Autor Thema: Szene aus dem bayrischen Amtsgericht  (Gelesen 3414 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4028
  • Dankeschön: 6039 mal
  • Karma: 429
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Zeigt nur wieder, dass Dummheit nichts mit Intelligenz zu tun hat.
Ich bremse nicht für Nazis!
 

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5094
  • Dankeschön: 4748 mal
  • Karma: 226
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Der halbe Millimeter zwischen Genie und Wahnsinn.
Der Mann soll promovierter Psychologe sein und sein Dissertationsthema, so sollte man meinen, prädestiniere ihn als Prüfer bei einer MPU
(danke @Noldor  http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z1998/0401/pdf/drk.pdf )

Hier die Replik auf einen Strafbefehl:
http://docplayer.org/18137752-Der-mann-ralph-bernhard-sohn-der-edith-hildegard-und-des-hans-peter-aus-dem-hause-kutza-mit-domizil-in-der-linkstr-82-80933-muenchen.html
(Da geht es scheinbar um die Nötigung, die der GV angezeigt hatte, nachdem er anstelle der zu vollstreckenden Rundfunkgebühren von Kutza eine Rechnung bekam).
« Letzte Änderung: 11. August 2016, 16:35:55 von dtx »
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7678
  • Dankeschön: 17411 mal
  • Karma: 717
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Da haben wir es wieder einmal mit einem Glanzstück des RD-tums zu tun. Der Rundfunkbeitrag scheint sich erneut als RD-Einstiegsdroge zu erweisen.
Dann muss mal wieder das Kirchenrecht herhalten (nur nebenbei: Ich bin nicht katholisch - gilt dann das kanonische Recht für mich nicht oder doch irgendwie auch?). Die Kanones 22 bis 28 haben aber nichts mit der fraglichen Angelegenheit zu tun: Kanon 22 regelt den Fall, dass das Kirchenrecht selbst weltliche Gesetze zur Regelung irgendwelcher Fragen heranzieht (was z. B. bei Verjährungsfristen der Fall ist), die Kanones 23 bis 28 regeln das Verhältnis von kirchlichem Gewohnheitsrecht und schriftlichem Kirchenrecht. Eigentlich könnte man also mit einem einzigen Blick erkennen, dass das nichts mit der fraglichen Angelegenheit zu tun hat - selbst wenn das kanonische Recht dafür gälte (was es ohnehin nicht tut).
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx

Offline hair mess

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4774
  • Dankeschön: 5305 mal
  • Karma: 428
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Da braucht man einen Dr. juris utrisque, der kann Dir das beantworten.
"Sind die Haare in schlechtem Zustand empfehle ich mehr Kur."
Bei hair mess wird also gerne mehr Kur empfohlen.
 

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5094
  • Dankeschön: 4748 mal
  • Karma: 226
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
http://www.ag-friedensforschung.de/bewegung/anzeige2.html

Das war drei Jahre nach seiner Dissertation. Unterschrieben hat da unter anderem auch Jo Conrad  ...
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 

Offline klingsor3

  • Personalausweisler
  • ***
  • k
  • Beiträge: 1255
  • Dankeschön: 1303 mal
  • Karma: 73
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Der halbe Millimeter zwischen Genie und Wahnsinn.
Der Mann soll promovierter Psychologe sein und sein Dissertationsthema, so sollte man meinen, prädestiniere ihn als Prüfer bei einer MPU
(danke @Noldor  http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z1998/0401/pdf/drk.pdf )

Hier die Replik auf einen Strafbefehl:
http://docplayer.org/18137752-Der-mann-ralph-bernhard-sohn-der-edith-hildegard-und-des-hans-peter-aus-dem-hause-kutza-mit-domizil-in-der-linkstr-82-80933-muenchen.html


Wieso labert der eigentlich immer was von "unverschollen"? Steckt da auch ein reichsdeppen Mythos dahinter?
(Da geht es scheinbar um die Nötigung, die der GV angezeigt hatte, nachdem er anstelle der zu vollstreckenden Rundfunkgebühren von Kutza eine Rechnung bekam).
"Als kommissarischer SHAEF-Souverän in staatlicher Selbstverwaltung ist es meine heilige Pflicht, die Menschenrechte der BRiD-Insassen gemäß der Haager Landkriegsordnung gegen die Wortmarke-Schergen der EU-SSR und der NWO GmbH zu verteidigen - so wahr mir Putin und die Bereinigungsgesetze helfen!"
 

