Autor Thema: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs  (Gelesen 5651 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gerntroll

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1214
  • Dankeschön: 1841 mal
  • Karma: 156
  • Mein Name ist Troll, Gern Troll
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Gerntroll h g k Hp
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #90 am: 17. November 2018, 17:34:16 »
Irgendwie erinnert er mich immer wieder an den hier:

Spring aus dem Fenster für mich!
Auch DU kannst etwas Gutes tun.
Leiste Deinen Teil.:D
 

Offline Wildente

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 685
  • Dankeschön: 2937 mal
  • Karma: 165
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #91 am: 21. November 2018, 19:59:51 »
Heute einsam im Schnee, das Gejammere ist das übliche.

Teil 1:

5 Minuten Musikkonserve, Geburtstagsgrüße für die Hetzhexe, die es nicht leicht hat, alle kommen weg, Jobcentermitarbeiter sind schuld, dass es kein BGE gibt, VÖLKERMORD!!1!!!!, Afrika wird übernehmen, die Stammesdeutschen werden vernichtet

Teil 2:

Unterschriften fehlen, Deutschland ist das Ziel, weil die Enten verfolgt werden, die Bundeswehr ist eine private Söldnerarmee, kein Friedensvertrag ... blablabla ... die Lösung ist deutsch, deutsch muss aufwachen *gähn* ... unglaublich!!!!

Teil 3:

knapp 2 Minuten Konserve, Passanten werden gefilmt, Kommentar Vater zu Kind: "Guck, da steht ein Nazi."
Andi ist 8 Minuten lang erschüttert, er versteht das nicht, weshalb die Staatendoofen Nazis und Reichsbürger genannt werden, alle sind gehirngewaschen

Teil 4: (und hoffentlich der letzte, diese weinerlich-vorwurfsvolle Stimme geht mir auf den Zünder)

wieder Konserve, diesmal Heino, Passantenfilmen, ein Passant filmt zurück
ansonsten das Entengeschnatter in Endlosschleife, Kichern im Hintergrund, das gefällt Andi auch nicht, morgen brennen die Hütten und dann lachen sie nicht mehr
« Letzte Änderung: 21. November 2018, 20:28:11 von Wildente »
Wir Reichsbürger erklären hiermit einstimmig,
daß es uns nicht gibt, und zeichnen hochachtungsvoll:
Die vereinigten Reichsbürger der Erde. -
(frei nach Christian Morgenstern)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller, Frankonius, Pirx, Müll Mann, Schnabelgroß, Gast aus dem Off

Online Neubuerger

  • Personalausweisler
  • ***
  • N
  • Beiträge: 1830
  • Dankeschön: 5482 mal
  • Karma: 212
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #92 am: 21. November 2018, 20:13:24 »
Heute einsam im Schnee, das Gejammere ist das übliche.

Einsam und alleine ist gut. Da die Versammlungsbehörde das beobachtet...
Tuska über den Bezopften: Ich habe jetzt knapp eine Stunde durch. Er springt fröhlich vom RuStag zum Finanzsystem und faselt ohne Punkt und Komma über jede noch so abstruse Verschwörungstheorie.

Diagnose: Rüdiritis im Anfangsstadium.
 

Offline Wildente

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 685
  • Dankeschön: 2937 mal
  • Karma: 165
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #93 am: 21. November 2018, 20:30:30 »
Einsam und alleine ist gut. Da die Versammlungsbehörde das beobachtet...
Da steht noch jemand an der Kamera, der ab und zu schwenkt und eine Kanne Kaffee dabei hat. Aber der- oder diejenige (ein wenig Gemurmel zwischendurch klingt eher weiblich) tritt nicht in Erscheinung.

