Autor Thema: Der vegane Germane  (Gelesen 122577 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Agrippa

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 900
  • Dankeschön: 3623 mal
  • Karma: 235
  • Per aspera ad astra
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1320 am: 10. Januar 2021, 12:33:20 »
[...] Der Typ ist definitiv kein kompetenter Widersacher mehr, der hat wirklich bessere Zeiten gesehen.[...]
Also kompetent war er noch niemals, würde ich sagen. Als Widersacher ist er natürlich vornehmlich geistig unbewaffnet. Aber ich klaue auch gerne Kinder ihre Süßigkeiten...  >:D

Nun denn, zum Samstagabend-Stream. Viel belangsloses.
Ab Stunde 1:41, während der Kommentierung eines Vortrags von Dirk Pohlmann zum Thema "System-Medien, liest und kritisiert der Ungermane seinen Psiram-Eintrag vor. Das ist alles eine Lüge, genauso wie bei einem gewissen Forum.
Andyboy möchte auch wieder erklärt bekommen, wer wie die Begriffe definiert. #derdenkfaulegermane

Zwischendurch erwähnt Andy die zweite Rechnung seines Rechtsanwalts über 700 €. Ist notiert, seine Kosten belaufen sich bisher auf ca. 1250 €. Aber er ist gute Dinge, dass alles sich im Nichts auflöst, denn es ist alles Lug und Betrug.
Im Chat werden zu einzelnen Punkten seiner Biographie Fragen gestellt. So auch zu seinem Vortrag auf dem "Heureka-II-Kongress" vom Wardon Verein. Dort waren, seiner Einschätzung nach, nur "normale" Menschen. Familien mit Kindern, normale Männer und Frauen. Er fühlte sich wohl und kann nicht verstehen weshalb irgendjemand als rechtsextrem bezeichnet wird.

Ab Stunde 2:10 ungefähr erzählt Andyboy einen Schwank aus seinem Leben. Seine Zeit im Zivildienst bei der Heilsarmee in Hamburg in einem Heim für suchtkranke Obdachlose.
Ihm auffällig ist gewesen, dass das alles nur Deutsche waren. Er konnte damals schon nicht verstehen, wie ein so reiches Land noch Obdachlose hat. Ansonsten sind das Anekdoten wie von jedem Anderen auch.

ᐃᓅᔪᓕᒫᑦ ᐊᓂᖅᑎᕆᔪᓕᒫᑦ ᐃᓅᓚᐅᕐᒪᑕ ᐃᓱᒪᕐᓱᕐᓪhᐅᑎᒃ ᐊᒻᒪᓗ ᐊᔾᔨᐅᖃᑎᒌᒃᓪhᐅᑎᒃ ᓂᕐᓱᐊᖑᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐱᔪᓐᓇᐅᑎᑎᒍᑦ. ᐃᓱᖃᖅᑐᖁᑎᖃᕐᑎᑕᐅᕙᓕᕐᐳᑦ ᐱᔾᔪᑎᖃᕐᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐃᓱᒪᒋᓯᒪᓂᒃᑯᑦ ᖃᓄᐃᓕᔾᔪᑎᖃᕆᐊᖃᓕᕐᑐᑦ ᐃᒻᒥᖕᓅᖃᑎᒌᒡᓗᑎᒃ ᐅᒃᐱᕐᓂᒃᑯᑦ ᖃᑕᓐᖑᑎᒌᑦᑎᐊᕆᐊᖃᕐᓂᒃᑯᓪᓗ
 

Offline Agrippa

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 900
  • Dankeschön: 3623 mal
  • Karma: 235
  • Per aspera ad astra
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1321 am: 11. Januar 2021, 10:47:23 »
Der Sonntagsstream des Ungermanen behandelte das Thema Aids sowie den PCR-Test.
Ich habe heute morgen im Schnelldurchlauf die knapp dreieinhalb Stunden durchgesehen.
Der Gurkengermanen spielt den Vortrag von Juliane Sacher bei der 10ten AZK ein. Es ist das übliche Gestammel von Unlogik, Mutmaßungen und Verdrehungen. Dazu kommt noch das Unwissen des Ungermanen.
Nachdem der Vortrag durch ist, präsentiert er noch ein Video von Viaveto zur Entwicklung des PCR-Test. Kokolores hoch drei, ein Blödsinn der auch von vielen Leerdenkern verzapft wird.

Bemerkenswert ist der Fakt, dass der Rechtsextremist und Reichsbürger Thomas Klein aus Wernau 1.000.000 Bits bisher via Twitch dem Ungermanen gezahlt hat. Eine Millionen Bits sind 10.000 Euro. Der Zeitraum der Zahlungen beträgt bisher ungefähr 17 Monaten. Das macht um die 588 € pro Monat. Damit ist, nach meiner Einschätzung, der Hauptsponsor.
Zusätzlich kommen via Twitch noch zusätzliche Gelder pro Stream. Ungefähr 20-30 €, manchmal auch 50-60 €.

Mit den Zahlungen von 257 € bei Patreon erhält der wegen einer oder mehreren Straftaten dringend verdächtigte Andreas G. insgesamt ca. 950 bis 1100 € pro Monat.

