Autor Thema: Staatenlos einsam in Frauenwald jetzt Ilmenau mit Andreas Fuchs  (Gelesen 36795 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 2418
  • Dankeschön: 11095 mal
  • Karma: 283
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald jetzt Ilmenau mit Andreas Fuchs
« Antwort #480 am: 18. März 2020, 19:15:35 »
Teichfolienschrat hat den WDR-Bericht über den Viehwaggon entdeckt. Er filmt ihn vom Tablet ab, ohne weiteren Kommentar. Daher belanglos

Spoiler
[close]
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Online Gerichtsreporter

  • Personalausweisler
  • ***
  • G
  • Beiträge: 2418
  • Dankeschön: 11095 mal
  • Karma: 283
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Staatenlos einsam in Frauenwald jetzt Ilmenau mit Andreas Fuchs
« Antwort #481 am: 19. März 2020, 13:43:51 »

Karina und Andi trauen sich auch mal wieder raus. Entnazifizierung im Inneren funktioniert nicht. Die beiden haben daher jetzt Schreiben an USA, Großbritanien, Rissland und China verfasst. Weil das Bundespräsidialamt ihr mitgeteilt hat, dass der Art. 139 GG keine Bedeutung mehr hat. Sie verliest einen Brief mit der üblichen Reichsdeppenshice.

Karina glaubt, dass am 9. Mai die Faschisten endgültig besiegt werden. Andi regt sich auf, dass durch den Brief dasgesamte Grundgesez hinfällig sei und natürlich werden wieder alle zur Rechenschaft gezogen.


Teil 2: Defender2020 und Schähf-Status

Andi spielt Weigel vor und folgert messerschaft, dass wir keine "Einheit in freier Selbstbestimmung" hätten, weil der hat das ja vor über 30 Jahren gesagt, dass wir das nicht hätten.  :facepalm: Dann Ausschnitt aus dem WDR-Bericht über den Viehwaggon. Während Andi noch sabbelt zohmt Karina in die Tschämträhls rein. Wieder Weigel-Konserve.

Justiz heißt für Karina "Schwerkriminelle" und für Andi "Nachfolgenazis". Konserve zur Entnazifizierung. Etwas nervig heute, Andi spielt einzelne Sätze vor und sabbelt dann dazu. Das ist fast wie Vorlesestunde bei Mario.

Konserve von einem Auftritt von Steinmeier im Morgenmagazin. Er steht auf dem Marktplatz von Anklam und ein Reichsbürger plärrt von der Seite rein, wird aber ignoriert. Passen zum Video plärrt ein Passant bei Andi rein und bestätigt ihm, dass es keine Demokratie gibt. Weil es so schön war, spielt Andi das Video noch einmal vor.

Konserve von der Ansprache des Generalleutnants bei Defender2020 (Andi nennt ihn Generalmajor). Euro ist kein geld, weil nicht Banknote draufsteht. Trotzdem bezeichnet Andi die Hersteller von Euronoten als "Blütendrucker", das ist ein Widerspruch. EZB gehört Hr. Rothschild  :facepalm: Andi fragt sich, warum er da steht, obwohl ihm keiner zuhört. Er sieht das als seine Pflicht an, außerdem würde es ihm Spaß machen. In Kürze werden die Leute die Informationspunkte anlaufen. Die Leute sollen jetzt ARD und ZDF gucken, da könnten wichtige Neuigkeiten kommen.


Teil 3: Spahn bei der aktuellen Stunde im Bundestag.
US General soll mit Corona in Kontakt gekommen sein, deswegen Übung sofort beenden. Grüne wollen Wort "Rasse" aus der Verfassung streichen. Andi fragt sich, welche Verfassung? Grüne wollen ein Demokratiefördergesetz, Andi fragt sich, welche Demokratie? Renate Künast spricht über die Finanzierung von NGOs und Antifa-Gruppen, Andi sieht sich sofort in seinem Wahn bestätigt. Wahlen ungültig, in Bayern Wahl trotz Corona.

Auch die beiden haben den BBB Beitrag zu Corona entdeckt. carian fragt sich, welche Wirtschaft zusammenbrechen soll? Die Wirtschaft wurde doch schon vor 20 Jahren runtergefahren. Wenn wer den Reset-Knopf drückt, dann geht es zurück ins Deutsche Reich von 1871.

Ein Passant ruft rein, dass die beiden einen Knall hätten.  :clap: Andi möchte eine Begründung, warum er einen Knall haben soll. Der Passant konkretisiert, dass man die beiden irgendwohin jagen sollte.
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1