Tante Edith hat gerade einen bizarren Einfall, der zu Andis Inneneinrichtung passen könnte - das kaum verständliche Gemurmel klingt fast so, als würde das Kamerakind einen Knebel tragen.
« Letzte Änderung: 21. November 2018, 20:33:26 von Wildente »
Wir Reichsbürger erklären hiermit einstimmig,
daß es uns nicht gibt, und zeichnen hochachtungsvoll:
Die vereinigten Reichsbürger der Erde. -
(frei nach Christian Morgenstern)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller, Pirx, dtx, Müll Mann, Gast aus dem Off, Neubuerger, Goliath

Offline Frankonius

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • F
  • Beiträge: 244
  • Dankeschön: 492 mal
  • Karma: 20
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #94 am: 21. November 2018, 21:10:11 »
Andi philosophiert über das "Balkenkreuz" unter dem die Bundeswehr als Söldnerarmee antritt.
Dass das aber ein sogenanntes Tatzenkreuz ist, ist ihm wohl entgangen.
Kann aber auch sein, dass unser Horizont "mein Horizont ist wohl zu hoch" einfach nicht an Andis hohen Intellekt heranreicht.
Daher kann er wohl auch nicht verstehen  :think:, warum der dumme Vater ihn als "Nazi" bezeichnet, wo doch alle Staatsdoofen (ganz besonders die Oberente) lupenreine Antifaschisten sind in deren Biographie sich nicht die geringsten braunen Spuren finden......

Online Leela Sunkiller

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3687
  • Dankeschön: 5450 mal
  • Karma: 465
  • Hüterin der Keksdose
  • Auszeichnungen Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Auszeichnung für 2250 Beiträge Autor im Sonnenstaatland-Wiki Sonnenstaatland-Unterstützer Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #95 am: 21. November 2018, 21:20:47 »
Och, das mit dem hohen Horizont könnte schon passen. Der ist dann so hoch, dass Andi grad die Wände anschaut und nicht weiter kommt :shifty:
"Das ist alles legal, sonst säße ich schon längst im Knast!" Peter Fitzek, rechtskräftig verurteilt und eingeknastet.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Wildente

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2694
  • Dankeschön: 4642 mal
  • Karma: 138
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #96 am: 21. November 2018, 22:57:08 »
Zitat
Andi ist 8 Minuten lang erschüttert, er versteht das nicht ...

Ich bin auch immer wieder erschüttert, dass so viel Dummheit in so einen kleinen Kopf passt. Ich verstehs einfach nicht!  :scratch:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Leela Sunkiller, Frankonius, Neubuerger, Wildente

Offline Wildente

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 685
  • Dankeschön: 2937 mal
  • Karma: 165
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #97 am: 5. Dezember 2018, 21:08:19 »
Andi wahnmacht mal wieder in Z-M, diesmal statt in Leder in schicker gelber Weste mit blauem Punkt auf dem Bauch. In Anbetracht des Titels der Serie kann das diesmal ausnahmsweise noch interessant werden.

Teil 1 ist langweilig, knapp 9 Minuten Aufbau und Konservengedudel, dann Geschwafel über die Franzosen, die sich gegen den "Zionisten" Macron erheben.



Teil 2 ist wirklich lustig. Es beginnt mit Zwischenrufen "Halt die Schnauze!", "Geh nach Hause!", "Halt dein Maul!" Zwei Vertreter der Wortmarke ermahnen den erzürnten Anwohner. Nach kurzem Reichsdeppengefasel wieder Konservengedudel.
Ca. 4:50 erscheint der Zwischenrufer von der Seite, verlangt, dass die Kamera entfernt wird und greift vor die Linse. Andi scheint ihn ein klein wenig zu schubsen, aber das passiert neben der Kamera. Die Wortmarke greift ein und erklärt dem aufgebrachten Anwohner, dass die Veranstaltung genehmigt ist und er bitte in sein Haus zurückgehen möge. Noch vor 3 Minuten hatte Andi alle Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes aufgefordert, doch gefälligst nicht mehr mitzumachen und zu remonstrieren - herrliche Ironie. :dance:
Ansonsten Gedudele bis Minute 9, ein Papier wird aus der Kramkiste gewühlt, und bei ca. 11:30 bedankt sich Andi bei der Polizei!!!11!1!1 Ins Mikro!!1!!1!11



Teil 3: Andi hat wie die meisten der Deppen den Migrationspakt entweder nicht gelesen oder nicht verstanden oder beides. *gähn*



Teil 4: Unklar, weshalb der hochgeladen wurde. Andi wühlt wieder in der Kramkiste, die schlechte Konservenmusik rauscht.



