Autor Thema: Spiegel TV bei Impfgegnern  (Gelesen 3003 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Pirx

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1065
  • Dankeschön: 4153 mal
  • Karma: 312
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 750 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #15 am: 15. August 2018, 01:59:38 »
Mir kommt es so vor, als ob inzwischen vielen Menschen die Welt zu komplex geworden ist.
Ein erlernter Beruf ist nicht mehr das, was er früher war, als man z. B. Maurer lernte und sich dann im Laufe des Lebens nur noch wenig änderte. Heutzutage gibt es doch kaum noch Berufe, in denen man nach fünf Jahren ohne Weiterbildung noch up to date ist.
Früher waren die "Russen" die Bösen, die "Amis" die Guten - oder umgedreht, egal, es gab klare Fronten. Das war einfach und verständlich. Das ist vorbei, die weltpolitischen Blöcke wie früher gibt es so nicht mehr und zwischenstaatliche Beziehungen unterliegen einem immer häufigerem Wandel.
Dann gibt es dieses Internet. Viele verstehen eigentlich nicht, wie es funktioniert, was es wirklich ist. Alles ist schrecklich kompliziert und schnell geworden und man fühlt sich klein und hilflos.
Dieses Internet liefert aber auch "die Lösung" - zum Beispiel eben "Enthüllungen" über die Bösartigkeit von Impfungen. Und mit diesem exklusiven Wissen kann der ansonsten mit dem Erfassen des Weltgeschehens überforderte Mensch sein Selbstbewusstsein aufpäppeln. Plötzlich glaubt er mehr als andere zu wissen und kann sein Selbstbewusstsein stärken. Überlegenheitsgefühle sind so toll, dass Zweifel und Zweifler beiseite geschoben werden.

So stelle ich mir als Laie prinzipiell den Mechanismus vor, mit dem Menschen zu Impfgegnern, Flacherdlern und Reichsbürgern werden - und auch bleiben, egal wie stark die Gegenargumente auf sie einhämmern.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Morris, Evil Dude, Rolly, Helvetia, Müll Mann, Neubuerger, Goliath, califix

Offline califix

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • c
  • Beiträge: 119
  • Dankeschön: 450 mal
  • Karma: 23
  • Heim Ins Reich? Nein Heim! Uns reichts!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #16 am: 3. September 2018, 19:12:19 »
Der in dem Filmbeitrag genannte Herr Tolzien erfüllt durchaus die Kriterien, um hier eine eigene Rubrik zu erhalten.
Mit eigener internet Seite https://www.tolzin.de/ und darin enthaltenen Links auf weitere Seiten verbreitet er massiven pseudo-medizinischen Schwachsinn. Neben der Ablehnung von Impfungen hat der selbsternannte Medizinjournalist auch gleich die passenden Schwurbel-Theorien zu Ebola und Aids zur Hand, immer gestützt auf das gesunde Nicht-Wissen eines wissenschaftlichen Laien und mit einem gewissen Hang zu Verschwörungs-Theorien.
Nicht nur in dem hier so geschätzen Bewusst-TV hat er seine kruden Ansichten vertreten.
Er hat neben der Internet-Präsenz mit Shop einen eigenen Verlag aufgezogen und verdient offenbar an der Gefährdung der Gesundheit gutes Geld.
Dass öffentlich rechtliche Medien und die bekannte "Lügenpresse" sein Wirken nicht zu schätzen wissen, überrascht daher nicht sonderlich.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Rolly, Pirx, Wildente, Captain Ricard

Offline Mr. Devious

Was heißt hier Gegenargument? Ich brauch kein Gegenargument, ich bin ja selber dagegen! (Gerhard Polt, Ein verärgerter Enzyklopädist)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Rolly, califix

