Autor Thema: Gutefrage 2018  (Gelesen 22365 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1565
  • Dankeschön: 738 mal
  • Karma: 122
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Gutefrage 2018
« am: 1. Januar 2018, 12:11:56 »
Eine Frage nach einem alten Bekannten:

https://www.gutefrage.net/frage/ist-dennis-ingo-schulz-wirklich-ein-diplomingeneur

Eine immer wieder beliebte Frage:

https://www.gutefrage.net/frage/stimmt-es-das-das-ordnungswidrigkeitsgesetz-2007-komplett-abgeschafft-wurde#answer-268495957

Und dann war da noch die Userin, die zwar keine Ahnung vom eigentlichen Thema der Frage hat, aber munter ihren Reichsdeppen-Quark dazu geben muss:

Zitat
das Beamtengesetz wurde 1956 abgeschafft.. wie kommst das du einer sein kannst? ist es eventuell nur scheinbeamter?

https://www.gutefrage.net/frage/sinnvoll-als-beamtin-von-steuerklasse-1-auf-2-zu-wechseln?foundIn=unknown_listing
« Letzte Änderung: 14. Januar 2018, 14:12:11 von Tuska »
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Alois, Pirx, Aloysius, Reallife, Brüllaffe

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1565
  • Dankeschön: 738 mal
  • Karma: 122
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage2018
« Antwort #1 am: 2. Januar 2018, 16:41:38 »
Das übliche Aluhutgefasel zu den Demonstrationen im Iran:

https://www.gutefrage.net/frage/aufstand-im-iran#answer-268616857
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1565
  • Dankeschön: 738 mal
  • Karma: 122
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage2018
« Antwort #2 am: 4. Januar 2018, 08:21:59 »
Verschwörungsspinner:

Zitat
Weil dieser Familie der Planet seit Jahrtausenden gehört. Die Queen ist auch der reichste Mensch der Welt. Sagt nur keiner.
https://www.gutefrage.net/frage/wie-konnte-die-englische-monarchie-bis-heute-bestehen?foundIn=list-answers-by-user#answer-268731322

Zitat
Weil dort alles der engl. Queen gehört und deshalb ihre Fratze auf allen Münzen dort drauf ist. Die USA gehören der auch, ist nur bisschen komplizierter gestrickt damit es keiner merkt. Also passt alles.
https://www.gutefrage.net/frage/wieso-hat-die-usa-nie-kanada-erobert?foundIn=list-answers-by-user#answer-268786412
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Dr. Who

Offline Arthur Dent

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 376
  • Dankeschön: 451 mal
  • Karma: 41
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage2018
« Antwort #3 am: 5. Januar 2018, 16:34:54 »
https://www.gutefrage.net/frage/ist-deutschland-eine-ngo

TakeThis01 hat da mal nur 'ne Frage...
 

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1565
  • Dankeschön: 738 mal
  • Karma: 122
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage2018
« Antwort #4 am: 6. Januar 2018, 13:32:35 »
Das übliche Gefasel mal wieder:
Zitat

In DE sind 40.000 US Soldaten stationiert , so viele gibt es nicht mal in Irak oder Afghanistan .. Deutschland ist immer noch ein besetztes Land und nicht souverän
Im 2+4 Vertrag sind 4 Einschränkungen verankert , eines davon ist , die BRD darf niemals die 4 Siegermächte dazu zwingen das Land zu verlassen
Auf dem Ausweis steht Nationalität : Deutsch ( ist ne Sprache ) und nicht Deutschland .. weil die BRD eine GmbH ist und kein souveräner Staat
DE wird für immer der Sklave der USA bleiben

https://www.gutefrage.net/frage/wieso-kann-der-bundestag-im-eigenen-land-seine-gesetze-nicht-durchsetzen-gegenueber-der-usa-und-ihren-atombomben-die-sie-seit-2009-nicht-im-land-moechten#answer-268997817
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline Aluhutträger

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • A
  • Beiträge: 223
  • Dankeschön: 263 mal
  • Karma: 29
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage2018
« Antwort #5 am: 6. Januar 2018, 15:03:45 »
 

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1565
  • Dankeschön: 738 mal
  • Karma: 122
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage2018
« Antwort #6 am: 6. Januar 2018, 17:47:38 »
Die Antwort und die Kommentare des Reichsdeppens zu der Atomwaffen-Frage sind verschwunden. Irgendwie schade. :)
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline Alois

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1025
  • Dankeschön: 1003 mal
  • Karma: 120
  • NWO-Troll
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Steuersparmodell Reichsbürger
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage2018
« Antwort #7 am: 6. Januar 2018, 19:42:33 »
Die Antwort und die Kommentare des Reichsdeppens zu der Atomwaffen-Frage sind verschwunden. Irgendwie schade. :)

...und das Thema wurde von GF geschlossen. Niemand kann mehr antworten bzw. kommentieren.
Staatsangehörigkeit ist da, wo auf dem Reisepass steht. Heimat ist da, wo der Wohnungsschlüssel passt. Alles andere wäre zu kompliziert.
 