Dazu kommt noch das Gehalt seiner Frau/Partnerin/Wieauchimmer plus zweimal Kindergeld.
ᐃᓅᔪᓕᒫᑦ ᐊᓂᖅᑎᕆᔪᓕᒫᑦ ᐃᓅᓚᐅᕐᒪᑕ ᐃᓱᒪᕐᓱᕐᓪhᐅᑎᒃ ᐊᒻᒪᓗ ᐊᔾᔨᐅᖃᑎᒌᒃᓪhᐅᑎᒃ ᓂᕐᓱᐊᖑᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐱᔪᓐᓇᐅᑎᑎᒍᑦ. ᐃᓱᖃᖅᑐᖁᑎᖃᕐᑎᑕᐅᕙᓕᕐᐳᑦ ᐱᔾᔪᑎᖃᕐᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐃᓱᒪᒋᓯᒪᓂᒃᑯᑦ ᖃᓄᐃᓕᔾᔪᑎᖃᕆᐊᖃᓕᕐᑐᑦ ᐃᒻᒥᖕᓅᖃᑎᒌᒡᓗᑎᒃ ᐅᒃᐱᕐᓂᒃᑯᑦ ᖃᑕᓐᖑᑎᒌᑦᑎᐊᕆᐊᖃᕐᓂᒃᑯᓪᓗ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, Schattendiplomat, Goliath, RaichskasperDavidFriedric

Offline Neubuerger

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • N
  • Beiträge: 4281
  • Dankeschön: 16943 mal
  • Karma: 546
  • Senior Chemtrail Master
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1322 am: 11. Januar 2021, 10:55:04 »
Der Sonntagsstream des Ungermanen behandelte das Thema Aids sowie den PCR-Test.

Ob den Pappnasen bewusst ist, das neben dem Nachweis spezifischer Antikörper auch PCR (gerade bei frühen Infektionen) zur Diagnose eingesetzt wird? ;D
Sebastian Leber über Rüdi: Hoffmanns Beweisführung ist, freundlich ausgedrückt, unorthodox. Es geht in seinen Filmen drunter und drüber wie bei einem Diavortrag, bei dem der Vortragende kurz vor Beginn ausgerutscht ist und alle Dias wild durcheinander auf den Boden flogen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, Goliath

Offline Agrippa

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 900
  • Dankeschön: 3623 mal
  • Karma: 235
  • Per aspera ad astra
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1323 am: 11. Januar 2021, 11:18:51 »
Der Sonntagsstream des Ungermanen behandelte das Thema Aids sowie den PCR-Test.

Ob den Pappnasen bewusst ist, das neben dem Nachweis spezifischer Antikörper auch PCR (gerade bei frühen Infektionen) zur Diagnose eingesetzt wird? ;D
Das muss denen gar nicht bewusst sein, denn Aids gibt es nicht bzw. ist nur eine Umbenennung von Ebola oder ähnliches bzw. folgt irgendeinem Plan der NWO bzw. ist nur eine "Schwulen"-Krankheit bzw. ein Problem in Afrika. Außerdem ist der PCR für alles ungenau.
Ich habe glücklicherweise schon wieder vieles aus dem Stream vergessen.
ᐃᓅᔪᓕᒫᑦ ᐊᓂᖅᑎᕆᔪᓕᒫᑦ ᐃᓅᓚᐅᕐᒪᑕ ᐃᓱᒪᕐᓱᕐᓪhᐅᑎᒃ ᐊᒻᒪᓗ ᐊᔾᔨᐅᖃᑎᒌᒃᓪhᐅᑎᒃ ᓂᕐᓱᐊᖑᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐱᔪᓐᓇᐅᑎᑎᒍᑦ. ᐃᓱᖃᖅᑐᖁᑎᖃᕐᑎᑕᐅᕙᓕᕐᐳᑦ ᐱᔾᔪᑎᖃᕐᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐃᓱᒪᒋᓯᒪᓂᒃᑯᑦ ᖃᓄᐃᓕᔾᔪᑎᖃᕆᐊᖃᓕᕐᑐᑦ ᐃᒻᒥᖕᓅᖃᑎᒌᒡᓗᑎᒃ ᐅᒃᐱᕐᓂᒃᑯᑦ ᖃᑕᓐᖑᑎᒌᑦᑎᐊᕆᐊᖃᕐᓂᒃᑯᓪᓗ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, Schattendiplomat, Neubuerger, Goliath

Offline Agrippa

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 900
  • Dankeschön: 3623 mal
  • Karma: 235
  • Per aspera ad astra
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1324 am: 14. Januar 2021, 12:30:26 »
Die gestrige Übertragung des Ungermanen war mal wieder das Übliche aus seiner Phrasenschublade.

Zuerst den Jerusalemmer Tanz in Krankenhäuser (Obacht - Verlinkung auf den Donnersender! - https://donnersender.ru/v/11807). Kommentar vom unerfahrenden Andy: "In einer richtigen(TM) Pandemie tanzt keiner" (O-Ton)

Darauf folgt ein Videobeitrag von Andreas Popp. Dessen übliches Blablabla zu Umerziehung, Veränderung, Revolution, Buchempfehlung von der Eva. Kommentierung des Wirsingkopfs nicht relevant zur Wiederholung.
Spoiler
[ Invalid YouTube link ]https://www.youtube.com/watch?v=F0V7w87HE8M
[close]

Dann eines seiner 5-Minuten-Videos. Es ist das mit der Eisenbahn-Analogie zur Verbildlichung der Gesellschaft. Blublubblub.

Aufgrund eine Hinweise eines Chatteilnehmes wird auf das Projekt Immanuel gewechselt und ein wenig dort ein Selbstbeschreibungsvideo angeschaut. Obacht - Video auf Odysee! - https://odysee.com/@Projekt-Immanuel:3/Ankuendigung:9

Kurz, also weniger als 30 Minuten, moniert der Ungermanen spezielle, höherwertige Masken. In diesem Fall sind es "Razer Masks" mit RPG und solchem Schnickschnack.
Spoiler
[close]

Längere Zeit wird geäußert wie schrecklich die polizeilichen Maßnahmen gegenüber einer Kleinfamilie in der Innenstadt in einer Stadt in BaWü ist. "Als nächstes kommen direkt Erschießungen", so Andy der Ungermane.

