Autor Thema: Kommission Deutschland - Deutsches Reich, Silvio Reinhold  (Gelesen 3304 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mork77

Re: Kommission Deutschland - Deutsches Reich, Silvio Reinhold
« Antwort #105 am: 10. Februar 2019, 19:26:17 »
Ist das Silvios verzweifelter Versuch aufgrund seiner eher schwachen Rechtschreibkenntnisse sich als Deutscher definieren zu können?

Halt das, was ihnen bleibt, da es mit dem Rest  nicht klappt. Rechnen kann er ja auch nicht.

Bei seiner Aufzählung der Toten hat er die 25 Millionen von Dresden einfach unterschlagen.
« Letzte Änderung: 10. Februar 2019, 19:31:02 von mork77 »
Was waren die letzten Worte des russischen Dichters Majakowski vor seinem Selbstmord 1930? "Genossen, bitte nicht schiessen!"
 

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5377
  • Dankeschön: 4556 mal
  • Karma: 251
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Kommission Deutschland - Deutsches Reich, Silvio Reinhold
« Antwort #106 am: 12. Februar 2019, 10:46:05 »
Kann es sein, dass Silvio um Anzeigen bettelt in der Hoffnung eine sichere Unterkunft zu bekommen? 

https://www.facebook.com/365607840684687/photos/a.365609537351184/372943429951128

Der Post ist gelöscht. Das mit der Aussage, Auschwitz habe in Ostdeutschland gelegen, war wohl doch zu peinlich. Auch andere weniger wünschenswerte Kommentare sind gelöscht worden. Eine Reihe von Beiträgen sind gar nicht mehr kommentierbar.