Autor Thema: Ulf Diebel / Erbengemeinschaft Jakob / Ephi Zentrum Harsewinkel  (Gelesen 2137 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klingsor3

  • Personalausweisler
  • ***
  • k
  • Beiträge: 1255
  • Dankeschön: 1303 mal
  • Karma: 73
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Die "Erbengemeinschaft Jakob" hat nun einen Counter auf ihre Seite eingebaut. In 21 Tagen und 8 Stunden ist es so weit. Nur WAS?  :scratch:

Vielleicht wird ja irgendeine unschuldige Gemeinde vom Diebel "aktiviert" und zum König Zion umfunktioniert...

https://www.ephraim.info/willkommen
"Als kommissarischer SHAEF-Souverän in staatlicher Selbstverwaltung ist es meine heilige Pflicht, die Menschenrechte der BRiD-Insassen gemäß der Haager Landkriegsordnung gegen die Wortmarke-Schergen der EU-SSR und der NWO GmbH zu verteidigen - so wahr mir Putin und die Bereinigungsgesetze helfen!"
 

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3107
  • Dankeschön: 4122 mal
  • Karma: 242
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Das sind doch 210 Tage oder? Die Null hängt halt unten drunter!  :facepalm:
Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!
Peter Fitzek - Sitzt im Knast!

Der Mann war noch in der Nähe und so sprach ich ihn an: "Wissen Sie, dass das OWiG nur auf Luftschiffen gültig ist?"
- Peter Marchert - Selbstverwalter im Exil
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, Evil Dude

Offline klingsor3

  • Personalausweisler
  • ***
  • k
  • Beiträge: 1255
  • Dankeschön: 1303 mal
  • Karma: 73
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
 O ja könnte durchaus auch 210 sein! Schade so lange hin noch bis zu weiß der Teufel was...
"Als kommissarischer SHAEF-Souverän in staatlicher Selbstverwaltung ist es meine heilige Pflicht, die Menschenrechte der BRiD-Insassen gemäß der Haager Landkriegsordnung gegen die Wortmarke-Schergen der EU-SSR und der NWO GmbH zu verteidigen - so wahr mir Putin und die Bereinigungsgesetze helfen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4270
  • Dankeschön: 8622 mal
  • Karma: 373
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Vielleicht bedeutet es ja auch "ETWASTM"!

Spoiler
Da fällt mir nur

"Am 21. ist das Konto immer schon auf 0 bei der Null!"

ein!  ;D
[close]
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off

Offline Jean Dark

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 1322 mal
  • Karma: 95
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Wie offen kann man eigentlich sein, dass man versucht, seine personenbezogenen Daten als "rotes Buch" (ich würde eher von einem "roten Schnellhefter" sprechen) für nur 75,- € zu verkaufen?

http://ulfdiebel.com/store/Das-Rote-Buch-DSGVO-p117469001

Da nehme ich doch viel lieber die Farbkopie-Variante für nur 150,- €.
"If you can convince the lowest white man he’s better than the best colored man, he won’t notice you’re picking his pocket. Hell, give him somebody to look down on, and he’ll empty his pockets for you."
Lyndon Johnson, ca. 1960.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Neubuerger

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4270
  • Dankeschön: 8622 mal
  • Karma: 373
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Da nehme ich aber lieber das "Endgericht der Apokalypse"!
Das hat schon stattgefunden und ich hab nichts mitgekriegt! War sicher gerade "SystemwechselTM"!
Kein Wunder, dass Tobias im September so wenig "Praktikanten" verbraucht hat!
Und kostet auch nur schlappe 27 Kunstgegenstände!

https://ulfdiebel.mykajabi.com/offers/xsosNHu4/checkout
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jean Dark, Neubuerger

Offline Jean Dark

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 312
  • Dankeschön: 1322 mal
  • Karma: 95
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Da nehme ich aber lieber das "Endgericht der Apokalypse"!
Das hat schon stattgefunden und ich hab nichts mitgekriegt! War sicher gerade "SystemwechselTM"!
Kein Wunder, dass Tobias im September so wenig "Praktikanten" verbraucht hat!
Und kostet auch nur schlappe 27 Kunstgegenstände!

https://ulfdiebel.mykajabi.com/offers/xsosNHu4/checkout

Und das ... pro Monat! Großartig!
"If you can convince the lowest white man he’s better than the best colored man, he won’t notice you’re picking his pocket. Hell, give him somebody to look down on, and he’ll empty his pockets for you."
Lyndon Johnson, ca. 1960.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Neubuerger

Offline klingsor3

  • Personalausweisler
  • ***
  • k
  • Beiträge: 1255
  • Dankeschön: 1303 mal
  • Karma: 73
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Ich dachte in den 75 Euro ist der Versand an Seehofer, den US-Botschafter etc. mit drin !?