Ungefähr die letzte Stunde kommentiert der All-Unwissende sowie einer oder mehrerer Straftaten verdächtigte Andreas G. aus Siegen die Erläuterung eines Arztes zu den Änderungen bei den Ultraschallverordnungen im Schwangerschaftsbereich.
Spoiler
[close]

Bemerkenswert ist die Geschichte bei Stunde 1:42. Hier schildert der Ungermane seinen Versuch in einer nicht genannten Bankfiliale in Siegen ein Basis-Konto zu eröffnen. Die Bank verweigert dies mit Hinweis auf das Bestehen eines Girokontos. Der Ungermane widerspricht, dieses Konto ist nicht in der Bundesrepublik, sondern in Litauen. Dies war für die Bankmitarbeiter nicht überzeugend. Andyboy kündigt rechtliche Schritte an.  :dance: :dance: :dance:
Es fallen ausserdem - wie auch bei Stunde 1:51 - freundliche und lobende Worte gegenüber diesem Forum. Jeder der sich auch angesprochen fühlt, darf sich morgen in der Kantine vom Sandmännchen eine Extra-Portion Nachtisch geben lassen.
ᐃᓅᔪᓕᒫᑦ ᐊᓂᖅᑎᕆᔪᓕᒫᑦ ᐃᓅᓚᐅᕐᒪᑕ ᐃᓱᒪᕐᓱᕐᓪhᐅᑎᒃ ᐊᒻᒪᓗ ᐊᔾᔨᐅᖃᑎᒌᒃᓪhᐅᑎᒃ ᓂᕐᓱᐊᖑᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐱᔪᓐᓇᐅᑎᑎᒍᑦ. ᐃᓱᖃᖅᑐᖁᑎᖃᕐᑎᑕᐅᕙᓕᕐᐳᑦ ᐱᔾᔪᑎᖃᕐᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐃᓱᒪᒋᓯᒪᓂᒃᑯᑦ ᖃᓄᐃᓕᔾᔪᑎᖃᕆᐊᖃᓕᕐᑐᑦ ᐃᒻᒥᖕᓅᖃᑎᒌᒡᓗᑎᒃ ᐅᒃᐱᕐᓂᒃᑯᑦ ᖃᑕᓐᖑᑎᒌᑦᑎᐊᕆᐊᖃᕐᓂᒃᑯᓪᓗ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath, Feiertag, RaichskasperDavidFriedric, Gerichtsreporter, Lacrosse

Offline lobotomized.monkey

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2566
  • Dankeschön: 10385 mal
  • Karma: 266
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1325 am: 14. Januar 2021, 12:54:23 »
Es fallen ausserdem - wie auch bei Stunde 1:51 - freundliche und lobende Worte gegenüber diesem Forum.

Die Stelle ist schauenswert. Der Germane setzt sich -auf seine urgermanische abgrundtief d*mliche Art und Weise- mit einer Zuschauerfrage zu seinem "aufrechten" Verhalten und den daraus folgenden Konsequenzen (weniger Konten und Arbeitgeber) auseinander.
Erneut ist der Germane uneinsichtig und unfähig zur Reflexion und bezeichnet das SSL als Schwerkriminelle (immerhin haben wir somit eine Berufsausbildung mit der wir Geld bekommen). Der Typ ist so sehr in seiner Welt gefangen, hoffentlich zieht seine bessere Hälfte (muss sie im Vergleich zum Germanen sein) die Reißleine. Dann kann er sich die armen Kinder jedes zweite Wochenende, unter Aufsicht eines Sozialarbeiters, anschauen.

@Andy: Ich schäme mich wirklich für dich. Wie kann man sein Leben so verk*cken und dann noch die Familie mit hineinziehen? Reicht dir dein eigenes Versagen nicht?
 

Offline Agrippa

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 900
  • Dankeschön: 3623 mal
  • Karma: 235
  • Per aspera ad astra
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1326 am: 18. Januar 2021, 13:36:59 »
Die Wochenendstreams sind ein Dreierlei aus Trivialität, Selbstüberschätzung und grenzenloser Dummheit.

Andy der Wirr(s)ingkopf lädt freitags nun zu einer Fragerunde ein. Eine aneinander Reihung von Allgemeinplätzen. Ähnlich der Poisealben von Teenager. Mitunter vereinzelt auch kurios. Der schlichte Ungermane ist von diesem Format angetan und freut sich auf den nächsten Freitag.

Die samstägliche "Gruppentherapie" schließt sich an. Der Chat und Andyboy echauffieren sich über die Empfehlung vor dem Tragen einer FFP2-Maske den Bart abzurasieren. So wie manche im Chat erbost sind, handelt es sich hier um Völkerinnnenmord, aber mindestens
Der Ungermane "arbeitet" derzeit an einem neuem Video. Es soll um die Grippewelle 2017 und Corona 2020 gehen. Dazu spielt er schon jetzt Videosequenzen aus Dokus vom MDR und Co. ein. Dabei werden beide Krankheiten verharmlost sowie in indirekter Weise Leid und Tod, der beiden Erkrankten bzw. Verstorbenen, fatalistisch hingenommen. Der Logik nach bedeutet dies wohl, dass die Schwachen aussortiert werden können. Der Gesellschaft kann/darf das egal sein.

Zwei Zwischenthema, die unsägliche Fragerei von Boris Reitschuster bei der Bundespressekonferenz. Der Ungermane ist der Auffassung, dass es keine Korrelation von Virus, Krankheit und Tod bei Corona gibt. Für den Ungermane ist das aber alles auch nur Schauspielerei. Darüberhinaus hat niemand Ahnung.
Das zweite dreht sich um die tanzende Polizisten zur Jerusalemmer Musik. Eine Frevelei, aber auch symptomatisch für die hiesige Republik, meint zumindest der wegen einer oder mehrerer Straftaten verdächtigte Andreas G. aus Siegen. Überhaupt hat er ein immenses Problem mit der Polizei in letzter Zeit.

