Autor Thema: "Friedensdemos"  (Gelesen 43885 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 325
  • Dankeschön: 73 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #15 am: 16. April 2014, 18:29:42 »
Auch die Reichsdeppenrundschau hat dem Phänomen einen Artikel gewidmet.
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.
 

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 325
  • Dankeschön: 73 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #16 am: 16. April 2014, 19:22:32 »

Zitat
Dirk-Uwe Träger spricht vor den etwas mehr als hundert Teilnehmern der Montagsdemonstration am 14.4.2014

Wer sagt das, mit den hundert Leuten? Mir kommt die Angabe um den Faktor 10 zu hoch gegriffen vor.
Nein nein, es sind Tausende! ;)
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.
 

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 325
  • Dankeschön: 73 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #17 am: 17. April 2014, 00:59:30 »
Medienspiegel von "Friedensdemowatch":
Zitat
"Die Medien" reagieren auf den friedensbewegten #Guerillakrieg der #Montagsdemo-#Friedensbewegung. Eine Auswahl:

"Die neurechten Montagsdemos

Gespräch mit Jutta Ditfurth: Die Soziologin und politische Aktivistin Jutta Ditfurth hat Ende März 2014 eine Debatte um die neurechten Friedensdemos losgetreten. Was hat sie beunruhigt?" 3Sat Kulturzeit

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=43135"Neurechte „Friedensbewegung“Im Kampf gegen die Medien-Mafia[von Erik Peter]Im Internet und mit „Montagsdemos“ macht eine neue Bewegung mobil. Verbreitet werden rechte Phrasen und Verschwörungstheorien." http://taz.de/Neurechte-Friedensbewegung/!136944/"Facebook-Spam: Russland-Freunde aus der rechten EckeVon Christian StöckerViele deutsche Medien werden mit einer Flut konzertierter Facebook-Kommentare konfrontiert. Gefordert werden eine russlandfreundliche Haltung und Berichte über Demonstrationen rechter Verschwörungstheoretiker." http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-spam-bei-deutschen-medien-unter-namen-anonymous-a-964869.html"Kommentar zur neuen FriedensbewegungFür den Frieden - aber gegen was?Von Wulf Rohwedder, tagesschau.de" http://www.tagesschau.de/kommentar/mahnwachen102~_origin-754d3230-c15b-4f1f-9d78-d4622e36ff2f.html"Debatte über Montagsdemos Wer steckt hinter den Facebook-Postings?Von Stefan Maas, Hauptstadtstudio" http://www.deutschlandfunk.de/debatte-ueber-montagsdemos-wer-steckt-hinter-den-facebook.1773.de.html?dram%3Aarticle_id=282958"Reichsbürger, Neonazis und Antisemiten – Querfront kapert FriedensdemonstrationenVon Roland Sieber 16. April 2014 um 11:54 Uhr" http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2014/04/16/reichsbuerger-neonazis-und-antisemiten-querfront-kapert-friedensdemonstrationen_15687"Verschwörungstheorie im Namen von Anonymousvon Fiete Stegers" http://www.ndr.de/ratgeber/netzwelt/montagsdemonstrationen101.htmlMahnwachen mit fragwürdigem HintergrundFür den Frieden, gegen die FedSie nennen sich die Friedensbewegung 2014: Seit einigen Wochen versammeln sich insbesondere in Berlin Tausende Menschen zu "Montagsdemonstrationen" und "Mahnwachen" für Frieden in Europa und auf der Welt. Wer für Kriege verantwortlich ist, dazu haben die Veranstalter sehr spezielle Vorstellungen.Von Wulf Rohwedder, tagesschau.de" http://www.tagesschau.de/inland/mahnwachen100.html[/quote][url]https://www.facebook.com/friedensdemowatch/photos/a.644425858945007.1073741828.644416022279324/648400125214247/?type=1&stream_ref=10[/url]
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.
 

Offline Ferkel

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1795
  • Dankeschön: 866 mal
  • Karma: 69
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #18 am: 17. April 2014, 10:01:53 »
Das größte Problem ist, dass sich dieser Mario Rönsch mit der "Marke" Anonymous gleichzeitig eine unglaubliche Bekanntheit ergaunert hat. Und da habe ich ein wenig Angst vor! Der Begriff Anonymous ist meinem Bekanntenkreis jedem bekannt. Die neurechte Szene Szene jedoch nicht. Somit unterwandert dieser Mario Könsch klammheimlich ganz normale Leute.

Hat Sonnenstaatland schon mal versucht auf seiner Seite Aufklärungsarbeit zu betreiben? Wurde das direkt abgewehrt?

Man sieht ja auch immer wieder sehr gut wie wenig wahre Fans "Anonymous" hat. 400.000 Likes der Seite, aber im Durchschnit 4000 Likes unter den Beiträgen. Und von den 4000 sind unter Garantie die Hälfte irgendwelche Leute die blind auf den (echt)Anonymouszug aufgesprungen sind.
« Letzte Änderung: 17. April 2014, 10:07:24 von Ferkel »
Und ich mache NEUE EIGENE Regeln. Und da ist mir alles alte ♥♥♥GAL, denn es gilt für mich nicht. ICH bin ein göttliches Wesen, handle NUR im Naturrecht und ich passe MIR die WELT an so wie es mir gefällt und es mein göttlicher Auftrag ist. - Peter Fitzek, König von Deutschland, geistig gesund?
 

