Autor Thema: Uwe Knietzsch - Kaiserradio / Kaiserreich / staatliche "Wahlkommission" /  (Gelesen 22770 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kairo

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • k
  • Beiträge: 5171
  • Dankeschön: 4118 mal
  • Karma: 245
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Auch Pfändungen sind nicht erlaubt, die gab es im Kaiserreich auch nicht.

Wenn wir ganz hässlich und gemein wären, würden wir ihm jetzt verraten, wann die ZPO in Kraft trat. Aber das sind wir ja nicht.
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6314
  • Dankeschön: 12345 mal
  • Karma: 526
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Ganz, ganz schwere Kost - Aufzeichnung einer "Live-Sendung", in denen Uwe seine Anrufer auch rechtlich berät.

Nebenbei erfährt man, dass er, nachdem er sich ja mit Benkert vom DPFW überworfen hat, das neue Kaiserreich mit dem Honigmann hochziehen möchte. Der Imker hat ja fundierte juristische und geschichtliche Kenntnisse, außerdem entsprechende Erfahrungen und natürlich auch schon Reichweite.

Uwe erklärt immer und immer und immer wieder, warum die "Verweserwahl" ganz schnell stattfinden muss, nur so kann Mitteldeutschland (welches ja nie vereinigt wurde und als einziger Teil Deutschlands noch eine Verfassung hat (oder so ähnlich) und Mitteldeutschland ja auch nie eine Rechtsnachfolge angetreten hat, auch 33-45 waren die ja nicht dabei) Deutschland und die Welt retten.

Unfassbar, wieviel Schwachfug ein einziger Mensch so von sich geben kann.

« Letzte Änderung: 17. April 2016, 11:56:45 von Gutemine »
 

Offline dillgurke

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 720
  • Dankeschön: 695 mal
  • Karma: 72
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Uwe hat jetzt einen 6-teiligen und nochmal 8-teiligen Vortrag bei irgendeiner Spinnertagung offenbar seines Projektes hochgeladen... das Ansehen lohnt sich aber nicht wirklich. Wie schon bei seinen vergangenen Anruf-Sprechstunden ist es immer wieder das Gleiche: Uwe erklärt sein übelst kleinliches Verweserwahlprojekt, niemand versteht es, es kommen Nachfragen und Uwe erklärt es alles nochmal und nochmal und nochmal.

https://www.youtube.com/channel/UCH9YI9U9uP0V06MStluwXgQ/videos

Es soll ja jetzt losgehen mit der Gründung der Wahlkommissionen und dem Versenden der Einladungen....

Edit: Uwe hat zu vielen Themen recherchiert:
Adolf Hitler vom britischen Geheimdienst nach Argentinien geschleust.
Nur Autos in "Tschechei" gekauft sind dein Eigentum.
Schon 200.000 Isis-Kämpfer in Deutschland, davon 20 Prozent bei der Bundeswehr.
Angela Merkel, Kohl und Genscher Juden, Merkel Kohls Tochter und damit keine Ostdeutsche.
Bei Wiederbelebung des Kaiserreichs gibts wie damals nur 24% Steuern und 1800 Euro bei Arbeitslosigkeit und Prügelstrafe für Geldverschwendung.
« Letzte Änderung: 17. Mai 2016, 22:29:21 von dillgurke »
Ich hab nur am Rande erfahren, dass es Probleme mit einer Kettensäge gegeben hat. (Uwe Knietsch über König Stefan I.)
 

Offline be-eh

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 661
  • Dankeschön: 726 mal
  • Karma: 97
  • im Süden der Mitte
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Auch Pfändungen sind nicht erlaubt, die gab es im Kaiserreich auch nicht.

Wenn wir ganz hässlich und gemein wären, würden wir ihm jetzt verraten, wann die ZPO in Kraft trat. Aber das sind wir ja nicht.

Das ist doch ganz logisch, dass er denkt, im Kaiserreich habe es keine Pfändungen gegeben. Es gibt auf Juhtuhb kein einziges Video, das eine Pfändung im Kaiserreich dokumentiert - also gab es sie nicht!