Das zweites Hauptthema befasst sich mit der Bundestagsdebatte um den Sturm auf das Kapitol. Erste Redner werden gehört. Dann muss der unwissende Ungermane aber doch noch andere Videos anschauen, um überhaupt zu wissen, was eigentlich vorgefallen ist. Denn er hat das gar nicht so mitgekriegt. Der Andyboy hat so manches nicht mitgenommen. Wenn man keine Ahnung, einfach mal die Fresse halten.  :scratch: :facepalm: :scratch: :facepalm: :scratch: :facepalm:

Es folgt wie fast jeden Samstag das gemeinsame Kommentieren der Tagesschau. Mit der heißen Luft könnte man ganz Siegen heizen und könnte die Biggetalsperre in einen Whirlpool verwandeln. Zwischendurch - Stunde 3:35 und 3:45 ungefähr - erzählt der Ungermane seine Erfahrung mit den Corona-Sofort-Hilfen. Antrag, Auszahlung, Geld gebunkert, sechs Monate später werden Nachweise angefordert, Rückzahlung der gesamten Hilfen, Interesse der Staatsanwaltschaft an ihm deswegen.
Noch ein wenig Blubberei über anderes und der Stream endet gegen ein Uhr morgens.

Die Sonntagsübertragung widmet sich der Geschichtsrevision. Der Chat darf auswählen zwischen drei Themen - Bpb zu Rechtsextremismus, Tutanchemun-Komplott und die Geschichte um die Katharer und Häretiker. Das erste Thema gewinnt die Abstimmung.
Nun beginnt die größte Vorführung eines Dummkopfes in seinen Streams bisher - und Andreas ist es selbst.
Zum einen, wird aus der Bundeszentrale für politische Bildung zuerst ein Ministerium, dann ein Amt und schlussendlich das Wahrheitsministerium, das für die Bundesregierung spricht.
Drei Videobeiträge werden angeschaut und kommentiert. Rechtsextremismus, Verschwörungstheorien und Antisemitismus. Die begleitenden Texten werden nicht gelesen und erörtert. Der Lauchgermane spinnt schon nach weniger als zehn Sekunden rum. Die Experten werden abqualifiziert, die Erläuterungen sofort verdreht und jegliche Unlogik geäußert.
Zwischendurch immer wieder lobende Worte für ein Forum und ein Wiki-Artikel über ihn, das solche Wörter auf ihn anwendet. ;D
Eine Stunde lang echauffiert sich Andyboy und präsentiert dabei nur seine unterirdische Bildung. Ich empfehle zu seiner Charakterisierung diesen Teil außerordentlich. Möglicherweise ist das auch zur Abschreckung bei Jugendlichen verwendbar.

Er überrascht sich schlussendlich selbst, da er meint schnell durchgekommen zu sein. Somit wird das zweitplatzierte Thema "bearbeitet" - die Katharer und so. Zuerst ein kleiner Text aus einer Quelle zu einer Hexenverbrennung 1695 in den südlichen österreichischen Erblanden. Darauf ein Doku vom History-Channel. Zum Davonlaufen...

Der ganze Klamauk von ihm eignet sich nicht einmal als Lachveranstaltung. Der Böse in ihm ist seine Dummheit.
Drop the mic, go home and shame on you!
ᐃᓅᔪᓕᒫᑦ ᐊᓂᖅᑎᕆᔪᓕᒫᑦ ᐃᓅᓚᐅᕐᒪᑕ ᐃᓱᒪᕐᓱᕐᓪhᐅᑎᒃ ᐊᒻᒪᓗ ᐊᔾᔨᐅᖃᑎᒌᒃᓪhᐅᑎᒃ ᓂᕐᓱᐊᖑᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐱᔪᓐᓇᐅᑎᑎᒍᑦ. ᐃᓱᖃᖅᑐᖁᑎᖃᕐᑎᑕᐅᕙᓕᕐᐳᑦ ᐱᔾᔪᑎᖃᕐᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐃᓱᒪᒋᓯᒪᓂᒃᑯᑦ ᖃᓄᐃᓕᔾᔪᑎᖃᕆᐊᖃᓕᕐᑐᑦ ᐃᒻᒥᖕᓅᖃᑎᒌᒡᓗᑎᒃ ᐅᒃᐱᕐᓂᒃᑯᑦ ᖃᑕᓐᖑᑎᒌᑦᑎᐊᕆᐊᖃᕐᓂᒃᑯᓪᓗ
 

Offline Agrippa

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 900
  • Dankeschön: 3623 mal
  • Karma: 235
  • Per aspera ad astra
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1327 am: 23. Januar 2021, 11:25:48 »
Zur Abwechslung produziert Andy der Ungermane auch wieder einmal ein Video für Youtube. Also es war angedacht auf Youtube es zu veröffentlichen.
Denn, um der gesamten Sache seiner Unwichtigkeit mehr Dramatik zu verleihen, stellte jener einen 20-Sekunden-Teaser gegen 17:35 Uhr auf Youtube online.
Das vollständige Werk seiner Niedertracht wird gemäß seiner Vorstellung im freitagabendlichen Livestream gegen 21:30 Uhr gemeinsam angeschaut.
Im Spoiler die Ankündigung aus dem Discordkanal:
Spoiler
[close]
Eine Verlinkung auf das Youtube-Video kann ich hier nicht einstellen, den Link auf seine Website will ich nicht einstellen.
Den Yt-Link zum Teaser kann aus ganz praktischen Gründen nicht präsentiert werden. Weniger als zehn Minuten nach Veröffentlichung wurde es entfernt wegen des Verstoßes gegen die Community-Richtlinien. Erste Verwarnung und eine Woche Upload-Sperre. Wer war das? Und mit welchem Begleitschreiben?
Im Video zu sehen sind Ausschnitte aus den Jerusalema-Tanz-Aufführungen verschiedener Klinikmitarbeiter sowie von Interviews mit medizinischen Personal über den Alltag und die Gefährlichkeit
der Coronakrankheit. Schlussendlich tanzt der Ungermane selbst für zehn Sekunden auf der Plattform des Siegener Schlosses mit Pestmaske. In den guten(TM), alten(TM) Zeiten hätte der Kerl eine deftige Tracht Prügel erhalten.

