Autor Thema: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion  (Gelesen 11472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6871
  • Dankeschön: 12024 mal
  • Karma: 392
  • Auszeichnungen Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 5000 Beiträge Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #120 am: 18. August 2017, 08:34:42 »
Außerdem schießt die libysche Küstenwache jetzt auf die Seenotretter. Was natürlich einzig an dem sinnlosen Rumgeschippere der Identioten liegt.  :facepalm:

Andere Frage: Wo wollen die an Land gehen, wenn sie kein Hafen reinlässt?
 

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3858
  • Dankeschön: 5533 mal
  • Karma: 412
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #121 am: 18. August 2017, 09:44:29 »
Nordkorea nimmt jeden!
Ich bremse nicht für Nazis!
 

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2536
  • Dankeschön: 4247 mal
  • Karma: 130
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #122 am: 18. August 2017, 11:33:59 »
Nordkorea nimmt jeden!

Nur wenn er Basketball spielen kann.
The answer is always 42!
 

Online Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4451
  • Dankeschön: 4496 mal
  • Karma: 287
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #123 am: 18. August 2017, 11:38:31 »
Nordkorea nimmt jeden!

Nur wenn er Basketball spielen kann.

Oder vielleicht nur das Schiff. Gut, der Kahn sah nicht gerade berauschend aus. Da haben ja "Grinpisse" die besseren Schiffe.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2536
  • Dankeschön: 4247 mal
  • Karma: 130
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #124 am: 18. August 2017, 12:10:57 »
@Noldor Dass diverse Regierungen die C-Star nicht gerne in ihren Häfen sehen möchten, muss nicht unbedingt alleine an den IBlern liegen. Auch der heutige Eigner besitzt nicht gerade den besten Ruf. Wenn man sieht, womit sich Egerstrom so beschäftigt, ist Nordkorea vielleicht gar kein so schlechtes Ziel. Rein geschäftlich gesehen.
The answer is always 42!
 

Online Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4451
  • Dankeschön: 4496 mal
  • Karma: 287
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #125 am: 18. August 2017, 13:57:30 »
@Noldor Dass diverse Regierungen die C-Star nicht gerne in ihren Häfen sehen möchten, muss nicht unbedingt alleine an den IBlern liegen. Auch der heutige Eigner besitzt nicht gerade den besten Ruf. Wenn man sieht, womit sich Egerstrom so beschäftigt, ist Nordkorea vielleicht gar kein so schlechtes Ziel. Rein geschäftlich gesehen.

Ja, Waffenhandel.

Dass der Eigner auch nicht den besten Ruf hat, war glaube ich vorher mal schon beschrieben worden. Der hat schon gewusst wer da für ein Schiff anfragt. Und hat ihnen die C-Star angeboten und die Deppen mussten das ja annehmen. Den Preis werden wir wohl nie erfahren.

Aber da haben die Idenditioten wohl eine Menge Geld in den Sand, falsch, ins Wasser gesetzt.
Wäre natürlich interessant zu erfahren um welche 5 stellige wenn nich sogar 6 stellige Eurosumme sich das beläppert.

Ich glaube von einem vertrauenswürdigen Reeder hätten die nie und nimmer ein Schiff bekommen.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline BlueOcean

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4783
  • Dankeschön: 10746 mal
  • Karma: 763
  • Proud maritime merchandise
  • Auszeichnungen Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Geheimnisträger, Sir! Unser bester Spieler jubelt!
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #126 am: 18. August 2017, 16:19:03 »
Ich glaube von einem vertrauenswürdigen Reeder hätten die nie und nimmer ein Schiff bekommen.

Und selbst die vertrauensunwürdigen dürften sich jetzt gut überlegen, ob sie ihre Kutter als "Schiffe der Schande" gebrandmarkt sehen wollen. Gerade die zwielichtigen Reeder stehen sehr ungern im Scheinwerferlicht einer kritischen Öffentlichkeit.

Die identitätsgestörten Süßwassermatrosen dürften zukünftig eher wieder im Schlauchboot auflaufen, um "Europa zu defenden".
Wenn Sie dieses Angebot lesen, sind Sie mit Ihrer dauerhaften Zugehörigkeit zum Sonnenstaatland einverstanden. Sie unterstehen damit unserer Rechtsordnung und unserer Meinung, die Sie ab sofort bei jeder Diskussion erstrangig zu wählen haben. Es entstehen keine weiteren Rechte oder Pflichten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Gast aus dem Off

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3789
  • Dankeschön: 7213 mal
  • Karma: 335
  • Königlich geprüfter Na(r)zi(sst)!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #127 am: 18. August 2017, 16:27:53 »
Der aktuellen "Aktion" nach zu urteilen, sieht das dann so aus:

Spoiler
[close]
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 

Online Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6943
  • Dankeschön: 14740 mal
  • Karma: 671
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #128 am: 18. August 2017, 16:30:08 »
Hüstel, je nach Zustand des fraglichen Schiffes wäre eine Ausleihe an die Identitären natürlich auch eine Gelegenheit zur billigen Entsorgung ...
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, Evil Dude

Online Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4451
  • Dankeschön: 4496 mal
  • Karma: 287
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #129 am: 18. August 2017, 16:36:48 »
Hüstel, je nach Zustand des fraglichen Schiffes wäre eine Ausleihe an die Identitären natürlich auch eine Gelegenheit zur billigen Entsorgung ...

