Autor Thema: Neues aus dem Königreich 09/2020 - Die Rückkehr des Messias fällt leider aus  (Gelesen 11869 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rabenaas

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4987
  • Dankeschön: 14239 mal
  • Karma: 168
  • Besorgter Bürger
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Damit lässt sich ungefähr abschätzen, was Fitzek zahlt.

Der zahlt garantiert nicht. Jedenfalls nicht selber.
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, WendtWatch, Neubuerger, Wildente, Goliath, Anmaron, Gerichtsreporter

Offline Anti Reisdepp

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2990
  • Dankeschön: 6992 mal
  • Karma: 461
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir! Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 2250 Beiträge
    • Auszeichnungen
Mario hat nach meinem Kenntnisstand und einen Informanten in Leipheim durchaus einige Zeit bei der lokalem Kreissparkasse gearbeitet
Volksbank!
Privatkundenbetreuer
VR-Bank Donau-Mindel eG
Apr. 2009 - Apr. 2019
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, WendtWatch, Pirx, Neubuerger, Goliath, Gerichtsreporter, Lacrosse

Offline zopfloser

Der Begriff "Gemeinwohlkasse" taucht tatsächlich in wirtschaftswissenschaftlicher Fachliteratur auf, ausgerechnet auch noch in einem Buch über Ethik.

http://docplayer.org/47184713-Wirtschaftsethik-ethik-in-der-marktwirtschaft.html

Zitat
Stellen wir uns dazu 4 Teilnehmer vor, die jeweils 20 € erhalten. Jeder kann nun einen beliebigen Betrag in eine "Gemeinwohlkasse" einzahlen. Der Spielleiter verdoppelt die Einzahlungssumme und dann wird diese zu je einem Viertel an alle Spieler gleich verteilt ausgezahlt. Es findet also eine Wertschöpfung in der Gemeinwohlkasse statt. Die ethisch-utilitaristische Handlung des gemeinsamen Nutzenmaximums liegt nun natürlich darin, dass alle alles einzahlen. Dann werden aus den 80 eingezahlten Euros der vier Spieler 160 € und jeder erhält 40 € zurück. Gäbe es aber nun einen homo oeconomicus unter den Teilnehmern, so würde der allerdings gar nichts einzahlen! Zahlen nämlich drei ihre 20 € ein, so werden daraus 120 € und alle erhalten 30 € zurück, der homo oeconomicus besitzt dann insgesamt 50 € und somit 10 € mehr als wenn er sein Geld eingezahlt hätte. Handeln aber alle nach dem ökonomischen statt nach dem ethischen Prinzip, so bleibt es für jeden bei nur 20. Das Experiment lief in mehreren Spielrunden ab und es zeigte sich, dass die Bereitschaft, etwas in die Kasse einzuzahlen von Runde zu Runde bei allen Spielern abnahm.

Polemisierte und nicht im Sinne der Argumentation des zitierten Autors erstellte Zusammenfassung:
Selbst wenn jemand Geld aus dem Nichts erschaffen und in die Gemeinschaft pumpen kann, wird es Leute geben, die den anderen erzählen, sie sollen sich für das Gemeinwohl einsetzten während sie sich selbst daraus bereichern.

Ich weiß auch nicht, warum ich jetzt an Fitzek denken muss.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, desperado, Neubuerger, Wildente, Goliath, knautschzone

Offline Gerichtsreporter

Im Islam gibt es auch den Begriff der Gemeinwohlkasse. http://www.eslam.de/begriffe/i/islamische_gemeinwohlkasse.htm
Bettie Ballhaus statt Michael Ballweg
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Goliath

Offline echt?

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5824
  • Dankeschön: 12294 mal
  • Karma: 651
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Da braucht ihr nicht zu googlen. Petertele und Gemeinwohl geht nie zusammen.
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Rabenaas

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4987
  • Dankeschön: 14239 mal
  • Karma: 168
  • Besorgter Bürger
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Doch, doch. Unter Gemeinwohl versteht der gemeine Peter allerdings ausschließlich sein Wohl.
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline No_DR

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 792
  • Dankeschön: 1654 mal
  • Karma: 54
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Wie war das beim Sürmeli? "Gemeinde (hier vergleichbar mit Gemeinwohl) ist nicht gemeinsam, sondern "gemein sein".
Könnte stimmen, wenn der King so gemein ist, das Geld seiner Kunden in die eigene Tasche zu stecken. Bin mal gespannt, wann der erste ernstlich erkrankte Geld aus dieser Gemeinwohlkasse anfordert.......
 :facepalm: :facepalm: :facepalm:
Wer Rechtschreib und Grammatikfehler findet, darf sie behalten!
Mir kennä alles ausser hochdeitsch!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Neubuerger, Goliath