Im Livestream dann heult der Hampelgermane darüber wieder rum. Er weiss nicht warum und kann es auch nicht verstehen. Doof bleibt doof, da hilft auch keine vegane Ernährung
Ansonsten dreht sich die Veranstaltung wieder um den Ungermanen selbst - Frage-Antwort-Spiel. Inhaltslos und trivial. Statt Daniel Pugge zu piesacken, macht er das nun an DeKarldent - vornehmlich wegen seinem Körper, dann wegen politischer Aussagen und andere Kleinigkeiten. Das hat eine sehr erbärmlichen Geschmack
Die Themen drehen sich um seinen abgebrochenen Schneidezahn, Hunde, die Mäuse fangen, Lebenserwartung von Bienen und dem Geschmack von Honig, Quarantäneunterbringung von entsprechenden Verweigerern, Deutsch und Nazis sind Synonyme für die Schlafschafe, Fluorid und Iod, warmes und kaltes Essen, Mikrowellenerwärmung, Induktionsherde, destilliertes Wasser und Aktivkohlefilter, Chemtrails, Hagen Grell und Freihochdrei, Kalium, Salz, Knoblauch, Zuschauerzahlen, basische Körper, andere Veganer, Playlist-Lieder und die umfangreiche Vorarbeit dazu, Bodybuilding-Übungen....

Ein Geblubber ist das, gut, dass es hierfür den Zuschlag T43 gibt.
 
ᐃᓅᔪᓕᒫᑦ ᐊᓂᖅᑎᕆᔪᓕᒫᑦ ᐃᓅᓚᐅᕐᒪᑕ ᐃᓱᒪᕐᓱᕐᓪhᐅᑎᒃ ᐊᒻᒪᓗ ᐊᔾᔨᐅᖃᑎᒌᒃᓪhᐅᑎᒃ ᓂᕐᓱᐊᖑᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐱᔪᓐᓇᐅᑎᑎᒍᑦ. ᐃᓱᖃᖅᑐᖁᑎᖃᕐᑎᑕᐅᕙᓕᕐᐳᑦ ᐱᔾᔪᑎᖃᕐᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐃᓱᒪᒋᓯᒪᓂᒃᑯᑦ ᖃᓄᐃᓕᔾᔪᑎᖃᕆᐊᖃᓕᕐᑐᑦ ᐃᒻᒥᖕᓅᖃᑎᒌᒡᓗᑎᒃ ᐅᒃᐱᕐᓂᒃᑯᑦ ᖃᑕᓐᖑᑎᒌᑦᑎᐊᕆᐊᖃᕐᓂᒃᑯᓪᓗ
 

Offline lobotomized.monkey

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2566
  • Dankeschön: 10385 mal
  • Karma: 266
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1328 am: 23. Januar 2021, 11:40:12 »
Ein Geblubber ist das, gut, dass es hierfür den Zuschlag T43 gibt.

Erst nach eingehender psychologischer Betreuung und entsprechendem Attest. Atteste sind aber heutzutage eher pfui, haben die Querdenker ihren Anteil dran.

Im Livestream dann heult der Hampelgermane darüber wieder rum. Er weiss nicht warum und kann es auch nicht verstehen. Doof bleibt doof, da hilft auch keine vegane Ernährung

In Anlehnung an die Tötung"diskussion" von Tieren vom Germanen mit Pugge und weil die "Weisheit" unserer germanischen Vorfahren, gechannelt aus dem Dorfbrunnen in Mondnächten von über dem See schwebenden Elfen, nach  passt:
"Wenn Du tot bist, dann bist Du tot und merkst es nicht, weil Du tot bist. Es ist nur schlimm für die anderen. Wenn Du doof bist, dann bist Du doof und merkst es nicht, weil Du doof bist. Es ...."
« Letzte Änderung: 23. Januar 2021, 11:52:08 von lobotomized.monkey »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, Neubuerger, Goliath, Agrippa, RaichskasperDavidFriedric

Offline Agrippa

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 900
  • Dankeschön: 3623 mal
  • Karma: 235
  • Per aspera ad astra
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1329 am: 25. Januar 2021, 15:47:53 »
Der Ungermane verbreitete auch am zurückliegenden Wochenende seine bösartige Dummheit.

Am Samstag veranstaltete Andy seine sogenannte Gruppentherapie. Inhalt wie immer ein durcheinander.
Es beginnt mit der ♥♥♥en-Demo in Wien am 16.01., geht zu einem Ausschnitt aus der Inauguration von Joe Biden, darauf folgt zum Vergleich der „wirrer“ Präsident Lyndon B. Johnson.
Der Ungermane und der Chat erfreuen sich an der Rede von Fiechtner im Landtag BaWü und einem RT-Ausschnitt eines Interviews mit Prof. Wieler.
Das Youtube-Video  „USA 1871 – 19th President“ über die USA-Firma von Michel Anne Tittler lässt Stirnrunzel zurück. Keiner hat eine Ahnung und überraschender Weise wird kaum Meinung geäußert. Dafür kommt ein latent unterschwelliger antisemitischer Ton bei dem Geblubber über den Tod von Benjamin de Rothschild auf.
Im letzten Drittel widmet sich Erbsenrunde der totalen Überwachung. Videos und Nachrichten zum KFZ-Kennzeichen-Scanning, ein SRF-Erklärungvideo zum Umgang mit Verschwörungsmythengläubigen, die Tagesschau sowie die Website der Bundesregierung "Kinderrechte ins Grundgesetz" sowie ein kurzes Überfliegen der ersten drei Absätze des Wikipedia-Artikels zur französischen Revolution untermauern allgemein die These von bestimmten Herrschaften, die immer regieren und alle Mittel zur Überwachung nutzten. Heute mehr denn je.