Also wirklich. Denk doch bitte ein bisschen mit!
To be-eh or not to be-eh: That is the question! Spezialhinweis für bestimmte Forennutzer: Sollten in diesem Posting Korrelationen angesprochen werden, wird Kausalität nur behauptet, wenn ich es ausdrücklich anmerke.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: dieda, physik durch wollen, Gutemine, desperado, dtx

Offline dillgurke

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 720
  • Dankeschön: 695 mal
  • Karma: 72
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Uwe "Kaiserschmarrn" Knietsch streamt übrigens heute über seinen Youtubekanal ab 19:00 Uhr wieder live, diesmal wegen "vieler Fragen" bis 22 Uhr. https://www.youtube.com/watch?v=DU1TTpIF59E

Er hat in der Zwischenzeit wieder Deppenstammtische vortragend besucht, allerdings immer unsortiert hochgeladen (Playlists gabs wohl im Kaiserreich nicht). Neben üblem rechten Gesülze (Hitler wollte nur den Frieden, Polen hat angegriffen, Zionisten, Rothschilds, Metapedia als Quelle wird empfohlen etc. etc.) leugnet immer mal wieder dürftig verklausuliert den Holocaust (fehlende Beweise etc.). Ich hab leider die Stellen nicht gleich notiert und die in seinen stundenlangen Monologen wiederzufinden... falls er wieder tut, werd ich es hier festhalten.
Ich hab nur am Rande erfahren, dass es Probleme mit einer Kettensäge gegeben hat. (Uwe Knietsch über König Stefan I.)
 

Offline dillgurke

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 720
  • Dankeschön: 695 mal
  • Karma: 72
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
So der Stream war leidlich interessant und ist auch noch nicht hochgeladen. Die erste Stunde wurde sich ein Video eines anderen Reichsspinners angesehen, der die gesamte deutsche Geschichte durchgegangen ist.  :facepalm: Uwe hat immer wieder gestoppt und kommentiert, totaler Schwachsinn was da seiner Meinung nach erzählt wurde, weil halt nur eine Verweserwahl die einzig richtige Lösung ist. Leider viel Desinformation in der Szene, Uwe hat den "Mist" dann abgebrochen.

Dann wieder die Telefonbimmelei. Wenn Leute anrufen gibs gerne mal Rückkopplungen und man redet gleichzeitig. Uwe neigt bei einfachen Fragen immer zu länglichen Monologen über sein Projekt. Flyer für das Wahlprojekt gibt es offenbar überhaupt noch nicht. Ein paar Sachen kann man sich auf der Website runterladen. Und Achtung, warnt Uwe, in Sachsen werden gerade von einer anderen Spinnergruppe nuztlose Flyer für eine Reorganisation des Staates verteilt.   

Ganz wichtig: Jeder muss ein formlosen Schreiben an die Behörden schicken um zu erklären, dass man nicht EU-Bürger werden will!  :homework:

Ansonsten muss man Uwe bei wirklich wichtigen Sachen ne Mail schreiben und dann anrufen, weil der täglich "500-1000" Mails bekommt und die nicht sichten kann. Sein Büro wird gerade erst hergerichtet.

Der letzte Anrufer war dann ein Troll, irgendwie Student der Sozialwissenschaften oder Jura, der mal wissen wollte, was denn so schlimm an der BRD ist und an den Flüchtlingen. Uwe hat brav seinen Programm nochmal runtergebetet während der Chat natürlich ausgerastet sei, "Gutmensch" und so. Uwe hat ihn danach aber überraschenderweise in Schutz genommen: Es sei okay eine andere Meinung zu haben, man selbst habe aber halt die Fakten und die Wahrheit auf der Seite.

