Autor Thema: Detlef Schäbel  (Gelesen 61157 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Teddybär

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • T
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 47 mal
  • Karma: 10
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #420 am: 8. September 2019, 10:51:46 »
Ein Vögelchen/Ente hat gezwitschert. :P

Bisher schien Schäbel ja immer mit allem durchgekommen, jetzt hat es ihn endlich auch erwischt  >:D Er wurde Ende des letzten Jahres  zu 250 Tagessätzen zu a 95,00 Euro verurteilt und hat nun eine Einladung zum Haftantritt bekommen. :clap: und ein weiteres Ermittlungsverfahren gibt es auch noch... es wird spannend...

Offline lobotomized.monkey

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2731
  • Dankeschön: 11158 mal
  • Karma: 278
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #421 am: 8. September 2019, 13:21:53 »
Ein Vögelchen/Ente hat gezwitschert. :P

Bisher schien Schäbel ja immer mit allem durchgekommen, jetzt hat es ihn endlich auch erwischt  >:D Er wurde Ende des letzten Jahres  zu 250 Tagessätzen zu a 95,00 Euro verurteilt und hat nun eine Einladung zum Haftantritt bekommen. :clap: und ein weiteres Ermittlungsverfahren gibt es auch noch... es wird spannend...

Gibt es mehr Infos? TS EUR95 ist gefühlt eine Zehnerpotenz zu hoch, aber 250 TS finde ich gut.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline kairo

Re: Detlef Schäbel
« Antwort #422 am: 8. September 2019, 17:16:12 »
Schäbel ... wurde Ende des letzten Jahres  zu 250 Tagessätzen zu a 95,00 Euro verurteilt ...

Gibt es mehr Infos? TS EUR95 ist gefühlt eine Zehnerpotenz zu hoch, aber 250 TS finde ich gut.

Sollte es ein Fehler sein, liegt er jedenfalls auf der richtigen Seite.
 

Offline Teddybär

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • T
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 47 mal
  • Karma: 10
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #423 am: 13. Dezember 2019, 11:05:40 »
Erfreuliche Nachricht am Mittwoch den 11.12. wurde Detlef Schäbel endlich verhaftet und darf jetzt seine 250 Tagessätze in Bielefeld absitzen :)
Natürlich versuchen seine Anhänger und Partnerin ihn rauszuholen. Ist auch unverschämt Schäbel einfach auf der Strasse einzufangen ;D. Geht mal gar nicht, er ist schließlich Mensch und nicht Detlef Schäbel :naughty:
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2019, 11:09:36 von Teddybär »
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 13748
  • Dankeschön: 36755 mal
  • Karma: 719
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #424 am: 18. Juli 2020, 12:06:01 »
Schäbel scheint wieder draußen zu sein. Zumindest hat er (oder jemand der jetzt plötzlich seine Zugangsdaten hat) bei Fridi kommentiert.

Auf VK macht er auch schon wieder Werbung für sein aktuelles MLM-Produkt.
« Letzte Änderung: 18. Juli 2020, 12:09:20 von Gutemine »
"Der Pfarrer predigt nur einmal!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Teddybär

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • T
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 47 mal
  • Karma: 10
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #425 am: 31. August 2020, 19:35:59 »
Schäbel ist seit Juli wieder frei - leider... mal sehen wann er wieder einfährt. Ist im Moment auch sehr aktiv auf Telegram >:D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Caligula

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 865
  • Dankeschön: 3937 mal
  • Karma: 310
  • Schamanenkompostierer und Druidenverhauer
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #426 am: 31. August 2020, 20:04:18 »
Schäbel ist seit Juli wieder frei - leider... mal sehen wann er wieder einfährt. Ist im Moment auch sehr aktiv auf Telegram >:D
Gibt es auch zitierfähige Quellen zu Verurteilung, Tagessätzen und Haftantritt? Dann könnte ich das in seinem Wikiartikel verarbeiten. Mit zwitschernden Enten kann ich nichts anfangen.
So sehr wir das alles glauben wollen, Gerüchte und Mutmaßungen nutzen nichts.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 13748
  • Dankeschön: 36755 mal
  • Karma: 719
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #427 am: 31. August 2020, 20:19:08 »
@Caligula

Die Verurteilung war ja 2018
https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=1369.msg181045#msg181045
dürfte also wahrscheinlich schon "eingearbeitet" sein.
https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=1369.msg185241#msg185241

In Haft kam er wohl 2019. Man kann das nur auf seinem Profil sehen, er war entsprechend inaktiv. Seine Partnerin hat offiziell behauptet er wäre erkrankt und könne sich deshalb nicht melden. Man musste mit ihr befreundet und wirklich vertraut sein, dann hat sie es zugegeben.
Sie hat eine zeitlang auch versucht das Geld für seinen "Freikauf" zu sammeln, das hat aber nicht geklappt.