Teil 5: Bis Minute 8 sortiert Andi Gummienten, die staatendoofen Redekonserven laufen. Zwischendurch ein Lob an die Franzosen, die sich gegen die Zionisten erhoben haben. Dann noch mal ein Aufruf an alle Patrioten, sich unter dem Banner der Reichsente zu vereinen.

« Letzte Änderung: 5. Dezember 2018, 22:46:47 von Wildente »
Wir Reichsbürger erklären hiermit einstimmig,
daß es uns nicht gibt, und zeichnen hochachtungsvoll:
Die vereinigten Reichsbürger der Erde. -
(frei nach Christian Morgenstern)
 

Offline Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7187
  • Dankeschön: 13334 mal
  • Karma: 432
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #98 am: 5. Dezember 2018, 21:15:37 »
Die gelbe "Weste" ist eher ein gelbes Lätzchen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off

Online Schnabelgroß

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1697
  • Dankeschön: 4952 mal
  • Karma: 268
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Autor im Sonnenstaatland-Wiki Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #99 am: 5. Dezember 2018, 23:57:29 »
Noch zwei Videos in denen nicht viel passiert und wenig gesagt wird. Andi steht herum, stolziert auf und ab, fummelt an seinen Sachen herum, bläst ne Rauchwolke ins Bild, die Enten auf dem Auto werden abgefilmt, dabei Musikgedudel, im Hintergrund steht der Nachbar...
 :zzz:

 Andi gibt noch seine "persönliche Ehrerbietung an die Patrioten in Frankreich, die aufgestanden sind, um eben nicht mehr machtbesessenen Zionisten zu folgen .(..) nochmal ein besonderer Gruß nach Frankreich von Staatenlos Info...ja das Erheben, natürlich nach Recht und Gesetz und vor allem friedlich, das fehlt hier...".


Also, wenn jemand nicht gefilmt werden möchte und nach der Kamera greift, ist das ein körperlicher Angriff - aber Andi, ist das nicht mindestens schon Terror oder gar Völkermord?  :think:
Wenn Teile der pariser Innenstadt zerlegt werden, dann ist das der Ehrerbietung wert, schließlich war das ja auch "nach Recht und Gesetz und vor allem friedlich" -natürlich, nur um nicht mehr den Zionisten zu folgen- "und das fehlt hier".
Schon klar.
 :puke:

edit
sehe gerade, dass Teile 4 + 5 schon nachgereicht wurden
« Letzte Änderung: 5. Dezember 2018, 23:59:41 von Schnabelgroß »
"Der Kaufhausdieb ruft immer: Haltet den Kaufhausdieb!" Kaufhausdieb Rüdiger
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Frankonius, Pirx, dtx, Gast aus dem Off, x, Neubuerger

Offline DerDude

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 835
  • Dankeschön: 1560 mal
  • Karma: 127
  • Ordained Priest / Church of the Latter-Day Dude
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #100 am: 6. Dezember 2018, 08:06:00 »
Und die Staatendoofen geifern:



That rug really tied the room together.
Achtung, dass ist ein Spaß muss sein ich schmeiß mich weg Holla die Bolla jetzt habe ich mich eingenässt© Satire-Account!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schnabelgroß, x, Wildente