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1565
  • Dankeschön: 738 mal
  • Karma: 122
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage2018
« Antwort #8 am: 14. Januar 2018, 13:42:47 »
Eine Frage zu Unterschriften:

Zitat
Kann ich Briefe mit "Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig" versenden...?

...als Privatperson oder wenn ich eine Firma/Gewerbe hätte und ist das Schreiben dann gültig? Behörden machen es ja auch so...

https://www.gutefrage.net/frage/kann-ich-briefe-mit-dieses-schreiben-wurde-maschinell-erstellt-und-ist-ohne-unterschrift-gueltig-versenden#answer-269704542

Zitat



Eine ähnliche Frage gab es vor ein paar Tagen:
Zitat

Heute bekam ich wieder einmal einen Brief, unter dem stand: "Dieser Brief wurde maschinell erstellt und trägt daher keine Unterschrift."

Nun ist es so, daß sich wohl viele Arbeitsabläufe geändert haben. Jedoch habe ich gelegentlich den Eindruck, diese Praxis dient auch dazu, auf der Seite des Absenders Mitarbeiter zu anonymisieren, damit diese ggf. persönlich nicht haftbar gemacht werden können.

Mehr noch stört mich daran, daß ich einem solchen Brief seine Echtheit nicht ansehen kann, denn schließlich kann einen solchen Brief heute jeder an seinem PC schreiben und ausdrucken. Ich kann nur aufgrund des Inhaltes seine Echtheit für wahrscheinlich oder unwahrscheinlich erachten.

Ich weiß, "ruf doch einfach beim Absender an" usw. Aber um solche Tips geht es mir nicht. Es geht mir um die oben gestellte Frage.
https://www.gutefrage.net/frage/hat-sich-die-relevanz-der-unterschrift-geaendert?foundIn=user-profile-question-listing
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pantotheus

Offline Pantotheus

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 7295
  • Dankeschön: 15950 mal
  • Karma: 693
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist.
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage 2018
« Antwort #9 am: 14. Januar 2018, 16:27:02 »
Seufz, manche lernen es einfach nie ...

ad 1: Es gibt keine Vorschrift, dass beliebige Mitteilungen eigenhändig unterschrieben sein müssten. Es gibt noch nicht einmal eine Vorschrift, dass Verträge oder sonstige rechtliche Akte zwingend schriftlich sein müssten. Eine der häufigsten Vertragsarten wird andauernd nicht schriftlich geschlossen, der Kaufvertrag. Wer beim Bäcker zwei Brötchen verlangt, das Geld aushändigt und die Brötchen entgegennimmt, hat einen Kaufvertrag geschlossen. Schriftlichkeit, eigenhändige Unterschrift und ggf. anderweitige Formalien wie Beurkundung oder Beglaubigung sind nur da notwendig, wo Rechtsvorschriften sie ausdrücklich anordnen.

ad 2: Wer als Vertreter oder Beauftragter eines Anderen handelt, verpflichtet nicht sich selbst, sondern den Vertretenen bzw. Auftraggeber. Dies gilt im Privatrecht (namentlich im Handelsrecht), im Gesellschaftsrecht, aber auch für Behörden, wobei diese meist besonderen Bestimmungen des öffentlichen Rechts bzw. des Verwaltungsrechts unterstehen. Wenn mir ein Verkäufer ein "Montagsexemplar" angedreht hat, kann ich daher keine Ansprüche gegen ihn persönlich erheben, sondern nur gegen die Unternehmung, für die er arbeitet, bzw. gegenüber dem persönlich haftenden Geschäftsinhaber oder -teilhaber. Hat jemand als Mitarbeiter einer Behörde gehandelt, richtet sich der Anspruch gegen das Gemeinwesen (Kommune, Bundesland, Bund, allgemein: Staat), dem die betreffende Behörde angehört, ggf. bei selbstständigen Anstalten u. dgl. gegen diese. Dass bei entsprechend fehlerhaftem Verhalten der Geschäftsherr bzw. das Gemeinwesen auf den Fehlbaren Rückgriff nehmen kann, betrifft nicht das Verhältnis zum Geschädigten. Einen persönlichen Anspruch hätte ein Geschädigter nur dann, wenn etwa ein strafbares Verhalten vorläge, das einen privatrechtlichen Schadensersatzanspruch des Opfers gegenüber dem Täter begründen würde.

ad 3: Selbst eine eigenhändige Unterschrift bietet keine Gewähr dafür, dass ein Schriftstück ein Original ist bzw. dass es von dem Aussteller stammt, der aus ihm ersichtlich wird. Gerade bei Unternehmungen oder Behörden mit zahlreichen Mitarbeitenden kann ja ein Außenstehender in aller Regel nicht alle Namen und die zugehörigen Unterschriften kennen. Bekannte Unternehmungen verwenden aber Briefköpfe mit Logos, Behörden solche mit Wappen u. dgl., die gesetzlich geschützt sind. Zudem können ja auch etwa Anschriften, der Inhalt, Bezugnahmen auf Paragrafen usw. geprüft werden. Etwa auch die Qualität des verwendeten Papiers u. a. m. lässt darauf schließen, ob ein echtes Schriftstück oder ein in betrügerischer Absicht produziertes vorliegt. Mit letzter Sicherheit kann man die Echtheit eines Schriftstücks in der Tat nur prüfen, indem man dessen Aussteller kontaktiert. Eine Unterschrift allein bietet dafür letztlich keine Gewähr.
« Letzte Änderung: 14. Januar 2018, 17:52:36 von Pantotheus »
"Vom Meister lernen heißt verlieren lernen." (hair mess über Peter F., Strafgefangenen)
 