Ja, belastbar ist das nicht wirklich.
"Der Pfarrer predigt nur einmal!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, Goliath, Caligula

Offline Caligula

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 865
  • Dankeschön: 3937 mal
  • Karma: 310
  • Schamanenkompostierer und Druidenverhauer
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #428 am: 1. September 2020, 00:04:52 »
Den Beginn der Prozesse gegen Schäbels Verein und das drumherum, sind im Artikel drin.
Die habe ich ja selbst eingearbeitet.
Urteile noch nicht. Aber da ging es noch nicht um Hr. Schäbig.
Müssen dennoch rein. Kommt auf die Liste

Schäbel selbst kam erst später dran. Und da konnte ich bis dato nichts verwertbares finden.
Muss mich wieder auf den neuesten Stand bringen. Fast zwei Jahre her, dass ich den Artikel abgefasst habe.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Teddybär

  • Angehender Anti-KRRler
  • **
  • T
  • Beiträge: 38
  • Dankeschön: 47 mal
  • Karma: 10
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #429 am: 1. September 2020, 09:49:03 »
Caligula, schau mal in deine E-Mails
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: BlueOcean, Goliath, Caligula, Gerichtsreporter

Offline Caligula

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 865
  • Dankeschön: 3937 mal
  • Karma: 310
  • Schamanenkompostierer und Druidenverhauer
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #430 am: 1. September 2020, 17:34:29 »
Caligula, schau mal in deine E-Mails
Gesehen und Problem verstanden. Antwort kommt. ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Online Reichsschlafschaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 9427
  • Dankeschön: 21422 mal
  • Karma: 360
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #431 am: 1. April 2021, 17:23:52 »
Aktivisten der sogenannten Reichsbürger-Bewegung verteilen in Weyhe Karten
Staatsschutz hat „Gelben Schein“ im Visier


Das das wohl der nämliche Verein sein dürfte, tu' ich das mal hierher:


Zitat
Verdacht auf Reichsbürger
Maike Plaggenborg 30.03.2021
Nach Angaben des Reporter-Netzwerks Recherche Nord hat es sich bei einem gegen die Corona-Regeln verstoßenden Treffen am Sonnabend in Weyhe um eines von Reichsbürgern gehandelt. Die Polizei bestätigt das nicht.

Weyhe. Bei dem Treffen von zwölf Menschen aus elf Haushalten am Sonnabendvormittag in Weyhe (wir berichteten) soll es sich um eine Gruppe von sogenannten Reichsbürgern gehandelt haben, wie unter anderem das Reporter-Netzwerk Recherche Nord berichtet. Das konnte vonseiten der Polizei jedoch nicht bestätigt werden: Nach Überprüfung der Personalien sei die Gruppe den Reichsbürgern „nicht eindeutig zuzuordnen“, dafür aber dem Bereich Esoterik, wie Polizeisprecher Thomas Gissing auf Nachfrage angab. In der Wohnung hätten sich unter anderem auch Heilsteine auf dem Tisch befunden, teilte die Polizei bereits nach dem Vorfall mit.

Laut Recherche Nord soll ein Gelehrter zu der privaten Veranstaltung eingeladen worden sein, der dem rechten Spektrum zugeordnet wird. Die Polizei bestätigte zumindest die Einladung eines Professors durch die Gruppe. Ob dieser auch dort gewesen sei, ist Gissing zufolge jedoch nicht bekannt. Weitere Ermittlungen in der Sache gebe es nicht, so der Polizeisprecher weiter.

Die Polizei hatte das Treffen, das gegen die bestehende Corona-Verordnung verstoßen hatte, am Sonnabend gegen 10.30 Uhr aufgelöst. Die zwölf Menschen aus elf Haushalten, die auch mit Autos angereist waren, hatten diese bewusst verteilt und auch abseits des Treffpunktes abgestellt. „Es muss Hinweise gegeben haben“, sagte Gissing weiter über den Einsatz. Das aber sei die Regel bei Treffen.
https://www.weser-kurier.de/region/regionale-rundschau_artikel,-verdacht-auf-reichsbuerger-_arid,1967451.html


Bei der taz liest sich das etwas heftiger:

Zitat
Polizei beendet Treffen in Privathaus
Bußgeld für Reichs­bür­ge­r*in­nen
Bei einer Reichsbürger-Veranstaltung in Weyhe zeigte sich einmal mehr die Überschneidung zwischen der Reichsbürger- und der Querdenker-Szene.