Offline califix

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • c
  • Beiträge: 119
  • Dankeschön: 450 mal
  • Karma: 23
  • Heim Ins Reich? Nein Heim! Uns reichts!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #18 am: 14. September 2018, 11:05:03 »
"Es wurde uns von unserer Hebamme empfohlen." Ich fasse es nicht! Da gibt es Hebammen, die auch noch empfehlen, sich einen Film anzuschauen, in dem gezielt das Impfen diffamiert wird.
Und das Machwerk wird auch noch von unserem öffentlich-rechtlichen Rundfunk mitfinanziert? Doch nicht wirklich. In welcher Welt leben wir? Eine Mutti will kein Metall im Kind. Löblich, aber Aluminium nehmen wir wie etliche andere Stoffe mit der Nahrung auf. In Kleinstmengen ist das nicht schädlich.
Und am Ende gibt es den tollen Kompromiss: ein wenig Impfen, aber nicht richtig. Beim einen Kind mal so, beim anderen einfach anders, halt mal etwas, so als Alibi, wird schon gutgehen. Bei einer Reparatur am Auto, unserem liebsten Gut, würde man da von Pfusch reden und das nicht akzeptieren. Aber sind ja nur Kinder. Da kommt es nicht so drauf an. Zur Not wird es der Kinderarzt schon richten. Zahlt ja alles die Kasse.
Zum  :puke: wie man so verantwortungslos sein kann.
Ich hab die ganzen verdammten Kinderkrankheiten durchgemacht, weil es noch nicht alle Impfungen gab, die heute selbstverständlich sein sollten, habe Klassenkameraden erlebt, die Schäden davongetragen haben, nicht vom Impfen, sondern von den "harmlosen" Kinderkrankheiten.
 

Online Aldebaraner

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 445
  • Dankeschön: 747 mal
  • Karma: 24
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #19 am: 14. September 2018, 12:50:55 »
Selbständige Hebammen versuchen abundzu ihre Besen als Dienstwagen abzusetzen ...
Pazifismus ist eine gesellschaftlich anerkannte Form von Verantwortungslosigkeit
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Goliath

Offline Goliath

Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #20 am: 14. September 2018, 14:54:08 »
Bei mir warens nur die Windpocken da gab es damals noch keine Impfung. Wobei Scharlach müsste ich nochmal Mutti fragen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus, Rolly

Offline Neubuerger

  • Personalausweisler
  • ***
  • N
  • Beiträge: 1862
  • Dankeschön: 5641 mal
  • Karma: 217
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #21 am: 14. September 2018, 15:03:34 »
Bei mir warens nur die Windpocken da gab es damals noch keine Impfung. Wobei Scharlach müsste ich nochmal Mutti fragen.

Eine Windpockenimpfung gibt es in Deutschland ungefähr seit 2004, für Scharlach gibt es bisher keine Impfung (ok, stimmt nicht ganz, es gab mal eine Impfung von den Behringwerken, die aber meines Wissens keinen besonders guten Schutz geboten hat und deshalb irgendwann nicht mehr angeboten wurde, das war aber vor dem 2. Weltkrieg). Das Problem dabei ist, das die Streptokokken, die die Erkrankung auslösen eine sehr große Anzahl an Subtypen haben. Es gibt aber Forschung auf dem Gebiet und auch Impfstoffkandidaten. Und es ist eine Krankheit, die in schlechten Lebensbedingungen deutlich schwerer verläuft als bei uns.
« Letzte Änderung: 14. September 2018, 15:29:13 von Neubuerger »
Tuska über den Bezopften: Ich habe jetzt knapp eine Stunde durch. Er springt fröhlich vom RuStag zum Finanzsystem und faselt ohne Punkt und Komma über jede noch so abstruse Verschwörungstheorie.

Diagnose: Rüdiritis im Anfangsstadium.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Gutemine, x, Goliath, califix

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7336
  • Dankeschön: 16103 mal
  • Karma: 698
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #22 am: 14. September 2018, 15:26:22 »
Bei mir warens nur die Windpocken da gab es damals noch keine Impfung. Wobei Scharlach müsste ich nochmal Mutti fragen.
Windpocken hatte ich auch. Diese waren schrecklich.

Eine Mutti will kein Metall im Kind.
Äh ja, wie war das schon wieder mit Eisenmangel?


"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, x, Goliath, califix

Offline Rolly

  • Personalausweisler
  • ***
  • R
  • Beiträge: 1070
  • Dankeschön: 2344 mal
  • Karma: 143
  • Unverbesserlicher linksgrün versiffter Gutmensch
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #23 am: 14. September 2018, 21:41:35 »
@Goliath @Pantotheus Das bedeutet übrigens für euch (genau wie für mich) eine hohe Wahrscheinlichkeit im Alter Gürtelrose zu bekommen. Herzlichen Glückwunsch. Wie weiter oben beschrieben hatte meine Tochter das atypisch bereits mit 12, dagegen waren Windpocken Kindergeburtstag  :(. Aber unsere Impfgegner interessiert das natürlich nicht...
« Letzte Änderung: 14. September 2018, 21:45:39 von Rolly »
Da kann man doch sagen: "Beim SSL haben wir etwas gelernt!"
https://www.youtube.com/watch?v=9uZLrHiCMhQ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath, califix