Offline Chemtrail-Fan

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1494
  • Dankeschön: 2445 mal
  • Karma: 153
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #101 am: 6. Dezember 2018, 08:13:11 »
Als was ist diese "Veranstaltung" eigentlich angemeldet? Als Versammlung ja wohl kaum, da eine Person alleine nicht wirklich als Versammlung angesehen werden kann. Kann diese Lärmbelästigung dann nicht durch das Ordnungsamt unterbunden werden? Da die Veranstaltung nicht den Charakter einer Versammlung hat, kann sich der Staatendoofe ja auch nicht auf die Versammlungsfreiheit (die ihm der Staat gewährt, den er weg haben will) berufen.
Oder gibt es ein allgemeines Recht, dass sich jeder nach Anmeldung einer angeblichen Veranstaltung mit einem Megaphone irgendwohin stellen und die Umgebung belästigen kann?

Beim Obererpel ist ja jeweils wenigstens mehr als nur eine Person anwesend, auch wenn es nur die persönlichen Beifallklatscher sind.
Ich habe mir bereits eine feste Meinung gebildet! Verwirren Sie mich bitte nicht mit Fakten!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Frankonius, x, Neubuerger

Offline Müll Mann

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7187
  • Dankeschön: 13334 mal
  • Karma: 432
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #102 am: 6. Dezember 2018, 08:34:01 »
Als Versammlung ja wohl kaum, da eine Person alleine nicht wirklich als Versammlung angesehen werden kann.
Eine entsprechende Frage wurde bereits an die zuständige Versammlungsbehörde gestellt und dahingehend beantwortet, dass bei den Versammlungen zwei Personen anwesend sein würden. Zweite Person ist vermutlich das Kamerakind.

Aber schön zu sehen, dass die Staatendoofen auch Gegenwind aus ihrer Zielgruppe bekommen. Schon eine schlimme Diktatur, wo 3 Polizisten dafür sorgen, dass 2 Deppen ihren Bullshit ungestört verbreiten dürfen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DerDude, Pirx, dtx, Schnabelgroß, Gast aus dem Off, x, Wildente

Online Neubuerger

  • Personalausweisler
  • ***
  • N
  • Beiträge: 1830
  • Dankeschön: 5482 mal
  • Karma: 212
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #103 am: 6. Dezember 2018, 09:07:02 »
Als was ist diese "Veranstaltung" eigentlich angemeldet? Als Versammlung ja wohl kaum, da eine Person alleine nicht wirklich als Versammlung angesehen werden kann. Kann diese Lärmbelästigung dann nicht durch das Ordnungsamt unterbunden werden? Da die Veranstaltung nicht den Charakter einer Versammlung hat, kann sich der Staatendoofe ja auch nicht auf die Versammlungsfreiheit (die ihm der Staat gewährt, den er weg haben will) berufen.

Ich hatte zu dem Thema mit der Ordnungsbehörde Kontakt, die sagen, das es Auflagen gibt, diese durch die Polizei überwacht werden und sie den ganzen Zirkus beobachten. Und das sie das ganze ab 2 Personen (also Andi + das Kamerakind) als Versammlung ansehen müssen.
« Letzte Änderung: 6. Dezember 2018, 09:26:06 von Neubuerger »
Tuska über den Bezopften: Ich habe jetzt knapp eine Stunde durch. Er springt fröhlich vom RuStag zum Finanzsystem und faselt ohne Punkt und Komma über jede noch so abstruse Verschwörungstheorie.

Diagnose: Rüdiritis im Anfangsstadium.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DerDude, Pirx, Aughra, Müll Mann, x, Wildente

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2694
  • Dankeschön: 4642 mal
  • Karma: 138
  • Alliierter Hochkommissar für was auch immer
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald mit Andreas Fuchs
« Antwort #104 am: 6. Dezember 2018, 09:16:12 »
Und wer darf den Polizeieinsatz wieder bezahlen? Genau! Die arbeitende Bevölkerung, mit ihren Steuern. Da ist man ja fast versucht, Rüdis ständigen Aufrufen, die Arbeit niederzulegen, Folge zu leisten.