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5094
  • Dankeschön: 4748 mal
  • Karma: 226
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Dann muss mal wieder das Kirchenrecht herhalten (nur nebenbei: Ich bin nicht katholisch - gilt dann das kanonische Recht für mich nicht oder doch irgendwie auch?). Die Kanones 22 bis 28 haben aber nichts mit der fraglichen Angelegenheit zu tun: Kanon 22 regelt den Fall, dass das Kirchenrecht selbst weltliche Gesetze zur Regelung irgendwelcher Fragen heranzieht (was z. B. bei Verjährungsfristen der Fall ist), die Kanones 23 bis 28 regeln das Verhältnis von kirchlichem Gewohnheitsrecht und schriftlichem Kirchenrecht. ...

Der Beseelte hatte vor Gericht erklärt, "besonders wichtig seien ihm Kanon 22 und 96". Letzterer findet sich unter

Zitat
TITEL VI PHYSISCHE UND JURISTISCHE PERSONEN (Cann. 96 – 123)

KAPITEL I DIE RECHTSSTELLUNG PHYSISCHER PERSONEN
Can. 96 — Durch die Taufe wird der Mensch der Kirche Christi eingegliedert und wird in ihr zur Person mit den Pflichten und Rechten, die den Christen unter Beachtung ihrer jeweiligen Stellung eigen sind, soweit sie sich in der kirchlichen Gemeinschaft befinden und wenn nicht eine rechtmäßig verhängte Sanktion entgegensteht.

Der Rechtsfreund liest weiter und findet:

Zitat
Can. 99 — Wer dauernd des Vernunftgebrauchs entbehrt, gilt als seiner nicht mächtig und wird Kindern gleichgestellt.

http://www.vatican.va/archive/DEU0036/_INDEX.HTM
 
« Letzte Änderung: 11. August 2016, 17:06:19 von dtx »
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7678
  • Dankeschön: 17411 mal
  • Karma: 717
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 7500 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Wieso labert der eigentlich immer was von "unverschollen"? Steckt da auch ein reichsdeppen Mythos dahinter?
Das bezieht sich auf eine missverstandene Bestimmung des englischen Rechts, so genannter "Cestui que vie Act". Auch hier ist wieder dasselbe zu sagen wie zum kanonischen Recht: Ein englisches Gesetz gilt in England, möglicherweise auch in Wales, Schottland, Nordirland und vielleicht auch in weiteren von der englischen Krone abhängigen Gebieten, aber weshalb es in Deutschland gelten sollte, wird wohl nur ein RD verstehen.
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 

Offline Syssi

Ja, nicht nur, in deren verschwurbelter Welt hat das auch irgendwie Bezug zur HLKO, weil wohl nur unverschollenen Kriegsgefangenen Sold zusteht. Ganz Harte sagen sogar, dass alle Thoitschen offiziell als verschollen gelten, weil es die Staatsangehörigkeit "deutsch" nicht gäbe und man sich daher erst als "Nichtverschollen" erklären müsste, damit die "natürliche Person" irgendwelche Rechte wahrnehmen kann. Scheibenwischen auch noch.
 