Im Chat selber hat sich wirklich die letzte Grütze rumgetrieben, wenn man sich da mal durch deren abonnierte Kanäle durchgeklickt hat, fand man alles, was hier auch im Forum zu finden ist. Ein Holocaust-Leugner war auch darunter. Surrealer Moment als der Youtube Kundendienst
(https://www.youtube.com/channel/UCDKJTdANX5U47fQRo-RfwHA/featured) vorschaute und "Hallo" gesagt hat.
Ich hab nur am Rande erfahren, dass es Probleme mit einer Kettensäge gegeben hat. (Uwe Knietsch über König Stefan I.)
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6314
  • Dankeschön: 12345 mal
  • Karma: 526
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Manchmal sind sie ja wirklich knuffig, vor allem die Stimme aus dem off.

Damit weiß man jetzt aber wenigstens genau, wer (zumindest einer) der Betreiber der Seite "Kaiserreich - souveräner Staat" (die schon zu Knietzsch gehört) ist. Marcel Schumacher...

Das Video (leider im Moment nur auf FB, aber öffentlich)


https://www.facebook.com/DeutschesReichStaat/videos/570036723157586/

Das Profil von Marcel:
https://www.facebook.com/marcel.schumacher.921?hc_location=ufi
 

Offline echt?

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3929
  • Dankeschön: 5760 mal
  • Karma: 421
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Sonnenstaatland-Unterstützer Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Es gibt den Prager Fenstersturz und jetzt auch noch den berühmten Wuppertaler Fensterbrüll.
Ich bremse nicht für Nazis!
 

Offline Gutemine

  • Ehren-Souverän
  • Souverän
  • *******
  • Beiträge: 6314
  • Dankeschön: 12345 mal
  • Karma: 526
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 1500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Uwe hat bei einer Veranstaltung von "Azurblauer Himmer für Deutschland" gesprochen. Sind nur 10 Minuten..Uwe musste auf den Bus.


https://www.facebook.com/Sonnenstaatland/videos/1006417546080877/
 

Offline dillgurke

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 720
  • Dankeschön: 695 mal
  • Karma: 72
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Er hat auch, mit deutlicher Verspätung die letzten beiden Live-Sendungen hochgeladen, aber da gabs nichts neues. Es fällt nun auch auf, dass da mehr oder weniger immer die gleichen Männer anrufen und von ihrem Privataktivitäten berichten, sich bei der BRD abzumelden.

Uwe erklärte die längere Sendepause mit einem abgerauchten Motherboard, zum Glück hat "ein Mann aus England" ihm dann aber ein neues geschickt.  :scratch: Die nächste Live-Sendung soll am 12.7. sein. 

Auf der Kaiserrundfunk-Website gibt Uwe ansonsten noch wertvolle Hinweise:
Ich hab nur am Rande erfahren, dass es Probleme mit einer Kettensäge gegeben hat. (Uwe Knietsch über König Stefan I.)
 

Offline dillgurke

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 720
  • Dankeschön: 695 mal
  • Karma: 72
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Stream gestern ohne Fortschritte beim Projekt, Uwe erklärt es aber gerne jedem Anrufer nochmal. Das liegt vielleicht daran, dass Uwe nebenbei noch andere seriöse Seminare anbietet.
http://kaiserrundfunk.com/events/tradingkurs-fuer-anfaenger-in-oberkotzau-mit-grillabend-fuer-paare-wiederholung/
Ich hab nur am Rande erfahren, dass es Probleme mit einer Kettensäge gegeben hat. (Uwe Knietsch über König Stefan I.)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Chemtrail-Fan

Offline dillgurke

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 720
  • Dankeschön: 695 mal
  • Karma: 72
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Es war endlich wieder Livestream, Uwe hat sich auch ein neues Telefon angeschafft, sodass das Klingeln der Anrufer einen nicht mehr die Trommelfelle aus den Ohren haut.

-Bundesdatenschutzbeauftragter und sächsischer  Datenschutzbeauftragter haben die von Uwe initiierten Anfragen nach Löschung von Personaldaten abgelehnt… Uwe  auf 180, allein an der Schriftart des Schreibens erkennt man nämlich den Betrug.
-In einem Landratsgebäude ist Uwe aufgefallen, dass da ein Grenzpfosten aus dem Königsreich Bayern steht. Klare Sache: Der im Raum dahinter sitzende Landrat ist kaiserlicher Notstandsleiter.
- Nächstes Jahr werden nochmal eine Million Flüchtlinge eingeflogen, „Aufruf zum Volksaufstand“ für Uwe.
- In Baden-Württemberg gibt es nun endlich Wahlkommissionen (28 Leute), Schiedsgerichte fehlen aber noch.

