Autor Thema: Szene aus dem bayrischen Amtsgericht  (Gelesen 3412 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vollstrecker

  • Ehren-Souverän
  • Personalausweisler
  • *******
  • Beiträge: 1888
  • Dankeschön: 1494 mal
  • Karma: 192
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 1500 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Geheimnisträger, Sir!
    • Eisenfrass: Reichsbürger und andere Volksbetrüger
    • Auszeichnungen
Vielen Dank, für dieses hervorragende Schulungsmaterial! Werde es heute noch einbauen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finanzbeamter

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3107
  • Dankeschön: 4122 mal
  • Karma: 242
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
 :)) :)) Das ist besser als jedes Comedy-Show! Man kann den Richter nur zu seiner Ruhe gratulieren!

Muss man so einen Blödsinn dann eigentlich beantworten?  Ich hab ja nur einen Kunden, bisher. Was macht ihr denn mit sowas - außer Lachen.
Wir bekommen das Zeug ja meistens Schriftlich und handhaben das nach den 3 L  (Nein nicht LMAA)
Lesen, Lachen, Lochen!  ;D
Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!
Peter Fitzek - Sitzt im Knast!

Der Mann war noch in der Nähe und so sprach ich ihn an: "Wissen Sie, dass das OWiG nur auf Luftschiffen gültig ist?"
- Peter Marchert - Selbstverwalter im Exil
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Morris

Offline Oberstes_souterrain

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • O
  • Beiträge: 589
  • Dankeschön: 767 mal
  • Karma: 95
  • Thiomersalprüfer und Chemtrail-Tankwart
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Gebt dem Richter einen Zuschlag.

Allein schon dafür, das er Persönlichkeitssplitnummer, eben diese nutzend, ordentlich gegen die Wand hat fahren lassen.


 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5094
  • Dankeschön: 4748 mal
  • Karma: 226
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Man muß das im Zusammenhang sehen. Der Blitz traf den guten Richter nicht ganz unvorbereitet. Zu Beginn des Jahres wurde der beseelte und gelegentlich abwesende Mensch nämlich von seinem Gerichtsvollzieher heimgesucht:

http://www.ralph-kutza.de/GEZ__Dreht_Bayern_durch__/gez__dreht_bayern_durch__.html

Zitat
Mia san mia! Oder: Wie die Staatsanwaltschaft München I meint, gegen einen sich gegen etwaige Zumutungen des Rundfunkbeitragsservice zur Wehr Setzenden wegen vorgeblich versuchter Erpressung ermitteln zu müssen
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer
 

Offline tHiNk_413

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 706
  • Dankeschön: 861 mal
  • Karma: 67
  • 413. Psychopomp des supremen Tempels von Agharta
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Meine Weltsicht ;-)
    • Auszeichnungen
Zitat
Sie wollen über eine Person urteilen. Nur das können Sie. Aber nicht über Menschen!

Hier steht ein Mensch aus Fleisch und Blut vor Ihnen. Lebend, beseelt und unverschollen!

Können Sie über einen Menschen urteilen?

Offensichtlich nicht, na?!

Ich beobachte unsere geliebten Reichsdeppen ja erst ne kurze Weile, kann mir jemand verraten, welcher Anteil, der allgemeinen Erfahrung nach, schwerer wiegt, Naivität/Dummheit/Realitätsferne oder Arroganz? Und was verstehe ich an dem "unverschollen"-Gag nicht?!? :scratch:
Eucalize Legalyptus!
-Ein Koala

In wenigen Wochen haben wir H. in die Ecke gedrängt dass er quietscht!
-Eine "Fehleinschätzung"
 

Offline Schlaf-SHAEF

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 295
  • Dankeschön: 331 mal
  • Karma: 25
  • Passionierter Taubenschachspieler
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Das ist glaube ich irgendso ne Wahnfiktion, dass der Mensch durch die Personalausweiserstellung faktisch für verschollen erklärt und als Ersatz die Person eingesetzt wird. Dem wird widersprochen, so dass sie der Mensch (als Träger von Rechten) und nicht die behelfsmäßige Person (als Träger von Pflichten) sind. Im Endeffekt also das übliche: "ich will alles ungestraft tun dürfen und niemand darf mich dafür auch nur schräg anschauen, weil ich was Besseres und Herrenmensch und so."
Jungs, das mag in eurem Kopf Sinn ergeben aber wir sind hier draußen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: tHiNk_413, dtx

Offline Tonto

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 489
  • Dankeschön: 1102 mal
  • Karma: 102
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Mit dem "unverschollen" beziehen sich Reichsdeppen vermutlich auf das Verschollenheitsgesetz, nach diesem ist es möglich, einen verschollenen Menschen für tot zu erklären. Das war insbesondere für die Zeit nach 2. Weltkrieg von Relevanz, weil viele Schicksale nicht aufgeklärt werden konnten, aber ohne Bescheinigung des Todes Eigentumsfragen oder Rentenansprüche offen blieben.