Offline teobald.tiger

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 953
  • Dankeschön: 297 mal
  • Karma: 68
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #19 am: 20. April 2014, 21:10:11 »
Über die ziemlich dämlichen Versuche, Webcam Bilder für ihre Zwecke zu manipulieren (S21 Demo), wurde ja schon berichtet.  :dance:

Da ist es eigentlich unvorstellbar, dass es noch dämlicher geht!  :think: Aber doch es geht: Unterdessen taucht bei FB ein "Offener Brief" auf, den man doch bitte ans ZDF/ARD schicken soll!
Das dumme bei der Geschichte ist nur: Das ZDF (und ARD) betreiben gar keine "Webcams" und schon gar nicht die GEZ! Die einzige Webcam, die das ZDF besitzt ist meines Wissens auf dem Dach der Mainzer Sendeanstalt installiert.

Also: Von NICHTS ne Ahnung, aber von Zensur und Pressefreiheit schwafeln - aber was bitte will man erwarten von Leuten die naive und blind ein paar "auserwählten" Führen hinter her hecheln, die selber behaupten, nur sie besäßen die einzige und richtige Wah(n)rheit...  :cyclops:

(unglaublich auch das der Unsinn 165 mal "geteilt wurde)  :doh: :doh: :doh:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=237704439752490&set=a.173271006195834.1073741828.173248636198071&type=1&theater

"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit ♥♥♥en zu diskutieren!"
 

Offline Olopax

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 223
  • Dankeschön: 41 mal
  • Karma: 11
    • Auszeichnungen
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #20 am: 20. April 2014, 22:09:29 »
Ein netter Hype. Aber was sollen die Verblendeten auch die ganze Woche machen. Jedenfalls eine gute Idee zur Strukturierung des Alltags, aber mist, was mache ich mit dem Rest der Woche?

http://denkanfallkuppel.wordpress.com/2014/04/18/querfront-thruther-demagogen/

euer Hartmut
Die freie Energie ist die Differenz aus innerer Energie und dem Produkt aus Temperatur und Entropie
 

Offline Adler

  • Kommissar für Menschenrechte
  • ****
  • Beiträge: 172
  • Dankeschön: 196 mal
  • Karma: 31
  • Wie kann man so verkommen sein!
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #21 am: 20. April 2014, 23:32:15 »
Der Broiler scheint "herausgefunden" zu haben, daß Ken Jebsen ein Reptiloid ist. Als der noch gesoffen hat, war er "normaler".

https.://www.youtube.com/watch?v=qc-_TdzsIC4
 

Offline Decimus

Re: "Friedensdemos"
« Antwort #22 am: 21. April 2014, 01:49:56 »
Also langweilig wird es bei den Reichsdeutschen wohl nie.  :clap:
 

Offline DerDude

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1172
  • Dankeschön: 3658 mal
  • Karma: 235
  • Ordained Priest / Church of the Latter-Day Dude
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #23 am: 21. April 2014, 16:13:49 »
Der Broiler scheint "herausgefunden" zu haben, daß Ken Jebsen ein Reptiloid ist. Als der noch gesoffen hat, war er "normaler".

Einigermaßen nett gemachte Manipulation  :snooty:

Das Originalvideo, Szene ab etwa 0:38:
https://www.youtube.com/watch?v=hh03JOuPmBc

Habe die Szene mal rausgeschnitten und auch verlangsamt, "...warum stellt da keiner die Frage...so...was soll das...:
https://www.youtube.com/watch?v=HC3MHPa6qng

Nix Reptilienauge.
Meine Frage ist nur, warum macht man sich die Arbeit mit so einer Manipulation?
That rug really tied the room together.
Achtung, dass ist ein Spaß muss sein ich schmeiß mich weg Holla die Bolla jetzt habe ich mich eingenässt© Satire-Account!
 

Offline kairo

Re: "Friedensdemos"
« Antwort #24 am: 21. April 2014, 18:41:09 »
Aber immerhin erfahren wir bei Frühwald, dass sich jeden Montag "empörte Massen" durch die Straßen der deutschen Städte walzen. Leider sind die bei mir noch nicht vorbeigekommen. Meines Wissens stehen da immer vielleicht 10 Leute umher, und keiner weiß, was die eigentlich wollen.

http://staseve.wordpress.com/2014/04/21/montagsdemonstrationen-die-emporte-masse-geht-wieder-auf-die-strase-wacht-das-deutsche-volk-endlich-auf/
 

Offline dieda

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2541
  • Dankeschön: 5077 mal
  • Karma: 434
  • Hauptabteilung wahre Wahrheiten
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #25 am: 22. April 2014, 17:16:51 »
« Letzte Änderung: 22. April 2014, 17:25:52 von dieda »
D adaistische I lluminatinnen für die E rleuchtung D es A bendlandes

Tolereranzparadoxon: "Denn wenn wir die uneingeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, (...) dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.“ Karl Popper
 

Offline Peter von Löwenstein

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • P
  • Beiträge: 325
  • Dankeschön: 73 mal
  • Karma: 31
    • Auszeichnungen
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #26 am: 23. April 2014, 22:32:59 »

https://www.facebook.com/friedensdemowatch/posts/651647501556176?stream_ref=1
Nur weil er eine "White Power"-Mütze trägt, ist er doch noch kein Nazi. Schlagendes Argument: Die Nazis sind ja alle tot, es gibt höchstens Neonazis. ::)

(Was den frei.wild-Pullover angeht, sehe ich das etwas differenzierter, deren Anhänger sind zwar generell eher rechts, aber nicht zwingend (Neo-)Nazis.)