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1565
  • Dankeschön: 738 mal
  • Karma: 122
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage 2018
« Antwort #10 am: 14. Januar 2018, 19:28:01 »
@ Pantotheus: Wieder mal sehr schön erklärt.

Manche können oder wollen bestimmte Sachen einfach nicht verstehen, dazu passt die (gefühlt 999.) Frage zum Thema Souveränität.

https://www.gutefrage.net/frage/ist-die-bundesrepublik-deutschland-ein-souveraener-staat?foundIn=notification-center#answer-269716297

Und die dazu üblichen 'Beweise', dass Deutschland nicht souverän ist:
Spoiler

Richtig souverän ist Deutschland eigentlich noch immer nicht, als Beweis sei Folgendes angemerkt:

    US-Atomwaffen auf deutschem Gebiet
    Deutschl. als militärische Drehscheibe und Einsatzgebiet, ohne Erlaubniseinholung der hiesigen Bundesregierung
    Stationierung von Angloamerikanern auf hiesigem Territorium (USA haben größtes Auslandstruppenkontigent in D.
    beachtliche Teile der Goldreserven sind noch immer in den USA und KLondon gelagert, wo sie nichts zu suchen haben
    der NSA spioniert den deutschen Staat sowie die deutsche Wirtschaft aus. Dazu gehören Telfon,- und PC-Überwachung
    die CIA verschleppt Nichtdeutsche in D., sofgern sie alsc deren Feindec angesehen werden

[close]
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Alois, Gast aus dem Off

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1565
  • Dankeschön: 738 mal
  • Karma: 122
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage 2018
« Antwort #11 am: 17. Januar 2018, 12:05:19 »
Ein ganz Schlauer, der es mit einem 'Akzeptanzschreiben' versucht hat und damit auf die Klappe gefallen ist:


https://www.gutefrage.net/frage/wegen-erpressung-vor-gericht#answer-269957512
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 

Offline GeneralKapitalo

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1416
  • Dankeschön: 682 mal
  • Karma: 79
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage 2018
« Antwort #12 am: 17. Januar 2018, 12:22:35 »
Hmm, seiner Frage nach kommt er zumindest so rüber als sei er noch nicht völlig verloren. Vielleicht nur mal rum gegoogled und auf "einfach Lösung" seiner Probleme gestoßen. Der Text findet sich ja wie sicherlich bekannt auf verschiedensten Internetseiten.
"Consider how stupid the average person is. Now consider that half the population is even more stupid than that!"
 

Offline Alois

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1025
  • Dankeschön: 1003 mal
  • Karma: 120
  • NWO-Troll
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1000 Beiträge Unser bester Spieler jubelt! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Steuersparmodell Reichsbürger
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage 2018
« Antwort #13 am: 17. Januar 2018, 21:32:29 »
Hmm, seiner Frage nach kommt er zumindest so rüber als sei er noch nicht völlig verloren.

Nun ja, er ist auf Hartz IV, hat offensichtlich kein P-Konto und sich gewundert, dass der Beitragsservice ihm alles weggepfändet hat. Ideale Startbedingungen für eine Karriere des geistig sittlichen Wesens Philipp als Reichsbürger.
Staatsangehörigkeit ist da, wo auf dem Reisepass steht. Heimat ist da, wo der Wohnungsschlüssel passt. Alles andere wäre zu kompliziert.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Doro

Offline Richard Sharpe

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1565
  • Dankeschön: 738 mal
  • Karma: 122
  • Freiberuflicher Konterterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Gutefrage 2018
« Antwort #14 am: 18. Januar 2018, 11:26:52 »
Doch, ein P-Konto hat er. Er hat nur nicht verstanden, dass nur ein bestimmter Betrag pfändungsfrei ist.

Zitat
Jetzt am 14 Februar habe ich dann 1700 Euro für Januar und Februar überwiesen bekommen. Ich habe ein Pfändungsschutzkonto mit einem freibetrag von 1072 Euro. Und genau hier ist das problem die GEZ hat jetzt die gesamten 1100 Euro einbehalten weil sich in dem Monat 2300 Euro quasi auf dem Konto befunden haben

https://www.gutefrage.net/frage/darf-der-beitragsservice-gez-hartz-iv-pfaenden
" Artikel 19 Grundgesetz ist zu akzeptieren! Da steht, was da steht. Aufgrund dessen sind quasi alle Gesetze ungültig. "
Maik S., Hobbyjurist
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Alois