Da die Deppen körperlich existieren, dürfte diese Möglichkeit für einen normal Denkenden nicht in Betracht kommen, der Hinweis also überflüssig sein.
Ein Reichspepp tut aber im Einzelfall sicherlich gut daran, auf diesem Weg einer womöglich in Betracht kommenden Hirntod-Erklärung zu begegnen.  :-\   
Tritt der Wille, in fremdem Namen zu handeln, nicht erkennbar hervor, so kommt der Mangel des Willens, im eigenen Namen zu handeln, nicht in Betracht.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: tHiNk_413

Offline tHiNk_413

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 706
  • Dankeschön: 861 mal
  • Karma: 67
  • 413. Psychopomp des supremen Tempels von Agharta
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Meine Weltsicht ;-)
    • Auszeichnungen
Danke für die Erklärung, das hört sich allerübelst nach "widdewiddewiesiemirgefällt" an, aber das hätte ich wissen müssen, so kurz bin ich ja auch nicht hier.....:rabbit:

Ich frage mich auch gerne, glauben Leute, die so auftreten wie Kandidat "Ich bin das garnicht, ich bin meine rechtliche Vertretung, aber auch nicht", dass sie nach Jahrzehnten der bundesdeutschen Juristerei und Gesetzgebung auf eine unbemerkte Lücke oder einen universellen Trick gestossen sind, wie man die ordnenden Kräfte der BRD an der Nase rumführt, ohne die geringsten Konsequenzen fürchten zu müssen? Also, glauben gerade DIE das WIRKLICH? Das wäre ja.......
Mist, wahrscheinlich glauben die das wirklich..... :shifty:
Eucalize Legalyptus!
-Ein Koala

In wenigen Wochen haben wir H. in die Ecke gedrängt dass er quietscht!
-Eine "Fehleinschätzung"
 

Online DesasterMaster

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • D
  • Beiträge: 143
  • Dankeschön: 125 mal
  • Karma: 6
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Ich glaube ja dass ein Grossteil der betroffenen tief drinnen genau weiss dass das alles Käse ist.
Wenn man sich die meisten Reichis mal näher anguckt stellt man schnell eine weitere Gemeinsamkeit fest:
das sind alles ziemliche (man verzeihe mir die Wortwahl) "Loser". Gesunde Menschen kommen i.d.R. zu dem
Schluss "Wenn ich daran etwas ändern möchte muss ich etwas tun, an mir arbeiten, den Arsch hochkriegen etc."
Ich glaube wirklich dass bei vielen Reichis eine echte Störung oder geistige Erkrankung vorliegt die das
verhindert und stattdessen die Erschaffung dieser Wahnkonstrukte fördert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: hair mess

Offline Gerntroll

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1247
  • Dankeschön: 1925 mal
  • Karma: 159
  • Mein Name ist Troll, Gern Troll
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Gerntroll h g k Hp
    • Auszeichnungen
Zitat
Ich glaube wirklich dass bei vielen Reichis eine echte Störung oder geistige Erkrankung vorliegt die das
verhindert und stattdessen die Erschaffung dieser Wahnkonstrukte fördert.

Soetwas ist chronische Faulheit wohl auch. ;D
Spring aus dem Fenster für mich!
Auch DU kannst etwas Gutes tun.
Leiste Deinen Teil.:D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, Morris, tHiNk_413

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5279
  • Dankeschön: 4386 mal
  • Karma: 247
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Und was verstehe ich an dem "unverschollen"-Gag nicht?!?

Ach, das ist eine total finstere Geschichte. Sie berufen sich auf englische Gesetze aus dem 16. und 17. Jahrhundert, in denen es um den Besitz von Leuten ging, von denen es seit sieben oder mehr Jahren kein Lebenszeichen gegeben hatte, die also möglicherweise auf See verschollen waren. Der Besitz konnte dann von den Erben übernommen werden, aber wenn der Verschollene wieder auftauchte, mussten sie ihn wieder rausrücken.