Zitat
  Artikelbeschreibung
„Das Rote Buch - DSGVO“ ist die 325 Seiten Zusammenstellung personenbezogener Daten die nach 3 Jahren als „Ephraim, Priester nach der Ordnung Melchizedek“ als Abschlussdokument zur Bereinigung und Anerkennung zum 1.10.2018 an den US Botschafter Richard Grenell, den Israelischen Botschafter Jeremy Issacharoff, den Bundesminister des Inneren, Bau und Heimar Horst Seehofer, den Axel Springer CEO Mathias Döpfner und den Rechtsanwalt Robin Fritz gingen.
 

Und noch wichtiger: Fällt eigentlich die Diebelsche "Lebenderklärung" unter DSGVO? Oder greift hier doch Seerecht?  :scratch:
"Als kommissarischer SHAEF-Souverän in staatlicher Selbstverwaltung ist es meine heilige Pflicht, die Menschenrechte der BRiD-Insassen gemäß der Haager Landkriegsordnung gegen die Wortmarke-Schergen der EU-SSR und der NWO GmbH zu verteidigen - so wahr mir Putin und die Bereinigungsgesetze helfen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Jean Dark, Neubuerger

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4270
  • Dankeschön: 8622 mal
  • Karma: 373
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Und das ... pro Monat! Großartig!

Ich bitte Dich!
1x im Monat Apokalypse ist doch ein wahres Schnäppchen!
Wir reden hier schließlich nicht von einem schnöden "SystemwechselTM"!
Und denk doch mal an die "Möglichkeiten"!
Ich muß nie wieder USt-Voranmeldung machen, Peter muss nie wieder (im Knast) duschen und He*****a nie wieder die Küche aufräumen . . .

 :dance:
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Jean Dark, Neubuerger

Offline klingsor3

  • Personalausweisler
  • ***
  • k
  • Beiträge: 1255
  • Dankeschön: 1303 mal
  • Karma: 73
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Am Ende hat der große "Systemwechsel" schon stattgefunden und wir haben es nur nicht mitgekriegt! Am 25.8.2018 hat der Diebel den Vatikan "übernommmen". Ob man das dem Franziskus schon gesagt hat?

Zitat
    „Das Schwarze Buch“ enthält die geltenden und gültigen Gesetze die am 28. Jahrestag der Deutschen Einheit 3.10.2018 in Bezug auf die Erbengemeinschaft Jakob Anwendung finden, inklusive der dogmatischen Konstitutionen der Römisch Katholischen Kirche seit dem 24.4.1870 auf deren Basis Ulf Diebel am 25.8.2018 die Hauptverantwortung für das Völkerrechtssubjekt Heiliger Stuhl als berechtigter Erbe und Richter Israels übernommen hat.   
"Als kommissarischer SHAEF-Souverän in staatlicher Selbstverwaltung ist es meine heilige Pflicht, die Menschenrechte der BRiD-Insassen gemäß der Haager Landkriegsordnung gegen die Wortmarke-Schergen der EU-SSR und der NWO GmbH zu verteidigen - so wahr mir Putin und die Bereinigungsgesetze helfen!"
 

Offline Gelehrsamer

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 285
  • Dankeschön: 1100 mal
  • Karma: 71
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Also: Wenn bis zu dem Ereignis noch 210 Tage und der Rest von heute vergehen müssen, dann findet es nach Ablauf von 219 Tagen des Jahres und damit am 220. Tag statt. Das ist der 8. August.

Logische Folgerung: Der will dann in Urlaub fahren!

Dieser Artikel ist schon etwas älter (31.08.18):

https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/harsewinkel/22230848_Religioese-Eiferer-schrecken-Fitnessstudiokunden-ab.html

Spoiler
Religiöse Eiferer schrecken Fitnessstudiokunden ab
Elite-Fitnessstudio: Der Staatsschutz Bielefeld findet keinen Anhaltspunkt für Ermittlungen. Die Kunden verlassen scharenweise das Center

Burkhard Hoeltzenbein
31.08.2018 | Stand 31.08.2018, 16:33 Uhr

Harsewinkel. Die Vorkommnisse um das Fitnessstudio „Elite" in Harsewinkel haben auch den Staatsschutz auf den Plan gerufen. Die Vorwürfe gegen den Betreiber Juri Nasirow und dessen Berater Ulf Diebel haben sich im Hinblick auf staatsgefährdende Umtriebe allerdings nicht bestätigt. Im Umfeld der als „Sekte" bezeichneten Gemeinschaft ist von „reichsbürgerlichem Verhalten" die Rede.