Der Sonntagabend widmet sich bekanntlich Unwahrheiten in seiner eigenen historischen Welt. Der Chat hat die Wahl zwischen Haug und Hamer (Neue germanische Medizin), den Büchern des Ungermanen inklusive Leseproben und einem Vergleich von Stadtbildern aus den 1920er/30er mit heutigen. Es wird sich für letzteres Thema entschieden. Der Ungermane verkündet aber, dass er es mit seinen Buchempfehlungen kombiniert wird.
Es wird gestartet mit einer Straßenbahnfahrt in Leipzig im Jahre 1931. Es ist ein Video von Youtube. Parallel dazu nutzt Andyboy Google-Streetview zum heutigen Straßenbild. Parallel bedeutet hierbei nicht ein zweigeteilter Bildschirm mit einem synchronen Ablauf. Er springt zwischen den Tabs hin und her. Seine Kommentare sind natürlich wie 100% objektiv und neutral, deshalb ist das historische Leipzig tausendmal schöner als das heutige. Dass es einfach anders ist, wäre zu viel verlangt.
Zwischendurch stürzt auch noch der Livestream aus nicht nachvollziehbaren Gründen für den superdupertollen Super-Extra-Informatiker ab. Leider startet er aber zügig neu. Wie schade….
Die vorgestellten und aufs äußerste empfohlenen Bücher sind jene:

Spoiler
Hellstorm. The Death of Nazi Germany. 1944-1947 von Thomas Goodrich.
   - Ich füge eine Rezension aus Amazon, die es gut beschreibt – auch, weil der Hampelgermane damals schon vorkam – wer von euch war das?
Spoiler
[close]

Vatan – Der Pfad des Nordens, Due uralte Wissenschaft der Runenmeister, Seherinnen und weisen Frauen von Edmund und Michaela von Hollander
         - Ein Buch über Runen, Okkultismus und Mythologie der Germanen. Esoterische Blubberei, die von rechtsgerichtete gerne genutzt wird.
Der Dollar Crash. Was Banker Ihnen nicht erzählen. Die schockierende Wahrheit über die US-Notenbank, unser Währungssystem und wie wir uns von ihm befreien können von Ellen Hodgson Brown
         - Andyboy hat es im englischen Original gelesen, es ihn für ihn eine Offenbarung des Geldsystems. Seiner Meinung nach sollte es in der Schule gelesen werden.
Verborgene Geschichte. Wie eine geheime Elite die Menscheit in den Ersten Weltkrieg stürzte von Gerry Docherty und Jim Macgregor
         - Die beiden Autoren zeichnen die Geschichte neu. Mit dem klassischen Rezept: Ein wenig Verschwörungserzählungen hier, ein paar selektive Quellenauszüge dort und ganz viel kontextloses Geschreibe wie lieb und friedensliebend alles Deutschen. So sieht die wahre Geschichte aus, meint der Ungermane. Ich geh kotzen…
1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte. Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg von Gerd Schulze-Ronhof
         - Der Klassiker der Rechtsextremisten und Reichsbürger. Ich erspare mir hier weitere inhaltliche Aussagen.
Der letzte Versuch. London, Berlin, Sommer 1939 von Birger Dahlerus.
   - Für Andyboy der Beweis schlechthin für die friedvollen Absichten von Hitlerdeutschland. Immerhin sind die 16 Punkte des Vorschlags doch fair und gerecht für Jedermann. Pech nur, dass niemand der Plan niemals Berlin verlassen hat. Niemand in Warschau, London oder Paris davon auch nur Kenntnis hatte. Von dem Widerspruch gegenüber der NS-Politik bezüglich Lebensraum im Osten, Heim-ins-Reich-Phantasie und Revanchegedanken mal gar nicht zu sprechen. Der unwissende Germane ist begeistert.
Volksernährungsfragen von Max Rubner
   - Ein Augenöffner für Ernährungsfragen aus dem Jahre 1908. Seitdem findet nur Zensur statt. Bspw. der damals empfohlene Proteinbedarf ist auch heute ausreichend. Der Unvegane offenbart nur wieder seine Wissenschaftsfeindlichkeit. Macht auf ein heutiges Ernährungsbuch einen Spruch von Kant und das Abbild von Kaiser Wilhelm I. und der blöd-bösartige Siegener singt eine dreifaches Loblied darauf.
Die Edda. Götterlieder, Heldenlieder und Spruchweisheiten der Germanen von Manfred Stange.
   - Vermutlich das einzigst (Sic!) wahre™ Wahrheitsbuch™ für jeden aufrechten™ toitschen™ Recken über die germanische Kultur
Der Geisterseher von Friedrich Schiller
   - Für den Ungermanen nicht ganz klar was die Aussage von Schiller ist. Aber jemand hat es ihm empfohlen mit dem Hinweis, dass darin alles steht was man wissen muss.
Das Bürgerliche Gesetzbuch in der Fassung von 1896
   - Der Ungermane empfiehlt manches dort zu lesen, bspw. die Einführungsgesetze und diese dann mit heutigen Gesetzen zu vergleichen. Das ist aber nur etwas für ganz „schlimme Meinungsverbrecher“
[close]
ᐃᓅᔪᓕᒫᑦ ᐊᓂᖅᑎᕆᔪᓕᒫᑦ ᐃᓅᓚᐅᕐᒪᑕ ᐃᓱᒪᕐᓱᕐᓪhᐅᑎᒃ ᐊᒻᒪᓗ ᐊᔾᔨᐅᖃᑎᒌᒃᓪhᐅᑎᒃ ᓂᕐᓱᐊᖑᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐱᔪᓐᓇᐅᑎᑎᒍᑦ. ᐃᓱᖃᖅᑐᖁᑎᖃᕐᑎᑕᐅᕙᓕᕐᐳᑦ ᐱᔾᔪᑎᖃᕐᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐃᓱᒪᒋᓯᒪᓂᒃᑯᑦ ᖃᓄᐃᓕᔾᔪᑎᖃᕆᐊᖃᓕᕐᑐᑦ ᐃᒻᒥᖕᓅᖃᑎᒌᒡᓗᑎᒃ ᐅᒃᐱᕐᓂᒃᑯᑦ ᖃᑕᓐᖑᑎᒌᑦᑎᐊᕆᐊᖃᕐᓂᒃᑯᓪᓗ
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, desperado, Neubuerger, Goliath, RaichskasperDavidFriedric, Kontra-Bass