Baujahr 1975. Es war wohl an der Zeit die nächsten Deppen zu finden die das Schiff irgendwo zur Entsorgung hinschippern. Hat halt diesmal nicht geklappt. Gut, man müsste wissen wo die C-Star zur Zeit ist.

Die Versicherung des Eigners zahlt sicher noch was.
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Offline rtk

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 249
  • Dankeschön: 303 mal
  • Karma: 25
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #130 am: 18. August 2017, 18:14:17 »
Die traurige Ironie ist, dass der Einsatz als Schlepperkahn tatsächlich für viele Schiffe aus zwielichtigeren Verwertungsketten die Entsorgungsform der Wahl darstellt: Damit kriegst du ein Vielfaches von dem, was an Altmetallentgelt reinkäme - von der einzigen Ware der Welt, die selbst bezahlt, bevor sie überhaupt ausläuft, und bei der es folglich ökonomisch gesehen egal ist, ob sie je ankommt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dtx, Gast aus dem Off

Online Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4451
  • Dankeschön: 4496 mal
  • Karma: 287
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #131 am: 18. August 2017, 18:26:54 »
Die traurige Ironie ist, dass der Einsatz als Schlepperkahn tatsächlich für viele Schiffe aus zwielichtigeren Verwertungsketten die Entsorgungsform der Wahl darstellt: Damit kriegst du ein Vielfaches von dem, was an Altmetallentgelt reinkäme - von der einzigen Ware der Welt, die selbst bezahlt, bevor sie überhaupt ausläuft, und bei der es folglich ökonomisch gesehen egal ist, ob sie je ankommt.

Meinst du damit, dass die C-Star eigentlich ein Schlepperkahn war, den man den Ident♥♥♥en für teures Geld vermieten konnte?

 :scratch:
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 

Online Schattendiplomat

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1741
  • Dankeschön: 3500 mal
  • Karma: 185
  • Die besten Lügen sind der Wahrheit nahe!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #132 am: 18. August 2017, 18:35:00 »
Man hat das Szenarion "in Seenot sein" ja schonmal vorsorglich geübt. So könnte man ggf. sogar in einen Hafen gelangen in dem man nicht willkommen ist.
NWO-Agent auf dem Weg zur uneingeschränkten Weltherrschaft

*mMn - meiner (ganz persönlichen) Meinung nach
**XMV - X(ges)under Menschenverstand
 

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2536
  • Dankeschön: 4247 mal
  • Karma: 130
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #133 am: 18. August 2017, 18:48:31 »
Die traurige Ironie ist, dass der Einsatz als Schlepperkahn tatsächlich für viele Schiffe aus zwielichtigeren Verwertungsketten die Entsorgungsform der Wahl darstellt: Damit kriegst du ein Vielfaches von dem, was an Altmetallentgelt reinkäme - von der einzigen Ware der Welt, die selbst bezahlt, bevor sie überhaupt ausläuft, und bei der es folglich ökonomisch gesehen egal ist, ob sie je ankommt.

Meinst du damit, dass die C-Star eigentlich ein Schlepperkahn war, den man den Ident♥♥♥en für teures Geld vermieten konnte?

 :scratch:

Egerstrom hat sie zuletzt wohl hauptsächlich zum Transport seiner Security Guards (böse Zungen sagen auch Söldner dazu) benutzt. Die Leute wurden wohl von Djibouti aus zu den Frachtern gebracht, die sie vor Piraten beschützen sollen.
The answer is always 42!
 

Online Noldor

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4451
  • Dankeschön: 4496 mal
  • Karma: 287
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Identitäre Bewegung, Infidels Deutschland & Identitäre Aktion
« Antwort #134 am: 18. August 2017, 18:58:33 »
Man hat das Szenarion "in Seenot sein" ja schonmal vorsorglich geübt. So könnte man ggf. sogar in einen Hafen gelangen in dem man nicht willkommen ist.

Was passiert dann mit der Besatzung? Ich meine damit nicht die Idenditioten sondern, die, die auf dem Schiff gearbeitet haben. Die waren doch von einem Arbeitgeber angestellt. Gut zurück zum Arbeitgeber.

Und die Ident♥♥♥en zurück in ihre Heimatländer. Das wird wohl auch nicht ohne Bezahlung zu machen sein. Ausser sie verkleiden sich als Flüchtlinge.  ;D
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr