Autor Thema: Pegida Blüten  (Gelesen 137128 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 2391
  • Dankeschön: 11012 mal
  • Karma: 283
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Pegida Blüten
« Antwort #1770 am: 12. März 2020, 17:47:21 »
Und ein erheblicher Teil der Teilnehmer gehört in die älteren Risikogruppen.
Auch ein Virus kann zu etwas nütze sein.
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Noldor

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5304
  • Dankeschön: 6768 mal
  • Karma: 347
  • Momentan heisse ich Bernfried.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Pegida Blüten
« Antwort #1771 am: 12. März 2020, 18:52:04 »
Eine bekannte Corona- Letalitäts Risikogruppe (50+, männlich und chronischer Bluthochdruck  :shifty: ) kündigt trotz anderslautendem Erlass aus der sächsischen Staatskanzlei die Durchführung einer größeren öffentlichen Versammlung an, notfalls auch mit bachmanntypischen Tricks:

Sollen sie mal machen, dann ist danach aber irgendwann Feierabend. Und ein erheblicher Teil der Teilnehmer gehört in die älteren Risikogruppen. Nunja, sie wussten noch nie, was sie tun...

Wenn ich da in der Nähe wäre würde ich dort mal heftig herumhusten gehen. ;)
Wenn der Hirntod wirklich ein Zeichen für das Lebensende wäre,
dann müsste man bei uns ganze Bevölkerungsgruppen begraben.

Dieter Nuhr
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 10069
  • Dankeschön: 23838 mal
  • Karma: 680
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Pegida Blüten
« Antwort #1772 am: 13. März 2020, 07:23:30 »
Zumindest in München scheint Corona/Covid 19 ein gutes Argument gegen die Pegidi*oten zu sein, dabei sammelt sich da ja wirklich (im Vergleich zu Dresden) nur ein kleines Häufchen Maximalverstrahlter.

Da sind die Gegendemos ja im Normalfall besser besucht.

Aber gut, in Sachsen gehen die Uhren eben anders. Da ist es jetzt ja erst mal wichtig die "Einreise" nach Sachsen zu kontrollieren und/oder eine neue Mauer zu bauen.  :o

Zitat
Demonstration:Pegida könnte an Corona scheitern


    Der Pegida-Aktivist Heinz Meyer wollte vor der Synagoge gegen die jüdische Beschneidung demonstrieren.
    Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) hat ihm nun einen Strich durch die Rechnung gemacht - und die Demo in die Sendlinger Straße verlegt. Bisher sind vier Gegendemonstrationen angemeldet.
    Sowohl die Demonstration von Pegida als auch die Gegendemos könnten wegen des Coronavirus abgesagt werden.

Von Martin Bernstein

Ende Januar haben mehr als 2000 Münchnerinnen und Münchner auf
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-pegida-demonstration-coronavirus-1.4842105?reduced=true
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Grashalm

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 504
  • Dankeschön: 459 mal
  • Karma: -71
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Pegida Blüten
« Antwort #1773 am: 13. März 2020, 08:04:14 »
Die Demos sollte man ruhig einstampfen und wenn man schon dabei ist diesen komischen Citylauf gleich mit. Das ist dieser Tage nicht zu verantworten.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline x

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 505
  • Dankeschön: 1705 mal
  • Karma: 234
  • Jeder nur ein Kreuz!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Pegida Blüten
« Antwort #1774 am: 13. März 2020, 11:50:43 »
... diesen komischen Citylauf gleich mit.

Ups. Du weißt schon (#mussmanwissen), dass die Agentinnen und Agenten des SSL dort jedes Jahr in sehr großer Zahl antreten!? Und dabei jeweils mehr neue MitarbeiterInnen verpflichten können, als es mit den Internetauftritten jemals möglich wäre?! K-!

Aber dafür, dass Du um unsere Gesundheit besorgt bist: K+!

Ergibt summa summarum +/- null.


Es verbleibt hochachtungsvoll

Glaubhaftmachung x
« Letzte Änderung: 13. März 2020, 12:30:01 von x »
Kommen wir nun zu etwas völlig anderem.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline dieda

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2259
  • Dankeschön: 3891 mal
  • Karma: 386
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Pegida Blüten
« Antwort #1775 am: 13. März 2020, 13:13:41 »
Eine bekannte Corona- Letalitäts Risikogruppe (50+, männlich und chronischer Bluthochdruck  :shifty: ) kündigt trotz anderslautendem Erlass aus der sächsischen Staatskanzlei die Durchführung einer größeren öffentlichen Versammlung an, notfalls auch mit bachmanntypischen Tricks:

Sollen sie mal machen, dann ist danach aber irgendwann Feierabend. Und ein erheblicher Teil der Teilnehmer gehört in die älteren Risikogruppen. Nunja, sie wussten noch nie, was sie tun...

