Autor Thema: Der staatendoofe Jochen in Dortmund  (Gelesen 35153 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Gast aus dem Off

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6919
  • Dankeschön: 18196 mal
  • Karma: 279
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #450 am: 22. Juli 2020, 00:16:19 »
Zitat
Jochens neuestes Hobby ist die Heraldik.

Das sollte er, als etwas kräftiger pigmentierter Möchtegernindigener, vielleicht besser lassen. Nicht, dass sich der Ursprung seines Familienwappens plötzlich in Nordafrika wiederfindet.  >:D
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Wildente, Goliath

Offline kairo

Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #451 am: 22. Juli 2020, 13:29:18 »
Zitat
Jochens neuestes Hobby ist die Heraldik.

Das sollte er, als etwas kräftiger pigmentierter Möchtegernindigener, vielleicht besser lassen. Nicht, dass sich der Ursprung seines Familienwappens plötzlich in Nordafrika wiederfindet.

Wer weiß. Vielleicht ist ja korsischer Herkunft, die haben einen Mohrenkopf im Wappen. Es gibt noch zahlreiche andere solche Wappen, eine Google-Suche nach "Mohrenkopf Wappen" fördert überraschend viel zu Tage.

Auch viele Apotheken nennen sich "Zum Mohren" oder ähnlich; die Orientalen, die ebenfalls als "Mohren" (Mauren) bezeichnet wurden, obwohl sie gar keine derart dunkle Haut haben, besaßen gute Kenntnisse über Heilmittel und auch Gewürze.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off, Goliath

Online Gerichtsreporter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • G
  • Beiträge: 4616
  • Dankeschön: 22560 mal
  • Karma: 429
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #452 am: 26. Juli 2020, 16:38:36 »
Trump scheint bei den Stooges in Ungnade gefallen zu sein. Curly und Moe haben jede Menge Putin shice in ihren Kanälen hochgeladen.
« Letzte Änderung: 26. Juli 2020, 16:41:08 von Gerichtsreporter »
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schnabelgroß, Wildente, Goliath

Offline Schnabelgroß

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 3442
  • Dankeschön: 13717 mal
  • Karma: 547
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 1000 Beiträge Liefert Berichte von Reichsdeppenverfahren für das SonnenstaatlandSSL Autor im Sonnenstaatland-Wiki Dieser Benutzer hat dem Sonnenstaatland besondere Dienste erwiesen!
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #453 am: 26. Juli 2020, 17:19:53 »
Trump scheint bei den Stooges in Ungnade gefallen zu sein.

Muss Donald jetzt mit einer Anklage rechnen? Nürnberg und so?  :o
"Der Kaufhausdieb ruft immer: Haltet den Kaufhausdieb!" Kaufhausdieb Rüdiger
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Wildente, Goliath, Gerichtsreporter

Online Gerichtsreporter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • G
  • Beiträge: 4616
  • Dankeschön: 22560 mal
  • Karma: 429
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #454 am: 28. Juli 2020, 13:22:55 »


Die Stooges streamen wieder. Über 2 Stunden.  :facepalm:
Curly und Moe fragen sich, warum am Schloß Cecilienhof keien bundesdeutsche Flagge weht. Vielleicht weil vor 75 in besagtem Schloss die Potzdamer Konferenz war und da die Bundesrepublik nicht beteiligt war? Nur mal so als Idee.  :facepalm:

Als nächstes fragen sie sich, warum die Hohenzollern keine Gespräche mit der Russischen Föderation führen würden. Sie schweifen kurz ab zur Braunschweiger Staatsangehörigkeit vom Schnurrbart-Karl, die es laut der beiden Geschichts-Experten nie gegeben habe. Sie spekulieren über die Beteilgung von max von Baden an der Aktion.  :facepalm: Das dürfte schwieriog gewesen sein, weil Max von Baden 1929 verstorben ist, Hitlers Einbürgerung aber war erst 1932.

Moe wundert sich, dass deutsche Ministerpräsidenten an amerikanische Senatoren schreiben würden und sich über den geplanten Abzug amerikanischer Truppen beschweren. Sie stellen dan fest, dass das die Ministerpräsidenten genau der Bundesländer waren, die damals "wen auf den Kaiserthron" gehoben hätten. Wo soll ich da anfangen? Ach, hat eh keinen Sinn. Und wieder hätte Max von Baden die Finger im Spiel.

Curley hat Hoffnung, weil immer mehr Leute im Chat die richtigen Fragen stellen würden.

