Autor Thema: Königreich Deutschland Messe 2019  (Gelesen 17723 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rabenaas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2147
  • Dankeschön: 5001 mal
  • Karma: 76
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #75 am: 19. Juli 2019, 07:40:54 »
Ladung zum Haftantritt? Das Urteil ist doch sicher noch nicht rechtskräftig. Fitzelchen hat doch wohl Revision eingelegt!
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
 

Offline Anmaron

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1603
  • Dankeschön: 2921 mal
  • Karma: 78
  • schwarzes Systemschaf und kompetenter Nichtskönner, Abteilungsleiter Qualitätskontrolle im Wackelpuddingreferat.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #76 am: 19. Juli 2019, 07:53:12 »
Zitat
University of Global Scaling.
Eine Universität für globale Verkalkung  :cyclops: ;D
Wer sich politisch nicht engagiert, hilft im Grunde jenen, die das Gegenteil von dem wollen, was man selber für wichtig und richtig hält. (Alain Berset)
Die Demokratie ist so viel wert wie diejenigen, die in ihrem Namen sprechen. (Robert Schuman)

Anmaron, M. Sc. univ. Universität Youtübingen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x

Offline dtx

Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #77 am: 19. Juli 2019, 09:08:50 »
Ladung zum Haftantritt? Das Urteil ist doch sicher noch nicht rechtskräftig. Fitzelchen hat doch wohl Revision eingelegt!

Stimmt, aber irgendeinen Grund muß es doch haben, daß der Zopf jetzt den Spaßverderber gibt und die Pudel um die Hauptattraktion der Messe bringt.
 

Offline Knallfrosch

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 260
  • Dankeschön: 909 mal
  • Karma: 27
  • Ich dürfte gar nicht hier sein.
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #78 am: 31. Juli 2019, 17:06:01 »
Das Programm hat sich etwas verändert: Peters zweiter Vortrag beendet nun die Veranstaltung am zweiten Tag ab 18.00 Uhr.
Manuela Kienlein weiß hingegen immer noch nicht, worüber sie sprechen will.
« Letzte Änderung: 31. Juli 2019, 17:51:50 von Knallfrosch »
Nobody became famous by saying it can't be done.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Anti Reisdepp, Staatstragender, Pirx, _dr, Gast aus dem Off, Neubuerger, Goliath

Offline Knallfrosch

  • General für Menschenrechte
  • *****
  • Beiträge: 260
  • Dankeschön: 909 mal
  • Karma: 27
  • Ich dürfte gar nicht hier sein.
  • Auszeichnungen Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #79 am: 4. August 2019, 14:52:49 »
Das Seminarangebot ist jetzt online:

Zitat
Samstag, 21. September 2019
 
Geistige Wirbelsäulenaufrichtung
Frank Bohne
(Teilnehmerzahl auf 8 begrenzt)

Das Unsichtbare sichtbar machen – Energien in und um Deinen Körper.
Wie man Energie-Level einfach messen und verbessern kann.
Alex Sandor Montez

Sonntag, 22. September 2019
 
Die Welt „begreifen“ – Verknüpfung von Wissen und Gefühl – echt werden
Frank Bohne

METAstro … kinderleicht
Heidemarie Sasse

55 € pro Seminar.
Nobody became famous by saying it can't be done.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, dtx, Gast aus dem Off, comsubpac, x, Neubuerger

Offline Autsch !

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1191
  • Dankeschön: 3205 mal
  • Karma: 334
  • Mitunskönnsesjamachen.
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #80 am: 6. August 2019, 15:33:36 »
...
Manuela Kienlein weiß hingegen immer noch nicht, worüber sie sprechen will.
Wie wäre es mit
"Die völkerrechtliche Bedeutung von Geschwindigkeitsüberschreitungen auf Bundesautobahnen um 63 km/h." ?
Die Mainstreampresse lügt immer. Das Königreich Deutschland und auch alles, was aus dem Königreich kommt und mit ihm zu tun hat, ist wahrhaftig. (KRD Website)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, Gast aus dem Off, x, Neubuerger, Rabenaas

Offline dtx

Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #81 am: 6. August 2019, 15:49:44 »
Wie wäre es mit
"Die völkerrechtliche Bedeutung von Geschwindigkeitsüberschreitungen auf Bundesautobahnen Landstraßen um 63 km/h." ?
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x

