Autor Thema: Ingo Köth - Volksdeutschland  (Gelesen 14006 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jean Dark

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 290
  • Dankeschön: 1206 mal
  • Karma: 89
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Ingo Köth - Volksdeutschland
« Antwort #90 am: 23. Juli 2018, 15:21:40 »
Alter! Warst Du mit Deiner Kosmologie schon mal beim Arzt? Und damit meine ich nicht Deinen Urologen.

Stimmt. Das Ding ist eher etwas für eine gepflegte Darmspiegelung.
"If you can convince the lowest white man he’s better than the best colored man, he won’t notice you’re picking his pocket. Hell, give him somebody to look down on, and he’ll empty his pockets for you."
Lyndon Johnson, ca. 1960.
 

Offline Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7237
  • Dankeschön: 13593 mal
  • Karma: 447
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Ingo Köth - Volksdeutschland
« Antwort #91 am: 23. Juli 2018, 15:32:51 »
Wo wir gerade bei Schwachsinn und Ingo sind. In einem aktuellen Video von Peter Schmidt kommt Ingo auch vor. Hier zum Thema, dass Multiplikation mit Null nicht Null ergeben muss. Das sei ein Fehler, das ist falsch übermittelt worden.  (ab Min 19:57)
Spoiler
[close]

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x

Offline klingsor3

  • Personalausweisler
  • ***
  • k
  • Beiträge: 1206
  • Dankeschön: 1173 mal
  • Karma: 70
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ingo Köth - Volksdeutschland
« Antwort #92 am: 23. Juli 2018, 18:32:50 »
Der Köth nochmal zum Ende von "Volksdeutschland"...

"Als kommissarischer SHAEF-Souverän in staatlicher Selbstverwaltung ist es meine heilige Pflicht, die Menschenrechte der BRiD-Insassen gemäß der Haager Landkriegsordnung gegen die Wortmarke-Schergen der EU-SSR und der NWO GmbH zu verteidigen - so wahr mir Putin und die Bereinigungsgesetze helfen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender

Online Herr Dr. Maiklokjes

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1130
  • Dankeschön: 2191 mal
  • Karma: 192
  • Goldfisch Michael
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Ingo Köth - Volksdeutschland
« Antwort #93 am: 1. August 2018, 01:55:04 »
Ich glaube, der Ingo hat ein Geldproblem. Nun gut, das hat ja jeder unserer Kunden.
Aber er wollte doch abtreten und nun dieses Video?!

Bei Ingos ersten Videos dachte ich noch, was nimmt der nur? Will ich auch!
Inzwischen befürchte ich, der nimmt nüscht. Einfach nüscht. Der ist wirklich nur durch.
Und liebe Gemeinde, vergesst Fliessentische, schaut Euch mal Ingos Tür links hinten an!

Holzvertäfelte alte DDR-Türen sind der Renner!
So eine will ich auch haben!

Ach neee, muss erstmal den Tisch loswerden. Sperrmüll nur aller 6 Wochen. Man wird aber auch immer und überall vom System ausgebremst.
Studium ohne Hingabe schädigt das Gedächtnis. Leo.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: comsubpac

Offline Anti Reisdepp

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2351
  • Dankeschön: 3569 mal
  • Karma: 287
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: Ingo Köth - Volksdeutschland
« Antwort #94 am: 7. Dezember 2018, 02:19:35 »
Ingo hat wieder freie Energie in seiner Bastelbude:


Ich steig da nicht durch, was der sich da eigentlich genau für einen Müll zusammen misst. Letztlich denke ich, dass die Multimeter nicht geeignet sind seine PWM-Spannungen richtig anzuzeigen.
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, Pirx, Aughra

Offline BlueOcean

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4881
  • Dankeschön: 11211 mal
  • Karma: 782
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Unser bester Spieler jubelt!
    • Auszeichnungen
Re: Ingo Köth - Volksdeutschland
« Antwort #95 am: 7. Dezember 2018, 03:51:18 »
Das ist ein "Rotoverter" und nicht "Furz und Feuerstein". Das Multimeter hinten links misst die "Stromstärke" in "Volt". Ah, ja. 2 Minuten später misst das Gerät aber "Milliampere pro Volt". Und noch etwas später ist die ganze Stromstärke sowieso nur noch Lüge und Betrug. "Ampere, die jibt es gar nüscht." Es gibt nur Volt. :facepalm:

Und erst nachdem er das begriffen hatte, sind ihm seine bahnbrechenden Entdeckungen gelungen. Da hat er zum Beispiel diesen 5KW-Generator (der ohne jede Last wohl kaum etwas leistet) aber den braucht er gar nicht. Und die 24-Volt mit denen er den ganzen Unsinn betreibt, da braucht er nur die Übertragung der Stromspitzen, also geht das auch ohne. Und die "PWM" (mit dem aparten 7-Segment-Zähler), die braucht er auch nicht.

Warum er den ganzen, angeblich so unnötigen Unsinn samt der Stromversorgung nicht entfernt hat, um seine "freie Energie" vorzuführen, weiß man nicht und wird auch nicht erklärt. Aber man soll sich zu seinen verschlüsselten Videos anmelden. Mit der "richtigen" Antwort auf die Frage wie viele Juden in Auschwitz..... och nö  :hand:
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Spielkind