Umfrage

Manuel, rechte Hand von Horst's Sohn hat es durch seinen Spaß-Faktor hier im Forum schon weit gebracht. Innerhalb kurzer Zeit wurde er vom Unbelehrbaren zum Vollhorst auf Probe. Soll er bei abgekürzter Probezeit zum Vollhorst promoviert werden?

Ja, Manuel hat es sich durch Naivität, Intransigenz und Verständnismangel redlich verdient..
12 (60%)
Nein, er soll wenigstens noch die 200 Beiträge mit seinem Unsinn vollschwurbeln
5 (25%)
lasst den armen Jungen doch in Ruhe, er hat es schon schwer genug mit sich.
3 (15%)

Stimmen insgesamt: 16

Umfrage geschlossen: 2. Dezember 2013, 22:01:40

Autor Thema: Manuel auf dem Weg an die Spitze  (Gelesen 16050 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline D.B.Cooper

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 611
  • Dankeschön: 209 mal
  • Karma: 57
  • Gnadenlos staatenlos
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Manuel auf dem Weg an die Spitze
« Antwort #75 am: 22. Juni 2014, 10:19:36 »
Zitat
Irak, Afghanistan, Libyen, Syrien, Ukraine, halb Afrika... die Panzer, die da rollen und die Soldaten, die da schießen, die blenden wir besser aus,

Typisch wieder mal die "üblichen Verdächtigen" zu nennen. Ich frage mich ob Leute wie Manuel Tschetschenien, Dagestan, Thailand, Pakistan, Tibet, Xinjiang, Transnistrien und noch viele mehr absichtlich immer wieder vergessen, oder ob sie so in ihrem Feindbild gefangen sind, dass sie die belange dieser Menschen einfach nicht interessieren, da damit keine anti-BRD bzw. antiamerikanischen bzw. antiwestlichen Ressentiment geschürt werden können.
Hast Mexiko vergessen. Mittlerweile ~50.000 Tote. Aber dort gehts ja nicht um Interessen, sondern um Drogen...
Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
 

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5684
  • Dankeschön: 15050 mal
  • Karma: 923
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Manuel auf dem Weg an die Spitze
« Antwort #76 am: 22. Juni 2014, 19:19:49 »
NATÜRLICH WIEDER GELOGEN ! ! !

Der Präsident des Senats von Paraguay heißt: Julio César Velázquez Tillería (ANR)
Der Präsident des Abgeordnetenhauses heißt: Juan Bartolomé Ramírez (PLRA)

Der Mann zu dem Fitzek vorgelassen wurde heißt vollständig "Víctor Alcides Bogado González" und ist der sechzehnte Senator der Partido Colorado (ANR). Also in etwa einem Vertreter im Bundesrat vergleichbar. Aber laut KRD ist er "Präsident des Parlaments". Lug und Trug!
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Königlicher Hofnarr, Ferkel

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5101
  • Dankeschön: 6168 mal
  • Karma: 342
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Manuel auf dem Weg an die Spitze
« Antwort #77 am: 22. Juni 2014, 20:42:03 »
NATÜRLICH WIEDER GELOGEN ! ! !

Der Präsident des Senats von Paraguay heißt: Julio César Velázquez Tillería (ANR)
Der Präsident des Abgeordnetenhauses heißt: Juan Bartolomé Ramírez (PLRA)

Der Mann zu dem Fitzek vorgelassen wurde heißt vollständig "Víctor Alcides Bogado González" und ist der sechzehnte Senator der Partido Colorado (ANR). Also in etwa einem Vertreter im Bundesrat vergleichbar. Aber laut KRD ist er "Präsident des Parlaments". Lug und Trug!

Aber presidente war  "Víctor Alcides Bogado González" schon, wenn man dann seiner eigenen Webseite Glauben schenken darf.

Zitat
Bogado fue electo presidente de la Cámara de Diputados, en los periodos 2005-2006; 2006-2007; 2010-2011; 2011-2012; 2012-2013.

http://www.victorbogado.com.py/index.php/mi-trayectoria/curriculu



http://de.wikipedia.org/wiki/Partido_Colorado_%28Paraguay%29
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline BlueOcean

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5684
  • Dankeschön: 15050 mal
  • Karma: 923
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Manuel auf dem Weg an die Spitze
« Antwort #78 am: 22. Juni 2014, 23:29:26 »
Also ein "gewesener" Präsident der Abgeordnetenkammer bis April 2013. Na immerhin.

Aber die Darstellung des KRD ist trotzdem falsch und erweckt einen falschen Eindruck.
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.