauthals, dass viele Menschen auf den Straßen herum laufen, die keinerlei Ahnung von der Geschichte ihres Vaterlands haben. Stimmt genau. Manche davon sind sogar Lehrer!

Wenn man aber das danach immerhin kreative Krakeele von Schlimper (Sigmar Gabriel fliegt im Eurofighter nach Russland) hört, weiß man prompt woher der Bildungslückenbüßer Nerling seine Geschichtsweisheiten hat. Der Doof kannte von Heß wohl kaum mehr als den Namen. Daher hat er Schlimpers Siggi-Märchen als Basis für sein fundiertes Wissen über Rudolf Heß hergenommen.

Was für eine Blamage... da hat er aber schnell das Niveau der veganen Banane erreicht...
« Letzte Änderung: 27. Februar 2018, 22:20:38 von BlueOcean »
"Das Bundesverfassungsgericht prüft jetzt: Bin ich 'n Staat?" (Peter Fitzek, derzeit wieder auf dem Weg in die Haft)
 

Offline Gast aus dem Off

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2308
  • Dankeschön: 3670 mal
  • Karma: 121
  • Alliierter Hochkommissar für Kaffeesatzrechte
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #396 am: 27. Februar 2018, 22:59:27 »
Vielleicht schaut er ja die Videos von Wahnita. Die hat kürzlich den gleichen Schwachsinn über Heß von sich gegeben.
 

Offline Don

Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #397 am: 27. Februar 2018, 23:02:54 »
@Arno:

Mannmannmann. Gleich drei Halbdackelleererlein-Videos in einen einzigen Beitrag packen! Das ist echt grenzwertig. Da kannste mal froh sein, wenn ich dich nicht bei Sürmeli verklag. Da sind aber mal locker 5 Milljönchen drinne.

Aber mal ernsthaft: Nikolaientleert ist nur noch Hardcore-Nazi und wir dürfen dann auch nur drauf warten, wann er sich entsprechend äußert (hat er ja auch schon teilweise). Umgibt sich nur noch mit Nazis wie Ittner, redet nur noch über Nazis wie Haverbeck oder Mahler, präsentiert Nazis wie Ney undsoweiter....

@BlueOcean: Watt willse eijentlich? Der Mann ist Sportleerer! Musikleerer! Da kann man solch profunde Geschichtskenntnisse beim allerbesten Willen nicht erwarten. Und wie das Thema damals in der Schule dran war hatter sicher pornoiert und das Hirn vertempoisiert.  ;D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, hxlprmf, Arno

Offline Herr Dr. Maiklokjes

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1051
  • Dankeschön: 1950 mal
  • Karma: 169
  • Goldfisch Michael
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #398 am: 27. Februar 2018, 23:54:32 »
Jetzt ist er bei der Rechtsesotherik gelandet. Mhm. Mir kam schon immer die Geschwindigkeit seiner Radikalisierung enorm vor. Mittlerweile ist es die Beschleunigung eben dieser.
Studium ohne Hingabe schädigt das Gedächtnis. Leo.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, Pirx

Offline mork77

Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #399 am: 28. Februar 2018, 08:54:28 »
Na, gibt es immer noch Leute hier, die mit mir darüber diskutieren wollen, ob Leererlein wirklich ein überzeugter Nationalsozialist ist?

Das, was Axel Schlimper da von sich gibt, ist nationalsozialistische Blut- und Rasseideologie. Auch wenn es schwer fällt, lohnt es sich, seinen Vortrag anzuhören.

Ich habe eigentlich nur auf die " Fink zu Fink, Meise zu Meise" Passage gewartet.


Übrigens, dass Leererlein Eine Null in Militärgeschichte ist, hat er beim Museumsbesuch in Dresden bewiesen. Da war das Schlachtschiff Bismarck ein Zerstörer.
Nun muss man das nicht umbedingt wissen, aber wenn ich in einem Video öffentlich vor mich hin schwalle, dann informiere ich mich wenigstens vorher, oder tue etwas Verwegenes und lese das, was an dem Glaskasten steht.

Aber vermutlich beschränkt sich Leererlein auf Metapedia.
Da ist sein ideologischer Unterbau dann vor lästigem Faktenwissen geschützt.