Eine große Veranstaltung sollte die Zusammenkunft im niedersächsischen Weyhe nicht werden. Am Samstag war das Treffen mit zwölf Personen aus elf Haushalten dennoch zu groß. Die Polizei schritt wegen Verstößen gegen die Pandemiemaßnahmen ein. Bei einer Privatperson sollte der US-amerikanische Professor William Toel vor einem ausgewählten Publikum referieren. Der bekennende „Patriot“ erklärt immer wieder, dass Deutschland durch die amerikanische Regierung ein „besetzte Land“ sei, und ruft „die Deutschen“ dazu auf, sich „die Freiheit zu nehmen“. Sein Appell: „Hört auf zweitklassige Amerikaner zu sein, ihr seid erstklassige Deutsche.“
Spoiler
Die Wahl des Referenten legt nahe, dass in dem Privathaus in der Gemeinde nahe Bremen Reichsbewegte zusammenkommen wollten. Das Reporternetzwerk Recherche Nord hatte das Treffen allerdings auf dem Schirm. Ihre Beobachtungen deuten darauf hin, dass den Reichsbewegten durchaus klar war, dass das Treffen in der Pandemie eigentlich verboten ist. Denn sie alle parkten ihre Autos nicht vor dem Haus im Ortsteil Leeste, sondern stellten sie anderswo ab. Bereits um 11 Uhr erschien die Polizei und beendete das Treffen.

„Es wurden keine Abstände eingehalten und keine Mund-Nasen-Bedeckungen getragen“, begründete ein Polizeisprecher. Auf dem Tisch hätten neben Getränken und Snacks auch sogenannte Heilsteine gestanden. Der Hausherr und die Be­su­che­r*in­nen sollen keine nachvollziehbaren Gründe für das Treffen angegeben haben. Die Po­li­zist*in­nen leiteten Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen sie ein.

An den Protesten gegen die Pandemiemaßnahmen der Bundesregierung und der Landesregierungen nehmen immer wieder auch Reichsbewegte teil. In diesem Milieu, zu dem überwiegend Männer ab 40 Jahre gehören, finden sich oft Reichsideen verwoben mit esoterischen Ansätzen und alternativer Medizin.

Die Übergänge zwischen Reichs­bür­ge­r*in­nen und dem Querdenken- beziehungsweise Coronaleugnungsspektrum sind fließend. Auch „Querdenken 711“-Initiator Michael Ballweg hat sich in öffentlichen Reden auf reichs­ideologische Forderungen nach einem Friedensvertrag und einer neuen Verfassung bezogen. Ein Treffen mit dem selbsternannten König von Deutschland, dem Reichsbürger Peter Fitzek, bestärkte diese Ausrichtung – auch wenn das Treffen im November 2020 auch unter Quer­den­ke­r*in­nen Kritik auslöste.

Nach der Begegnung mit Fitzek erklärte Querdenken 711 in einer Mitteilung, dass sich die „Ideologie der Reichsbürger“ nicht „mit den Motiven der Querdenken-Initiative“ decke. Fitzek hingegen werde „fälschlicherweise der Reichsbürgerszene zugerechnet“.

Da überrascht es nicht, dass man sich über „Demonstrations-Formate“ und „Schwächen von zinsbasierten Geldsystemen“ und „Alternativen zur Schulmedizin“ austauschte. Querdenken 711 wiederholte in der Mitteilung auch prompt die alte Forderung der Reichsbewegten: „Die Umsetzung von Artikel 146 des Grundgesetzes und einen Volksentscheid“.

Dieser besagt: „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“ Distanzierung geht anders.
[close]
https://taz.de/Polizei-beendet-Treffen-in-Privathaus/!5758739/
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Anti Reisdepp

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2990
  • Dankeschön: 6992 mal
  • Karma: 461
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Detlef Schäbel
« Antwort #432 am: 1. April 2021, 21:49:28 »
Hier gibts Fotos von dem Treffen in Weyhe:
https://www.recherche-nord.com/gallery/2021.03.27.Weyhe.html

Hab auf die Schnelle keinen Bekannten auf den Fotos gesehen.
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: SchlafSchaf, Neubuerger, Reichsschlafschaf, Goliath, Gerichtsreporter