Diesbezüglich gab Achim Ridder, Pressesprecher der Polizei in Bielefeld, am Donnerstag gegenüber der Neuen Westfälischen Entwarnung. „Wir haben das geprüft. Diese Leute haben nach jetzigem Erkenntnisstand nichts mit politischen Dingen zu tun", erklärte Ridder. Ausgangspunkt der Vermutungen waren unter anderem Erkenntnisse der Stadt Harsewinkel über das Wirken der als „Sekte" bezeichneten Gruppe gewesen, die diese an die Polizeibehörden in Gütersloh und Bielefeld weitergegeben hatte.

Nasirew und Diebel, der eine Verschwörung der führenden Politiker weltweit gegen sich und seine Vision einer friedlichen Welt wittert, sprechen in ihren Internetauftritten über Repräsentanten der „Deutschland GmbH" und bezeichnen Politiker aller Couleur als „Unternehmer". Ein Duktus, den sogenannte „Reichsbürger" und „Selbstverwalter" verwenden.

Duo wendet sich an den "Chef von Harsewinkel"

Mitte August hatte sich Juri Nasirow, wie gestern berichtet, in Begleitung von Diebel an die Bürgermeisterin Sabine Amsbeck-Dopheide gewandt. In dem Gespräch hatten beide diese gebeten, zugunsten Nasirows Hilfe wegen eines Facebook-Eintrags und Geschäftsschädigung zu leisten. Dieser fühlt sich seit seinem Austritt aus der Evangeliums-Christen-Gemeinde in Harsewinkel, die ihr Bethaus in unmittelbarer Nachbarschaft hat, gemobbt. In dem Gespräch hatte Diebel die Bürgermeisterin als „Chef des „Unternehmens" Harsewinkel bezeichnet. Eine in Reichsbürgerkreisen typische Formulierung. Auch die Briefe, die Ulf Diebel, der sich in seiner Religionsgemeinschaft der „Erbengemeinschaft Jakobs" den biblischen Namen „Ephraim" gegeben hat, in alle Welt an Politiker von Trump über Merkel bis Putin geschickt hat, stufen die Staatsschützer als nicht gefährlich ein.

Die Stadt Harsewinkel hat in der vergangenen Woche den Kreis Gütersloh eingeschaltet, wie Pressesprecher Jan Focken bestätigte. Der zuständige Fachbereich Bauen, Wohnen, Immissionen soll prüfen, ob die Personen aus dem Umfeld des selbst ernannten „Auserwählten" Diebel, der nach eigenen Angaben „die Weltordnung ändern will", dort wohnen dürfen.

Er ist mit mindestens vier weiteren Männern von Iserlohn nach Harsewinkel in das Fitnessstudio umgezogen. Ein Kunde spricht gegenüber der NW sogar von sieben Personen, die dort zum Teil in Verschlägen untergebracht seien.

Kreis prüft Hinweise auf unberechtigtes Wohnen im Studio

„Wir prüfen nun, ob dort Wohnen möglich oder erlaubt ist", erklärte Focken. Grundsätzlich sei das Wohnen in einem Gewerbegebiet, wie es auch für das Areal des Studios am Prozessionsweg ausgeschrieben ist, nichts Ungewöhnliches. Ob es zu der von der Stadt Harsewinkel gewünschten „schnellstmöglichen Beendigung der illegalen Gebäudenutzung zu Wohnzwecken" kommt, ist derzeit offen.

Gegenüber der Neuen Westfälischen geben die in dem Studio wohnenden Männer ohne Umschweife zu, hier untergekommen zu sein. „Wir sind Flüchtlinge", erklärt Alexander Horn ernsthaft. Der junge Mann stammt nach eigenen Angaben aus Leipzig und wohnte zuletzt mit Diebel und weiteren Anhängern der „Erbengemeinschaft Jakobs" in dessen religiösem „EPHI"-Zentrum in Iserlohn. „Wir wurden vertrieben, wo sollten wir denn sonst hin?", verweist Horn auf die dort am 28. Mai erfolgte Zwangsräumung, mit der sich die Stadt Iserlohn der schwierigen Klientel entledigte. Dort führten mangelnde Brandschutzvorkehrungen zur Auflösung des Zentrums.