Moe würde die 1871er Verfassung und das Original-BGB akzeptieren können, würde sich aber viel lieber auf die preußische Verfassung berufen. Die ist toll, weil da sind die Säulen Staatsgebiet, Staatsvolk, Staatsgewalt drin verankert.

In der Preußischen Verfassung war das Eigentum angeblich geschützt, im Grundgesetzt soll das nicht so sein. Ähm, Artikel 14? Moe versteht nicht, wei Reichsverfassung und preußische Verfassung zusammenspielen. Deswegen beschwert er sich darüber, dass in der preußischen Verfassung der bürgerliche Tod und die Vermögensstrafe ausgeschlossen werden, in der reichsverfassung dagegen nicht. Dort sei das in das BGB verschoben worden. :dontknow:

Laut Curley seinem Opa wurden damals die Leute nach ihrer Zustimmung zur preußischen Verfassung befragt. Weil der König im Verfassungstext als Person bezeichnet wird, schlußfolgert Moe, dass nur der König als Amt von der verfassung geschützt war, die Person dahinter aber konnte abgesetzt werden.  :facepalm:

Es wird immer besser, laut Curley ist das Völkerrecht durch 299 Nationen anerkannt und akzeptiert. Das ist heute wieder in Feuerwerk an Dunning-Kruger-Effekten.

Wenn das Völkerrecht wieder hergestellt ist, dann wird Moe jeden einzelnen Rechtsanwalt in seinen Transporter packen und seiner gerechten Strafe zuführen (also doch Modell Viehwaggon). Der Staatsschutz soll mal prüfen, welchen Staat er eigentlich schützt. Das mit dem Über- und Unterordnungsverhältnis im Staat verstehen die Nasen auch noch nicht. Die EU arbeitet mit Verordnungen, Hitler hat mit Verordnungen gearbeitet, also ist die EU Nazi.  :facepalm:

Es wird wieder orakelt. Wer sagt, dass Stefan eine Antwort bekommen hätte, der sei ein Lügner. Er behauptet, dass Stefan ohne Arm keine Antwort bekommen habe, der sei auch ein Lügner.  :dontkno: Also interpretieren die eine Antwort in irgendwas rein, was Putin gesagt haben soll.

Ist erst die Hälfte rum und die Tischplatte hat schon ein Loch.

« Letzte Änderung: 28. Juli 2020, 15:21:53 von Gerichtsreporter »
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 

Online Rabenaas

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4135
  • Dankeschön: 11277 mal
  • Karma: 138
  • Besorgter Bürger
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #455 am: 28. Juli 2020, 13:24:44 »
Leider ohne Iggy...  ::)
Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath, Gerichtsreporter

Offline Finanzbeamter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4552
  • Dankeschön: 10823 mal
  • Karma: 341
  • Zaiberterrorist
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Geheimnisträger, Sir!
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #456 am: 28. Juli 2020, 13:30:23 »
Ohne das Video gesehen zu haben:
Bei dem im Startbild gezeigte Artikel Warum die Hohenzollern Entschädigung fordern würde es schon reichen, den ersten Abschnitt zu lesen. Aber da sind die Doofen halt einfach zu blöd für:


Zitat von: Georg Friedrich Prinz von Preußen
Wir wissen alle, es gibt keine Monarchie mehr in Deutschland, und auch meine Familie hat jetzt keine politische Rolle mehr inne. Was aber immer schon in unserer Familie war, und was auch heute noch so ist: Es gab immer einen Familienchef, so eine Art Familienoberhaupt.“
Ein Geisterfahrer? Quatsch! Hunderte!
- Alle Reichsbürger. Immer -

Es muas a Blede gem, oba es wern oiwei mehra
- Gustl Bayrhammer -
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Schnabelgroß, Neubuerger, Goliath, Observer, Gerichtsreporter

Online Gerichtsreporter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • G
  • Beiträge: 4616
  • Dankeschön: 22560 mal
  • Karma: 429
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #457 am: 28. Juli 2020, 15:41:30 »
Weiter mit der Wirrnis der Wirren.

Klaus hat ein Papier aus der Schweiz zur Anerkennung von Staaten gefunden. Daraus liest er, dass es eien Anerkennungsurkunde geben würde. Dumm nur, dass in dem Papier auch von der de-facto Anerkennung die Rede ist. Dann zieht er sich an den Unterschriften unter dem 2+4 Vertrag hoch, warum da nicht der Bundespräsident unterschrieben hätte. Der Unterschied zwischen unterschreiben und ratifizieren eines völkerrechtlichen Vertrages kennt er anscheinend nicht. Vor allem fehlen ihm die Siegel. Das sieht so nicht schön aus. Curley droht einen weiteren Livestream zu dem Thema an.