- Das Trading-Seminar war für 60 Leute ausgelegt, 6 waren dann am Ende da. Kein Problem für Uwe, Essen wird halt später verbraucht.
- Die neuen BRD-Ausweise sind ungültig, da unter UV-Licht satanische Templersymbole zu sehen sind und das Grundgesetz ja religiöse Neutralität vorschreibt (gilt jetzt das GG also doch?).
- Die geplante große Jubiläumsfeier zur Varusschlacht in zwei Wochen muss leider auf nächstes Jahr verschoben werden. Es gibt nicht genügend sanitäre Anlagen und der Mais steht auf dem Feld noch, der Pächter findet das Ganze wohl auch nicht so knorke.   :pottytrain5:
- Uwe kann grad kaum E-Mails beantworten, da er pro Tag aktuell 2500-5000 Spammails bekommt, eine italienische Firma im Dienste einer Terror-Cyber-Spezialeinheit steht dahinter (Rüdi lässt grüßen). Deswegen gibs jetzt eine Mailings-Liste.

- Uwe schickt weiter seine GEZ-Schreiben zurück, jetzt auch mit Rechnungen.
- Wenn man Richter abmahnt, bitte mit den Forderungen im Rahmen bleiben. Nur ca. 50 Euro pro Stunde und unter 5000 Euro gesamt bei Richtern niedriger als Landgericht berechnen.
- Steuern zu verweigern macht jetzt keinen Sinn, da verliert man nur alles. Reichsbürger, die das empfehlen, sind vom Verfassungsschutz bezahlt.
- Wenn man nach Moskau schreiben will, muss man das in russischer Sprach tun (armer Rüdi). Putin sammelt das alles, wird aber nix von sich aus tun. Erst wenn wir einen Verweser haben, können wir eine russische Schutztruppe anfordern.
- Reisepass nicht entsorgen, denn sonst wird man im Ausland prompt als Organspender ausgeweidet.

- Uwe wird seine Hardware für den Astra-Kanal nicht mehr aus Mexiko sondern Norwegen besorgen, da hochwertiger.
- Beim nächsten Mal wird Uwe sich mit dem Krönungsvideo vom Honigmann-Kanal beschäftigen. Er kennt wohl und schätzt Stefan I. aus integrer Persönlichkeit, vermutet aber bei dessen Beratern die üblichen Infiltrationen. Ick freu mir drauf.  :queen:
Ich hab nur am Rande erfahren, dass es Probleme mit einer Kettensäge gegeben hat. (Uwe Knietsch über König Stefan I.)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, theodoravontane, Tonto, Chemtrail-Fan

Offline Gerntroll

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1214
  • Dankeschön: 1841 mal
  • Karma: 156
  • Mein Name ist Troll, Gern Troll
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Für unerschütterlichen Kampf an forderster(!)  Front Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Gerntroll h g k Hp
    • Auszeichnungen
Zitat
-Bundesdatenschutzbeauftragter und sächsischer  Datenschutzbeauftragter haben die von Uwe initiierten Anfragen nach Löschung von Personaldaten abgelehnt… Uwe  auf 180, allein an der Schriftart des Schreibens erkennt man nämlich den Betrug.


Da hat er sowas von Recht. Alles was nicht in ARIal geschrieben ist muss Betrug sein. Schreiben in News Time Roman? Weiß man doch gleich woher die kommen! 8)
Spring aus dem Fenster für mich!
Auch DU kannst etwas Gutes tun.
Leiste Deinen Teil.:D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, theodoravontane

Offline dillgurke

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 720
  • Dankeschön: 695 mal
  • Karma: 72
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Da hat er sowas von Recht. Alles was nicht in ARIal geschrieben ist muss Betrug sein. Schreiben in News Time Roman? Weiß man doch gleich woher die kommen! 8)

Du wirst lachen, aber Uwe hat an der Stelle tatsächlich Arial erwähnt. Er hat auch endlich das Video hochgeladen: https://www.youtube.com/watch?v=rbLcaCUdTAE sowie unreleated Videos vom Festumzug in seinem Kaff.