Bei Nasirow, den er seit 2014 kennt, sind Diebel und seine Jünger nun seit drei Monaten gestrandet. Nicht ohne Folgen, wie Mitglieder und Insider des früher sehr anerkannten Fitnessstudios gegenüber der NW erklären. „Sehr viele Studionutzer wollen raus", sagt ein Harsewinkeler, der selbst Kunde dort ist und zum 31. Dezember gekündigt hat.

Die Kunden stört 
der religiös 
verbrämte Auftritt

Wie viele andere hat er die Vorzüge des früher gut geführten Studios über Jahre genossen. Jetzt störe viele der religiös verbrämte Auftritt im hinteren Bereich des Studios. In dem hat sich wie berichtet Ulf „Ephraim" Diebel mit seiner Befreiungsbewegung breit gemacht. „Die Leute können das doch einfach ignorieren", hält der den Kritikern entgegen. Doch die Vereinnahmung ist vielen wohl zu massiv. Zumal beide wohl offensiv für ihre Bewegung „Elite plus" werben. Danach können Interessierte für 100 Euro Gebühr eine „Lebendmeldung" abgeben und so Teil der „Erbengemeinschaft Jakobs" werden.

Eine Verlockung, der die meisten Kunden augenscheinlich widerstehen. Von den 580 Mitgliedern, die im Juli dort registriert waren, haben nach Kenntnissen eines Insiders, der seinen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte, alleine im August mehr als 50 gekündigt. Die Kunden haben allerdings Ein- oder Zweijahresverträge unterschrieben, aus denen sie im Normalfall nicht so leicht herauskommen. Juri Nasirow pocht darauf, dass diese Fitness-Verträge, die 33 Euro Beitrag im Monat kosten, erfüllt werden.

Nutzer haben Verträge 
bis zu zwei Jahren unterschrieben

Dagegen argumentiert der Informant, dass die darin versprochenen Leistungen wie eine kostenlose Trainingsbetreuung nicht eingehalten und angekündigte Trainingspläne nicht zur Verfügung gestellt würden. „Juri vernachlässigt sein Studio, seitdem er mit Ulf Diebel zu tun hat", stellt einer der langjährigen Kunden, die mit der NW gesprochen haben, fest. Viele pochten nun auf ein Sonderkündigungsrecht, weil sie sich von den religiösen Machenschaften belästigt fühlen. Zudem rieche es immer wieder nach Cannabis. Ein Hinweis, zu dem die Polizei ermittelt, nachdem sich Eltern von dort trainierenden Jugendlichen beschwert haben.

„Am 1. September ist wieder Einzugstag. Ich bin gespannt, wie viele Rücklastschriften kommen werden", richtet sich Studiobetreiber Juri Nasirow auf Mahnverfahren und juristische Streitereien ein. Er klingt in diesem Moment resigniert. Bis auf einen seien alle Trainer bereits gegangen. Einer, der dort seit 2016 tätig war, macht noch 1.700 geleistete unbezahlte Überstunden geltend. „Wir hatten per Handschlag vereinbart, dass ich dort einsteige", erklärt er. Auf eine juristische Auseinandersetzung verzichtet er. „Ich wollte da nur noch raus."

Auch der Verein "Reha-Sport" ist ausgezogen

Auch der Verein „Reha-Sport" ist in dieser Woche aus dem Elite-Fitnessstudio ausgezogen. Ein Zettel an der Eingangstür informiert darüber, dass der Verein beim DRK-Ortsverein Harsewinkel in dessen Heim am Dechant-Budde-Weg 9 untergekommen ist.

Für einen Moment hat es den Anschein, als wenn Juri Nasirow ins Überlegen kommt, als er sich Gedanken über die wirtschaftlichen Konsequenzen seiner eingeschlagenen religiösen Richtung macht. In diesem Moment geben zwei ältere Damen, ebenfalls Nutzerinnen des Reha-Angebotes in seinem Studio, ihre Mitgliedskarten und Kündigungen ab. Die Kopien des Schreiben lassen sie sich sicherheitshalber quittieren.

Möglicherweise erlebt Nasirow gerade eine sich selbst erfüllende Prophezeiung. Seine letzte Hoffnung ist nun wohl wirklich Ulf Diebel, alias Ephraim. Der fordert nach 3, Mose 25 „den totalen Erlass aller monetären Schulden und die Neuordnung des Finanzsystems."
[close]

Also: Die Erweckten leben bis zur Erlösung der Welt in "Verschlägen" und der Pleitegeier kreist auch schon...
« Letzte Änderung: 9. Januar 2019, 18:07:43 von Gelehrsamer »
Wer an Homöopathie glaubt - muss halt dran glauben