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5094
  • Dankeschön: 4748 mal
  • Karma: 226
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Nun, mal abgesehen von dieser tiefsinnigen Frage wundere ich mich gerade, wie
Der Mann ralph bernhard aus dem Hause kutza
Begünstigter, aber nicht Treuhänder der Person Dr. Ralph Bernhard Kutza

den Arbeitsverpflichtungen gegenüber seinem Brötchengeber nachkommt. Ist man es da zufrieden, daß Kutzas Geburtsurkunde an der Wand hängt und sein Schreibtisch leer bleibt?
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5279
  • Dankeschön: 4386 mal
  • Karma: 247
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Nun, mal abgesehen von dieser tiefsinnigen Frage wundere ich mich gerade, wie
Der Mann ralph bernhard aus dem Hause kutza
Begünstigter, aber nicht Treuhänder der Person Dr. Ralph Bernhard Kutza

den Arbeitsverpflichtungen gegenüber seinem Brötchengeber nachkommt. Ist man es da zufrieden, daß Kutzas Geburtsurkunde an der Wand hängt und sein Schreibtisch leer bleibt?

Sein Brötchengeber ist mit hoher Wahrscheinlichkeit das Sozialamt der Gemeinde, und die sind froh, wenn sie so wenig wie möglich von ihm sehen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx

Offline Nestor

  • Rechtskonsulent
  • *
  • N
  • Beiträge: 487
  • Dankeschön: 379 mal
  • Karma: 47
  • Generalküchenmeister - Gemeinschaftsverpflegung
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Wieso labert der eigentlich immer was von "unverschollen"? Steckt da auch ein reichsdeppen Mythos dahinter?
Das bezieht sich auf eine missverstandene Bestimmung des englischen Rechts, so genannter "Cestui que vie Act". Auch hier ist wieder dasselbe zu sagen wie zum kanonischen Recht: Ein englisches Gesetz gilt in England, möglicherweise auch in Wales, Schottland, Nordirland und vielleicht auch in weiteren von der englischen Krone abhängigen Gebieten, aber weshalb es in Deutschland gelten sollte, wird wohl nur ein RD verstehen.

Ich dachte das hätte was mit dem Seerecht zu tun. Aus irgendwas hatten die Freeman on the Land glaube ich herausgelesen, dass Menschen vor Gericht als verschollen gelten und daher ihr Rechte verlieren. Was es auch immer ist, es ist Schwachsinn.
 

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5094
  • Dankeschön: 4748 mal
  • Karma: 226
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Sein Brötchengeber ist mit hoher Wahrscheinlichkeit das Sozialamt der Gemeinde, und die sind froh, wenn sie so wenig wie möglich von ihm sehen.

s. Beitrag 4 von @Pantotheus:
"soll Psychologe in den Diensten eines Weltkonzerns sein"
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5279
  • Dankeschön: 4386 mal
  • Karma: 247
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Ich dachte das hätte was mit dem Seerecht zu tun. Aus irgendwas hatten die Freeman on the Land glaube ich herausgelesen, dass Menschen vor Gericht als verschollen gelten und daher ihr Rechte verlieren.

Ja, irgendwie so, oder auch wieder anders, vielleicht. Es ist atemberaubend, wie die alle möglichen Dinge, die nun wirklich nichts miteinander und erst recht nichts mit uns zu tun haben, in Zusammenhang bringen. Und andererseits die naheliegendsten Zusammenhänge nicht zu erkennen vermögen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Nestor

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5094
  • Dankeschön: 4748 mal
  • Karma: 226
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Szene aus dem bayrischen Amtsgericht
« Antwort #44 am: 17. Dezember 2018, 20:55:29 »
Der Wahn des Dr. Ralph Bernhard aus der Hütte Kutza war ja ursprünglich vom Bayerischen Rundfunk initiiert worden. Jetzt erhob der Diplom-Psychologe, der ein juristisches Genie in sich entdeckt hat, in dieser Sache Verfassungsbeschwerde. Sicherlich amüsant zu lesen:

https://www.ralphbernhardkutza.de/verfassungsbeschwerde-wegen-vollstreckungsabwehrklage-gegen-br/
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Tonto, SchlafSchaf, Gelehrsamer, Krawutzi Kaputzi