Autor Thema: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern  (Gelesen 989 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Caligula

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 674
  • Dankeschön: 2662 mal
  • Karma: 255
  • Schamanenkompostierer und Druidenverhauer
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« am: 3. März 2019, 19:37:29 »
Und wenn du denkst, es geht nichts mehr, dann kommt gewiss ein Gliedstaat daher.
Nächste Runde im närrischen Treiben der Glied- und Gleitstaaten des Toitschen Reiches. Ich finde, das passt gut zu Karneval. Lederhosen-Samba (also im Kopf)
Diesmal noch etwas spannender als die Republik Baden, weil hier etwas mehr geboten wird, als reiner Papierterrorismus.
Einige Polizeieinsätze, Durchsuchungen, Beschlagnahmungen und Festnahmen, Verknastungendas Haus Wittelsbach wird belästigt and lots of more...

Darf ich vorstellen: Der Volksstaat Bayern, ebenfalls umbenannt, formerly known as Bundesstaat Bayern
https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Volksstaat_Bayern
Zitat
Der Volksstaat Bayern oder auch „Bundesstaat Bayern“, ist einer der Gliedstaaten des Scheinkonstrukts eines - nicht mehr existenten - Deutschen Reichs.[1] Neben dem Volksstaat Bayern werden noch die Phantasiekonstrukte Republik Baden, Freistaat Preußen, Volksstaat Württemberg und „Bundesstaat Sachsen“ zu der Gruppierung "Deutsches Reich" - welche sich als Dachorganisation sieht - gezählt. Berichten verschiedener Quellen zufolge, ist die Szene der Staatsleugner und Reichsbürger in Bayern besonders stark vertreten und aktiv. Rund ein Viertel aller deutschen "Reichsbürger und Selbstverwalter" werden in Bayern registriert.[2]
   
Alles total harmlos, aber gleich zu Beginn werden Waffenscheine angefragt
Zitat
Vom bayerischen Verfassungsschutz wird der Volksstaat Bayern/ Bundesstaat Bayern, neben Gruppierungen wie der „Exilregierung Deutsches Reich“, den „Germaniten“, den „Reichsdeutschen“, dem „Deutschen Polizeihilfswerk“, und der „Heimatgemeinde Chiemgau“, zu den aktivsten im Bundesland gezählt und auch entsprechend beobachtet, aber noch nicht zu den militanten Gruppierungen gezählt. Dennoch wird auf Dokumenten des Phantasiestaates - als einer der ersten Punkte - nach dem Besitz von Waffenscheinen gefragt.[3][4]

Sitz des ehemaligen Bundesstaates Bayern ist Landham bei München. Gegründet wurde der damalige "Bundesstaat Bayern" im Dezember 2015.[5] Desweiteren existiert ein „Völkerrechtsbüro“ mit Sitz in Ludwigshafen/Rheinland-Pfalz.[6]
Im September 2018 gab diese Reichsbürgergruppierung ihre sogenannte „Reorganisation“ bekannt und begründete dies mit der Verfassung des Freistaates Bayern von 1919. Vorgebliches Ziel der Neuausrichtung sei es, den Volksstaat Bayern herzustellen und so den „letzten, völkerrechtskonform geäußerten Willen des deutschen Volkes der Bayern umzusetzen. Weiterhin sieht sich der „Volksstaat Bayern“ als souveräner „Gliedstaat“ im Staatenbund Deutsches Reich und kooperiert weiter mit anderen Reichsbürgergruppen in Deutschland.

Die zur Zeit aktive Leitung des Scheinstaates wird angeführt von ihrer Gründern Monika Gertrud Sedlmeir und ihrem Lebensgefährten[7][8] Laut Sicherheitsbehörden ist die Umbenennung und Reorganisation eine taktische Maßnahme als Reaktion auf die behördlichen Maßnahmen in den Jahren 2017 und 2018.[9]
Handel mit Dokumenten, banden- und gewerbsmäßige Urkundenfälschung... wie üblich also.
Zitat
Auch der in Staatsleugnerkreisen weit verbreitete Handel und die Verwendung von Phantasiedokumenten ist zu finden. So wurde im November 2018 ein 66-jähriger Mann aus Pfronten im Allgäu, wegen gefälschter Ausweisdokumente verurteilt. Er bekannte sich zum "Bundesstaat Bayern". Vorausgegangen war eine Razzia im Februar 2017, in Folge dessen sieben der Reichsbürger, gegen die die Ermittlungsgruppe Wappen der Erdinger Kriminalpolizei vorging, als Vertreter dieses selbsternannten Staates, banden- und gewerbsmäßige Urkundenfälschung vorgeworfen wurde. Dazu kamen noch Erpressung, Nötigung und Amtsanmaßung.