Offline califix

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • c
  • Beiträge: 119
  • Dankeschön: 450 mal
  • Karma: 23
  • Heim Ins Reich? Nein Heim! Uns reichts!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #24 am: 29. September 2018, 15:09:17 »
Der oben erwähnte Film von David Sieveking könnte dieses Jahr mit einem "Goldenen Aluhut" ausgezeichnet werden, die Chancen sind nicht schlecht. Die Stimmabgabe ist weiterhin möglich. Eine Auswahl aus der Elite der öffentlichen Wahnvorstellungen, darunter viele unserer "Kunden".
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Helvetia

Offline physik durch wollen

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1061
  • Dankeschön: 911 mal
  • Karma: 138
  • Öch bön wida da
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #25 am: 29. September 2018, 21:42:30 »
Das bedeutet übrigens für euch (genau wie für mich) eine hohe Wahrscheinlichkeit im Alter Gürtelrose zu bekommen.
Auch bei Geimpften kann es zur endogenen Reaktivierung kommen, nur seltener (3 bis 12 mal)...

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Varizellen.html
Angst und Unmöglichkeit sind aus meinem Wortschatz gestrichen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Goliath, califix

Offline califix

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • c
  • Beiträge: 119
  • Dankeschön: 450 mal
  • Karma: 23
  • Heim Ins Reich? Nein Heim! Uns reichts!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #26 am: 7. Oktober 2018, 13:08:57 »
Ja, das stimmt. Da aber der Erreger äußerst ansteckend ist, erkranken bis zu 90% der ungeimpften Kontaktpersonen. Ohne Impfung konnte ein Kind der Krankheit praktisch nicht entgehen. Mit Impfung liegt das Ansteckungsrisiko im niedrigen Prozentbereich. Damit verringert die Impfung das Risiko im Alter an Gürtelrose zu erkranken signifikant.
Impfgegener argumentieren gerne mit möglichen Schäden durch die Impfung. Dazu darf aber auch erwähnt werden, dass durch die Erkrankung selbst die grundsätzlich gleichen Schäden eintreten, allerdings eben häufiger.
Folgt man der Logik der radikalen Impfungsverweigerer, dann würden angesichts der möglichen Nebenwirkungen alle Arzneimittel verboten und wegen des Risikos von Fehldiagnosen allen Ärzten ein Berufsverbot erteilt werden.
Ein Leben ohne jegliches Risiko gibt es nicht. Ohne Impfungen ist das Risiko deutlich höher als mit Impfungen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: theodoravontane, Rolly, Pirx

Offline Rolly

  • Personalausweisler
  • ***
  • R
  • Beiträge: 1070
  • Dankeschön: 2344 mal
  • Karma: 143
  • Unverbesserlicher linksgrün versiffter Gutmensch
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Da kann man doch sagen: "Beim SSL haben wir etwas gelernt!"
https://www.youtube.com/watch?v=9uZLrHiCMhQ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Morris, Jean Dark, califix, Rabenaas

Offline Goliath

Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #28 am: 20. November 2018, 20:13:00 »
Hat denn schon irgendjemand einen glühenden Impfgegner in freier Wildbahn gesichtet der dann leider zugeben musste, daß sein Kind wegen einer dieser „lustigen“ Krankheiten jetzt nicht mehr so gut drauf ist oder auf dem Friedhof besucht werden muß?

Diese Vollhonks, dann wird schön die Klappe gehalten. :steamingears:

@Rolly Danke für den Artikel. k+
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Rolly, Spielkind

Offline Leela Sunkiller

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3692
  • Dankeschön: 5490 mal
  • Karma: 470
  • Hüterin der Keksdose
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 2250 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Spiegel TV bei Impfgegnern
« Antwort #29 am: 20. November 2018, 20:22:07 »
Oh. Impfgegner... Mein persönliches rotes Tuch, die kommen bei mir auf selbe Stufe wie die  Hamer-Anhänger♥♥♥ und in Dummheit überbieten sich beide Gruppen in ihrer menschenverachtenden Ideologie.
"Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!" Peter Fitzek, rechtskräftig verurteilt und eingeknastet.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Chemtrail-Fan, Rolly, John, Jean Dark, Neubuerger, Spielkind, califix