Die beiden Stooges meinen, dass man eine Professur bekommen würde, wenn man öffentlich sagt, dass ein weißes Leben nichts wert sei. Wer Witze über Stefan ratzeburg und eien Kettensäge macht, der macht sich schuldig nach dem Völkerstrafgesetzbuch. Die Hohenzollern sollen ihr Geburtsbuch offenlegen, damit Curley und Moe prüfen können, ob da welche als "von Ratzeburg" geboren wurden.

Moe weiß, dass auf dem Wappen Russlands, wie auch auf dem Wappen von Preußen "Gott mit uns" stehen würde. Daraus ergibt sich für ihn, dass Russen und Preußen ein Volk sind, die hätten nur unterschiedliche Sprachen. Moe stellt sich die Hilfe Russlands für Preußen so wie für Syrien vor. Ein legitimer Repräsentant bittet um Hilfe. Es müssten einfach nur die Rechte von Stefan geprüft werden.

In einem Recht_staat muss Curöey keine Urkunden vorlegen, da werden seine Ansprüche auch so geprüft. Wer andere Menschen mit herabwürdigenden Titel wie Teichfolien... versieht, der verstößt auch gegen das Völkerstrafrecht und wird sich in einem Recht_staat verantworten müssen.

Wer nicht rein will ins Völkerrecht, der ist raus. Die Alliierten antworten nur nicht auf die Briefe der Doofen, weil sie Angst vor der Haftung haben. Moe droht noch der Post, dass die haften müssen. Wenn Moe mit den Rechtsanwälten fertig ist, dann sammelt er die Schlüssel der Häuse von den Postoberen, deren Kindern und Enkel ein.

Moe gibt den heißen Tipp, dass man, wenn man die Russiche Botschaft egal wegen was anschreibt, einfach "Ratzeburg" in den Betreff schreiben soll.  :facepalm:

Die Stooges stellen die Theorie auf, dass die alliierten noch gar nicht mitbekommen haben, die die Entnazifizierung in Deutschland nicht erfolgt ist. Weil die Leute nicht die richtigen Stichworte im Betreff haben. Es gab halt keine antworten, weil der Dienstweg nicht eingehalten wurde. Wer zum Erpel geht, begibt sich in Gefahr. Weil nach Lissabon-Vertrag können Aufstände niedergeschlagen werden und außerdem macht der Staatsschutz da Fotos.

Geschafft.
« Letzte Änderung: 28. Juli 2020, 16:24:15 von Gerichtsreporter »
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 

Online Gerichtsreporter

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • G
  • Beiträge: 4616
  • Dankeschön: 22560 mal
  • Karma: 429
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #458 am: 29. Juli 2020, 21:27:32 »


Die Stooges demonstrieren wieder für 90 Minuten ihre umfassende Unkenntnis rund um Preußen. Moe hat rausgefunden, dass der Art. 20 Abs. 4 GG nicht von Anfang an drinnen war. Der ist nur reingekommen, um Volksaufstände zu provozieren. Der übliche Entnazifizierungs-Blabla, Brief vom Bundespräsidialamt, geltende und gültige Ordnung.

Der neue heiße shice ist jetzt Art. 200 Abs. 2 GG. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Jochen hat eine Bestätigung vom Hochadel bekommen, dass Preußen noch existiert. In dem Brief wird Jochen als "Preuße aus der Provinz Westfalen" angesprochen, so hatte er seinen Brief an diesen Hochadligen unterzeichnet. Also die alte "die haben meine Phantasiebezeichnung übernommen, also haben sie das anerkannt."  :facepalm: Bereits 1946 haben die Alliierten Ministerpräsidenten eingesetzt, das könnten die also heute wiederholen, meint Moe. Ihm ist es egal, ob Stefan ohne Arm König wird, er hat ja noch die Ministerpräsidenten als Alternative. Aus reiner Menschlichkeit möchte Moe, dass die Rechte von Stefan ohne Arm geprüft werden.

Curley möchte jetzt auch endlich mal, aber dann klingelt das Telefon. Irgendwann ist ihm wieder eingefallen, was er sagen wollte. Im Art 1 GG steht, dass es die Pflicht aller staatlichen Gewalt sei, die Menschenwürde zu schützen. Und im Art. 20 Abs. 2 GG steht, dass die staatliche Gewalt vom Volke ausgeht. Also ist es die Pflicht des Volkes, die Menschenwürde von Stefan ohne Arm zu schützen. Weil wenn man seinen Namen verunglimpft, dann ist das gegen die Menschenwürde.