Offline comsubpac

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • c
  • Beiträge: 967
  • Dankeschön: 3104 mal
  • Karma: 170
  • Oberster Oberbefehlshaber der Oberbefehlshaber
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Wie war das beim Sürmeli? "Gemeinde (hier vergleichbar mit Gemeinwohl) ist nicht gemeinsam, sondern "gemein sein".
Könnte stimmen, wenn der King so gemein ist, das Geld seiner Kunden in die eigene Tasche zu stecken. Bin mal gespannt, wann der erste ernstlich erkrankte Geld aus dieser Gemeinwohlkasse anfordert.......
 :facepalm: :facepalm: :facepalm:

Das dürfte auch erklären, warum die Deppen vor dem Reichstag frei nach Sürmeli, "Wir sind riesen Ärsche, wir sind riesen Ärsche!" gerufen haben.
"Schokohala - Das hilft gegen Vampire, Reptiloiden und Dämonenvorstufen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline No_DR

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 792
  • Dankeschön: 1654 mal
  • Karma: 54
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Du meinst sicher Souverän heißt "Superanus" an.  :whistle: :whistle: :whistle:
Das fällt mich auch immer wieder ein, wenn was von "Souverän" geschwurbelt wird.
« Letzte Änderung: 2. September 2020, 15:23:52 von No_DR »
Wer Rechtschreib und Grammatikfehler findet, darf sie behalten!
Mir kennä alles ausser hochdeitsch!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Greybeard

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 515
  • Dankeschön: 2600 mal
  • Karma: 63
  • Lorem ipsum dolor sit amet
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Zitat
Der [Peter] verdoppelt die Einzahlungssumme und dann wird diese zu je einem Viertel an alle Spieler gleich verteilt ausgezahlt. Es findet also eine Wertschöpfung in der Gemeinwohlkasse statt.

Das sind mehrere Paradoxa in zwei Sätzen...

Außerdem: Wo hat der Peter denn die 80€ her? ???
Reichsflugscheiben-Geschwader OWL
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Schrohm Napoleon

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1029
  • Dankeschön: 4978 mal
  • Karma: 135
  • König von Westphalen
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Die Gemeinwohl-Strukturen im Königreich Deutschland

Titelmusik: Frank Bohne  :D 

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

Wilhelm Busch
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Luzifer, Helvetia, Goliath

Offline Vollmond


Bloomberg Businessweek

The King of Germany Will Accept Your Bank Deposits Now

https://www.bloomberg.com/news/features/2020-05-19/who-is-germany-s-self-proclaimed-king-peter-fitzek
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Noldor, echt?, Goliath

Offline echt?

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5824
  • Dankeschön: 12294 mal
  • Karma: 651
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Sitzt der da in seiner Leguanecke?
Ich bremse nicht für Nazis!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline comsubpac

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • c
  • Beiträge: 967
  • Dankeschön: 3104 mal
  • Karma: 170
  • Oberster Oberbefehlshaber der Oberbefehlshaber
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Peter glaubt es gab in der deutschen Geschichte einen Monarchen mit dem Namen Henry?

Peter: "Verfassung kommt von "Fas" und das bedeutet überirdisches Recht. Die Menschen kennen ja die Bedeutung von Worten heute gar nicht mehr..."


Realität: "Herkunft: mittelhochdeutsch vervaʒʒunge „schriftliche Darstellung, Vertrag“, belegt seit dem 14. Jahrhundert; die beiden heutigen Bedeutungen seit dem 18. Jahrhundert"

Aber der "sittlich am höchsten stehende und am besten gebildete" ist im KRD König wie der Einäugig unter den Blinden. Armes KRD.

Was die Farben angeht, so gab es viele unterschiedliche Farben aber die Geschichte mit dem "Gold-Rot-Schwarz" ist unsinnig. Es ist ja nicht so als ob es die Fahne nicht noch geben würde und man es nachgucken könnte:

Die werden damals kaum auf dem Kopf geschrieben haben, oder? Wenn man bedenkt, dass die Farben hier ihren Ursprung haben macht es sogar noch weniger Sinn:
« Letzte Änderung: 2. September 2020, 18:23:57 von comsubpac »
"Schokohala - Das hilft gegen Vampire, Reptiloiden und Dämonenvorstufen!"
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Luzifer, Pirx, Helvetia, Neubuerger, Goliath, Anmaron, Staatsdiener

Offline Reichsschlafschaf

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 9427
  • Dankeschön: 21421 mal
  • Karma: 360
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
in der deutschen Geschichte einen Monarchen mit dem Namen Henry?


Ja!

Henry Vahl!

#dieaeleternerinnernsich



 :facepalm:
Merke: Es genügt natürlich nicht, dämlich zu sein. Es soll schon auch jeder davon wissen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: comsubpac, Goliath, Anmaron