Die Erkenntnisse der Ermittler ergaben auch Anhaltspunkte für den Aufbau einer eigenen »Finanzverwaltung«. Es wurden Staatsangehörigskeitsausweise, Führerscheine und Gewerbescheine verkauft. Auch hier kommt die Stempelsteuer des Freistaats Preußen zur Anwendung.

Zitat
Trotz der umfangreichen Polizeiaktionen im Jahr 2017 ist der Volksstaat Bayern immer noch aktiv. Im Dezember 2018 wurden Behörden wieder mit Schreiben überflutet. So wurden auch Standesämter mit "Anordnungen" belästigt und bei Nichtbeachtung mit "strafrechtlicher Verfolgung" gedroht. In diesem Fall sollten Mitarbeiter ihre Abstammung nachweisen und unverzüglich die Staatsangehörigkeit des Staates "Volks/Bundesstaat Bayern" beantragen.
Im Zuge des Versands dieses Schreibens stellte sich heraus, dass ein führendes Mitglied des Phantasiestaates - Johannes Ach - dieses nicht unterschreiben konnte, da dieser bis Sommer 2018 - wegen wiederholten Fahren ohne Fahrerlaubnis - für mehr als 7 Monate in Haft saß
Inklusive Belallungsurkunden  ;D Und Mimimi-Schreiben der Frau Sedlmeir an Hotte, the bavarian Stallion.

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4685
  • Dankeschön: 9464 mal
  • Karma: 202
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #1 am: 3. März 2019, 19:57:54 »
Hallo @Caligula Bitte nur einen neuen Wikieintrag pro Woche. Mehr Karma darf ich nicht:  :salut:  ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Schnabelgroß, x, Caligula

Offline Evil Dude

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4851
  • Dankeschön: 10660 mal
  • Karma: 461
  • Perverser hochkrimineller subhumaner Untermensch!
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Auszeichnung für 1500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten!
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #2 am: 3. März 2019, 20:10:34 »
 ::)

Du mußt lernen, Dir das richtig einzuteilen!

Ich hatte noch was übrig!

 ;D
Zyniker, der - Schuft, dessen mangelhafte Wahrnehmung Dinge sieht, wie sie sind, statt wie sie sein sollten.
Wörterbuch des Teufels - Ambrose Bierce
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off, x, Caligula

Offline x

  • Rechtskonsulent
  • *
  • Beiträge: 451
  • Dankeschön: 1442 mal
  • Karma: 199
  • Jeder nur ein Kreuz!
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #3 am: 3. März 2019, 20:49:45 »
::)

Du mußt lernen, Dir das richtig einzuteilen!

Ich hatte noch was übrig!

 ;D

dito ;D
Kommen wir nun zu etwas völlig anderem.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off, Caligula

Offline Caligula

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 674
  • Dankeschön: 2662 mal
  • Karma: 255
  • Schamanenkompostierer und Druidenverhauer
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #4 am: 4. März 2019, 18:00:31 »
Zum Abschnitt der Durchsuchungen aus  2017 habe ich noch Quellen gefunden und entsprechend ausgebaut.
Was ich nicht ganz verstehe, wieso die - trotz der Waffenfunde - immer noch als nicht militant angesehen werden. :scratch:
Zitat
Vorausgegangen waren Razzien im Februar und März 2017, mit über 40 Tatverdächtigen, die als Mitglieder oder Sympathisanten des Bundesstaates Bayern ermittelt wurden. Zu den umfangreiche Beweismitteln gehörten Blankopapiere zur Urkundenherstellung von Heimatscheinen, Führerscheinen, Staatsangehörigenausweisen oder Gewerbescheinen .