Das Grundgesetz ist zwar ungültig wegen der Löschung des Art. 23, aber es ist weiterhin geltend.  :facepalm: Aber das will keiner hören. Moe wurde wegen der Frage nach der Löschung von Art. 23 GG aus zwei Anwaltskanzleien rausgeworfen. Völlig grotesk wird es als Curley die Frage aufwirft, was die Alliierten dazu sagen würde, wenn sie rausbekommen, dass ihr Grundgesetz so einfach ungültiggemahct wurde. Ähm, wer hat doch gleich (angeblich) den Art. 23 GG gelöscht. Waren das nicht der amerikanische und der sowjetische Außenminister? Wenn das Grundgesetz das Grundgesetz der Alliierten ist, dann dürfen die Alliierten doch wohl ihr eigenes Grundgesetz löschen. Oder? Ich stelle ja nur Fragen.

Der Diskussionsfaden wird durch einen Rant von Moe gegen die Verfassungsgebende Versammlung unterbrochen.

Weiter mit Bestusst TV. Die Dummen lachen immer zuerst, weil sie das Wissen nicht haben. Vorher aber noch eine Runde Bibel-Gefasel zu Himmel und Universum. Es gibt nicht nur Dimensionen, es gibt auch Oktaven. Und zwar andere als in der Musik. Nach ein paar Sätzen in dem Video müssen die STooges wieder ihr nicht vorhandenes Wissen kundgeben. Wir sind so von Himmel und Universum ganz schnell bei 5G und Corona. Das Video ist also ein Kandidat für eine Meldung.

Curley hat 3 Fragen für uns:
1. Warum lachen wir über Halrald Thiers?
2. Warum ist Harald Thiers umstritten?
3. Warum sitzt Harald Thiers bei Jo Conrad?

Curley ist wieder bei den Kindern Adams und dass er dafür vom SSL angefeindet wurde. Moe grätscht rein und rechnet vor, dass es vor 100 Jahren noch 12 Mio mehr Deutsche gab, 20 Mio mehr Russen und aus irgendwelchen Gründen rechnet er auch Chinesen bei der weißen "Rasse" mit rein. Jedenfalls zeigen die Zahlen, dass die weiße Rasse ausgemerzt werden soll. Und das nur, weil die weiße "Rasse" als einzige in der LAge ist, die 14. Dimension zu erreichen.

Jetzt ist auch klar, warum Curley und Moe mit dem Bestusst Video kommen. Der Harald erwähnt nämlich die beiden namentlich und ihr Interview mit Stefan ohne Arm. Es hat jetzt fast 50 Minuten gedauert bis zu der Information "Wir wurden bei Jo Conrad erwähnt.", was man auch in eine, Satz hätte bringen können.

Curley erzählt wieder, dass das Völkerrecht von 299 Nationen unterschrieben wurde.  :facepalm: Curley erzählt, wie seine Fakten"prüfung" läuft. Er hört hin, was die Leute sagen. Wenn es zu dem paßt, was Curley will, dann wird das schon stimmen.

Seit 1976 rennt Curley mit Wissen rum, was er mit niemandem teilen kann. Aber seit 2015 kann er sagen, dass die Erde flach ist. Schon in der Schule sollte er beweisen, dass die Erde krumm ist. Er hat sich auf den Deich gestellt und gesehen, dass der Horizont hunderte km lang ist und schnurgerade. Das kann nur sein, wenn die Erde flach ist.

Mit Hilfe von Papas Fotoapparat hat er festgestellt, dass sich die Sterne um den Polarstern drehen. Aber wenn sich die Erde doch um die Sonne dreht, dann müssten die Sternspuren keine Kreise sondern Spiralen sein. Mit dem gleichen Fotoapparat hat er vom Deich aus Schiffe beobachtet. Als das Schiff weg war hat er am Zomm gedreht und es war wieder da. Dabei hätte es doch hinter der Erdkrümmung verschwinden müssen. Wegen seiner Ausarbeitung wurde er von der Klasse ausgelacht und hat eine 6 kassiert.

Ok, Curley hat also schon als Kind nicht viel Glück beim Denken gehabt. Bei der Bundeswehr hat das niemanden gestört, aber jetzt im Internet fällt es auf.

Moe droht den Lehrern seiner Kinder. Er wird die Namen nicht vergessen, wenn das hier alles vorbei ist. Da arbeitet also wer an der nächsten Generation Hartz IV Empfänger.

Curley sieht sich nicht als unser Feind. Es war schließlich unsere Entscheidung, uns für Verstöße gegen Art. 1 GG bezahlen zu lassen. Wir werden uns dafür zu gegebener Zeit verantworten müssen.