... und gleich schon den gestrigen Live-Stream.  :dance:



Die Runde hat ne geschlagene Stunde später angefangen, da Uwe mit der Technik zu kämpfen hatte, die alte ist abgeraucht, er arbeitet grad mit Sachen aus dem "An- und Verkauf".

- Der ganze Kampf gegen die Deutschen begann mit der Gründung des Jesuitenordens, danach folgten die Illuminaten.
- Adrian wird kurz angeschnitten, Uwe findet es legitim seinen eigenen Staat auszurufen, ob das aber am Ende mehr ist als eine Firma wie es die BRD ist, ist eine andere Frage.
- Ganz neue Erkenntnis:
Kaiser Wilhelm I. hat das Reich durch die Kaiserkrönung in Versailles verraten, da so dass preußische Königtums aus der Regierungsverantwortung genommen wurde. Übrig blieb also nur der katholische Titel des Kaisers. Wilhelm I. war Freimaurer und vom Vatikan gesteuert. Alle anderen Verweser wurden umgebracht. Auch die Biografie von Bismark „müsste man sich mal ansehen“, so Uwe. Zum Glück hat sich Wilhelm II. vom Vatikan gelöst – und wurde dafür dann später weggeputscht.

- Uwe empfiehlt: Keine Getränke auch von Freunden annehmen, schon einige wurden so vergiftet („einen über den Rettich bekommen“). Immer selbst in den Supermarkt gehen. Kürzlich haben sich auch einige Leute in Uwes Garten zu schaffen gemacht, er war kurz davor mit seinem Spaten für Ordnung zu sorgen. Man sollte immer einen Spaten (mit Metallstiel) hinter der Tür zu stehen haben.
- Uwe hält sich aber selbst nicht für paranoid und empfiehlt auch anderen diese Lebenseinstellung.

Das Video von König Stefan I. wurde doch nicht angesehen, wenn ich es nicht übersehen habe.  :'(
« Letzte Änderung: 31. August 2016, 21:14:55 von dillgurke »
Ich hab nur am Rande erfahren, dass es Probleme mit einer Kettensäge gegeben hat. (Uwe Knietsch über König Stefan I.)
 

Offline dillgurke

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 720
  • Dankeschön: 695 mal
  • Karma: 72
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Uwe Knietzsch - Kaiserradio / Kaiserreich / staatliche "Wahlkommission" /
« Antwort #29 am: 20. September 2016, 21:33:16 »
Stream vom 20.9.:

Nach diversen Schwarzbildern, Tonausfällen und Neustarten begann der Stream dann eineunddreiviertel Stunde Verspätung…. und fror dann nach ein paar Minuten gleich wieder ein. Als es wieder ging Uwe schob die Schuld auf Youtube wegen Umrechnung der Auflösung oder so, dann fror das Bilde ein oder der Ton war weg. So ging das die ganze Zeit.

Es war durchaus erheiternd, wie Uwe einfach durchgeredet hat, man als Zuhörer aber nur bruchstückhaft die bekannten Schlagworte  mitbekam. Die Lücken kann man ja als Kenner inzwischen einfach selbst ergänzen. Ein paar wirre Anrufer wie üblich, Neuigkeiten zum Thema Verweserwahl und Meldewesen wurden aufs nächste Mal verschoben.

Der Kanal „Flache Erde live“ hat währenddessen im Chat „Adrian Ursache war gesteuerte Aktion“ gepredigt.
Ich hab nur am Rande erfahren, dass es Probleme mit einer Kettensäge gegeben hat. (Uwe Knietsch über König Stefan I.)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?