Dazu wurden einige tausend Euro Bargeld gefunden wurden, welche aus Einnahmen für Scheindokumente und imaginäre “Steuereinnahmen” stammen dürften. Weiterhin wurden in mehreren, der durchsuchten, Objekten Waffen und Munition gefunden. Darunter befanden sich zwei Gewehre, Munition Kaliber 9 mm, Schreckschusswaffen und Schrotmunition. Mehrere nach dem Waffengesetz verbotene Gegenstände, wie ein Totschläger, Wurfstern, Elektroschocker, Butterflymesser und ein Reizstoffsprühgerät wurden ebenfalls sichergestellt. in Folge dessen sieben der Reichsbürger, gegen die die Ermittlungsgruppe Wappen der Erdinger Kriminalpolizei vorging, als Vertreter dieses selbsternannten Staates, banden- und gewerbsmäßige Urkundenfälschung vorgeworfen wurde. Dazu kamen noch Erpressung, Nötigung und Amtsanmaßung.[12]

Im Juli 2017 erfolgt die nächste Durchsuchungsaktion. Grundlage waren Erkenntnise der Ermittler, die nach den ersten beiden Durchsuchungen weitere Personen identifizieren konnten, die im Verdacht standen, gefälschte Urkunden vom "Bundesstaat Bayern" bezogen zu haben.[13] Die Erkenntnisse der Ermittler ergaben auch Anhaltspunkte für den Aufbau einer eigenen »Finanzverwaltung«. Es wurden Staatsangehörigskeitsausweise, Führerscheine und Gewerbescheine verkauft. Auch hier kommt die Stempelsteuer des Freistaats Preußen zur Anwendung.

Auch die Anordnung an die Standesämter habe ich aufgetrieben:

 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off, x

Offline aargks

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 551
  • Dankeschön: 713 mal
  • Karma: 94
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Geheimnisträger, Sir! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • aargks - pro Logik
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #5 am: 9. März 2019, 19:34:12 »
Zitat
Desweiteren existiert ein „Völkerrechtsbüro“ mit Sitz in Ludwigshafen/Rheinland-Pfalz.

Auweh. Expandieren die Bayern jetzt auch noch über den Weißwurschtäquator? Obwohl, bei der Hegemoniegrenze Preußen/Bayern und Österreich wäre Ludwigshafen dabei. https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fwurst%C3%A4quator#/media/File:Karte_Wei%C3%9Fwurst%C3%A4quator.png

Irgendwelche Pfälzer hier, die eine Meinung dazu haben? Oder Weißwurscht essen? Oder Weißbier trinken?  :beer:



 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Caligula

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4685
  • Dankeschön: 9464 mal
  • Karma: 202
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #6 am: 9. März 2019, 21:56:45 »
Zitat
Irgendwelche Pfälzer hier, die eine Meinung dazu haben?

Die Laabsammler kenne uns mol de Buggel runnerrutsche!
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Evil Dude, Goliath, Anmaron

Offline aargks

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 551
  • Dankeschön: 713 mal
  • Karma: 94
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten Geheimnisträger, Sir! Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • aargks - pro Logik
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #7 am: 9. März 2019, 22:18:02 »
Zitat
Irgendwelche Pfälzer hier, die eine Meinung dazu haben?

Die Laabsammler kenne uns mol de Buggel runnerrutsche!

"Laabsammler"  :scratch: Wasndas? (den Rest hab ich verstanden).

 

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4685
  • Dankeschön: 9464 mal
  • Karma: 202
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #8 am: 9. März 2019, 22:38:08 »
Laab = Laub und Sammler wie es da steht.  ;)
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: aargks, Evil Dude

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5268
  • Dankeschön: 7199 mal
  • Karma: 489
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #9 am: 10. März 2019, 10:16:10 »
Wobei in unserer Gegend als Feinheit "Laaba" (Mehrzahl) noch auf den Bäumen "hängen" und
"Laab" (als für eine Vielzahl geltende Einzahl) am Boden "liegt".
Laabsammler werden sparsame oder einfach nur arme Menschen abfällig genannt, die Laub für verschiedene Zwecke sammeln.
Vom Ziegenfutter bis hin zur Einstreu im Viehstall, u.v.a.
« Letzte Änderung: 10. März 2019, 10:21:00 von hair mess »
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: aargks, Gast aus dem Off, Anmaron