Offline Rabenaas

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2147
  • Dankeschön: 5001 mal
  • Karma: 76
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #82 am: 6. August 2019, 15:55:48 »
Wäre das nicht Stoff für eine Habilitationsschrift?  :think:
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Anmaron

Offline Schrohm Napoleon

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 436
  • Dankeschön: 1274 mal
  • Karma: 71
  • König von Westphalen
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #83 am: 6. August 2019, 16:10:57 »
Sorry @dtx, aber aus dem Hofer Urteil zitiert:

Zitat
4. Die Zenlrale Bußgeldstelle des Landes Brandenburg erließ am 01.11.2012 einen Bußgeldbescheid
über 835,00 € und verhängte ein Fahrverbot von 2 Monaten, weil der Angeklagte
am 08.09.2012 auf der Bundesautobahn 10 die höchstzulässige Geschwindigkeit
außerhalb geschlossener ortschaften um 62 km/h bei einer zulässigen Geschwindigkeit
von 100 km/h
überschritten hatte. Zugleich wurde die Eintragung von 4 punkten angeordnet.
Das Fahrverbot galt bis zum 19.01.2013. Der Bescheid wurde am 20.11.2012 recl.tts_
kräfti9.

Dafür aber auch:

Zitat
2. Die Zentale Bußgeldstelle des Landes Brandenburg sprach am 18.09.2012 wegen des
Überschreitens der zulässigen Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften
um 46 km/h
bei einer zulässigen Geschwindigkeit von 50 km/h, begangen am
11.08.2012 in Köpernitz, eine Geldbuße von 390,00 € aus und verhängte ein Fahrverbot
von 1 Monat sowie 4 Punkte. Die Entscheidung war am 05.10.2012 rechtskräftig. Das
Fahrverbot galt brs zum 04.11 .2012.

Edith:

Wie wäre es mit
"Die völkerrechtliche Bedeutung von Geschwindigkeitsüberschreitungen auf Bundesautobahnen um 63 km/h." ?

Der Föhnich hat an alles, wirklich an alles, gedacht.  ;)  (siehe Anhang)

« Letzte Änderung: 6. August 2019, 16:29:02 von Schrohm Napoleon »
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

Wilhelm Busch
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Staatstragender, Anmaron

Offline lobotomized.monkey

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1177
  • Dankeschön: 3835 mal
  • Karma: 106
  • Wenn ich groß bin, dann gründe ich mein eigenes KR
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #84 am: 6. August 2019, 16:26:29 »
Innerhalb einer geschlossenen Ortschaft 100 auf dem Tacho zu haben ist weit oberhalb meiner verkehrstechnischen Toleranzschwelle. Wenn ich mir Köpernitz auf google maps anschaue, dann würde ich auch schnell durchheizen wollen, aber 100 (abzgl. der Toleranz Messgerät und Anzeige Tacho) ist einfach zu viel.

Was für ein narzisstischer Sack. Egal was das Universum sagt, liebe Pudel.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schrohm Napoleon, dtx, x, Neubuerger, Anmaron

Offline Gast aus dem Off

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5254
  • Dankeschön: 11658 mal
  • Karma: 214
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #85 am: 6. August 2019, 16:42:32 »
Das ganze Affentheater nur weil er rasen will? Ein Fahrerkurs auf dem Lausitzring wäre ihn am Ende billiger gekommen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: x, Anmaron

Offline dtx

Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #86 am: 6. August 2019, 16:49:26 »
Sorry @dtx, aber aus dem Hofer Urteil zitiert:

Die Bundesautobahn 10 befindet sich in Brandenburg. Wo siehst Du da eine örtliche Zuständigkeit der bayerischen Justiz? In Hof wurde der Fönich verurteilt, weil er auf der Landstraße geblitzt und angehalten wurde. Aber wie wir wissen, war das dem Fönich letztlich egal.
« Letzte Änderung: 6. August 2019, 16:52:42 von dtx »
 

Offline Autsch !