Offline Agrippa

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 900
  • Dankeschön: 3623 mal
  • Karma: 235
  • Per aspera ad astra
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1330 am: 28. Januar 2021, 11:38:58 »
Der wegen einer oder mehrere Straftaten dringend verdächtigte Andreas G. aus Brokkolihausen, wohnhaft im Reishaus, veranstaltet seine "Gruppentherapie" am Mittwoch. Dabei ist er besonders gereizt und aggressiv.
Es ist das übliche Geschwätz, an dem er sich reibt - Aufforderung zum Tragen von FFP2-Masken in einer Arztpraxis, polizeiliche Maßnahmen wegen Verstoß gegen Abstandspflicht, tanzendes Krankenhauspersonal und Madonnas Auftritt beim letzten Eurovision-Song-Contest.

Beim ersten Thema handelt es sich im einen Hinweisschild einer bayerischen Arztpraxis, dass alle FFP2-Masken zu tragen haben. Der Ungermane hat nach seinen Angaben dort angerufen und nachgefragt. Das Gespräch hat er auch aufgezeichnet, aber beabsichtig derzeit nicht es zu veröffentlichen.

Die polizeiliche Maßnahme einer 70jährigen Frau wegen der Nichteinhaltung der Abstandspflicht kommentiert der Hampelgermane als brutale Polizeihandlung. Er selbst kennt das ja auch aufgrund des netten Besuchs der Kripo und Staatsanwaltschaft bei ihm. Aber er meint, in der Polizei rumort es kräftig. Immerhin hat ihm eine Polizistin dies so nebenbei bei der Hausdurchsuchung erzählt. Also gerade das halte ich für ein Ammenmärchen schlecht hin. Zuerst war er so fertig während und nach dem Polizeibesuch. In dem ersten Livestream danach schilderte er noch, dass ihm die Fixierung drohte, wenn er auch nur schief gucken würden, und nach der "Erholungspause" tischt er die Story auf, sich nebenbei freundliche, gut und im Plauderton mit einer Polizistin unterhalten zu haben. Diese soll auch noch grundsätzlich mit seiner Sichtweise d'accord gehen. Das ist der selbe Schmu wie beim GLS-Mitarbeiter, der ihm angeblich auch Respekt und Anerkennung ausgesprochen hat.

Die Jerusalem-Dance-Challenge von Krankenhauspersonal ist dem unwissenden Ungermanen besonders zuwider. Er will jetzt bei jeder "Gruppentherapie" nach neuen Videos dazu suchen. Für ihn sind die tanzenden Menschen ein Indiz, dass keine Pandemie sein kann. Welch schlichtes Gemüt der toitsche Bursche doch hat. Was nicht sein darf, das kann auch nicht sein. Wie war das mit dem Humes Gesetz...

Zum Schluss noch der Auftritt von Madonna beim letzten Eurovision-Song-Contest. Das Lied und die Kleidung sind äußerst interessant, auch die Masken. Und alles zufällig vor Beginn der Pandemie. Was jetzt genau interessant ist, wird nicht konkret erklärt. Welche Symbole welche Bedeutung haben sollen ebenso wenig.

Im Großen und Ganzen verbleibt der Ungermane unwissend und uninformiert. Er lehnt weiterhin die Geltung von Gesetzen und Verordnungen ab mit dem Hinweis der nicht vorhandenen Souveränität und mangelhaften Legitimierung. Des Weiteren ist das alles nur Theater und alle in der Öffentlichkeit sind nur Darsteller, die bestimmte Rollen ausführen.
Er selbst agiert doch auch in der Öffentlichkeit. Bedeutet dies Andyboy schauspielert auch nur.... ich stell nur Fragen...

Insbesondere in den ersten zwei Stunden ist der Lauchgermane aggressiv-gereizt. Er beleidigt mehrfach Mediziner, Polizisten und Andersdenkende. Mehrfach äüßert er sich unterschwellig antisemitisch als er die historische Bedeutung des 27. Januar als Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus relativiert, verharmlost und negiert. Dabei bleibt er aber unter einer greifbaren strafrechtlichen Schwelle.
Ein g****** A*********** ist er aber trotzdem. Ich habe sehr oft eine Zucken in meiner Hand verspürt. In den guten(TM) alten(TM) Zeiten würde ich hier nicht schreiben, sondern sein Dreck von meinen Händen waschen
ᐃᓅᔪᓕᒫᑦ ᐊᓂᖅᑎᕆᔪᓕᒫᑦ ᐃᓅᓚᐅᕐᒪᑕ ᐃᓱᒪᕐᓱᕐᓪhᐅᑎᒃ ᐊᒻᒪᓗ ᐊᔾᔨᐅᖃᑎᒌᒃᓪhᐅᑎᒃ ᓂᕐᓱᐊᖑᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐱᔪᓐᓇᐅᑎᑎᒍᑦ. ᐃᓱᖃᖅᑐᖁᑎᖃᕐᑎᑕᐅᕙᓕᕐᐳᑦ ᐱᔾᔪᑎᖃᕐᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐃᓱᒪᒋᓯᒪᓂᒃᑯᑦ ᖃᓄᐃᓕᔾᔪᑎᖃᕆᐊᖃᓕᕐᑐᑦ ᐃᒻᒥᖕᓅᖃᑎᒌᒡᓗᑎᒃ ᐅᒃᐱᕐᓂᒃᑯᑦ ᖃᑕᓐᖑᑎᒌᑦᑎᐊᕆᐊᖃᕐᓂᒃᑯᓪᓗ
 

Offline Gerichtsreporter

Re: Der vegane Germane
« Antwort #1331 am: 28. Januar 2021, 11:50:45 »
Das Gespräch hat er auch aufgezeichnet, aber beabsichtig derzeit nicht es zu veröffentlichen.