Zum Abschluss gibt es noch einen Ausschnitt aus dem Film Network.
« Letzte Änderung: 29. Juli 2020, 21:35:19 von Gerichtsreporter »
"Lieber eine rote Ratte als eine braune Schmeißfliege" - Linie 1
 

Offline Gast aus dem Off

  • Souverän
  • *
  • Beiträge: 6919
  • Dankeschön: 18196 mal
  • Karma: 279
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 5000 Beiträge Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #459 am: 30. Juli 2020, 11:40:32 »
Zitat
Ein legitimer Repräsentant bittet um Hilfe.

Nein, du Dussel. Der Repräsentant Syriens ist den Russen völlig egal. Die wollen nur ihre Marinebasis in Tartus nicht verlieren. Informier dich mal!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: WendtWatch, Goliath

Offline Anti Reisdepp

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 2883
  • Dankeschön: 6187 mal
  • Karma: 427
  • Im Geheimdienst Ihrer Majestät
  • Auszeichnungen Autor im Sonnenstaatland-Wiki Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
In einem sozialen Umfeld in dem der Wahnsinn regiert, ist der Irrsinn Norm.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Arthur Dent, Goliath

Offline Caligula

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 777
  • Dankeschön: 3202 mal
  • Karma: 286
  • Schamanenkompostierer und Druidenverhauer
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #461 am: 12. August 2020, 13:24:55 »
Jochen bist du es?
https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund/ohne-maske-im-supermarkt-reichsbuerger-rammt-mit-einkaufwagen-mitarbeiter-1545573.html
Viehwagon-Jochen würde sich niemals mit der Wortmarke anlegen. Er ist, im Grunde nur ein feiges, jämmerliches Würstchen, das nur in Abwesenheit von Autoritäten eine große Klappe hat.
Es war hier schon des öfteren zu beobachten, wie er kuscht, klein und gefügig wird, wenn es Ansagen gibt. Später, fernab des unmittelbaren Risikos,  trumpft er dann wieder auf.
Also, ein typischer rechter Reichi, passt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Arthur Dent, Frankonius, _dr, Schnabelgroß, Goliath

Offline DerDude

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1144
  • Dankeschön: 3467 mal
  • Karma: 225
  • Ordained Priest / Church of the Latter-Day Dude
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 1000 Beiträge Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Auszeichnung für 500 Beiträge
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #462 am: 12. August 2020, 14:13:31 »
Jochen ist 4 Jahre älter.
That rug really tied the room together.
Achtung, dass ist ein Spaß muss sein ich schmeiß mich weg Holla die Bolla jetzt habe ich mich eingenässt© Satire-Account!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Pirx, _dr, Goliath

Offline Frankonius

Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #463 am: 12. August 2020, 14:28:32 »
Jochen bist du es?
https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund/ohne-maske-im-supermarkt-reichsbuerger-rammt-mit-einkaufwagen-mitarbeiter-1545573.html
Viehwagon-Jochen würde sich niemals mit der Wortmarke anlegen. Er ist, im Grunde nur ein feiges, jämmerliches Würstchen, das nur in Abwesenheit von Autoritäten eine große Klappe hat.
Es war hier schon des öfteren zu beobachten, wie er kuscht, klein und gefügig wird, wenn es Ansagen gibt. Später, fernab des unmittelbaren Risikos,  trumpft er dann wieder auf.
Also, ein typischer rechter Reichi, passt.

Gibt es überhaupt vom Erpel oder seinem (Ex) Umfeld ein Beweisvideo, wo sie z. B. im Supermarkt oder an der Tanke das Tragen einer Maske verweigern? Vermutlich kuscheln die brav. Rüdi braucht seinen Ouzo und das Rüdimobil läuft auch nicht mit freier Energie. Wobei Jochen körperlich ja ganz fit wirkt. Aber der wird schon nichts wegen seiner 7 Kinder riskieren. Papa ist schon für seinen Nachwuchs peinlich genug.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath

Offline Arthur Dent

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 448
  • Dankeschön: 721 mal
  • Karma: 55
  • Auszeichnungen Beliebt! 50 positives Karma erhalten Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Der staatendoofe Jochen in Dortmund
« Antwort #464 am: 12. August 2020, 18:09:53 »
Jochen bist du es?
https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund/ohne-maske-im-supermarkt-reichsbuerger-rammt-mit-einkaufwagen-mitarbeiter-1545573.html
Wäre ungewöhnlich. Vielleicht jemand aus Jochens Umfeld. Ich schätze Jochen wohnt in Hombruch oder Barop und der betreffende Supermarkt ist in der Nordstadt.


https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4677167
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Goliath