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1191
  • Dankeschön: 3205 mal
  • Karma: 334
  • Mitunskönnsesjamachen.
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #87 am: 6. August 2019, 16:55:35 »
Das mit den 63Km/h bezog sich auf das aktuelle Urteil, Seite 20:
Zitat
Der Angeklagte fuhr … auf der BAB 9 … bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h mit einer festgestellten Geschwindigkeit von 163 km/h bei lebhaftem Verkehrsaufkommen und schlechten Witterungsbedingungen aufgrund Regen- und Schneefalls.

Vergessen hatte ich dabei wirklich, dass Inhaber grüner Führerscheine natürlich auch über besondere Sehfähigkeiten verfügen. Durch Gischt und Schneetreiben blicken die einfach hindurch.

Wäre das nicht Stoff für eine Habilitationsschrift?  :think:

Kommt drauf an, ob und wo Du später einmal Karriere machen möchtest. Als Insasse einer Geschlossenen oder als Justiz-Minister des KRD?


Edit: Wann und wo genau der Fönig andere Verkehrsteilnehmer gefährdet ist (mir) eigentlich egal, dass er es tut nicht.
« Letzte Änderung: 6. August 2019, 17:05:38 von Autsch ! »
Die Mainstreampresse lügt immer. Das Königreich Deutschland und auch alles, was aus dem Königreich kommt und mit ihm zu tun hat, ist wahrhaftig. (KRD Website)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schrohm Napoleon, Pirx, dtx, Gast aus dem Off, x, Neubuerger

Offline Chemtrail-Fan

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1962
  • Dankeschön: 4123 mal
  • Karma: 198
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 750 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #88 am: 6. August 2019, 18:53:56 »
Das mit den 63Km/h bezog sich auf das aktuelle Urteil, Seite 20:
Zitat
Der Angeklagte fuhr … auf der BAB 9 … bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h mit einer festgestellten Geschwindigkeit von 163 km/h bei lebhaftem Verkehrsaufkommen und schlechten Witterungsbedingungen aufgrund Regen- und Schneefalls.
Vergessen hatte ich dabei wirklich, dass Inhaber grüner Führerscheine natürlich auch über besondere Sehfähigkeiten verfügen. Durch Gischt und Schneetreiben blicken die einfach hindurch.

Dabei muss man berücksichtigen, dass es die betreffende Strecke durchaus in sich hat, wenn man sie zügig befährt. Wenn ich die Beschreibung richtig verstanden habe, dann geht es um das (ohnehin nicht sehr lange) Stück der BAB9 in Richtung München, wenn man sich von der Raststätte Frankenwald wieder den Berg hinauf begibt. Da ist in dem Bereich, in dem einige nichtstetige Kurven gebaut wurden, 100 als Höchstgeschwindigkeit, wenn man halbwegs die Höhe erreicht hat, wird die Begrenzung wieder aufgehoben.
Man kann da bei guten Straßenverhältnissen durchaus nach Erreichen der Aufhebung schön losbrausen, wenn es die PS hergeben.
Bei Regen und Schnee würde ich das aber auf der Strecke tunlichst unterlassen. Und vor Erreichen der entsprechenden Aufhebung sowieso. Die Feuerwehrkameraden aus Berg und Umgebung können da ein Liedchen davon singen.
Aber Gottes Sohn höchstpersönlich kann ja nichts passieren, der fährt lieber andere um.
Ich habe mir bereits eine feste Meinung gebildet! Verwirren Sie mich bitte nicht mit Fakten!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: DinoVolare, Pirx, dtx, comsubpac, x, Neubuerger

Offline Reichskasper Adulf Titler

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 2241
  • Dankeschön: 4869 mal
  • Karma: 120
  • Schwein befiehl, wir grunzen!
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Königreich Deutschland Messe 2019
« Antwort #89 am: 6. August 2019, 20:18:37 »
da der König aber auch ein Seher ist, wusste er vorher, dass nix passieren kann. Was er nicht sah, war die Geschwindigkeitskontrolle. Aber vielleicht hatte der Seher seine Knochen oder den Kaffesatz nicht dabei um daraus zu lesen. Vielleicht liest er auch gerne aus Hunden. Das ist ja schon manchem Seher nicht gut bekommen.
Ich verweise auf Band 19.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: echt?, comsubpac, x, Neubuerger