Wenn sich rauskriegen ließe, um welche Arztpraxis es sich handelt, dann könngte man Brokkoli den nächsten Hausbesuch samt Raub seiner Technik verschaffen. Strafbar ist bereits das Aufzeichnen und nicht erst das zugänglich machen.
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Neubuerger, Goliath, Agrippa, RaichskasperDavidFriedric

Offline Agrippa

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 900
  • Dankeschön: 3623 mal
  • Karma: 235
  • Per aspera ad astra
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1332 am: 28. Januar 2021, 12:18:16 »
Das Gespräch hat er auch aufgezeichnet, aber beabsichtig derzeit nicht es zu veröffentlichen.

Wenn sich rauskriegen ließe, um welche Arztpraxis es sich handelt, dann könngte man Brokkoli den nächsten Hausbesuch samt Raub seiner Technik verschaffen. Strafbar ist bereits das Aufzeichnen und nicht erst das zugänglich machen.

Ist bekannt. Der Zeitstempel, dass er aufgezeichnet hat, ist bei Minute 31:03 https://www.twitch.tv/videos/890398180?t=0h31m5s
Dieser Inhalt kann nur von registrierten Benutzern gesehen werden. Bitte anmelden oder registrieren.
ᐃᓅᔪᓕᒫᑦ ᐊᓂᖅᑎᕆᔪᓕᒫᑦ ᐃᓅᓚᐅᕐᒪᑕ ᐃᓱᒪᕐᓱᕐᓪhᐅᑎᒃ ᐊᒻᒪᓗ ᐊᔾᔨᐅᖃᑎᒌᒃᓪhᐅᑎᒃ ᓂᕐᓱᐊᖑᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐱᔪᓐᓇᐅᑎᑎᒍᑦ. ᐃᓱᖃᖅᑐᖁᑎᖃᕐᑎᑕᐅᕙᓕᕐᐳᑦ ᐱᔾᔪᑎᖃᕐᓂᒃᑯᑦ ᐊᒻᒪᓗ ᐃᓱᒪᒋᓯᒪᓂᒃᑯᑦ ᖃᓄᐃᓕᔾᔪᑎᖃᕆᐊᖃᓕᕐᑐᑦ ᐃᒻᒥᖕᓅᖃᑎᒌᒡᓗᑎᒃ ᐅᒃᐱᕐᓂᒃᑯᑦ ᖃᑕᓐᖑᑎᒌᑦᑎᐊᕆᐊᖃᕐᓂᒃᑯᓪᓗ
 

Offline Anti Reisdepp

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2960
  • Dankeschön: 6782 mal
  • Karma: 450
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1333 am: 28. Januar 2021, 12:36:41 »
Immerhin hat ihm eine Polizistin dies so nebenbei bei der Hausdurchsuchung erzählt.
Andyboy ist ja echt nicht die hellste Kerze auf der Torte. Falls es tatsächlich so war, könnte das auch ein psychologischer Trick gewesen sein (guter Cop - böser Cop), aber so weit kann unser schlauster Programmierer aller Zeiten gar nicht denken. Gebildete Menschen würden das aber sehr leicht durchschauen, insofern sind solche Tricks bei ihm sehr effizient. :)) Mission accomplished.  :salut:
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 

Offline lobotomized.monkey

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2566
  • Dankeschön: 10385 mal
  • Karma: 266
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der vegane Germane
« Antwort #1334 am: 28. Januar 2021, 13:09:25 »
Zum Schluss noch der Auftritt von Madonna beim letzten Eurovision-Song-Contest. Das Lied und die Kleidung sind äußerst interessant, auch die Masken. Und alles zufällig vor Beginn der Pandemie. Was jetzt genau interessant ist, wird nicht konkret erklärt. Welche Symbole welche Bedeutung haben sollen ebenso wenig.

a) Wenn der Brokkoli nur ein wenig helle im Kopfe wäre, dann hätte er, der große Vordenker, schon bei dem Auftritt von Madonna die Zeichen der Zeit (der NWO) sehen und verkünden können. So reiht er sich nur die Reihe der Versager ein, die erst im Nachhinein schlau sind und willkürlich irgendwelche Ereignisse der Vergangenheit aus die Gegenwart beziehen.

b) Während einer Psychose sieht man als Erkrankter Zusammenhänge, die den anderen (Schlafschafe) verborgen bleiben. Es wäre ja nicht ausgeschlossen, dass der Germane mal wieder einen Schub hat, nicht wahr? Außerdem stelle ich nur Fragen, nicht dass der Germane auf die Idee kommt, ich würde unterstellen, dass er einen an der Waffel hat.

c) Vielleicht ist der Germane wirklich strunzdümmer als bisher vermutet, also nicht wirr im Kopf, sondern einfach nur völlig verbl*det, nicht wahr?

Ich entschuldige mich bei allen Brokkolis für den Vergleich mit dem Germanen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: desperado, Neubuerger, Goliath, Agrippa, RaichskasperDavidFriedric