« Letzte Änderung: 28. Februar 2018, 09:03:24 von mork77 »
Was waren die letzten Worte des russischen Dichters Majakowski vor seinem Selbstmord 1930? "Genossen, bitte nicht schiessen!"
 

Offline x

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 289
  • Dankeschön: 753 mal
  • Karma: 100
  • Jeder nur ein Kreuz!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #400 am: 28. Februar 2018, 09:46:00 »

Am ehesten interessant: der Volkslehrer bewirbt in beiden Videos Seminare:
Zitat

Pflegen wir unsere Kultur!

Wohlan denn Volk, erscheine und gesunde!

Zitat Hermann Hesse aus 'Stufen', letzter Vers:
Zitat
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Dürfte dem Super-Germanisten ja nicht gänzlich unbekannt sein. Vermeint er damit, Hesses Text ins 'progressiv Völkische' drehen zu können? Was für ein ausgebuffter Schlingel  :clap:
Kommen wir nun zu etwas völlig anderem.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Arno, Wildente

Online Arno

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 454
  • Dankeschön: 1075 mal
  • Karma: 74
  • SNAFU!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #401 am: 28. Februar 2018, 09:52:27 »
Sein fast schon Markenzeichen ist der Spruch "Wohlan denn Volk, erheb dich und gesunde!" Dachte immer er hat da einfach "Deutschland erwache!" blumig formulieren wollen. Aber dass das offenbar auf Hesse anspielt...  ;D
„Die Forderung einer großen Mehrheit der Bürger dieser Vereinigten Staaten vorwegnehmend, ernenne ich, Joshua Norton, [...] mich selbst zum Kaiser dieser Vereinigten Staaten." 17.09.1859
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Danny black

Online Reichsschlafschaf

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1752
  • Dankeschön: 2929 mal
  • Karma: 103
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #402 am: 28. Februar 2018, 10:41:42 »
Na, gibt es immer noch Leute hier, die mit mir darüber diskutieren wollen, ob Leererlein wirklich ein überzeugter Nationalsozialist ist? ...

Im neuesten Video steht er am Starnberger See (Achtung: Gefahr des Todes durch Ertrinken!) zusammen mit dem "Freiheitskämpfer" Ittner:

Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Arno, x, Wildente

Online Arno

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 454
  • Dankeschön: 1075 mal
  • Karma: 74
  • SNAFU!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #403 am: 28. Februar 2018, 11:15:35 »
Das ist der Reupload des Videos von letzter Nacht, denn "Schon wieder haben die Youtube-Helden zugeschlagen und mein Video eingeschränkt. Wenn Ihr die Ländereinstellung ändert, könnt Ihr aber meistens ganz normal das Video sehen."
„Die Forderung einer großen Mehrheit der Bürger dieser Vereinigten Staaten vorwegnehmend, ernenne ich, Joshua Norton, [...] mich selbst zum Kaiser dieser Vereinigten Staaten." 17.09.1859
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Müll Mann, Wildente

Online Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6528
  • Dankeschön: 10346 mal
  • Karma: 353
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Der Volksleerer - Nikolai Nerling
« Antwort #404 am: 28. Februar 2018, 11:26:27 »
Interessant an dem Video ist nur, dass ich bei Nachforschungen bezüglich des anderen Opas im Video (Alfred Schäfer) und seiner wegen Holocaustleugnung in Untersuchungshaft sitzenden Schwester Monika Schäfer darüber gestolpert bin, dass anscheinend jetzt endlich gegen Sylvia Stolze verhandelt wird, wegen ihres Auftritts bei der AZK im Jahr 2016.

Der erste Prozess wurde ja durch prozesstaktisches Verhalten sabotiert (Frau Stolze nahm sich zwischendurch einen neuen Wahlverteidiger, der brauchte erst einmal Zeit für die EInarbeitung und so konnten die 3 Wochen Maximalpause zwischen zwei Verhandlungstagen nicht eingehalten werden). Derzeit läuft anscheinend die Neuauflage.

Dazu findet sich leider nur Mimimi bei den Wahrheitsmedien, aber keine Berichte in der Lügenpresse.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Arno, Danny black