Interessant ist, dass diese "Friedensdemonstranten", wenn man sich die Kommentare auf Facebook durchliest, anscheinend glauben, man sei das, als was man sich selbst definiert. Also wenn man Juden hasst, aber sagt, man sei kein Antisemit, ist man demnach kein Antisemit. Bestechende Logik.
Franzosen und Russen gehört das Land
Das Meer gehört den Briten,
Wir aber besitzen im Luftreich des Traums
Die Herrschaft unbestritten.
-Heinrich Heine, Deutschland. Ein Wintermärchen, 1844

Dieser Forenbeitrag wurde mithilfe automatischer Einrichtungen erstellt und ist daher nicht unterschrieben.
 

Offline GeneralKapitalo

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1609
  • Dankeschön: 1157 mal
  • Karma: 95
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #27 am: 23. April 2014, 23:46:41 »
Zitat
Die Nazis sind ja alle tot, es gibt höchstens Neonazis.

Ohh, ich hasse dieses "Argument", es ist ja nicht mal in sich schlüssig.

Ab welcher Zeitpunkt ist eine Nazi ein Neo-Nazi und wann noch ein Altnazi? Als ich noch tief in meiner braunen Phase steckte wurde der Begriff Neo-Nazi ohnehin selten verwendet. Als eigen Bezeichnung wählt man, wenn man sich den tatsächlich offen bekannte dann schon Nationalsozialisten. Wer sich noch nicht voll in die Öffentlichkeit traute, bezeichnete sich allgemein hin als Nationalist. Dann gab es noch einmal Ideologische Abstufungen, die sich für den Außenstehenden allerdings nur bedingt unterscheiden, bis heute muss ich noch über die Bezeichnung Hitlerist schmunzeln, die ich mal im Thiazi Forum aufgeschnappt habe.

Ich selbst nannte mich übrigens immer "Nationalliberal". Fan von völkischer Romantik, von der Überlegenheit der "weißen Rasse" überzeugt, ein möglichst ethnisch reines Deutschland. Gut gegen Juden hat ich nie wirklich was, ich hielt das Geschwafel von der "Weltverschwörung" schon immer für Müll (Israel Kritik halte ich allerdings bis heute für berechtigt). Andererseits stellte ich mir nach innen einen Staat nach strickt libertärem Muster vor, diese sollte natürlich nur für Deutsche gelten. Ich denke ähnlich denken auch diese Leute, man nimmt sich gewisse Aspekte der Ideologie der Nazis  mischt sie mit weniger verpönten Ideologien und schon ist man alles, nur kein Nazi.
"Consider how stupid the average person is. Now consider that half the population is even more stupid than that!"
 

Offline A.R.Schkrampe

Re: "Friedensdemos"
« Antwort #28 am: 24. April 2014, 13:34:53 »
Zitat
Die Nazis sind ja alle tot, es gibt höchstens Neonazis.

Ohh, ich hasse dieses "Argument", es ist ja nicht mal in sich schlüssig.

Ab welcher Zeitpunkt ist eine Nazi ein Neo-Nazi und wann noch ein Altnazi?

Altnazis waren nach meinem Verständnis diejenigen, die vor dem 8.Mai 1945 bereits Nazis waren. So habe ich das in den 80ern im Gemeinschaftskundeunterricht verstanden.


P.S. Was die Juden, bzw.Israelis angeht, so empfehle ich, sich einfach mal an den Stränden von Tel Aviv oder auch Eilat umzuschauen. Da geht einem das Herz in der Hose auf.   :toothy10:
Für "mehr" muß man sich echt Mühe geben. Die Ansprüche sind hoch. Definitiv chancenlos sind Typen, die wie Reichsdeppen aussehen, sich so benehmen, ähnlich arm und ähnlich doof sind.

Dazu noch die Frage in die Runde, ob jemand mal Reichsdeppen "in echt", in freier Wildbahn mitbekommen hat. Riechen die auch so, wie sie aussehen?
Bei diesen Herrschaften ist das z.B. der Fall:

http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/65/1156/21131636/ludolfs-636786b-1669014051566505657.jpg


 
 

Emil Nordström

  • Gast
Re: "Friedensdemos"
« Antwort #29 am: 24. April 2014, 18:01:22 »
@GeneralKapitalo: Gerne mehr Informationen über diese Szene und dort verwendetes Vokabular.  :thumb: Vielleicht im Internen?