Offline Anmaron

  • Personalausweisler
  • ***
  • Beiträge: 1388
  • Dankeschön: 2170 mal
  • Karma: 69
  • schwarzes Systemschaf und kompetenter Nichtskönner, Abteilungsleiter Qualitätskontrolle im Wackelpuddingreferat.
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 750 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 500 Beiträge Auszeichnung für 1000 Beiträge Beliebt! 50 positives Karma erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #10 am: 10. März 2019, 11:21:53 »
Kann man das auch verwenden wie "Grasdaggl"?
Wer sich politisch nicht engagiert, hilft im Grunde jenen, die das Gegenteil von dem wollen, was man selber für wichtig und richtig hält. (Alain Berset)
Die Demokratie ist so viel wert wie diejenigen, die in ihrem Namen sprechen. (Robert Schuman)

Anmaron, M. Sc. univ. Universität Youtübingen
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off

Offline Gast aus dem Off

  • Praktikant- Lennéstraße
  • ****
  • Beiträge: 4685
  • Dankeschön: 9464 mal
  • Karma: 202
  • Auszeichnungen Ein einzigartiger Award der nur für beteiligte der Plakataktion verfügbar ist. Auszeichnung für 2250 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #11 am: 10. März 2019, 11:39:05 »
Es wird hier in meiner Gegend so verwendet, sonst hätte ich es nicht benutzt.
 

Offline hair mess

  • Prinz von Sonnenstaatland
  • *****
  • Beiträge: 5268
  • Dankeschön: 7199 mal
  • Karma: 489
  • Ein kerniger kluger Ur-Bayer mit breitem Dialekt
  • Auszeichnungen Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Auszeichnung für 2250 Beiträge Geheimnisträger, Sir! Auszeichnung für 5000 Beiträge Der Träger dieses Abzeichens war im Außendienst!
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #12 am: 10. März 2019, 12:01:57 »
Armahäusler,
Noudniagl,
Baazschlaazer,
Gwandlauszichter,
uva
Fällt Dir nur Unsinn ein und immer,
erzähle nichts, sonst wird es schlimmer.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Gast aus dem Off

Offline Caligula

  • Kommissar Mimimi
  • **
  • Beiträge: 674
  • Dankeschön: 2662 mal
  • Karma: 255
  • Schamanenkompostierer und Druidenverhauer
  • Auszeichnungen Auszeichnung für 500 Beiträge Sehr Wertvolle Beiträge! Bereits 1000 "Danke" erhalten! Beliebt! 50 positives Karma erhalten Autor im Sonnenstaatland-Wiki Wertvolle Beiträge! Schon 100 "Danke" erhalten
    • Auszeichnungen
Re: Neuzugang im Wiki: Volks- und Bundesstadl Bayern
« Antwort #13 am: 21. März 2019, 17:44:16 »
Aufgrund dessen: https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=577.msg223617#msg223617
Gleich mal den Artikel des Volksstadels aktualisiert und erweitert.
https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Volksstaat_Bayern
Zitat
Im März 2019 erfolgte die mittlerweile fünfte Hausdurchsuchung in Landham. Anlass waren wieder Ermittlungen der Polizei wegen des Tatvorwurfs der banden- und gewerbsmäßigen Urkundenfälschung und Amtsanmaßung. Auch diesmal wurde umfangreiches Material beschlagnahmt, darunter wiederum falsche Urkunden, Bargeld, ein PC und diverse Datenträger.
In der Folge der bisherigen Ermittlungen und Durchsuchungen wurden bereits elf Personen rechtskräftig verurteilt, aufgrund des Besitzes und der Verwendung der - in Pliening - erworbenen Ausweise. Hier lautete der Vorwurf der Mittäterschaft zur Urkundenfälschung und Beihilfe zur Amtsanmaßung. Die Geldstrafen lagen jeweils zwischen 900 und 20 000 Euro und insgesamt bei 53 000 Euro.
Auch eine Schließung der Internetauftritte des Phantasiestaates wird, laut Aussagen des Polizeipräsidiums, angestrebt.[19]

Passt.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: GeneralKapitalo, Gutemine, Staatstragender, Fitzelchen der 1.