Betrifft uns also in Deutschland schon mal gar nicht.

Was die Reichsfuzzis daraus machen, übersteigt aber jede Vorstellungskraft. Such mal im Netz unter "Cestui que vie", und du wirst dich wundern. Falls du dich überhaupt noch über etwas wunderst.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: tHiNk_413, dtx

Offline tHiNk_413

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 706
  • Dankeschön: 861 mal
  • Karma: 67
  • 413. Psychopomp des supremen Tempels von Agharta
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Meine Weltsicht ;-)
    • Auszeichnungen
Ich wunder mich über relativ wenig, habe gerade das "Lexikon der Verschwörungstheorien" in Neuausgabe erhalten. Nein, die Reichsdeppen sind, erschreckenderweise, nicht das Ende der Fahnenstange, sondern "nur" im Mittelfeld des Wahns. Man siehe zB einfach die Abel-Theorie von Herny Bailey Stevens. Aber das tut hier nix zur Sache. Danke für die Erklärungen! :)
Eucalize Legalyptus!
-Ein Koala

In wenigen Wochen haben wir H. in die Ecke gedrängt dass er quietscht!
-Eine "Fehleinschätzung"
 

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3107
  • Dankeschön: 4122 mal
  • Karma: 242
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
@tHiNk_413 Welches Lexikon genau? Bei Amazon finde ich dazu mehrere Lexikons. Würde mich auch mal interesieren das Buch!
Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!
Peter Fitzek - Sitzt im Knast!

Der Mann war noch in der Nähe und so sprach ich ihn an: "Wissen Sie, dass das OWiG nur auf Luftschiffen gültig ist?"
- Peter Marchert - Selbstverwalter im Exil
 

Offline tHiNk_413

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 706
  • Dankeschön: 861 mal
  • Karma: 67
  • 413. Psychopomp des supremen Tempels von Agharta
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Meine Weltsicht ;-)
    • Auszeichnungen
978-3-86489-150-2 Robert A. Wilson Lexikon der Verschwörungstheorien Westend-Verlag 18,- Euros
Eucalize Legalyptus!
-Ein Koala

In wenigen Wochen haben wir H. in die Ecke gedrängt dass er quietscht!
-Eine "Fehleinschätzung"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finanzbeamter, dtx

Offline dtx

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • d
  • Beiträge: 5094
  • Dankeschön: 4748 mal
  • Karma: 226
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Der Mann ralph bernhard aus dem Hause kutza
Begünstigter, aber nicht Treuhänder der Person Dr. Ralph Bernhard Kutza


erfreut uns mit einer Offenen e-mail:

Zitat
An (Verteiler):
Herrn Staatsminister Prof. Dr. Bausback
Herrn Stefan xxx , Richter am Amtsgericht München
Staatsanwaltschaft München I
diverse Medien, Botschaft der Russ. Föderation u. der USA (siehe cc:-Verteiler der offenen E-Mail)
BETREFF:
- Außerordentliche Beschwerde betreffs Verfahren 854 Cs 269 Js 127412/16 vor dem AG München
- STRAFANZEIGE UND STRAFANTRAG
- Dienstaufsichtsbeschwerde
- Fachaufsichtsbeschwerde

http://www.ralph-kutza.de/Tragodienstadel_AG_Mu/tragodienstadel_ag_mu.html

Hintergrund des Geschwurbels ist, daß
Der Mann ralph bernhard aus dem Hause kutza
Begünstigter, aber nicht Treuhänder der Person Dr. Ralph Bernhard Kutza

trotz Vorlage seiner Fahrerlaubnis als amtlichem Lichtbildausweis nicht als Zuhörer in den Gerichtssaal 177 des AG München eingelassen wurde.

Hier
http://www.ralph-kutza.de/VG_Mu_wg__GEZ/vg_mu_wg__gez.html
fährt
Der Mann ralph bernhard aus dem Hause kutza
Begünstigter, aber nicht Treuhänder der Person Dr. Ralph Bernhard Kutza

beim VG München schwerstes Geschütz gegen den Bayerischen Rundfunk auf. Siehe Seiten 3 und 4 des Sitzungsprotokolls..
« Letzte Änderung: 11. August 2016, 13:14:31 von dtx »
Wir verbreiten Dunkelheit.

Ihre Sperrkassierer