Die gehen vermutlich fest davon aus, dass man sich vor dem Coronatot mit einer ÜberDosis Kokain schützen kann und die "Lügenpresse" nur wieder lügt. Und da sind sie bei einem Lutz im Schlepptau im Prinzip und beispielsweise ja auch nicht so ganz verkehrt.  ;)

« Letzte Änderung: 13. März 2020, 13:16:50 von dieda »
D adaistische I lluminatinnen für die E rleuchtung D es A bendlandes

Tolereranzparadoxon: "Denn wenn wir die uneingeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, (...) dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.“ Karl Popper
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Neubuerger, Goliath

Offline klingsor3

  • Personalausweisler
  • ***
  • k
  • Beiträge: 2301
  • Dankeschön: 3192 mal
  • Karma: 96
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Pegida Blüten
« Antwort #1776 am: 13. März 2020, 15:18:59 »
Die Festerling kriecht auch mal wieder aus der Versenkung vor und doziert zu Corona. Auf ihrer Webseite nennt sie Spahn die "Bundesgesundheitstunte"...  :facepalm:

"Als kommissarischer SHAEF-Souverän in staatlicher Selbstverwaltung ist es meine heilige Pflicht, die Menschenrechte der BRiD-Insassen gemäß der Haager Landkriegsordnung gegen die Wortmarke-Schergen der EU-SSR und der NWO GmbH zu verteidigen - so wahr mir Putin und die Bereinigungsgesetze helfen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Neubuerger, Goliath

Offline Reichsschlafschaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6243
  • Dankeschön: 12135 mal
  • Karma: 295
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Pegida Blüten
« Antwort #1777 am: 14. März 2020, 10:33:19 »
Hatten wir das eigentlich schon?
Oder habe ich es einfach nur übersehen/vergessen?



Zitat
Pegida-Chef Lutz Bachmann (47) wird derweil von den Verfassungsschützern im Bund und in Sachsen nun als "Rechtsextremist" geführt. Konkret in Sachsen seit November 2019.

Bundes-Verfassungsschutz-Chef Thomas Haldenwang (59) verwies auf Bachmanns Rede im Oktober 2019 in Dresden, wo er politische Gegner als "Schädlinge" und "miese Maden" bezeichnete, die man "in den Graben" eines "antifaschistischen Schutzwalls" werfen und "zuschütten" müsse.
https://www.tag24.de/nachrichten/politik/deutschland/parteien/afd/nicht-nur-die-afd-unter-beobachtung-pegida-chef-ist-jetzt-offiziell-rechtsextremist-1459618
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Goliath

Offline SchlafSchaf

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5504
  • Dankeschön: 15899 mal
  • Karma: 486
  • Nemo me impune lacessit
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Pegida Blüten
« Antwort #1778 am: 14. März 2020, 10:36:54 »
Ich kam
Ich sah
Ich vergaß was ich wollte
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Reichsschlafschaf, Goliath

Offline Reichsschlafschaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6243
  • Dankeschön: 12135 mal
  • Karma: 295
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Pegida Blüten
« Antwort #1779 am: 14. März 2020, 11:11:37 »
@SchlafSchaf : Danke!

Dann stimmt die Headline mit
Zitat
ist jetzt offiziell "Rechtsextremist"
sogar mal.

Ist ja nicht unbedingt sicher, so eine Behauptung.
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Goliath

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 10069
  • Dankeschön: 23838 mal
  • Karma: 680
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 10000 Beiträge Auszeichnung für 7500 Beiträge Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Pegida Blüten
« Antwort #1780 am: 23. März 2020, 16:22:02 »
Da wird auch die nächste Instanz nichts ändern. Nicht in Dresden.  ::)

Spoiler
Dresden

23.03.2020 14:50 Uhr
Staatsanwalt akzeptiert Freispruch nicht

Der Prozess gegen Pegida-Anführer Siegfried Däbritz geht in die nächste Runde.

Dresden. Für Pegida-Mitbegründer Siegfried Däbritz ist es noch nicht vorbei. Die Staatsanwaltschaft Dresden akzeptiert den Freispruch des 44-jährigen Wachmann aus Meißen nicht. Nun wird sich die Justiz erneut mit dem Fall des Pegida-Redners befassen müssen - in einer Berufungsverhandlung am Landgericht Dresden.

Däbritz stand am Montag vergangener Woche wegen Volksverhetzung vor dem Amtsgericht Dresden. Unter anderem hatte er als Redner auf der Pegida-Bühne Ende Juli 2017 auf dem Dresdner Altmarkt kriminelle Ausländer "Möchtegern-Kriminelle" und "Primaten" bezeichnet, denen man den Aufenthalt in Deutschland so unangenehm wie möglich machen sollte. Darüber hinaus sollten diese "Krimigranten und ihr Anhang" in ihre Länder zurückgeschickt werden, und dergleichen mehr.

Ausländern das "Menschsein abgesprochen"

Der Richter hatte die Äußerungen des Angeklagten zwar "grenzwertig" bezeichnet, allerdings habe Däbritz die "roten Linien" nicht überschritten. Es sei erkennbar gewesen, dass sich der 44-Jährige in seiner Rede mit kriminellen Ausländern befasst habe. Daher sprach er den Pegida-Redner frei. Das Grundrecht auf eine freie Meinungsäußerung genieße einen hohen Stellenwert, so der Richter. Däbritz habe sich "in Rage geredet".

Die Vertreterin der Staatsanwaltschaft hatte zuvor argumentiert, Däbritz habe sein Publikum zum Hass auf Ausländer angestachelt und ihnen mit seinen Bezeichnungen das" Menschsein abgesprochen". Sie hatte eine Geldstrafe von 2.600 Euro gefordert. Däbritz' Verteidigerin Katja Reichel hatte dagegen auf Freispruch plädiert. Es sei nicht ansatzweise erkennbar, dass ihr Mandant den Tatbestand einer Volksverhetzung erfüllt habe. 
[close]
https://www.saechsische.de/pegida-daebritz-amtsgericht-dresden-volksverhetzung-5186430.html
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath